Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Sunrunner
    Sunrunner ist offline
    Neuling

    Beiträge
    81
    Die Frage ist nur, woher man das Elder Scrolls Zeug bekommt, wobei das natürlich nicht zu teuer werden darf.

  2. #12
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398
    Definiere "nicht zu teuer".
    Zumal ja Helm und Segmentata generisch verwendet werden können. Interessant sind dann Beinschienen, Arme, Kleidung, Lederzeug (wie Gürtel). Je nach deinen Fähigkeiten einen fähigen Schmied beauftragen und selber machen (Klamotten, ggf. auch das Leder, was nicht zu erwerben sein sollte). Ich hatte Skyrim nur als Beispiel gebracht wo es recht hübsch gelungen ist römisches Feeling zu verfremden, das die Vorlage nicht erkennbar ist, ohne es 1-zu-1 abzumalen.
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

  3. #13
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Der Hinweis von Chevalier auf die Elder Scrolls finde ich gut. Stilecht dazu ist dann lustigerweise ein mehr oder weniger handelsübliches Katana. Kleidung...da müßte man vielleicht mal näher im Hintergrund der Serie nachforschen.

    Dennoch ist da noch die Frage, ob das zu Deiner angestrebten Spielumgebung passt. Ich würde es für nicht unwahrscheinlich halten, daß alleine bei typisch römischer Rüstung, und dann dazu ggf. noch gefühlt massiv unpassende andere Ausrüstung (à la Elder Scrolls eben) da nicht wenige Leute die Nase rümpfen könnten. Wichtig wäre zum einen, daß Du einfach mal bei den zu bespielenden Cons anhorchst, was da so typischerweise rumläuft (Galerien mal anschauen, oder auch fragen), zum anderen aber auch Arbeit investierst, um die OT dann unterschiedlichen Kulturen in einem stimmigen IT-Gesamtkonzept zu vereinen, das idealerweise gleichzeitig die ursprünglichen Kulturen verfremdet. Denke darüber nach, wie deine Kultur aussehen muß, wie sie funktioniert, wie sie denkt, und wo sie lebt, daß genau Deine Kombination an Ausrüstung sinnvoll ist - und leite dann davon weitere Ausrüstung ab, die Deine Kultur weiter unterstreicht. Du kannst zum Beispiel Fragen, zu welchem Zweck man Deine Ausrüstung trägt. Ist das der typische Frontkämpfer? Ist es eine eher zeremonielle Aufmachung? ist das veraltet - oder ist das High-tech?

    Das ist natürlich jetzt sehr allgemein gehalten. Ein konkretes Beispiel könnte sein, daß Du Deine Ausrüstung an sinnvollen Stellen nach und nach mit gewissen Stilelementen versiehst. Vielleicht betet sie - oder speziell Du - einen Schlangengott an? Dann könnte zum einen Deine Klinge eine Schlange zeigen, die Rüstung könnte per Bemalung oder Applikationen das Schlangenmotiv fortsetzen...und vielleicht schaffst Du Dir irgendwann einen Kragen aus (wieder an Schlangen erinnernde) Panzerschuppen an - oder trägst Schmuck mit entsprechendem Motiv. Oder vielleicht hat Deine Kultur ein Faible für...Rauten. oder Dreiecke. Da kann man auch gut irgendwelches mythisch-religiöses Blabla dazuerfinden.

    Die Verfremdung könnte z.B. so aussehen, daß Du, anders als Römer, unter der Rüstung gerade keine kurze Tunika trägst, sondern z.B. etwas Knöchel- oder Unterschenkellanges. Da könnte man vielleicht wieder in den asiatischen Raum schauen. Ebenso kannst Du Dir einen Typennamen für Deine (beispielhaft) verwendete Waffe ausdenken, der eben gerade nicht Katana ist. Solche Dinge.
    Geändert von Kelmon (12.01.2017 um 15:31 Uhr)
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #14
    Sunrunner
    Sunrunner ist offline
    Neuling

    Beiträge
    81
    @Chevalier


    Ich würde sagen, dass zu teuer bei 1000€+ beginnt.
    Es ist auch kein Problem für mich Dinge zu nähen. Die Sache mit dem Leder könnte ich auch irgendwie hinbekommen. Muss ich mich dann mal ran setzten. Was sind denn die preislichen Lagen, von denen wir reden?


    @Kelmon


    Ich arbeite mich schon seit einer Weile durch das Forum und seine riesige Anzahl an Beiträgen, aber welche, die so konstruktiv waren, hab ich eher selten gesehen... (Liegt vielleicht aber auch daran, dass ich die Charakterdinger eher meide und es hier speziell für mich ist, sodass es mir besonders vorkommt.)
    Trotzdem danke.


    Ich denke mit dem Katana in Elder Scrolls meinst du das der Klingen. Die haben auch eine Rüstung, die eine Mischung aus Samurai und Segment ist.
    Besonders interessant finde ich eher das Schwert der Kaiserlichen, da es ein einfacher Einhänder ist, aber netterweise vom Gladius abweicht. Überhaupt fasziniert mich die komplette Ausrüstung der Kaiserlichen aus Skyrim, nur ist sie nicht unbedingt leicht zu beschaffen.


    Auf der letzten Con in meiner Umgebung waren sogar welche, denen man schon von weitem ansehen konnte, dass sie aus der Wüste kamen. Ich hätte sie ja als Assassine angesehen. (Bitte nicht mit denen aus AC verwechseln. Ich meine die "Orginalen".)
    Zudem haben mein Kumpel und ich, die das Konzept ja planen, den Vorteil, dass wir beide südländisch aussehen (bei ihm weil er es ist und bei mir, ist es eine gute Frage warum), was ins mediterrane passen würde. Also wenn wir hier in der Gegend hingehen und vielleicht noch dann und wann zu Großveranstaltungen, dann würde das gehen.


    Eine eigene Kultur klingt interessant. Ich hatte schon eine Weile die Idee, von einem eigenen kleinen Land, welches meinen Bedürfnissen entspricht (und dementsprechend auch eine eigene Kultur hat). Da könnte man dann, da ich beim mediterranen bleiben will, verschiedene Götter und ihre Zeichen erfinden, wie das schon bei Elder Scrolls und den Römern ist.
    Ich hatte da mal die Idee, dass es sich um eine größere Insel handelt, die jetzt zwei Leute losgeschickt hat, um Handelspartner zu finden, oder einen günstigen Brückenkopf oder sowas in die Richtung.

    Die ganzen Gedanken zur Ausrüstung und zur Kultur werde ich mir noch öfters durch den Kopf gehen lassen. Da würde dann die erste Ausrüstung auch den Grundstein legen. Das mit der Schlange ist gut (, da Drachen und Adler aus gegebenen Gründen gestrichen sind). Aber auch kleinere Vögel wären nicht unbedingt schlecht. Vielleicht gibt es auch gar kein Leittier, aber z.B. die Gottheit des Krieges hat einen Braunbär, der dann natürlich von den Soldaten repräsentiert wird.


    Von dem Asiatischen halte ich mich lieber fern. Mit orientalischer Mode gehe ich noch mit, aber weiter östlich geht dann für mich eher weniger.


    Also nochmal danke Kelmon und wenn du noch Tipps und sowas hast... Immer raus damit. Ich freu mich. Hat ja jetzt auch ziemlich lange gedauert zu antworten, weil ich das erstmal verarbeiten musste.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de