Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    seldfn
    seldfn ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9

    Erste Teilnahme an Felder der Ehre

    Hallo,

    Ich(15) möchte diesen Sommer zu Felder der Ehre gehen und ich wollte fragen, was man da alles mitnehmen sollte. Außerdem frage ich mich, ob es dort auch Duschmöglichkeiten gibt.
    Als Geschichte hatte ich gedacht, dass ich der fünfte Sohn eines Händlers bin und mich aufgemacht habe, um mir die Welt anzusehen. Als ich wegegegangen bnhabe ich noch ein Schwert von meinem Vater geklaut. Nun möchte ich erst einmal das Kämpfen lernen. Das ist nur er Anfang und ich möchte nur wissen, ob es gut ist.

    Ich wollte auch fragen, ob der Kauf einer Trinkflasche im mittelalterlichen Stil angemessen wäre.

    Vielen Dank für eure Antworten.

  2. #2
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Auf einem Con im Sommer etwas zu trinken dabei haben zu können ist immer "angemessen". Besonders dann, wenn die Spielhandlung nicht die ganze Zeit in der Nähe des eigenen Lagers stattfindet.
    Aber was bedeutet "mittelalterlicher Stil" konkret? Hast du ein echtes historisches Vorbild im Sinn? Oder geht es dir um ein Design, das auf einem Fantasy-LARP nicht pauschal als "neuzeitlich" auffällt? Im letzteren Fall könnte man die Trinkflasche z.B. mit einer PET-Flasche in einer selbstgenähten Stoffhülle kostengünstig improvisieren. Diverse LARP-Ausstatter haben auch in Leder eingebundene Kunststoffflaschen im Programm, die nicht nur zweckmäßig, sonder nauch ganz ansehnlich sind.

    Zum Charakterhintergrund:
    Deine IT-Eltern - pardon - dein IT-Vater muss ja ein ziemlicher Arsch sein, dass dein Charakter ihn zum Abschied noch beklauen muss.
    Nicht, dass das nicht ginge, es taucht nur gerne mal in den Hintergründen von Einsteigern auf, dass die Charaktere ihren Eintieg ins selbsständige Abenteurer-Leben durch Bestehlen ihrer IT-Eltern finanzieren. Die Idee an sich ist also schon etwas verbraucht.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  3. #3
    Gabel
    Gabel ist offline
    Neuling

    Beiträge
    50
    Würde mich da Dutch anschließen: Was spricht dagegen, dass dein Vater gesagt hat: "Wenn ich dich nicht davon abhalten kann, mein Sohn, dann geh mit meinem Segen und vernünftiger Ausrüstung. Hier, mein Schwert, das ich getragen habe, als ich damals mit in den Krieg gegen [beliebigen Feind des Herkunftslandes, der keine weitere Bedeutung hat, einfügen] ziehen musste. Ich bete, dass es dich genauso am Leben erhalten wird, wie es das bei mir getan hat!" Eine Umarmung mit Tränen in den Augen und dann zieht der Jüngling in die Welt hinaus... Wäre genauso akzeptabel und du hast schonmal kein Kindheitstrauma
    Ansonsten scheint mir Schwert + Wasserflasche etwas dürftig, wobei gerade letzteres auf jeden Fall zu empfehlen ist. Jedenfalls würde ich dir nicht unbedingt zu den Lederflaschen von Mytholon raten, da fällt man ein, zweimal drauf, ohne es im Kampf zu bemerken, und schon kommt nur noch schwarze Brühe raus, weil sich das Leder innen irgendwie... auflöst...
    Wie wäre es ansonsten noch mit Tunika und Hose, Gugel etc.? Nur so als Anregung...

  4. #4
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    Was Dutch sagt. Schau mal in den "An alle Bauwütigen!"-Thread. Hab gestern abend 3 solche Abtarnungen für PET-Flaschen gebastelt. Eine mittelalterliche Trinkflasche kaufen ist aber auch kein Fehler, braucht man immer. Schwert geklaut als Sohn eines Händlers... macht mich nicht wirklich glücklich, weil schon der Vater damit recht wenig anfangen konnte. Ich geh mal davon aus, dass du bereits ein Schwert hast und das einbinden willst. Danach fragen wird vermutlich eh kaum einer, aber die Variante das ein säumiger Kunde deines Vaters es in Zahlung geben musste und dein Vater es dir einfach zum Abschied gegeben hat, weil du ihn darum gebeten hast, fänd ich stimmiger.

  5. #5
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Zitat Zitat von seldfn Beitrag anzeigen
    Außerdem frage ich mich, ob es dort auch Duschmöglichkeiten gibt.
    Hallo!
    Zu solchen konkreten Fragen zur Veranstaltung schicke dem Veranstalter eine Mail, der wird dir die Frage sicher gern beantworten. Üblich sind Duschmöglichkeiten auf Larp-Veranstaltungen zwar, aber für eine sichere Antwort frag dort nach.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  6. #6
    seldfn
    seldfn ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Erst einmal danke an alle.
    Ihr hat mir sehr geholfen und ich erde als erstes schauen, was man verbessern kann(das war ja auch nur eine Grundidee um die ich den Rest spinnen wollte)
    Dank euch wird der Anfang hoffentlich nicht zu schwer werden.

  7. #7
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Als langjähriger FdE-NSC kann ich dir sagen, dass deine Hintergrundgeschichte auf dieser Con niemanden interessieren wird. Nahezu alle Spieler dort sind recht jung und neu im Hobby, was dazu führt, dass die meisten alleine mit dem "in-Charakter-bleiben" schon gut gefordert sind. Dazu kommt ein recht straffer Zeitplan für OT- und IT-Ausbildungen, was die Gelegenheiten für freies Spiel im 1. und 2. Lehrjahr praktisch auf wenige Minuten am Tag beschränkt. (zumindest war es von 2010-2013 so) --> Schau dir das Hobby erst mal an und besuch dann ordendliche Cons - dann macht eine Hintergrundgeschichte auch Sinn. Nebenbei halte ich die FdE-Conreihe für extrem teuer für das, was geboten wird (z.B. keine Duschen - nur ein Waschbereich, der aus einem Bretterverschlag besteht / teilweise Ausnutzen von engagierten Spielern und NSC für Orga-Tätigkeiten / teilweise sehr schlechte Verpflegung). Soweit ich weiß bieten die Waldritter ähnliche Cons mit besserem Service für einen Bruchteil des Preises an. Mittelfristig macht es daher Sinn, Anschluss an eine LARP-Gruppe in deiner Umgebung zu suchen. Da wirst du dann sicherlich auch gerne bei Ausrüstungs- und Con-Fragen beraten.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  8. #8
    seldfn
    seldfn ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Ich komme leider aus Belgien und ich bin meistens in Bayern wenn ich al in Deutschland bin. Ich werde trotzdem schauen was ich finden kann.

  9. #9
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.579
    Ich bin kein wirklicher Großcongänger, kann dir aber einen sehr pragmatischen Tipp mitgeben; Toilettenpapaier selbst mithaben

    Es gibt immer wieder Leute die das Gestellte klauen (und gern mit Wachs übergiesen als Beleuchtung), daher machst de dir mit einer Packung Hakle Feucht echt viele Feunde.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  10. #10
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Woher aus Belgien denn? DG?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de