Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. #21
    Wlad
    Wlad ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    31
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Gerwin
    auf einer Veranstaltung wo dein Herr tatsächlich einen Leibwächter braucht
    Von der Metaebene aus betrachtet ist das Risiko für meinen Auftraggeber eher gering. Für den Fall, dass wir mal auf andere Arten von Cons gehen, werd ich aber mal im Hinterkopf behalten, dass es da möglicherweise anders aussieht.
    Ist wie gesagt zum großen Anteil eher als Begründung gedacht warum man gemeinsam unterwegs ist.

    Zitat Zitat von Gerwin
    der ... Unterstützungsangebote anderer SC kategorisch ablehnt erwarte ich das. Das kam mir ein wenig so rüber, da du Gruppenspiel generell eher verneint hattest.
    Das hast du falsch verstanden. Ich beabsichtigte sogar mit anderen "Kämpfern", wenn es sich anbietet, zusammen zu arbeiten. Die meisten Plots haben irgendein Feindbild gegen das man gemeinsam vorgehen kann. Mit dem anheuern weiterer Söldner, würde ich jedoch lieber abwarten bis wir ein bisschen mehr Spielerfahrung haben - man ist ja dann schließlich auch für deren Spaß mitverantwortlich. Dass ich mich fest einer Söldnergruppe anschließe, schließe ich tatsächlich vorerst aus. LARP ist für mich primär ein gemeinsames Hobby mit meinen alten Studienfreunden und selbst ohne weitere Faktoren ist es teilweise durch Arbeit, Familie und unterschiedliche Wohnorte schon schwierig genug passende Cons zu finden. Gemeinsam eine Söldnereinheit zu bespielen, würde jedoch daran scheitern das nicht alle auf sowas Lust haben.

  2. #22
    Dalamon
    Dalamon ist offline
    Grünschnabel Avatar von Dalamon

    Ort
    Mwanza / Tansania
    Alter
    39
    Beiträge
    42
    ist halte das KOnzept für völlig problemlos. Mir sind schon etliche Paarungen Nicht-KämpferIn/LeibwächterIn auf Cons begegnet. Dabei war halt jeweils eine Person mehr gerüstet und hatte eine größere Waffe, als die andere (Ausnahme: ein Magierstab war größer als das Schwert des Leibwächters dazu). Auch wenn der Leibwächter kein Bergtroll / Vollplattenpanzer ist finde ich es ziemlich logisch, gerade in der im Threadverlauf beschriebenen LARP-Welt, in der jede Milchmagd bewaffnet ist. Wenn ich mich unterdurchschnittlich gut wehren kann, brauche ich jemanden, der das (über-)durchschnittlich gut kann - ein Leibwächter, der verhindert, dass Hinz und Kunz und der zwielichtige Typ mit dem Dolch unterm Hemd mich sofort als hilflose Zielscheibe sehen. Da hilft auch schon ein Kumpel mit Kette und Keule. In dem Zusammenhang würde ich jeden Kämpfer, der mich begleitet, um mich zu schützen, als Leibwächter (LW) einordnen.
    Je nachdem, wo ich so hin will, würde ich auch unterschiedliche Ansprüche an das Aussehen meines LW stellen: Im Räuberwald gerne eine kleine Armee; im Hafen- oder Diebesviertel gerne eine abschreckende Schlägerhackfresse; in Störebrands Handelskontor, an einem Adelshof, einer mittelklasse-Taverne und vielen anderen Situationen vielleicht besser ein LW mit dezenterem Auftreten (stubenrein wäre gut)...also etwa so jmd wie Dein Charakter. Wehrhaft und zivilisiert. Dass der allein nicht reicht, um den Räuberwald zu durchqueren, ist klar. Aber darum sucht man sich dann ja auch weitere Reisende, mit deren LWs...oder heuert Söldner an, die sich dann als verkleidete Räuber herausstellen, oder...
    Viel Spaß!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de