Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    faengal
    faengal ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    19

    Einen Jäger darstellen...

    Hallo zusammen,

    Nachdem ich jetzt bereits das halbe Internet durchforstet habe, frage ich jetzt nun euch:

    Ich spiele einen Jägercharakter, jedoch bin ich nicht wirklich als so einer zu erkennen. Ausserdem stellt sich mir die Frage, was ich so auf einem Con den lieben langen Tag mache, wenn gerade keine NSCs da sind oder ich dem Plot hinterher-renne. (Alchemisten können Tränke brauen, Magier können nach neuen Sprüchen oder Ritualen suchen oder welche üben/studieren).

    Meine Ideen wären erstmal folgende:
    Um mich als Jäger zu outen, der sowohl eher ärmlich wie auch ein Selbstversorger ist, könnte ich auf "Jagderzeugnisse" setzen und in meiner Gewandung mit einbauen. Gedacht waren zb. ein aus Fellen und Leder selbst genähter/geflickter Pfeilköcher und/oder eine Seitentasche. Zudem mehrere Gürteltaschen für diverses Krimskrams (wie Knochen, Zähne, Federn, Werkzeug etc.) Alles möglichst im selbst-gemacht Look. Ich könnte mir auch vorstellen, eine kleines Geweih oder Wildschweinhauer am Gürtel baumeln zu lassen. Auch sollen so Sachen wie ein bisschen Seil dazukommen.

    So jetzt sehe ich zwar aus wie ein Jäger, aber was mache icj denn dann so?
    Meine Überlegungen:

    1. Ich dachte an eine "Waidmannsfibel", d.h. ein (selbstgeschriebenes und gebundenes) Buch, in dem alles über die Jagd steht. Also verschiedene Tiere (erstmal heimische wie Wildschwein oder Hase o.ä.), wie man sie findet, erlegt und ihre Gewohnheiten (im rudel, Einzelgänger etc.), verschieden Fallen, wie man ein Tier richtig ausnimmt, usw. Dann kann ich im Spiel weitere Tiere, die auf einem Con rumfleuchen, wie einen Werwolf oder Riesenspinnen oder sonst was, hinzufügen. Natürlich mit schönem Spiel, also Augenzeugen be-/ausfragen, Bibliotheken (wenn vorhanden) durchsuchen, das Tier (falls bespielt) suchen gehen, von jemanden ein Zeichnung anfertigen lassen und und und...

    2. Was macht ein Jäger, wenn er einen Bogen hat? Genau, er verschiesst Pfeile, auf wen oder was auch immer.
    Deshalb könnte ich IT(untaugliche)Pfeile bauen. Also mit ein paar Rundhölzern aus dem Baumarkt, Federn, eine Spitze aus Knochen kann ich ja schnitzen und als Kleber Harz (am feuer erhitzt). Diesen muss ich dann erst suchen/suchen lassen ("Ein Kupfer für den, der mir das Harz bringt").
    Ich kann auch bspw Krieger anspielen, ob sie mir Schutz geben, während icj das Zeug sammel'.

    3. Fallenstellen wäre wahrscheinlich ziemlich passend. Ich könnte zwei drei IT-TAUGLICHE Fallen mit mir herum tragen, die ich dann sehr aufwendig irgendwo aufbaue. Daraus ergibt sich, dass ich immer wieder kontrollieren muss, ob da was reingetreten ist oder nicht. Auch da denke ich, dass ich wieder ein paar Leute anspielen kann, die mir dabei helfen.

    Eine Überlegung, bei ich echt keine Ahnung hab, ob sie was für ein schönes und ambientiges Spiel wäre oder einfach nur besch... euert, wäre folgende:
    Eine "ausgehöhltes" Stofftier (Plüschhase wollte ich nicht sagen, denn es muss natürlich einigermaßen echt aussehen), präpariert mit Knochen, Innereien und Kunstblut (anschließend wieder zugenäht, natürlich vor dem Con), tappt in meine Falle (Entweder durch die SL oder durch mich). Nun kann ich es aufschneiden, ausnehmen, Knochenteile reinigen und sammeln (und evtl ein paar Würstchen hervorziehen ) und das übrige dann irgendwo aufhängen...

    So, was meint ihr dazu? Sind diese Ideen völliger Schmarrn oder brauchbar? Habt ihr noch ein paar gute Anregungen für mich?

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.855
    Eigentlich das gleiche wie die meisten Kleinhandwerker. Verkaufen. Da es kaum einen Profi-Gerber geben wird wirst du auch Arbeit mit Fellen und Leder darstellen können, vielleicht auch (so lange dass nicht die Frau macht) deine Kleidung in der Zwischenzeit ausbessern. Da gibt es durchaus Möglichkeiten. Ich denke z.B. an die Herstellung von Handschuhen oder Verstärkungen im Kniebereich.
    Fallen sind eine feine Sache. Ein Stofftier eher nicht. Die Sache mit dem aufschneiden und Knochenteilen kann manchen durchaus auf den Magen schlagen beim hinsehen...und die Würstchen sind Slapstick.

  3. #3
    faengal
    faengal ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    19
    Vielen Dank erstmal für deine Antwort.
    Das mit dem Verkaufen hatte ich mir auch schon überlegt (in diesem Thread: Jägerlehrling ), nur was? Ich will eigentlich keinen Charakter spielen, der sich nur auf sein Handwerk konzentriert, sondern eher als Nebensache. Daher wäre mir eine Tätigkeit als Gerber wahrscheinlich zu mühselig . Zudem schlägt das dann wahrscheinlich auch schnell auf Geld, da ich nicht mit echtem Geld wirtschaften möchte. Und Handschuhe herzustellen wäre für meine handwerkliche Fähigkeiten sowas wie der Stein der Weisen.

    Ich suche eigentlich vielmehr nach einer Art "Selbstbeschäftigung" oder einer Möglichkeit, andere Spieler sinnvoll anzuspielen und meinem Charakter ein Ziel zu setzen (das Erforschen und Jagen fremder und bekannter Kreaturen).

  4. #4
    Naramag
    Naramag ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    167
    Das simpelste wäre tatsächlich, deine Waren zu verkaufen. Ich habe einen Jäger getroffen, der eine Kiste dabei hatte und diverse Felle zum Kauf anbot. Tatsächlich könnte man dem Spieler die Felle gegen echtes Geld abkaufen. Das muss man nun nicht machen, aber IC anbieten reicht schon. Am Zelt sitzen und Pfeile anfertigen wäre auch schon eine gute Variante. Fallenstellen wäre auch ne gute Sache.

    Ansonsten kommt es darauf an, was auf der Con passiert. Du kannst anbieten, als Späher und Spurenleser zu helfen, du kannst auch beim Alchemisten anbieten, ihm bestimmte Reagenzien zu besorgen. Ansonsten empfehle ich Holzschnitzereien... erfordert natürlich Übung, aber damit hast du dann auch wieder etwas, was praktisch keine Ressourcen kostet (außer dem Werkzeug) und du daher quasi ohne echten Verlust gegen IC-Währung verkaufen kannst.

    Ansonsten wäre ein Foto nicht schlecht oder mal ne Auflistung deines Kostüms, dann könnte man dir vielleicht Tipps geben, wie man dich besser als Jäger erkennen könnte.

  5. #5
    faengal
    faengal ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    19
    Also Foto lohnt sich nicht wirklich, eine Auflistung reicht da aus :
    - braune Tunika
    -graue Wollgugel
    - einfache Hose (Karatehose)
    -Ledergürtel
    -Lederhandschuhe
    -Pfeil und Bogen
    -kleine Wuraxt

    Bei diesem eher neutralen 08/15 Abenteurer Outfit und meiner mangelnden Tätigkeit als Jäger ist auch sinnlos einen Jäger zu spielen - schließlich sind Alchemisten auch nur Alchemisten, weil sie was mit der Alchemie zu tun haben.

    Das Fallenstellen ist so ne Sache: ich finde es eigentlich ziemlich cool (vor allem zum Spielen, Fachsimpeln, Aufstellen etc). Nur immer sagen zu müssen, dass nichts in die Falle getappt ist und gegen Ende des Cons sie wieder abbauen zu müssen, na ja.

    Schnitzen ist echt gut, da hab ich überhaupt nicht dran gedacht.

    Das Verkaufen ist auch ne Coole Sache, wurde jetzt auch schon angesprochen. Nur wie gesagt: Was?
    Felle, klar kauft die mir jemand ab, aber ist nicht billih für mich (bei IT Währung).
    Lederprodukte als Gerber sind zu aufwendig (für mich).
    Das einzige, was bleibt, sind "Rohprodukte" wie Knochen, Federn, Horn oder Geweihteile. Aber wer kauft sowas?

  6. #6
    Calenlyra
    Calenlyra ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Calenlyra

    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    161
    Warum die Falle nicht füllen? Die Idee mit dem Stofftier finde ich gut - es gibt inzwischen sehr echt aussehende Plüschies (ich hätte da nur viuel zu viel "Mitleid" das auszuhöhlen, blöd, wa?).
    Als Jäger bist du zudem doch ein sehr guter Spurenleser, wenn man also jemanden im Wald sucht, heuert man dich an...
    Und Du kannst die Felle ja IT verkaufen, aber OT behalten, da hat sicher jeder Verständnis für.
    Ach ja: und: ich würde als SL irgendwann einen NSC in deine Fallen alufen lassen - nur so aus Spaß....
    Calenlyra o nan-eldúne silmeié

    http://www.sternendaemmertal.de

  7. #7
    Marclee
    Marclee ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    56422
    Beiträge
    15
    Ich weiß nicht wie wichtig es dir ist, den Pfeilbau authentisch darzustellen, aber vielleicht kann ich dir paar Einsichten geben. Harz als bottleneck-ressource macht spielerisch Sinn, da es dann erlaubt mit anderen Spielern den Wald zu durchforsten. Das Harz kannst du dann auch tatsächlich von Bäumen sammeln. Es macht für einen Jäger in der Realität jedoch keinen Sinn Harz sammeln zu müssen. Man ist einfach berufsbedingt oft genug im Wald und kann leicht einen Vorrat aufbauen, der unergründlich ist. Man benötigt nur sehr wenig für Pfeilspitzen.

    Knochenspitzen und fabrizierte Dübel machen keinen Sinn. Die Dübel sind klar ersichtlich fachmännisch hergestellt worden. Anders kriegt man sonst keine perfekt zylindrische Hölzer. Das benutzen von Knochen für Spitzen ist daher nicht vereinbar.

    Ich denke, du denkst an Knochen, weil diese leicht zu verarbeiten sind. Knapping ist zwar eine Fertigkeit für sich, aber es wäre auf jeden Fall etwas, das schön eindrucksvoll rüberkommt. Du findest auch sicher paar Leute, die sich gerne mal daran versuchen möchten. Das ist natürlich nichts, was du schon jetzt können musst, aber vielleicht nach und nach etwas, dass du dir aneignen kannst.

    Einfache Metallpfeilspitzen lassen sich selber mit Säge, Zange und Feile aus Blech herstellen. Howard Hill fertigte so seine Spitzen.

  8. #8
    Levold
    Levold ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Levold

    Ort
    Ruhrgebiet/ Sauerland
    Alter
    43
    Beiträge
    184
    1. Du solltest dein Outfit pimpen. Was du meiner Meinung nach dringend brauchst, ist ein IT-Jagdmesser, um gefangene und getötete Tiere aufzubrechen. Ich würde mir außerdem ein zweites Outfit zulegen, um die "Rote Arbeit" auszuführen (ältere, etwas verranzte Kleidung mit Blutflecken, Arbeitshandschuhe usw.).
    2. Für deine IT-Beschäftigung:
    Pfeile bauen finde ich nur dann sinnvoll, wenn du die auch verwenden kannst. Ich stelle mir das irgendwie doof vor, nach der fünften Con 30 Pfeile zu haben, die einfach nur auf Halde liegen oder du die jedesmal wieder "zerstörst", um bei der nächsten Con wieder damit anzufangen.
    Handel finde ich gut. Felle von Kaninchen u.ä. finden sich für kleines Geld immer wieder in den einschlägigen Facebook-Gruppen. Entweder hängst du die nur zur Deko aus oder wenn du die verkaufst, würde ich natürlich auch OT-Geld dafür nehmen. Außerdem könntest du auch Fleisch verkaufen, alles was haltbar ist würde sich da anbieten (z.B. Landjäger). Hufe, Knochen, Zähne eignen sich natürlich auch. Die können allerdings OT recht teuer werden. Wenn du ein Fantasy-Setting bespielen willst (so hatte ich das verstanden), bieten sich natürlich auch Trophäen von wundersamen Tieren an (das Horn eines Einhorns z.B., das könnte lichte Charaktere aber etwas verärgern ;-) ). Da kannst du aber mit Latex, schaumstoff, Farbe und etwas Fantasie auch sehr schicke Sachen kreieren.
    Schnitzen passt immer zu Naturcharakteren, egal ob Holz oder Knochen. Dadurch bietet sich auch die näcchste IT-Beschäftigung an: Pflege deiner Messer (schärfen, ölen usw.).
    Übrigens könnte ich mir auch kochen gut als IT-Beschäftigung vorstellen. Wer jagt, weiß in der Regel auch wie man zubereitet. Und kennt Kräuter und Pilze eines Waldes sehr gut.
    Da steckt also eine Menge drin.
    Viel Spaß bei der Umsetzung :-)

  9. #9
    Naramag
    Naramag ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    167
    Du verkaufst die Felle nicht direkt. Alles was du brauchst, ist eine Ansammlung an "Mustern". Die zeigst du vor und kannst betonen, dass du eben nur Tiere mit der besten Fellqualität erlegst. Dann kannst du mit Interessenten schön über Preis und Menge und vereinbart einen Lieferzeitpunkt jenseits der Con. Hat den Vorteil, dass du dich nicht von den Fellen trennen musst und der andere seine IT-Münzen behalten kann.

  10. #10
    Wolfric
    Wolfric ist offline
    Neuling Avatar von Wolfric

    Beiträge
    52
    Wie wäre es denn damit ein bisschen Jägersprache zu lernen? Das würde den Charakter glaube ich etwas professioneller klingen lassen. Zum Beispiel statt die Hirschkuh ist ist in den Wald gegangen, das Rotalttier zog ins Altholz. Oder Ähnliches.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de