Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Dalamon
    Dalamon ist offline
    Grünschnabel Avatar von Dalamon

    Ort
    Mwanza / Tansania
    Alter
    39
    Beiträge
    42

    Elfischer Gambeson-Ersatz

    Suilad!
    die Diskussion zu Funktionalität vs Aussehen ist schon eine Weile her, aber ich will trotzdem meinen Senf dazu geben:
    ich persönlich will als Elb eine Gewandung, die gut aussieht. Mein Char will IT eine Gewandung, in der er "schön" aussieht. Schön aussehen ist ihm nämlich wichtig. (Was ich gegen Orks habe? Sie sind hässlich!) Er ist halt keine menschliche Kriegerin und würde eben keinen klobig-aussehenden Plattenpanzer tragen, auch wenn der noch so gut schützt und alle Bewegungsfreiheit lässt.
    Ich suche also eine Mischung aus Funktionalität und Schönheit. Dazu gehören Verzierungen an der Kleidung ebenso, wie meinen Körper von seiner besten Seite zu zeigen. Tja, und dann muß ich als Spieler noch in der Lage sein, mich real darin durch die jeweilige Umgebung bewegen zu können...
    Das stellt moch auch gerade vor ein Problem, an dem ich knabbere: Ich habe ein schönes, kurzes, verzinktes Kettenhemd ("das ist Mondsilber/Elbenstahl, klar glänzt das immer!"). Aber wenn ich nen Gambi drunter ziehe, sehe ich nach dem ersten Waldspaziergang aus wie frisch aus der Dusche... also durchgeschwitzt. Wat nu? Den Frodo machen und nix unter die Kette? Dünner pseudo-Gambi? Wäre für Tips dankbar. Oder wäre das Thread-Kaperei und ist nicht gut, hier eine eigene Frage einzubringen?

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Eine lange, bestickte Tunika anstelle des Gambesons wirkt Wunder, und du schwitzt auch weniger. Ich würde die gerade nach unten hin etwas verlängern. Sieht dann wie ein (kurzes) Kleid aus und hilft beim androgynen Elfenaussehen.

    Ansonsten, mach einen neuen Thread auf. Die Frage könnte für mehrere interessant sein, geht hier aber unter.

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Das stellt moch auch gerade vor ein Problem, an dem ich knabbere: Ich habe ein schönes, kurzes, verzinktes Kettenhemd ("das ist Mondsilber/Elbenstahl, klar glänzt das immer!"). Aber wenn ich nen Gambi drunter ziehe, sehe ich nach dem ersten Waldspaziergang aus wie frisch aus der Dusche... also durchgeschwitzt. Wat nu? Den Frodo machen und nix unter die Kette? Dünner pseudo-Gambi? Wäre für Tips dankbar. Oder wäre das Thread-Kaperei und ist nicht gut, hier eine eigene Frage einzubringen?
    Gambeson unter Kette ist keinesfalls ein Muss und wurde historisch auch nicht immer benutzt. Und gerde die klotzigen Billig-Gambesons sind eigentlich das Gegenteil von "elfisch", da würde ich klar zu Weglassen tendieren.

    Ich bin nicht unbedingt der Meinung, dass es sinvoll ist, ein typisches Merkmal billiger Ware als besonderes Elfenfeature zu verkaufen. "feinstes Mithril, hauchzart und silberglänzend" ist halt von der Optik her doch was anderes als "Bauzaun, verzinkt.". :-)

  4. #4
    Dalamon
    Dalamon ist offline
    Grünschnabel Avatar von Dalamon

    Ort
    Mwanza / Tansania
    Alter
    39
    Beiträge
    42
    Danke an Euch beide für die Hinweise. Dann zieh ich einfach was leichtes, schönes drunter.
    @Cartefius: netter Vergleich *schmunzel*. Im Ernst: der Teil mit "silbergränzend" kommt schon hin in meinen Augen. Und 8mm Innendurchmesser sind wohl etwa die Mitte zwischen "Bauzaun" und "feinstes Mithril, hauchzart...".

  5. #5
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.712
    ich glaube eine bestickte Tunika würde ich nicht unter einem Kettenhemd anziehen. Die Stickerei dürfte dann schneller im A... sein als man nur einen Bruchteil davon anfertigen kann.

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Als Erfahrungswert mit einer bestickten Wikingertunika die ich zeitweise in Verwendung hatte:

    eher nicht. Sicher es lösen sich Fäden. Und sicher, nach ner Saison ist das Ding vielleicht nicht mehr ganz so elfisch. Das gilt aber für alle Tuniken. Da muss dann halt nachgearbeitet werden. Eine einfache "elfisch anmutende Stickerei" dürfte aber schon ein paar Cons erfahrungsgemäß überleben. Wir reden hier ja nicht von einer Jagdszene oder ähnlichen.
    Mal ganz davon ab:

    Im Notfall nimmt man einfach den unteren Saum (bzw. das untere Ende). Ich weiß jetzt nicht wie ihr euer Kettenhemd an und auszieht, aber bei mir kommt das nie mit dem Hemd in Berührung. Nur die Arme sind tendenziell problematisch.

    Gruß

    Gerwin

    Auslagern! Auslagern!

  7. #7
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.712
    Wahrscheinlich mach ich was falsch.
    Vielleicht sollte ich auch nicht mit Seide sticken, sondern mit den Drahthaaren des nordischen Langwollschafes....


    (und danke fürs auslagern )

  8. #8
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Die Frage ist nicht mit was du sticken solltest sondern wie oft du bereits ein Kettenhemd über etwas bestickten getragen hast. Noch einmal:

    Der untere Teil der Tunika (der bei einen androgynen Elfen ja länger sein kann) kommt NIE mit dem Kettenhemd in Berührung. Dass Ding ziehst du über den Kopf aus, und auch genauso wieder an. Wenn ein Elf nicht gerade ein absoluter OT-Grobmotoriker ist, kannst du da sticken mit was du willst.

    Die Arme können da schwieriger werden, aber selbst da zeigt die Erfahrung "geht". Insbesondere bei Kurzarmlarpkettenhemden, die ja eh oft an den Armen etwa weiter geschnitten sind. Natürlich besteht ein Verschleiß beim tragen Kette über Tunika. Völlig egal ob bestickt oder nicht. Man darf sich jetzt gerne persönlich die Frage stellen, ob man eine Tunika mit XY Stunden Arbeit (am besten der Lebensgefährtin) in 1-3 Larpjahren verbraten will. Aber am Ende ist und bleibt es halt ein Verbrauchsgegenstand.

    Eine Alternative zum drunter tragen sehe ich in der Tat nicht. Ganz ohne etwas drunter halte ich für die schlechteste Alternative. Ein gut gemachter Gambeson kann funktionieren, ist aber wieder nur wenig elfisch. Die einzige Alternative wäre eine Kurzarmtunika mit massiven Einsatz punzierter Lederarmschienen und Schmuckarmreifen. Sieht sicher gut aus, der Preis ist aber auch ein ganz anderer als bei der Tunika.

    Gruß


    Gerwin

  9. #9
    Ranu
    Ranu ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Ranu

    Ort
    München
    Beiträge
    141
    Ich habe mir für meinen Elfen eine Art bauchfreie Weste mit langen Ärmeln gemacht. Damit ist dann die Auflagefläche des Kettenhemds bequem abgedeckt. Kragen und Ärmelsäume sind bestickt. Bauchfrei ist das ganze, damit ich noch eine Taille reinkriege.
    Über dem Kettenhemds trage ich einen dickeren, taillierte Gambeson, der reichlich Ton in Ton bestickt ist. So gehen die Stickereien auch nuchtmehr auf. Auf den Bildern trage ich ein sehr feines Kettenhemds, funktioniert aber auch mit gröberen gut. Vielleicht ist das ja was für dich.

    http://image.ibb.co/fi6t0F/Epic_Empires_2014_888.jpg

    https://lh3.googleusercontent.com/LQ...=w1145-h763-no
    2. Bild von Nummi

    P.S.: Schreibe vom Handy, die Formatierung könnte also Murks sein.

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Sorry..aber nicht mehr besonders elfisch. Das Problem ist offensichtlich, in dieser Rüstung wirken selbst schlanke Menschen breiter als bei einen Elfen üblich. Deshalb würde ich auch auf keinen Fall etwas "drüber" tragen. Für einen normalen Krieger durchaus cool, aber eben nicht mehr als Elf.

    Gruß

    Gerwin

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de