Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Der Cosplay-Groot ist aus geschnitzten Schaumstoffplatten auf einem Satz "Under Armor"-Funktionsunterwäsche, allerdings dürfte der in dieser Form z.B. wegen der nicht funktionstüchtigen Hände nicht wirklich larpfähig sein. Das Konstruktionsprinzip könnte aber auch für eine Larpsuit funktionieren.

  2. #12
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Ich glaube, deine Kostümidee geht in die falsche Richtung. Mit einem engen Morphsuit formst du die menschliche Figur nach, statt sie zu verfremden, und wenn du dann Korkplatten wie eine Rüstung drumbastelst, siehst du auch aus wie jemand in Morphsuit und Korkrüstung, nicht wie ein Gewächs.

    Eine bessere Idee wäre es, die Figur von Vornherein zu verfremden.
    Zur Inspiration: Schau dir mal diesen Bastelblog einer Dryade im Ning an.

    Zitat Zitat von Newgreen Beitrag anzeigen
    P.S. Ich weiß das das eher ein Konzept für einen NSC ist aber ich wurde das ganze gerne als SC spielen
    Was genau möchtest du denn den ganzen Tag als Baummensch tun? Bist du dir darüber im Klaren, dass "genauso verhalten wie ein Mensch" nicht drin ist und deine Handlungsmöglichkeiten eigentlich enorm eingeschränkt sind?
    Wie erklärst du den Ent auf Wanderschaft? Was genau ist die Motivation des Charakters, sich nicht einfach einen neuen Wald zu suchen und dort zu bleiben?
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  3. #13
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Das kann nicht funktionieren. Schon als NSC sehr schwierig, als SC aber ausgschlossen. Der Grund dafür ist schon alleine deine Körperform. Ein niedriger Baum ist meist recht schlank, ein Baum mit der Breite eines Menschens schon deutlich höher. Wenn du jetzt nicht gerade 2 Meter oder größer bist (und damit auf deine Mitspieler herabschaust) aber nur 50-60 kg wiegst ist das Konzept so kaum darstellbar. Selbst den Cosplay-Groot würde ich, auch wenn er toll gemacht ist, kaum als Ent erkennen.

    Ein anderer Aspekt ist der Sicherheitsaspekt. Es hat seinen Grund warum diese Kostüme auf NSC-Seite regelmässig von mehreren Leuten begleitet werden. Die Bewegung ist schwierig bis sehr schwierig. Und glaub mir, du WILLST nicht den ganzen Tag in diesen Kostüm stehen. Insbesondere im Sommer nicht.

    Den Wunsch ein solches Wesen zu spielen kann ich übrigens gut verstehen. Hier wäre aber echt ein Auftritt von 1-2 Stunden als NSC sehr viel angenehmer.

  4. #14
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Zitat Zitat von Nount Beitrag anzeigen
    Wie erklärst du den Ent auf Wanderschaft? Was genau ist die Motivation des Charakters, sich nicht einfach einen neuen Wald zu suchen und dort zu bleiben?
    Klassisch wäre die Suche nach den Entfrauen. Ich bezweifle allerdings auch, dass das ein "Full time Char" is, mit dem man viel Spaß hat. Dazu sind "Steif in der Gegend rum stehen" und "So langsam sprechen, dass die Zuhörer schon nach wenigen Stunden nicht mehr mitkommen" zu fest im Klischee-Bild verankerte Verhaltensweisen von Ents. Wer glaubt, auch so ein paar interessante Tage erleben zu können, kann das aber gerne versuchen. Ich hab schon SCs erlebt, deren wichtigste Charakter-Eigenschaft es war, schweigend daneben zu stehen, die fürs Ambienete durchaus bereichernd waren, nbur meine Rolle wär es nicht.

    Außerdem kann ein beweglicher Schattenspender natürlich gerade auf heißen Sommercons ein nicht zu unterschätzender Luxus für alle (außer den Ent) sein...
    So long

    Justav

  5. #15
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Das kann nicht funktionieren. Schon als NSC sehr schwierig, als SC aber ausgschlossen. Der Grund dafür ist schon alleine deine Körperform. Ein niedriger Baum ist meist recht schlank, ein Baum mit der Breite eines Menschens schon deutlich höher. Wenn du jetzt nicht gerade 2 Meter oder größer bist (und damit auf deine Mitspieler herabschaust) aber nur 50-60 kg wiegst ist das Konzept so kaum darstellbar. Selbst den Cosplay-Groot würde ich, auch wenn er toll gemacht ist, kaum als Ent erkennen.
    Nicht relevant, auf diversen Cons habe ich diverse wandelnde Bäume erlebt (meistens als Gegner), die alle nicht die klassische Ent-Körperform (sehr hoch und dabei sehr dünn) hatten, und die wurden von jedem erkannt. Diesen Anspruch haben anscheinend daher wenige außer dir, ist daher zu vernachlässigen.

    Nebenbei: Der Threadersteller hat ausdrücklich geschrieben, dass er KEINEN klassischen Ent spielen möchte. Da ist es nicht sinnvoll, zu erklären, dass man Ents nicht darstellen kann
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  6. #16
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Dass scheint mir aber so eine Danglar-Spezialität zu sein. Derartig aufwendige Kostüme (auch bei NSC) trifft man für gewöhnlich noch am ehesten auf Großcons. Und da habe ich bisher noch keine Darstellung erlebt die man auf den ersten Blick erkennt (ausser man weiß was es ist weil zum Beispiel dick im Hintergrund steht "Bäume sind voll böse").

    Mal ganz davon abgesehen dass ich es für extrem unhöflich halte, anderen Leuten vorzuschreiben was "relevant" oder "nicht relevant" ist, insbesondere da der gleiche Einwand in ähnlicher Form meiner Erinnerung nach schon weiter oben kam (siehe junge Bäume sind dünn). Finden tue ich ihn aber gerade nicht.
    Es hat ja seine Gründe warum Ents und Baumwesen vergleichsweise dünn dargestellt werden (im Bezug auf die Größe). Sonst wirkst du schnell wie ein wandelnder Holzklotz.

    Nebenbei angemerkt: Wenn ich mir nun zwei Spitzohren anklebe erkennt man mich wahrscheinlich auch als Elf.
    Geändert von Gerwin (04.10.2014 um 19:59 Uhr)

  7. #17
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Justav Beitrag anzeigen
    Klassisch wäre die Suche nach den Entfrauen. Ich bezweifle allerdings auch, dass das ein "Full time Char" is, mit dem man viel Spaß hat.
    Oh, daran hätte ich gar nicht gedacht
    Schwieriger ist aber ein Grund, sich dann mit Menschenproblemen auseinanderzusetzen. Das finde ich (wie schon gesagt, glaube ich) schon bei Dryaden und ähnlichen Naturgeistern echt schwierig (bzw. diese Spieler verhalten sich dann meist wie Menschen mit Blättchendeko, und dann kann man's ehrlich gesagt auch gleich bleiben lassen und einen Schamanen o.ä. spielen, der nur ein Kostüm trägt ...).
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  8. #18
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Dass scheint mir aber so eine Danglar-Spezialität zu sein. Derartig aufwendige Kostüme (auch bei NSC) trifft man für gewöhnlich noch am ehesten auf Großcons. Und da habe ich bisher noch keine Darstellung erlebt die man auf den ersten Blick erkennt (ausser man weiß was es ist weil zum Beispiel dick im Hintergrund steht "Bäume sind voll böse").
    Ich hab noch überleg, ob ichs dazu schreibe ... ich rede NICHT von Danglar-Cons. Ich habe wirklich oft bisher auf anderen Cons (normale Abenteuercons, 80-150 Teilnehmer) wandelnde Bäume gesehn, alle paar Cons mal - und ja, das hat mich selbst erstaunt (danglarische Baumwesen sehen auch nicht aus wie Bäume, weil es keine Bäume, sondern mutierte Menschen sind [und auch das auf dem Stand von vor 10, 15 Jahren, wir brauchen dringend ein Update] ... da gibt es weit eindeutigere Darstellungen).
    Es ist sehr einfach, einen NSC-Baum darzustellen, den man sofort erkennt - wickel den NSC in Isomatten, bisschen Struktur und braune Farbe, Arme als Äste einzeln einwickeln, Gucklöcher rein, paar Blätter, fertig. Deshalb ists wohl so beliebt - für den Träger ist das nicht bequem und er braucht ggfs. ne SL als Aufpasser dabei, aber die Darstellung ist nicht schwierig und für jeden sofort zu erkennen.
    Geht man weiter vom klassischen laufenden Baum weg, wirds bequemer, aber auch uneindeutiger: Je weiter man weg geht, desto mehr stellt sich die Frage: Ist das eine Dryade, ein sonstiger Baumgeist, ein Light-Ent, eine Waldfee (oder Feeerich), eine neue Elfenart? Da wird es schwieriger, eine eindeutige Darstellung zu kreieren.

    Mal ganz davon abgesehen dass ich es für extrem unhöflich halte, anderen Leuten vorzuschreiben was "relevant" oder "nicht relevant" ist, insbesondere da der gleiche Einwand in ähnlicher Form meiner Erinnerung nach schon weiter oben kam (siehe junge Bäume sind dünn). Finden tue ich ihn aber gerade nicht.
    Ja, der Einwand kam aber, BEVOR der Threadersteller sich nochmal gemeldet und konkretisiert hat, was er spielen möchte

    Und unhöflich? Wenn jemand schreibt "Zwerge müssen aber klein sein!", wenn jemand einen Elfen spielen möchte, ist "das ist hier nicht relevant" nicht unhöflich, sondern eine objektive Aussage, und hier ist das ebenso: Für ein Nicht-Ent-Baumwesen IST es nicht relevant, ob du findest, dass Ents dünn sein müssen. Wir können natürlich gern einen neuen Thread aufmachen, in dem wir über Ents reden, aber dem Threadersteller, der keinen spielen möchte, hilft das hier nicht weiter.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  9. #19
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Ich würde dir recht geben Hana. Hätte der TE das geschrieben. Hat er aber nicht. Er schrieb

    dass ich mit Baummensch nicht unbedingt einen Ent im klassichen Sinn meine (Wird eher in Richtung Driaden-Baummensch-Mischung gehen).
    Das heißt (mal abseits von Höflichkeitsflosken übersetzt):

    Ich kann keinen Ent darstellen, also definiere ich "Baumwesen" als Ent im unklassischen Sinne.

    Mal ganz davon abgesehen: so gut wie jede Baumwesendarstellung ist groß und vergleichsweise schlank. Nicht nur Ents. Bäume sind eben vergleichsweise groß und schlank. Das gibt die Vorlage dann doch relativ genau vor. Um zum Thema zurückzukommen. Wenn du, lieber TE, noch mitliest, du kombinierst sogar zwei schwierige Konzepte. Schon die Dryade ist nicht ganz einfach (um ehrlich zu sein, ich habe bisher noch keine(n) erlebt bei dem nicht entweder bereits das Kostüm oder die Darstellung auf Con etwas neben der Spur war). Du kombinierst das ganze mit einen Baumwesen (ob nun Ent oder nicht Ent ist ja völlig egal). Diese Kombination macht aber die Sache eher schwieriger als leichter. Es hilft hier oft einen Schritt zurückzutreten und sich zu fragen "was erwarte ich überhaupt" oder "warum habe ich dieses Konzept gewählt?" Um beim (leichteren) Dryadenbeispiel zu bleiben: Wenn du eine Dryade wählst, weil du einen Charakter mit besonderen Draht zur Natur spielen willst der eventuell mit einen bestimmten Hain fest verbunden ist, warum dann die Sache unnötig komplizieren? Warum keinen gut gemachten Druiden? Die meisten der IT-Aspekte dürfte dieser abdecken. Bleibt eigentlich nur noch der Wunsch etwas einzigartiges zu bespielen, etwas was kreativ wirkt, was sonst niemand hat.

    Und hier trennen sich die Wege. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass diese Sache auf den 80-150 Personen Con im familiären Umfeld sogar funktioniert. WENN du überhaupt zugelassen wirst. Auf den Cons die ich dieses und letztes Jahr besucht habe gab es allerdings deutlich mehr schlecht gemachte Waldwesen (mir ist es ziemlich egal ob nun Dryade, Halb/Viertelent/oder eine eigenartige Satyrvariante) als gut gemachte Druiden. Als Mensch der durchaus auf Cons auch einmal Dinge IT ausdiskutieren will und auch offen für eine schöne Charaktergeschichte ist (meistens dann wenn die anderen besoffen irgendwo rumliegen oder sich langsam in die Zelte zurückziehen) freue ich mich über jede interessante Diskussion mit Druiden, Schamanen oder ähnlichen naturverbundenen Charakteren (auch wenn mein Nordmannliebling diesen Baumkuschlern IT nicht viel abgewinnen kann, Holz ist halt dafür da um Schiffe daraus zu bauen, nicht um damit zu reden und erst recht nicht damit es selbst redet). Für mich wäre da das gefühlt 1000ste Waldwesen als Gesprächspartner eher reizlos. Und mit Bäumen spreche ich sowieso grundsätzlich nicht.

    Wenn du erstmal runtergebrochen hast, was du dir wirklich vom Spiel erwartest (und damit meine ich nicht "Plotten, Heilen, Kämpfen, Softbälle werfen), WO nun der Reiz bei genau deinen Konzept liegt, dann wird es dir höchstwahrscheinlich auch gelingen ein Konzept zu finden, dass 1. zumindest ohne Baumwesen (und wahrscheinlich auch ohne Dryaden) auskommt aber 2. alle deine Wünsche abdeckt. Ausser dein Wunsch ist weniger "ich möchte das spielen" sondern "ich will für mein tolles Bastelprojekt bewundert werden". In diesen Fall rate ich tatsächlich zu einer NSC-Darstellung oder zum Cosplayhobby. Und das völlig ohne jegliche Wertung.

  10. #20
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.582
    Ich sehe bei der "Dünn-Sache" irgendwie gar kein Problem, macht man halt ne alte knorrige Optik...problematisch ist eher die Beinintegration ins Kostüm und eben der Hitzestau.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de