Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Levold
    Levold ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Levold

    Ort
    Ruhrgebiet/ Sauerland
    Alter
    42
    Beiträge
    184
    Kleines Update:
    Ich habe jetzt mal Elke Otto von "Das Tapfere Schneiderlein" kontaktiert und angefragt, was eine Schaube minimum kosten würde.
    Nach meinen Vorstellungen, je nach Stoff und Ausführung, mit Kunstfellbesatz, ab €180. Was ich für Handarbeit erstmal völlig okay finde.
    Mal sehen, dass ich meine Finanzen bis zum Herbst wieder aufhübsche (der Sommerurlaub muss erst noch verarbeitet werden ;-) ). Dann gibts hier auch wieder Updates.

  2. #12
    Rabeneschen
    Rabeneschen ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    20
    Hallo Levold,

    danke für den inspirierenden Beitrag.
    Bin grad in einer ähnlichen Situation. Habe Jahrelang Kämpfer und Wildnis-Chars gespielt und langsam finde ich "I´m to old for this shit"
    Möchte auf 2 kommenden DSA-Larps auch einen Universalgelehrten spielen und finde grad die Gewandungs-Vorschläge von Cartefius ziemlich schön.

    Meine Meinung zum Konzept eines Universalgelehrten: Ich habe mir selber Gedanken drüber gemacht, und finde auch wenn in dieser "Zeit" Mittelalter/Rennessaince bzw auch in ähnlich angehauchten Fantasywelten sind Gelehrte im Allgemeinen Universalgelehrte, denn schließlich gab es noch nicht sooo viel angehäuftes Wissen, als daß es sinnvoll gewesen wäre sich zu extrem zu spezialisieren.
    Andererseits ist es im LARP so eine Geschichte mit den "Allroundern" und Universalgelehrten, an die kann sich irgendwie niemand erinnern, die haben irgendwie auch nicht so wirklich Charme und haben nicht immer zu recht den Anschein einer eierlegenden Wollmilchsau. Also auch wenn du als Universalgelehrter auftreten willst würde ich mir trotzdem 1-2 Spezialgebiete wählen mit denen du dich "vorstellst", mit denen du hausieren gehst - so bleibst du den Leuten eher im Kopf hängen - und daß du auch noch in anderen Gebieten auch was drauf hast, das kann sich spielerisch ergeben.

    Meine Idee war eine Art Sherlock Holmes/William von Baskervill -Verschnitt, Universalgelehrter und Ermittler/Detektiv aber ich habe Gesprächen mit noch erfahreneren Larpern gemerkt, daß ich vielleicht doch etwas spezialisierter vorgehen sollte, um nicht in der Masse unterzugehen

    Wünsche Viel Spaß mit deinem neuen Charakter,
    Beste Grüße,
    Rabeneschen

  3. #13
    Levold
    Levold ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Levold

    Ort
    Ruhrgebiet/ Sauerland
    Alter
    42
    Beiträge
    184
    Hallo Rabeneschen,

    guter Einwand. Das werde ich mir auf jeden Fall durch den Kopf gehen lassen.
    Aber vielleicht werde ich den auch ohne Spezialgebiet mal austesten, um zu sehen, ob sich nicht etwas ergibt. Das Konzept ginge ja sowieso eher in Richtung "Kann von allem etwas, aber nichts richtig."
    Mal sehen.
    Bin da noch unentschlossen.

  4. #14
    Rabeneschen
    Rabeneschen ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Levold Beitrag anzeigen
    [...] Bin da noch unentschlossen.
    Geht mir genauso, hänge zwischen dem "was kann ich vom Hintergrundwissen her gut darstellen", dem "was kauft man mir vom Äußeren ab" und dem "was ist mir von der Ausrüstung her zu aufwändig".
    In diesem Fall hat natürlich der Universalgelehrte einen Vorteil, er kann auch unerwartete "Züge" haben.

    Gruß, Rabeneschen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de