Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 113
  1. #1
    Rabensang
    Rabensang ist offline
    Erfahrener User

    Alter
    33
    Beiträge
    343

    Sexuelle Belästigung oder Charakterspiel?

    Ich weiß nicht, ob es das Thema hier irgendwo gibt, ich habe aber nichts dazu gefunden. Wenn das doch schon irgendwo behandelt wurde, entschuldige ich mich und würde gern den Link zum Thema haben.


    Wie im richtigen Leben gibt es ja auch in einer Fantasywelt (und nicht nur da) Leute, die sich gern am anderen Geschlecht vergreifen. Das gespieltes Vergewaltigen oder tatsächliches Angrapschen tabu ist, darüber sollten wir uns alle eigentlich einig sein. Aber wo genau zieht man als Spieler die Grenze, wenn man Charaktere spielt, die ein solches Verhalten eigentlich erfordern? Sicherlich kann man nicht verallgemeinern, dass alles verbale erlaubt ist, solange es nicht körperlich wird, da man auch verbal sehr verletzen kann. Letztendlich wird es aber immer jemanden stören, wenn man offensiver ist.

    Also, wo ziehe ich als Barbar, der nach Hintergrund sich jede Frau einfach nimmt, die er will, die Grenze? Wie spiele ich einen Gigolo, der jeder hübschen Frau nachpfeift und der Schankmagd eigentlich auf den Hintern klatschen würde? Darf ich als Söldner einer Frau hinterherrufen, dass ich sie am liebsten im nächsten Stall vernaschen würde?

    Das ist darstellerisch ja eine Gratwanderung zwischen Rollenspiel und OT-Belästigung. Da würde ich doch ganz gerne eure Meinungen zu hören und als Mann würde mich da naturgemäß vor allem die Ansicht der Damen der Schöpfung interessieren.

  2. #2
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Ich würde diesen Aspekte dieser Rolle nicht so direkt thematisieren. Man könnte zur Not seinen Jungs am Lagerfeuer auch einfach von seinen Abenteuern erzählen. Ansonsten kann man sowas im Grunde nur mit Frauen machen, die man OT kennt und spezielle Szenen mit denen abgesprochen hat.
    Einer Schankmaid auf den Hintern zu klatschen hat immer einen OT-Aspekt, der sehr schnell Grenzen überschreiten kann. Eventuell handelt man sich damit nicht nur den Ärger der Dame, sondern auch des Freundes/Ehemanns ein... Ich rate davon einfach grundsätzlich ab.

  3. #3
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.823
    Ich glaube über das Thema gibt es irgendwo was, ich weiß aber nicht mehr wo. Vielleicht in irgendeinem der Barbarenthreads.
    Ich würde mich da mal Turis anschließen.
    Einzige Ergänzung: Nachpfeifen finde ich grundsätzlich auch noch in Ordnung. Wers nicht mag kanns ignorieren, ohne das jemand sein Gesicht verliert.

  4. #4
    Jutschu
    Jutschu ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jutschu

    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    29
    Beiträge
    371
    Hmmm... schwierieg. Ich würde mich Turis anschließen - Sachen wie Klapse auf den Hintern, Aufdringlichkeit und ständige anzügliche Kommentare nur bei Leuten die man OT kennt und mit denen man das im Vorfeld abgesprochenn hat.

    Ansonsten würde ich das ganze eher mit größerem Abstand, spricheher in der Interaktion hochschaukeln lassen statt direkt hinter's Zelt zu bitten, so haben beide Beteiligten die Möglichkeit sich zurückzuziehen wenn's zu weit geht.

    Sachen wie hinterherschauen, Sprüche reißen oder pfeifen fände ich persönlich okay, wenn es klar als Teil des Spiels gestaltet wird. Also eher übertreiben und überziehen und Sprüche bringen, die für die Realität zu schwülstig sind um OT zu sein. Und ansonsten natürlich gaaanz viel prahlen, am besten in großer Runde.
    Gilt natürlich für Männlein und Weiblein.
    Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder - denn diese Biester singen immer wieder.

    Musik von und mit mir:
    http://www.youtube.com/user/malinundmusik

  5. #5
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    Als NSC-Stadtwache hat mich mal eine Zigeunerin umgarnt/abgelenkt, während heimlich einer ihrer Kollegen nach Plothinweisen im Unterstand der Wache gesucht hat. In dem Zusammenhang war es natürlich OT klar warum sie das machte, IT hab ich mich also ablenken lassen. In dem Zusammenhang fand ich es aber sehr gut das immer gefragt wurde bevor etwas "körperliches" (in den Arm nehmen, Kuss auf die Wange) gemacht wurde. Die Frage kann man auch IT stellen, ohne das Spiel zu unterbrechen. Schließlich ist das auch nicht unbedingt jedem Mann ungefragt recht.

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Am Ende kommt das doch alles auf dein Spielumfeld und den gegenüber an. Es gibt Cons wo (unter Erwachsenen) selbst ausgespielte sexuelle Gewalt in Ordnung sein sollen. Das ist zwar sicher eher die Ausnahme, aber, ganz ehrlich: So lange es für beide Seiten okay ist dieses Spiel zu spielen, warum nicht?

    Und genau da liegt das Problem. Bei fremden Leuten einschätzen zu können was "noch okay" ist ist wahnsinnig schwierig. Entweder dein Charakter bewegt sich im lächerlich-charmanten Bereich "holde Dame, ihr tragt ein wirklich vorteilhaftes Seidentuch in euren Dekoltee" oder es gleitet recht schnell in einen Bereich der manchen Personen auch OT unangenehm aufstoßen kann "ehh hast du die Olle mit den dicken Titten gesehen?" . Die Schmerz und Schamgrenze ist da bei jeder Person verschieden. Und gerade beim anfassen wäre ich dann doch äusserst vorsichtig. Einfach weil Larp auch tatsächlich (zumindest auf Veranstaltungen über 100 Teilnehmer) eine ideale "Baggerwiese" ist und manche Frauen da scheinbar regelmässig "voll IT begrabscht" werden. Da kann es leicht zu Missverständnissen kommen.

    Generell leben einige meiner Charaktere (sogar die Lieblinge) in einer Welt wo ein Verhalten das heute vielleicht als "sexuelle Belästigung" gewertet würde auf Grund männlicher Vorherrschaft weitgehend akzeptiert ist. Generell bekommen das aber nur Menschen zu spüren mit denen ich zumindest einmal auf Con 2-3 OT Sätze gewechselt habe und bei denen ich mir sicher bin dass sie ihre Grenzen auch anständig abstecken können. Funktioniert bisher sehr gut. Keine Anzeigen, keine Beschwerden (außer von einer außenstehenden Person).

  7. #7
    Rabensang
    Rabensang ist offline
    Erfahrener User

    Alter
    33
    Beiträge
    343
    Also, das mit dem Anfassen ist ja klar, dass das nicht geht, es sei denn es ist explizit abgesprochen. Aber bei Sprüchen ist es schon schwierig, find ich. Ich fänd es grad für Charaktere der unteren Gesellschafsschichten OT eigentlich echt passend, wenn die in ihrem Grüppchen in der Taverne z.B. johlend die Frauen anbaggern und untereinander die Vorzüge der Schankmaid ausdiskutieren. Nur in der Situation bin ich natürlich nicht der Betroffene und dass ich das als gutes Spiel empfinde, ist natürlich kein Maßstab. Andererseits kann ich mir schon schlimmeres vorstellen, als als Mann z.B. von einer Söldnerin angebaggert zu werden.

    Ein Grund für das Thema ist auch, dass ich als Zweitcharakter nen horasischen Edelmann spielen will und das als Abenteurer und Lebemann. Da finde ich gehört es auch dazu, die Damenwelt zu geniesen. Man hat da als Adeliger natürlich den Vorteil, dass zu offensives Verhalten schlicht ein Etikettebruch wäre und dem Stand nicht angemessen ist, aber Flirten sollte da doch zum guten Ton dazugehören für einen solchen Charakter und da sollte es natürlich subtil zugehen.
    Man könnte mit der entsprechenden Person dann natürlich vorher absprechen, dass das alles nur IT ist, aer das macht in meinen Augen schon wieder etwas der Atmosphäre und der Situation selbst kaputt.

  8. #8
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Du merkst ja selber, dass so etwas auf normalen Cons eher problematisch ist. Ich würde es einfach lassen.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  9. #9
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.823
    Zwischen flirten und Zoten reißen ist in meinen Augen aber doch ein gewaltiger Unterschied.

  10. #10
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Vor allem kann man das doch mit einem horasischen Edlen sehr gut auf die umwerbende, charmante Tour machen, mit schwülstigen Liebesgedichten und so weiter, das dürfte schon alleine deshalb deutlich harmloser sein als Tittenwitze und Angrabschen, weil da die Dame erstmal immer der bestimmende Part ist. Gut, in der literarischen Vorlage müsste der Casanova dann irgendwann die protestierenden Lippen mit einem überwältigenden Kuss zum Schweigen bringen, das würde ich aber im Larpalltag eher bleiben lassen. ;-)

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de