Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30
  1. #11
    Neferata vom Drachenstein
    Neferata vom Drachenstein ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    28
    Meinen Zauberkanon will ich ja ingame noch verfeinern. Da kommt ja unteranderm Interaktion mit anderen her. Ich hoffe ja den Char nicht nach einem Con schrotten zu müssen. Der Feuerball sollte mein einziger direkter KAmpfzauber sein, da ich eigentlich nicht kämpfen will. Ich sehe mich eher in der zweiten oder dritten Reihe. wäre nett wen mir einer Links zu den Regelwerken von Mythodea oder dem Drachenfest oder auch shops wo man dise eventuell bekommen könnte . Oder vielleicht das Phoenix regelwerk. Wie ich die Plazhalter in der bio aufülle weiß ich noch nicht. Ich kenne zu wenige Larpländer oder Städte und hier im Süden ist es mau

  2. #12
    Gabel
    Gabel ist offline
    Neuling

    Beiträge
    50
    Das Conquest-Regelwerk gibt es gratis als Download(analog kann man es mWn nur auf den Veranstaltungen kaufen, aber da bin ich mir nicht sicher):

    http://www.live-adventure.de/ConQuest/regelwerk.php

    Für passende LARP-Länder schau dir am besten die Mittellande- und die Südlande-Kampagne an, da findet sich bestimmt eines, das zu dir passt. Einfach die jeweilige Orga anschreiben und Bescheid sagen, die geben dir idealerweise auch noch ein bisschen Material an die Hand.

    Kampfzauber sind übrigens so eine Sache: Bevor du dir da welche zulegst, sieh es dir mal live an und frag dich selbst, ob du dich dort mit einreihen möchtest. Nur weil es geht(und taktisch sinnvoll sein kann) sollte man manches noch lange nicht tun... Aber das ist im Wesentlichen Geschmackssache, ich kann bunten Softbällen nicht so viel abgewinnen, nicht mal mit hübschen Stofffransen dran.

    Und selbstverständlich sollst du hinsichtlich deines Formelkanons ingame stets weiter lernen und dich IT wie OT verbessern(meine Empfehlung: mehr qualitativ als quantitativ, es macht wenig Spaß, wenn du fünfzehn Zauber kannst, aber keinen richtig), aber ich empfehle dennoch, dass du dir vorab genau zurechtlegst, was du wirklich können möchtest und was nicht. So wie du dir auch einen Verhaltensrahmen, idealerweise sinnfällig geboren aus der Hintergrundgeschichte zurechtlegst. Beides ist nicht verpflichtend und muss vor allem nicht übermäßig detailliert durchdacht werden, aber nützlich ist es, wenn man einen Überblick hat.

    Durch ein schärferes Profil bei deinen Fähigkeiten ließe sich iÜ auch leichter eine Empfehlung hinsichtlich einer Spezialisierung aussprechen: Was Benutzer vorhin schon angesprochen hat, nämlich, dass du dich schon in zwei Fachgebieten betätigst, lässt sich vorab sowieso schwer einschätzen. Es wird aber leichter, das abzuklären, wenn man weiß, was du überhaupt zaubern und inwieweit du heilen kannst.

  3. #13
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.582
    Die Kamotte (rot-schwarz) würde ich komplet überdenken; ansonsen klingts gut, gehaltvoller als 99% aller Zauberkonzepte im ersten Schritt.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  4. #14
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    Rot-Schwarz würd ich auch lassen. Ein Vorteil deines Konzepts ist das du mit einem schönen Kaftan schon 90 % abdeckst. Der muss nichtmal wärmen, was du warmes drunter trägst sieht keiner. Schön bestickte Modelle aus Baumwolle gibt es schon um 50 €. Gibt natürlich auch bessere Materialien.

    Kopftuch wäre auch schön, mitunter was zartes durchscheinendes. Farbe würde ich eher was gedecktes als knallige Farben oder harte Kontraste wählen: weinrot, dunkles braun etc.

  5. #15
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.194
    Gibt auch ne Bastelanleitung im Netz für Feuerbälle aus Silikon (dem aus dem Baumarkt in der Spritze). Einfach mal googlen, vielleicht ist Dir das lieber als Stoff- oder Filzbälle.

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  6. #16
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Das Konzept an sich klingt nett!
    Die Klamotte ... ja, ist halt "Irgendwas zum Anziehen"; aber nichts, was das Konzept unterstützt oder explizit zur Rolle passt. Für den Anfang reicht "Irgendwas zum Anziehen" sicher, auf Dauer würde ich, wenn du Gefallen an der Rolle findest, aber etwas richtig Passendes suchen.
    Schwarz-Rot ist ein ziemliches Anfänger-Klischee ... aber für den Anfang nicht schlimm. Man muss auch nicht ständig nur eine Farbe tragen, allerdings hat es sich als sinnvoll herausgestellt, sich ein "Farbkonzept" für einen Charakter zu überlegen. Also nicht mal lila-schwarz, mal gelb-weiß, mal rot-blau, sondern z.B. "Immer leuchtende warme Farben, Schmuck und Details aus Stein und Glas", "Erdtöne mit blauen Akzenten, dazu ein wenig Fell und Federn", "Grau, blau und grün, alles eher grobe Stoffe, mit Holz-Details und Holzschmuck" ...
    Das benötigst du keinesfalls für die ersten Cons, auf Dauer ist das aber sinnvoll ... gerade, wenn man irgendwann noch einen zweiten oder dritten Charakter spielen möchte.

    Ein Charakter von mir trägt z.B.:
    Curry
    Dunkelbraun
    Mittelbraun,
    mit weiß, rot und schwarz. So bleibt der Charakter erkennbar, auch wenn er nicht immer das gleiche trägt. Genauso würde es funktionieren, wenn ein Charakter z.B. Edelsteintöne tragen würde: Rot, blau, grün, aber immer eher dunkel und im gleichen Stil gehalten. Grün-weiß vs. rot-schwarz ist da schon ein sehr krasser Bruch ... bedenke immer: Man trifft auf einem Con sehr viele Menschen, gerade auf Großcons tausende Unbekannte, da merkt man sich nicht jedes Gesicht und es ist hilfreich, wenn man auch die Kleidung zur Orientierung hat. Wie gesagt: Für die ersten Cons zieh erstmal an, was du hast, danach würde ich mich aber an eine passende Gewandung machen.

    Bzgl. der Zauberauswahl empfehle ich, sich von Anfang an zu überlegen, in welche Richtung man gehen will: Für Heilung+Alchemie würde ich auf Kampfzauber komplett (!) verzichten, auch den Feuerball weglassen. Man benötigt als Magier keine Kampfmagie, genauso wenig wie Waffen - man muss nicht in allen Bereichen mitmischen. Viele Anfänger glauben, irgendwelche Kampf-Fähigkeiten zu brauchen - im Fall des Falles ist Weglaufen, sich ergeben, sich verstecken aber viel sinnvoller, als schnell noch einen Feuerball zu werfen. Wenn man in die agressivere Richtung gehen möchte, Kampfzauber wirken, würde ich hingegen die Heilkunde komplett weglassen. Nicht in die Falls tappen "Alles, was nützlich ist ... für jede Situation noch den passenden Notfall-Zauber ..." - Larp lebt davon, dass man auf andere angewiesen ist und nicht alles selbst kann
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  7. #17
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Anzumerken ist hier aber, dass es, gerade auf dem Mythodea, nicht unbedingt unüblich ist einen Notfallzauber dabei zu haben. Auch die "Feuerball/Heiler" Kombi ist weder auf dem Mytho, noch auf diversen anderen Cons "unüblich" oder wird nur von Anfängern genutzt. Ob du sie nutzt musst du am Ende selbst wissen. Spezialisierung kann eben zu Spielansätzen führen. Oder auf manchen Cons ins Abseits.

  8. #18
    Neferata vom Drachenstein
    Neferata vom Drachenstein ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    28
    Mein Farbschema für Sarethe ist tatsechlich dunkle Edelsteinfarben. Gut geraten Hana . Meine Gewänder haben in Sachen Schnitt den gleichen Stil (schmal geschnittene A-Line mit recht ausladenden Ärmelvarianten und eines davon besitzt einen abnehmbaren Kragen mit Kaputze. da zwei ja anoch i.A. sind kann ich noch nicht alle Details auflisten. Schwarz- Rot wird irgendwann ersetzt. Aber da ich noch zwei gewänder in arbeit sind habe ich momentan nicht die Kohle das Dritte gleich mit zu ersetzen. Ich hab zwar noch zwei gewänder(eins vom Tanzen in Grün, das ist aber Pannesamt und das ist beim Larp ja verpönter als Schwarz .

  9. #19
    Neferata vom Drachenstein
    Neferata vom Drachenstein ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    28
    Bezüglich Zauberauswahl: Ich habe mir gestern das Mythodea Regelverk heruntergeladen und werde mir wahrscheinlich noch ein paar andere Regelwerke zulegen und dann halt je nach Con anpassen . Danke an Benutzer755 für den Tipp mit der Anleitung und Gabel für den Link .
    Geändert von Neferata vom Drachenstein (19.05.2015 um 15:10 Uhr)

  10. #20
    Neferata vom Drachenstein
    Neferata vom Drachenstein ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    28
    Hi,
    ich melde mich mal mit einem kurzen Statusupdate zurück . Ich habe mir mal ein paar Larpländer angesehen . Hier lokal im Raum Stuttgart oder Heilbronn gibts nur sehr low- fantasy. Deswegen hab ich mir mal die Südlandkampange angesehen und mir haben zwei Länder sehr gut gefallen: Beide könnte ich mir von Konnzept/Spielstil her gut vorstellen. Es handelt sich um Eternia neutral von der Gesinnung und Trawonien(klassisch den Guten spielen. ) Nur haben beide keinen südländischen Einschlag. Sollte jemand noch entsprechende Larpländer kennen, über Infos freu ich mich immer.
    Geändert von Neferata vom Drachenstein (22.05.2015 um 20:07 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de