Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627
Ergebnis 261 bis 268 von 268
  1. #261
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.285
    Einerseits "heh, im Schlachtgetümmel bist du nicht realistisch sofort dran" passen einfach nicht zu Aussagen wie "ich schieße nur auf den der mich direkt bemerkt und ansieht, kein Thema".
    Typische Situation, wie ich sie mit Bandguns (und Armbrust) erlebt habe: Zwei Schlachtreihen stehen sich gegenüber. Man zielt über die Schultern der erste Reihe hinweg, nimmt Blickkontakt auf, und schießt einem Gegner in der gegnerischen Schlachtreihe vor die Brust.

  2. #262
    heler
    heler ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Alter
    28
    Beiträge
    138
    Naja, aber so wie ich den Fred verstehe @Kelmon, spielt ihr das Laden ja nur?

    Man kann ohne Probleme, Darts via Mechanischem Druck abfeuern. Je nach Springpower fliegen die auch weit und gut.
    Man kann in den Gewehrlauf doch hinten einen Zylinder bohren bzw den Platz nutzen, um einen dort zu befestigen. Die Spring wird hinten festgeschraubt. Und vorne an die Spring kommt ein Plättchen, damit die Fläche komplett geschoben wird. (entweder geriffelt, oder an den Seiten ist noch Platz um kein Unterdruck zu erzeugen, dann schießt es nicht weit).

    Jetzt kann man, wenn man vorne einen Stab reinstecke, die Feder nach hinten pushen. Das ist alles kein großer Aufwand. Jetzt geht es nur, um das festsetzen und Auslösen der Feder. Das könnte etwas hakeliger werden. Die Einfachste Lösung wäre ein Sperrplättchen, das per Trigger entfernt wird, das alles nimmt nicht viel platz sein. Oder, das die Platte hinter wiederhaken gedrückt werden muss und diese mit einem Gabeltrigger (sieht aus wie ein Y) entlocked wird.

    Das ist mit der Richtigen Ausrüstung nicht das Problem denke ich. Ich weiß jetzt nur nicht wie ein MusketeRepli von innen aussieht, ob man dort Bohren kann etc.

    Machbar ist es sicherlich und ich denke die Idee ist auch nicht schlecht

  3. #263
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    10.923
    @heler: Das erste Problem, das mir dazu einfällt, ist, daß der Dart ca. 1m durch einen engen Metalllauf beschleunigt wird, an dem das Ding jeglichen Schwung verlieren wird. Das Zweite, daß ich sowas in der Form niemals bauen könnte. Das dritte, daß Du noch nicht erklärt hast, wie dann nach dem Spannen der Feder per Ladestock der Dart vor die Feder kommt. Das vierte, daß ich meine Mustete durch das Zündlich mit Knallern lade, deren Überreste irgendwo (d.h. vorne durch den Lauf) auch wieder rauskommen müssen. Ebenso kippe ich aktuell Dekosand als Schwarzpulver in den Lauf hinein.

    Das ist aber alles völlig egal, da ich, wie ich bereits sagte, einfach keine NERF-Darts verschiessen will. Gründe dafür wurden bereits genannt. Daß man das irgendwie sicher hinbekommen könnte habe ich selbst bereits irgendwo vorne im Thread bereits gesagt.
    Geändert von Kelmon (16.02.2017 um 09:29 Uhr)
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

    G: 0000017

  4. #264
    heler
    heler ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Alter
    28
    Beiträge
    138
    @Kelmon Wenn Darts kein Thema sind brauch ich das ja nicht erklären, aber da ich es interessant finde würde ich trotzdem gerne mal mit durchdenken
    Zu Punkt 1. Nergie output minus Energieverlust = Reichweite. Entweder nimmt man eine längere weichere Feder, damit der Dart weiter geschoben wird, oder eine stärkere. Das sollte an sich das kleinste Problem sein. Eine 6mm Kugel durch einen 60CM Lauf komtm auch auf 100 Meter.

    Punkt 2. Naja das dürfte an sich nicht sonderlich schwer sein.

    Punkt 3. Das ist doch das einfachste. Du Stellst das Gewehr auf den Schaffst und drückst mit dem Ladestab die Feder mit dem Plättchen nach unten bis der Trigger einrastet. Danach schiebst du mit dem selben Ladestab etwas zaghafter den Dart rein. Du kannst eine Markierung an den Stab machen, oder ein kleiens Loch, wodurch du den Dart sehen kannst. Zumal du es auch merken würdest, wenn du ihn knautschst.

    Punkt 4.
    Du verschießt bis jetzt Sand oder wie? Also da dürfte natürlich nichts in den Lauf kommen, das würde ich zukleben und nur oben in eine Kuhle für das Puffgefühl eine Zündung starten bzw auslösen.

    Gehen würde es, auch nicht zu schwer schätze ich. Das es nicht gern gesehen wird von einigen ist was anderes. Obwohl ich das seltsam finde. Hab ich aber schon mal geschrieben warum.

  5. #265
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    10.923
    Die 6mm Plastikkugel ist aber auch ungleich dichter als ein Schaumstoffdart, und wird tatsächlich vom Lauf geführt - während so ein Dart im Lauf schnell verkanten und schnell ausgebremst wird.

    Und Du kannst die nötige Energie ja auch nicht beliebig erhöhen - das muß noch gespannt werden können, die Waffe muß den aufgebauten Druck aushalten, und das eine ganze Weile, und es darf eben nicht soviel sein, daß der Dart beim Schuß schlichtweg zerfetzt wird. Ich glaube nach wie vor nicht daran, daß das funktionieren würde. Deutlich sinnvoller und praktikabler scheint mir, eine stinknormale NERF-Mechanik in das vordere Ende des Laufes einzubauen. Nur den Ladestock kann man dann natürlich vergessen.

    Wie gesagt, wenn das nicht sonderlich schwer ist, dann baue das mal. Ich traue mir das nicht zu, solche Präzisionsarbeiten auszuführen. Und absolut präzise müßte es auch aus o.g. Gründen sein.

    Und nein, ich verschieße keinen Sand, ich lasse ihn nur als Pulver in den Lauf hineinlaufen. Nach dem Schuß wird der wieder herausgekippt, wenn die Waffe auf den nächsten Schuß vorbereitet wird. Kleines Detail, klar, aber trägt eben für mich zum Ambiente bei.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

    G: 0000017

  6. #266
    Leetoh
    Leetoh ist offline
    Erfahrener User Avatar von Leetoh

    Ort
    nahe Ulm
    Alter
    32
    Beiträge
    346
    Bis auf die Reichweite find ich das Teil ziemlich cool:
    http://miminbastelt.blogspot.de/2011/03/muskete.html

    Heißt zwar nicht, dass ich das bauen könnte, aber ich hatte mal ne NERF in der Hand, die knappe 40m gepackt hat, die Belastung aushielt und noch relativ gut zu spannen war. Präzision natürlich nicht mehr vorhanden und durch Luftverwehungen würde ich sowas nur ungern ins Auge bekommen

    Zufälligerweise trift sich das Blasted.de Forum morgen in Ulm. Da werd ich mal die alten Hasen aushorchen, was die zur Umsetzbarkeit sagen.
    Geändert von Leetoh (16.02.2017 um 18:00 Uhr)

  7. #267
    Mimin
    Mimin ist offline
    Grünschnabel Avatar von Mimin

    Ort
    Linz
    Alter
    33
    Beiträge
    1
    Wenn ich hier schon angeführt werde, will ich mich mal zu dem Thema äußern:
    Die Muskete, die du hier verlinkt hast Leetoh sieht im Vergleich zu den anderen eher hässlich aus. Der Grund ist die sichtbare Durckkammer und der breitere Schaft, damit die ganze Abzuchsmechanik verbaut werden konnte. Dafür hab ich nun eine Muskete die einen Nerf Dart etwa 5m weit schießt (ich bin mir sicher, dass die Reichweite um einiges erhöht werden könnte, wenn ich mich mal dazu aufraffen würde die Druckkammer besser zu gestalten). Der Mehraufwand für die Ganze Mechanik steht einfach nicht für den Nutzen. Es handelt sich sogar immer noch für meine bisher aufwändigste und komplizierteste Bastelei, die ich mir und niemand anderem zumuten möchte. Im Vergleich zu jeder Nerf oder Buzzbee schaut diese aber immer noch super aus. Ich würd einfach eine schöne Muskete einer hässlichen aus Plastik, die einfach nur besprüht ist vorziehen. Knallen und schönes Laden ist da wesentlich wichtiger für die Darstellung als so ein Blöder Plopp der durch die Gegend fliegt. Ein Grund warum ich die Druckkammer nicht verbessere ist eben, weil ich sie einfach nie brauche. NIE! Es hat bisher immer eigentlich recht gut geklappt mit der Opferregel, sprich ich lade und Knalle und der andere beschließt was er draus macht. Wie ich schon oft gesagt habe: Feuerwaffen ist Showkampf auf Entfernung. In einer der letzten LARPzeitausgaben gibts dazu übrigens auch einen ausführlichen Artikel von mir. Ein schöner Ladedrill macht einfach viel mehr her als angesprühte Nerfs...

  8. #268
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.206
    Jetzt habe ich mich doch glatt durch 27 Seiten gekämpft und stelle fest: Es wurde alles gesagt nur noch nicht von jedem.

    Technisch gesehen denke ich ist es möglich einen Trefferindikatoor (also ein fliegendes Projektil) ein zu bauen. Ich hab schon ein paar Nerfs gemoddet und da ist wirklich einiges möglich auch mit langen Läufen.
    Doch sehe ich als überzeugter DKWDDK'ler darin keine Verbesserung. Wie weiter vorn geschrieben wurde: Ein sichtbares hässliches fliegendes Projektil ist keine bessere Darstellung eines unsichtbaren fliegenden Projektils als ein unsichtbares Projektil.
    Ganz im Sinne der Opferregel entscheide soweiso immer ich wie ich auf Handlungen und äußere Reize reagiere. So also auch hier.
    Wenns also irgendwo knallt ohne das ich mich als Opfer fühle, war ich offenbar nicht das Opfer... das wurde ja immer wieder angeprangert: die fehlende Eindeutigkeit.

    Btw ich spiele selbst keinen Schützen.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de