Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Kiba-Neo
    Kiba-Neo ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    Gut, ihr habt mich überzeugt. Hakon wird ein Nichtmagier. Zauberzeichen und Runen werden trotzdem erforscht, selbst wenn er sie nicht selber machen kann. Vielleicht werde ich auch noch Kryptographie mit forcieren. Gesetzestexte zu dem Codex Albyricus (magisches Recht) und ähnlichem habe ich bereits länger für unsere P&P-Runde angesammelt. Das wird bestimmt interessant.

  2. #12
    Tippelhut
    Tippelhut ist offline
    Grünschnabel Avatar von Tippelhut

    Beiträge
    18
    @Erla: Das klingt großartig, aber auch genau der Punkt: Magiedinge den "Nurmagiern" überlassen und sich selbst auf's Schwafeln konzentrieren. Hesinde at it's best sozusagen Auf nicht-aventurischen mag die Kombination ohne Probleme funktionieren, in Aventurien selbst ist es halt ne grenzwertige Sache, aber wenn man den Fokus dann immer entsprechend anpasst klappt's bestimmt. Ist halt 'ne Erfahrungssache.

    @Kiba-Neo: Wird es garantiert! Falls du noch Hilfe brauchen und wollen solltest melde dich einfach.
    - Fürst in Lumpen und Loden -

  3. #13
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Witzig, die Kopftuchlösung von Silon wollte ich gerade in Form einer erweiterten Schlauchmütze ähnlich vorschlagen. :-)

    Ansonsten wären da noch zwei Aspekte, die mir einfielen:
    Erstens die Herkunftskultur des Charakters in Aventurien. Leider haben ja viele aventurische Gebiete nur auf dem Papier einen wirklich klaren eigenen Stil, aber trotzdem würde ich versuchen, landestypische Merkmale auch in den Stil von Geweihten- und Magierroben einfließen zu lassen: Auch wenn beide natürlich gemäß den Richtlinien der Kirche gekleidet sein werden, stelle ich mir z.B. einen horasischen Hesindegeweihten doch deutlich anders vor als einen thorwalschen.

    Zweitens muss man, was die Spielumsetzung von Magie, Wundern und Zauberzeichen angeht, immer auch einen Blick in das jeweilige Regelwerk auf dem Con werfen. Es gibt verschiedene DSA-Orgas die nach sehr unterschiedlichen Systemen spielen, aber keins davon bildet meines Wissens nach das Tischrollenspielsystem zu 100% ab. Es kann also sein, dass z.B. Zauberzeichen regeltechnisch gar nicht vorgesehen sind.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de