Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Ahrón
    Ahrón ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    37

    Waldelf aus Vina Nore

    Ich arbeite schon seit einiger Zeit an diesem Charakter und ich glaube er ist so weit, dass ich ihn der
    Öffentlichkeit präsentieren kann.
    Ich bin 15 und habe bis jetzt eine Con besucht.


    Mein Charakter heißt Ahron und ist ein Waldelf. Er ist in einem Land, das ausschließlich von Elfen bewohnt wird, alserster Sohn eines einheimischen Irrlichtfängers und einer Bardin geboren. Sein Vater leitet den Familienbetrieb der Irrlichtfängerei wobei er Irrlichter, die Wanderer vom Weg abbringen um ihnen die Seele auszusaugen, fängt und in Fläschchen einsperrt um sie dann als Lichtspender an Reisende zu verkaufen. Der Prozess, der verhindert, dass die Irrlichter ihren Besitzern ihre Seelen aussaugen ist ein Familiengeheimnis, weshalb seine Familie ein Monopol auf diese Art der Herstellung hat.
    Seine Mutter ist eine Sängerin und lernte seinen Vater auf einer ihrer Reisen kennen, verliebte sich in ihn und blieb seitdem bei ihm.
    Ahron wohnt in einer Stadt an einer der wenigen einigermaßen sicheren Straßen, die durch einen großen Wald führen.
    Eines Tages kommt ein Bote in die Stadt und verkündet, dass Rekruten zur Unterstützung des Partnerlandes Selbion benötigt werden. Da seine Familie vor ein paar Wochen arbeitslose Verwandte aufgenommen hat, beschließt Ahron als Rekrut in der Armee zu kämpfen um Geld für die Familie zu verdienen. Seine Eltern, die Sympatisanten des Herscherpaars sind lassen ihn gehen.
    (ein Jahr später folgen seine Schwester und sein Cousin)
    In der Armee wird er Lanzenführer(so etwas wie Unteroffizier) seiner Lanze(7 Leute).
    So das wären meine Ideen zu seiner Vorgeschichte.
    Der Charakter ist für eine Jugendcon, was erklärt, wieso er trotz meines Alter in der Armee ist.
    Eigenschaften:
    - er ist zurückhaltend aber nicht schüchtern
    - er übernimmt gerne die Führung
    - er mag Feuer
    - er hasst Elfenwitze
    - er mag kein Knöchelknacksen


    An der Gewandung arbeite ich gerade aber die Sachen hab ich schon:
    - Umhang und Gugel aus Lodenstoff
    - Hose aus Leinen
    - Wappenlappen
    - Bauchgurt(breites Band aus Stoff, das über dem Gewand getragen wird)


    Unterhemd, Obergewand, Wadenwickel/Beinschützer und Kopfbedeckung folgen noch.
    Außerdem werde ich mir noch so eine Irrlichtlampe mit blauen mini Leds machen, die wahrscheinlich einen guten Aufhänger für Gespräche abgeben wird. Bilder zur Gewandung werden folgen, wenn sie fertig ist.

    Edit: Einige Sachen hab ich rausgenommen, die mit einem Hintergrund einer Gruppe, der für mich leider nicht benutzbar ist zu tun haben.
    Geändert von Ahrón (16.04.2015 um 19:34 Uhr)
    "Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt." Jochen Malmsheimer

  2. #2
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.580
    Hallo,

    ich weiß nicht wirklich viel über aktuelle Jugendcons und kann dir daher nichts zum Konzept an sich sagen; ich hab nur 2 kleine Anmerkungen:

    1. Die Anwerbersache würde ich lassen, dass ist sehr menschlisch: Elbische Kinder haben laaange Zeit alles mögliche auszuprobieren und sich dann für einen Weg zu entscheiden.

    2. Lass das Hemd weg und mach dir eine taillierte Tunika. Das macht wirklich sehr viel Unterschied.

    Hoffe das hilft in Bisschen und viel Glück und Spaß.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  3. #3
    Ahrón
    Ahrón ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    37
    Erstmal danke für die Antwort. Mit der Art und Weise, wie er zur Armee kommt bin ich auch noch nicht ganz so zufrieden. Aber das mit der Armee ist keine endgültige Endscheidung. Ich könnte den Charakter sowieso nur noch zwei Jahre als SC auf besagter con spielen und ich habe mir das ganze auch eher als eine Art kurzfristige Lösung für die familiären Probleme des Charakters und Möglichkeit für ihn Erfahrungen zu sammeln, vorgestellt.
    Und das Hemd ist halt ein für Elfen typisches Unterhemd: Stehkragen, lange Ärmel und Länge bis zu den Knien oder kürzer/länger
    Vielleicht ist das ja eine taillierte Tunika? Auf jeden Fall: ich bin mit dem Hemd schon zur Hälfte fertig und wenn es nicht so gut aussehen sollte wird es eh zum größten Teil vom Obergewand verdeckt.
    Ich glaube im Bezug auf die Tunika hab ich was falsch verstanden. Wäre nett wenn du mich aufklären könntest

    Edit: Dass ich damit unzufrieden bin, warum er zur Armee geht bedeutet nicht, dass ich mit den familiären Problemen unzufrieden bin, sondern eher damit, dass seine Eltern ihn einfach so in den Krieg ziehen lassen. Ich hätte e lieber so dargestellt, dass er sie Aufgrund der Umstände dazu überzeugen konnte ihn gehen zu lassen. Aber mir sind nicht genügend Argumente eingefallen :/
    Geändert von Ahrón (13.04.2015 um 20:18 Uhr)
    "Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt." Jochen Malmsheimer

  4. #4
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Nachdem du ja schon einmal auf dem FdE warst (und dort Lanzenführer geworden bist), hast du vermutlich schon heraus gefunden, dass deine Hintergrundgeschichte effektiv nur extrem wenige Leute interessiert, und von denen, die wirkliches Interesse haben, erfahren niemals alle alles. Mach dir also nicht zu viel Gedanken über Details (wie z.B. Argumente), und schreibe die Geschichte grob so, dass sie dir gefällt, und sie vor allem leicht zu merken ist. Den Rest kann man üblicherweise bequem im Spiel improvisieren. Gerade auf dem FdE, da das Spiel dort (so lange ich diese Cons besucht habe) nie besonders tiefgängig war. (Was kein Wunder ist - sind die meisten ja schon mit dem Neuland "LARP" und den Unterrichtseinheiten so beschäftigt, dass kaum Zeit und Energie für tiefgreifendes Charakterspiel bleibt.)


    Als Lesetipps:
    http://larpwiki.de/Elfen
    http://larpwiki.de/Charaktertipps/Elf
    http://larpwiki.de/Charaktertipps/WaldElfen
    http://larpwiki.de/Ausr%C3%BCstung/G.../Beispiele/Elf
    http://larpwiki.de/Ausr%C3%BCstung/G...ng/Tipps/Elfen


    Eine Tunika ist ein Gewandungsteil mit langen oder kurzen Ärmeln, das unten einen weiten Saum hat, der weit unter die Gürtellinie reicht (von Mitte der Oberschenkel bis Mitte der Waden ist da alles möglich), und so beinahe wie ein Kleid wirkt. Tuniken werden oft aus Baumwolle zum Kauf angeboten - das deutlich bessere Innenklima haben jedoch Varianten aus Leinen oder Wolle, wobei Wolle am edelsten aussieht. Manchmal wird auch Seide verwendet. Unter der Tunika wird üblicherweise ein einfaches Hemd (Unterhemd) getragen, und darüber alles Andere (z.B. Waffenrock; Gürtel; Schärpe; etc.). Tuniken sind idR sehr einfach und gerade geschnitten, was jedoch wenig elfisch wirkt. Daher machen manche Elfenspieler Varianten, die tailliert und körpernah geschnitten sind.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  5. #5
    Ahrón
    Ahrón ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    37
    Danke für die Antwort
    Ich weiß eigentlich schon was eine Tunika ist, was ich nicht verstanden hab ist warum ich sie anstatt des Hemds tragen soll, denn nach meinem Wissen und deiner Erklärung trägt man eine Tunika nicht unter dem Obergewand oder ähnlichem.
    Und danke für die erklärung zu dem tailliert. Ich hab zwar ein bisschen danach gesucht hab aber nichts gefunden danke
    @oliverp vielleicht war das mit der Tunika ja so gemeint, dass ich die als Obergewand tragen soll. In dem Fall nochmal danke für den Tipp
    "Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt." Jochen Malmsheimer

  6. #6
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Eine Tunika ist üblicherweise entweder (in entsprechend edler Form) als Obergewand für die "Zivilgewandung" deines Charakters, oder (in einer etwas weniger edlen Ausführung) als "Mittendrin-Schicht" verwendbar, um den klassischen "Schichten-Look" zu erreichen.
    Siehe dazu auch: http://larpwiki.de/Ausr%C3%BCstung/G...dungGrundlagen

    Nachtrag: Ich finde es übrigens klasse, dass du (wie kaum ein anderer Anfänger) nicht sofort wahllos "coole" Rüstung zusammen kaufst, sondern dich zuerst mit der Zivilklamotte auseinander setzt.
    Geändert von Kamikaze (14.04.2015 um 20:24 Uhr)
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  7. #7
    Ahrón
    Ahrón ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    37
    Danke, ja ich hab mich wie gesagt schon lange mit dem Charackter auseinandergesetzt und elfentaugliche Rüstung im Internet zu finden ist irgendwie auch ein bisschen schwer. Das beste was ich bis jetzt gefunden habe sind die Sachen on Armstreet und die sind sau teuer. Und dann dachte ich mir das es besser wäre zu warten, bis ich entweder mehr Geld habe oder mich selber an das machen von Rüstung machen könnte
    "Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt." Jochen Malmsheimer

  8. #8
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.580
    Zitat Zitat von Ahrón Beitrag anzeigen
    @oliverp vielleicht war das mit der Tunika ja so gemeint, dass ich die als Obergewand tragen soll. In dem Fall nochmal danke für den Tipp
    Ja, genau so war es gemeint: Ein Hemd auf nackter Haut ist eher Unterwäsche, daher ist es sinnvoll was drüber zu tragen und macht halt in deinem Fall ggf den Unterschied aus. Auch für den spieler: beim Larp ist nicht immer schönes Wetter, erst recht nichts abends. Und bibbernde Elfen verlieren schnell an Glaubwürdigkeit.
    Da du einen Elfen spielen möchtest, gehe ich davon aus, dass du schlank bist, dann ist ein tallierte Tunika ein sehr einfach zu machendes Kleidungsstück, dass dich stark abhebt und damit deine Rollenwahl unterstreicht.

    SG,

    Oliver
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  9. #9
    Ahrón
    Ahrón ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    37
    Ja ich hatte allerdings auch in der Aufzählung erwähnt, dass ich ein Hemd und ein Obergewand tragen werde
    Aber für den Tipp als Obergewand eine taillierte Tunika zu nehmen bin ich dankbar
    "Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt." Jochen Malmsheimer

  10. #10
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Ahrón Beitrag anzeigen
    An dieser Stelle möchte ich einfügen, dass Vina Nore zwar coexistent zur Südlande Kampagne ist, da es definitiv in im Hintergrund einer Südlande-con erwähnt wird, ich trotz Recherche keine Ahnung habe, wo dieses Land liegt. Und ich glaube auch nicht, das es in irgendeiner Kampagne eingetragen ist.
    Auf der Turney der Südlande 2012 habe ich eine Elfengruppe getroffen, die sich die Elfen von Vina Noré genannt haben. Soweit ich weiß, hatten sie auf Facebook ein Präsenz, die ich jetzt aber auf die Schnelle nicht mehr gefunden habe.

    Es gibt auf FB aber eine Gruppe für Elfen und LARP. Es würde sich anbieten, dort Nachforschungen anzustellen.

    Generell gehe ich davon aus, dass die Gruppe nichts dagegen hat, wenn du auf ihren Hintergrund aufbaust. Die daran geknüpfte Bedingung ist aber in der Regel, dass man das Konzept so bespielt, wie seine Schöpfer es konzipiert haben. Deshalb wäre es sehr empfehlenswert, den Kontakt zu dieser Elfengruppe herzustellen. Du wirst auf diesem Weg mehr und bessere Infos zu deinem gewählten Hintergrund bekommen und weißt dann konkreter, was es heißt ein Elf aus Vina Noré zu sein.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de