Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    finn08021992
    finn08021992 ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    24

    Leibwächter Ausrüstung

    Hallo liebe Community.

    Meine Freundin und ich sind neue im Larp und bräuchten daher eure Hilfe bei unserem Charakterkonzept.
    Sie spielt die edle Dame oder Händlerin ( was ihr für stimmiger und besser umsetzbar halltet) und ich spiele ihren Leibwächter.

    Der Charakter den ich darstellen möchte ist ein einfacher Söldner der von besagter Dame angeworben wurde.

    Welche Ausrüstung würde zu diesem Charakter passen?
    Ich hatte an einen Helm und eine Lederrüstung gedacht oder ein Kettenhemd mit Gambason?

    Eine Vollplattenrüstung würde mir nicht so gut gefallen weil ich einen Charakter spiele der viel auf reisen ist und beweglich sein sollte.

    Wie siehts mit Waffen aus was würdet ihr empfehlen?

    Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe, bis dann.

  2. #2
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Hallo finn-mit-vielen-Zahlen,

    ich kann dir erst mal nur die Standardantwort geben: "Kommt drauf an".

    Und zwar auf den von dir gewählten Hintergrund des Charakters. Hintergrund bedeutet dabei nicht eine Geschichte, die erklärt, wo er jetzt sein Schwert her hat, sondern es handelt sich um den fiktiven kulturellen Hintergrund deines Charakters.
    Da ist man auf den meisten Veranstaltungen sehr frei, weil meist keine Hintergründe vorgegeben sind. Das lässt dir auf der einen Hand viel Spielraumm, auf der anderen Hand macht es das für Einsteiger aber auch kompliziert, da man noch keine Anhaltspunkte hat, was denn so üblich oder normal ist.

    Wie man zu einem Hintergrund kommt, ist ganz unterschiedlich. Manche suchen sich historische Vorbilder und wandeln diese ab, andere orientieren sich an bestehenden Hintergründen aus Bücher, Filmen, Spielen etc.
    Dabei sollte man bei den letzteren darauf achten, sich eher inspirieren zu lassen als 1 zu 1 abzugucken oder gar die gleichen Begriffe zu verwenden - ein oft aktuelles eher negatives Beispiel sind ettliche alleine umherreisenden "Nachtwachen".

    Mein erster Vorschlag ist da immer: Googlebildersuche anwerfen und dir Dinge raussuchen die dir gefallen. Dann kann man guken ob(!) und ggf wie man dies umsetzen kann. Dazu gibts immer viel Hilfe, falls man ggf auch mit einem "besser nicht, weil..." umgehen kann, auch wenn man es noch nicht ganz versteht. Das kommt dann noch

    Daher rate ich euch: Erstmal potentielle Vorlagen suchen.

    Schöne Grüße,

    Oliver
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  3. #3
    finn08021992
    finn08021992 ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    24
    Danke für die deine zeit und die ausführliche Antwort.
    Ich werde mir ein paar Bilder suchen und sie dann hier Posten.
    Leider kennen wir uns noch nicht so gut aus nehmen aber jede Hilfe dankend an.

  4. #4
    Naramag
    Naramag ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    166
    Und ich rate dir, deinen Benutzernamen zu ändern, bzw. ändern zu lassen. Dein Geburtsdatum sollte niemals in einem Benutzernamen stehen.

  5. #5
    finn08021992
    finn08021992 ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    24
    Helm
    https://goo.gl/images/DhWuBc

    Rüstung
    https://goo.gl/images/yacWyC

    https://goo.gl/images/HUCZJQ

    https://goo.gl/images/HUCZJQ

    Hier noch ein paar Bilder von kriegerausrüstung die mir gut gefällt
    https://goo.gl/images/GqQsJD
    https://goo.gl/images/lHh0J4
    https://goo.gl/images/UHVdCL

    Ich hoffe es ist etwas dabei das zu einem leibwächter / söldner passen würde.
    Ich möchte mich nochmals für unsere unwissenheit entschuldigen.
    Das Konzept mit der reichen Dame und ihrer leibwächter gefällt uns sehr gut wir müssen es natürlich noch genau ausarbeiten.

  6. #6
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Hallo,

    einer der größten Fehler den man zu Anfang idR macht (hab ich mehrmals getan) ist es, sich einzelne Dinge die man einzeln cool findet zu kaufen und zu kombinieren. Dabei kommen dann oft Dinge raus, die keine glaubhafte Kultur abbilden, weil sie unterschiedlichen TechLeveln entspringen. Das wirkt dann am Ende, wie ein Ferrari mit Holzrädern (Props an Cartefius) mit einem Mercedsstern. Das hat nichts mit historischer Genauigkeit zu tun, sondern allein mit dem glaubhaften Zusammenpassen. Ein moderner Soldat mit Steinschlosswaffe wirkt auch nicht überzeugend

    Daher würde ich mehr erstmal komplette Bilder von Figuren, Charakteren etc suchen.

    Da Hast du 2 dabei, einmal einen reinen Fantasy-Nordmann aus einer Fantasyserie und einen an Normannen angelehnten Fantasycharakter.
    Beides wäre zB gut umsetzbar optisch. Dazu kommt dann die Frage nach der Kultur: Wie denkt der Charakter, welche Werte hat er, wie redet er, was isst/trinkt er, etc. Da gibt es immer Synergieeffekte zwischen Optik und Verhalten, wir bezeichnen dies als Klischees, wobei der Begriff meist positiv belegt ist. Ein barbarischer Fantasynordmann der dann einen Degen trägt und geschwollen spricht ist -vereinfacht gesagt- meist unpassend. (wild rumgrunzen und seine Stimme künstlich vertiefen ist auch meist nicht besser ).

    Deine Rollenidee Beschützer/Bodyguard ist davon unabhängig: Sowohl ein Nordmann wie auch ein spätmittelalterlicher Ritter oder ein Landsknecht können diese Rolle übernehmen - auch ganz selbst gestaltete Fantasyrollen können dies; man sollte halt nur darauf achten, dass alles vom Techlevel zusammenpasst. Der Ansatz der vielen Anfängern da einfällt ist "Ha, mein Charakter trägt unterschiedliche Sachen weil ist alles Plündergut!" ist da nicht förderlich. Damit man "zusammengeplündert" von "unbedacht zusammengekauft" unterscheiden kann, ist sehr viel Aufwand und Mühe erforderlich, das willst und kannst du noch kaum auf dich nehmen. Nur zur Sicherheit sei dies erwähnt.

    Schöne Grüße
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  7. #7
    finn08021992
    finn08021992 ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    24
    Zum Charakter habe ich mir vorgestellt das er der Sohn eines Handwerkers oder Bauers ist der in einer örtliche Miliz gedient hat und nach seiner Zeit dort als söldner umherstreift.
    Kurz darauf hat ihn seine Soldherrin in den Dienst genommen.
    Ein einfacher Krieger der treu zu seinem Wort steht und schon so etwas wie söldner Ehre besitzt.
    Er steht treu zu seiner Herrin und verteidigt sie mit seinem Leben.
    Er begleitet sie auf ihren Reisen und steht ihr mit Rat und Tat zur Seite.
    Man soll ihm ansehen das er schon mal in einer militärischen Einheit gedient hat es jetzt aber nicht mehr tut.
    Vielleicht etwas abgewätzt damit der Unterschied zwischen ihm dem hart arbeitetem Leibwächter und seiner feinen Herrin besser zur geltung kommt.

  8. #8
    finn08021992
    finn08021992 ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    24
    Okay super danke.
    Ja am besten würde mir ein nordmann gefallen so ähnlich wie flocki oder ragnar aus der Serie vikings von der ausrüstung auch wenn das historisch wohl nicht ganz korrekt ist.
    Also leichte rüstung rundschild und axt oder schwert und Brillenhelm.
    Vielleicht mit einer ruppigen art nach außen doch wenn man sein Vertrauen gewonnen hat ist er ein treuer freund und gefährte.
    Werde mir noch Bilder suchen.
    Vielen vielen dank für deine Antworten werde mich bemühen es umzusetzten.

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Ersetze bitte "nicht ganz so korrekt" im Bezug auf Vikings durch "Hollywoodstreifen". Auch ohne dass ich die Serie gesehen habe .

    Ansonsten, kurzärmliger Gambeson an, lange Tunika drunter (beim Gambeson wirkt er erst wenn er von alleine stehen kann, daher auch "stand alone Gambeson" ) Nasalhelm auf, weite Rushosen (am besten mit Stiefel oder Bundschuhen), Nasalhelm auf..und ab in den Kampf. Passt für den Anfang.

    Der Unterschied ist übrigens, einen Fantasynordmann kannst du so gut wie überall spielen. Den spätmittelalterlichen Ritter kriegt ein Anfänger fast nie hin, und Landsknechte sind in der Conauswahl sehr eingeschränkt.
    Geändert von Gerwin (08.09.2016 um 22:16 Uhr)

  10. #10
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.712
    (Und im besten Falle ist deine Freundin / Soldherrin dann ebenfalls im Nordmannstil (auf Damenart) unterwegs)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de