Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45
  1. #11
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    36
    Beiträge
    538
    @Cartefius: Das ist tatsächlich ne coole Idee. Muss mich mal im Golfspielerumfeld (ja, die gibt's auch in meinem Alter schon... *g* ) umhören ob jemand was altes abzugeben hat.

    @Langer: Es wäre natürlich klasse noch ein paar solche Gestalten zu treffen um dann einen "Gentleman's Club" aufzumachen. Mit Whiskey-Ersatz und Zigarrensubsitut :-) Das fände ich tatsächlich witzig. Was die Einkommensmöglichkeiten als Arzt angeht: Ja, du hast Recht, dass ich kaum "Dinge" sondern nur Dienstleistungen anbiete. Bisher bin ich jedoch davon ausgegangen, dass man damit zumindest halbwegs um die Runden kommt. Das wurde ja von anderen hier auch bestätigt. Aber ich werde deine Bedenken ernst nehmen und mir überlegen noch Handels-/Tauschware für den Notfall mitzunehmen. Medikamente oder auch irgendwas mit einem Wert für den Spieler UND den Charakter.
    Solo vs Gruppe ist natürlich eine Entscheidung, die das Spielerlebnis stark beeinflusst. Um ganz ehrlich zu sein: Ich will es erstmal hart und dreckig und werde daher erstmal alleine versuchen durchzukommen bzw. mir einen Eindruck des Ganzen zu verschaffen. Allerdings ist auch ein sehr netter Vertreter des HART hier im Forum schon auf mich zugekommen und hat mir die Möglichkeiten als Medic sehr gut dargestellt. Grundsätzlich finde ich diese HART-Geschichte schon wirklich interessant und das würde wohl mittelfristig auch meine präferierte Spielweise sein. Ich werde auf dem Con mal versuchen mit diversen Gruppierungen in Kontakt zu kommen (auch dem HART, dem Med Corps und anderen Medic-Gruppen) und mir das aus erster Hand anschauen und versuchen evtl. irgendwo reinzukommen. Aber wer weiß, vielleicht ergibt sich auch was komplett anderes oder ich krepiere in den ersten Stunden schon ;-) Vielen Dank auf jeden Fall für deine Anregungen.

    Jetzt mal Allgemein: Ich habe gelesen, dass jeder Charakter am Anfang ein Startgeld bekommt. Stimmt das noch? Und reicht das nicht um zumindest für den Con das Notwendigste zu kaufen (Rad-X und einfache Unterkunft, ggf. noch ein Bier)?

  2. #12
    sumu
    sumu ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    46
    Die Höhe des Startgeldes variert von Jahr zu Jahr und manchmal gibt es auch keines (selten). Meist ist es etwas um die 30 Chids, was bei Preisen von 25-35C für ein RAD-X (du brauchst zwei pro ganzer Spieltag, also 6im ganzen Spiel) gerade reicht um die erste Nacht nicht komplett auf dem trockenen zu sitzen. Spätestens im Verlauf vom ersten richtigen Tag sollte man versuchen richtig Kohle zu machen.
    Was die Idee der Golftasche betrifft: es gibt ein Ödlandgolfturnier, ist zwar eher was für die reicheren, aber das bedeutet es sollte eine ganze Gruppe an geeigneten Spielpartnern für diese Tätigkeit zu finden sein.
    Geändert von sumu (21.11.2016 um 09:24 Uhr)

  3. #13
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    36
    Beiträge
    538
    Oh... das ist natürlich hart. Was kostet dann ein Bier oder die Übernachtung im Hotel? Ich merke langsam, dass das Geldverdienen tatsächlich essentiell ist und wohl zentraler Bestandteil des Spiels. Das kennt man aus Fantasy-Cons ja nicht. Wenn da Geld wirklich benötigt wird, dann ja nur OT für Getränke und ggf. Essen.
    Hab gestern übrigens den restlichen Teil der Klamotte bestellt. Der Pfund-Kurs ist echt grade günstig :-) Ich poste Bilder, wenn alles da ist. Und dann geht's ans kaputt machen

  4. #14
    sumu
    sumu ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    46
    Bier habe ich keine Ahnung, ich komme normalerweise nicht dazu für meine Getränke zu bezahlen, ich glaube Hotel beginnt relativ günstig, ist dann aber auch sehr primitiv. Mit Frühstück und Bett sicherlich eher teuer. wenn du 70 Chids für dein RAD-X brauchst (das ist dann eher schlecht eingekauft) solltest du mit etwa 100 eingermassen über den Tag kommen. Luxus kostet natürlich erheblich mehr.
    Das Währungssystem ist ein ganz erheblicher Teil des FATE, es zwingt die Spieler zu interagieren und verhindert das "ich bringe alles das ich möchte mit und setze mich gemütlich an mein Feuer" davon profitiert das Spiel ungemein. Ganz viele Dinge die man sonst nur spielen würde werden so plötzlich echte Handlungsgründe.

  5. #15
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    36
    Beiträge
    538
    Ich habe beim Stöbern die perfekte Waffe für den Charakter gefunden: http://larp-fabrik.de/epages/70f6fb8...ducts/A-Nr.112
    Hat jemand Erfahrung mit dem Shop "Larp-Fabrik" bezüglich Zuverlässigkeit und v.a. Qualität? Oder kennt ihr ne gute Alternative dazu?
    Danke schonmal.

  6. #16
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    345
    Mit dem Shop kann ich dir nicht helfen (außer dir zu sagen, dass ich noch nie mitbekommen habe, dass es im FATE je einen Nahkampf gab), aber zu deinen anderen Fragen: Das Startgeld betrug die letzten Jahre etwa 30 Chids, außerdem braucht man für den ersten Abend kein Rad-X. Eine Nacht im Hotel kostet normalerweise so 10-15 Chids, ein Frühstück dort etwa nochmal so viel. Manchmal lassen die mit sich handeln, aber da die auch Profit machen müssen nur in Grenzen. Eine Tagesration Rad-X kostet normalerweise um die 70, das kann aber sehr starkt schwanken, je nachdem ob man einen guten Deal bekommt, Kontakte hat, oder eben nicht und einfach zu spät kommt. Die Orga schraubt auch fast jedes Jahr etwas am Rad-X System herum: Mal sinds Festpreise, mal gibts nur ein begrenztes Kontingent, mal kann man mit den Lieferanten feilschen und mal nicht. Aber hier gilt: Wer den ganzen Tag ackert und erst Abends einkaufen kann, hats meist schwerer und teurer als die Reichen, die früh kommen und am besten noch Mengenrabatt bekommen.
    Bier kaufe ich normalerweise nicht, sondern eher Wasser, und das bekommt man normalerweise bei "Schlucker", der Bar in der Stadt, recht günstig aufgefüllt - allerdings normalerweise auch nur gegen etwas Echtgeld (beispielsweise 1 Chid und 1 Euro, um deine Feldflasche komplett voll zu machen). Bei vielen Essensangeboten verlangen die Spieler auch ein bisschen OT-Geld, um zumindest ihre Kosten zu decken. Das scheint zwar insgesamt etwas abzunehmen, aber damit rechnen sollte man dennoch. Außerdem ist es nicht ganz einfach, an das Essen ran zu kommen, weil viele Anbieter nur begrenzte Vorräte haben und nur begrenzt lange anbieten... wer den ganzen Tag für seine Kohle ackert muss oft feststellen, dass Abends entweder alle schon geschlossen haben, ausverkauft sind oder reserviert wurden (oft von IT einflussreichen Charakteren). Auch hier gilt: Da kommt man als Normalo-Ödländer nicht so weit. Ich habs noch nicht geschafft, rein von erspieltem Essen satt zu werden, und immer ausreichend eigenen Proviant dabei - was bei meinem Gemüsehändler aber auch nahe liegend ist.
    Geändert von Langer (23.11.2016 um 14:23 Uhr)
    Dummheit wird mein Henker sein.

  7. #17
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    36
    Beiträge
    538
    Kein Nahkampf? Also kann ich mir das Geld sparen?

  8. #18
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    31
    Beiträge
    1.283
    Kämpfe auf dem FATE laufen eher so ab: *plöp plöp plöp plöp* *Geschrei* *min. 1 Charakter tot* Alles in allem sehr unspektakulär. Bedrohungsszenarien dagegen sind mitunter echt schön. Kämpfe eher nicht. Und um auf deine Frage zu antworten: so eine Waffe wie du sie kaufen willst wäre nur für den Style. Einen Kampf wirst du damit höchstwahrscheinlich nie austragen.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  9. #19
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    36
    Beiträge
    538
    Ok, Danke für den Tipp. Dann lass ich das erstmal mit der Nahkampfwaffe und schau dann kurz vorher noch, ob ich mir das als Stylefaktor leisten will oder nicht.
    Meine Klamotten aus GB sind übrigens immer noch nicht da... :-( Liegt's am Brexit?

  10. #20
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    345
    Wie Kamikaze sagt, sind Nahwaffen im Grunde reine Style-Gegenstände. Schusswaffen sind so zahlreich, dass es eigentlich nie soweit kommt, mit der Nahwaffe was anfangen zu können. Trotzdem hat fast jeder eine dabei, eben eher als Deko für den Charakter, und selten mal als Requisit um jemanden zu bedrohen oder eben für nicht tödliche Gewalt (zB. jemanden verprügeln). Wenn man nicht gerade einen Eintreiber oder Ähnliches spielt sind Nahwaffen aber fast komplett nur für den Style.
    Dummheit wird mein Henker sein.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de