Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Nerones
    Nerones ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    16
    Beiträge
    6
    Hey,
    hier hab ich nochmal den Charakter zusammengestellt

    Name: Yusuf oglu Shamir

    Herkunft: osmanisches Reich bzw. ein entsprechendes Fantasy-Äquivalent

    Familie: Vater: Janitshar im Heer des Sultans; war selten Heim, da er oft auf Einsätzen war.
    Mutter: Edelfrau des niederen Adels; hat sich daheim um die Familie gekümmert.

    Hintergrund: Yusuf ist der Sohn eines Janitsharen im Heer des Sultans und einer niederen Adeligen am Königshof. In seiner Kindheit ist er gut behütet aufgewachsen, jedoch war der Vater nur sehr selten für ihn da, weil er oft in Kriegen oder als Begleitung eines Prinzen oder des Sultans unterwegs war. Doch wenn er zu Hause war erzählte er von den Soderbaren Dingen, die er auf seinen Reisen erlebt hat. Als ältester Sohn der Familie sollte er nun seinem Vater als Janitshar folgen. Doch er wollte Spielmann werden. Von der Angst vor dem Krieg und Tod, sowie dem Wunsch einer Gruppe Künstler beizutreten und den Geschichten des Vaters getrieben verließ er seine Familie. Seitdem lebt er von einigen Taschenspielertricks, die er in seiner Kindheit gelernt hat. Immer auf der Suche nach ein Paar Künstler, die sich einem Jungen annehmen.

    Charakter: freundlich, freigeistig( das habe ich mir so gedacht, dass er auch einfach mal so Löcher in die Luft starrt und seine Umgebung kaum wahrnimmt), neugierig (will immer was neues sehen)

    Aussehen/Gewandung: einfache Pluder- oder Haremshose, schlichtes, leichtes Hemd, eine einfache Weste und ein Gürtel mit Taschen für Kram. Wegen dem "Schlecht-Wetter-Problem" habe ich auch schon geschaut, aber ich habe noch nichts passendes gefunden. Hat jemand von euch einen Tipp für mich?


    Sonst kann ich mich nur nochmal für eure Hilfe bedanken.

  2. #12
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Klingt schon etwas stringenter. Wobei ich wirklich bezweifle, dass man im Umfeld einer "niederen Adligen am Königshof" Taschenspielertricks lernen kann, mit denen man sich in der normalen Welt über Wasser halten kann, nachdem man die schützende Umgebung einer gut gestellten Familie verlassen hat bzw. durchgebrannt ist.
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de