Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.530
    Ich finde, du hast den gesamten Themenkomplex in dem Kontext sehr gut umrissen.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  2. #12
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.834
    Ihr liegt alle falsch. Fürs Rudern oder einen Ruderwettkampf braucht es kein Wasser. Siehe Rudern(Langhantel)

    Und nein, man braucht auch keine Hantel. Ein Baumstamm dürfte genügen, kann ja vorher mit Griffmöglichkeiten versehen werden. Das setzt natürlich eine gewisse körperliche OT-Fitness voraus. Alternativ nutzt man Plastik oder unterhält sich über kreatives Runensticken.

    Gruß

    Gerwin

  3. #13
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.216
    @Gerwin: Nichts gegen deinen Vorschlag. Aber es sieht bescheuert aus und hat rein gar nichts mit Rudern zu tun. Kann man vielleicht Ot zuhause im Keller machen. Auf einem Con gibt es aber zum echten Rudern keine Alternativen.
    Sie stellen sich ja auch nicht hin und benutzen ein Auto als IT Boot.

    Kein Boot, kein rudern. Keine Arme, keine Kekse.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  4. #14
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.834
    Interessant dass du das sagst. Ich werde das sofort an die Menschen weitergeben die tatsächlich rudern . Völlig überflüssig dieses Krafttraining.

    Mal ganz davon abgesehen, es soll kein Rudern simulieren sondern ist lediglich genau das was es auch OT ist. Eine Übung für die Muskulatur und gleichzeitig ein Beweis von Kraft in Muskelgruppen die dann eben AUCH fürs Rudern verwendet werden. Und gerade in einer Kultur für die eben Kraft auch eine Rolle spielt daher durchaus sinniger als "8 Typen diskutieren über X". Auch wenn letzteres Unterhaltungswert hätte.

    Du kannst die Übung natürlich gerne durch diverse andere ersetzen. Es ist nur der (offensichtlichste) Vorschlag.

    Gruß

    Gerwin

  5. #15
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.799
    Anstelle immer nur rumzumeckern dass was nicht funktioniert, doof ist etc. könnte man ja mal überlegen, wie es passend gemacht werden kann.

    Auch wenn Gerwins Skizze erstmal doof und untauglich aussieht (weil sie ja ein ganz anderes Ziel hat), könnte ich mir das wie von ihm vorgeschlagen schon eher vorstellen mit z.B. zwei kleinen Birkenstämmen und dann gegeneinander antreten: wer hält länger durch oder wer schafft in einer Zeitspanne mehr korrekte Bewegungen oder sowas. Angefeuert durch zwei lautstarke Teams

  6. #16
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.216
    @Gerwin: Meine Aussage bezieht sich auf Larper die rudern. Nicht auf Ruderer die mit Larp nichts zu tun haben.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  7. #17
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    347
    Ich kenne als Ritual noch den Wellenlauf oder wie das heißt - ich glaube, da werden die Ruder des Schiffs hochgezogen und man muss über die drüber balancieren. Könnte man auch an Land machen, passt nur auf, dass man im Zweifelsfall nicht hart fällt. Ich glaube vor dem Gang muss man auch noch einen Becher starken Schnapps kippen, aber der könnte ja IT-alkoholisch sein. Das Bestehen des Ganges ist dabei nicht das Ziel, sondern eher der Spaß daran, es zu versuchen.

    Ansonsten:

    Beleidigungswettkampf. Ist hoch angesehen unter Thorwalern, soweit ich weiß.

    Armdrücken.

    Weitspucken, wenns euch nicht zu eklig ist.

    Oder ihr organisiert eine Partie Imman.
    Dummheit wird mein Henker sein.

  8. #18
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.834
    Am Ende das Tages ist das Problem doch aber generell. Viele Völker (nicht nur Thorwaler) haben Volksfertigkeiten deren Beherrschung im Larp nicht ohne weiteres darstellbar ist. Das klassische Beispiel sind hierbei die typischen Reitervölker. Warum sollte beispielsweise von einem Reitervolk, auf Grund der temporären Abwesenheit von Pferden, nicht bogenschießen auf einen wackligen Untergrund geübt und beim Eintritt ins Mannesalter erwartet werden. Und das gleiche gilt auch für Thorwaler. Diskutabel erscheint mir hier lediglich die Frage, ob nun "kräftig-muskulös" beziehungsweise "gute Kondition fürs rudern" tatsächlich DIE Voraussetzung für Thorwaler ist oder man sich bei einen Seefahrervolk eher in Richtung Knoten, Orientierung an Sternen oder Sagenkunde orientiert. Das bleibt jeden selbst überlassen.

    Für mich persönlich wäre zumindest eine gute Kombination aus Kraft/Ausdauer bei einen Seefahrervolk dass auch rudert ein typischer Prüfungsschritt. Und noch einmal, nein es geht nicht um Larper die Rudern. Es geht um Larper die ein Gewicht, beispielsweise eben in Form eines Baumstamms bewegen, und dass in einer Weise die beweist "dieser Mann hat genug Kraft um später" (i.d.R. dann nicht auf Con) ein Boot (mit)zubewegen. Muss (und sollte) nun natürlich nicht Alleinstellungsmerkmal sein.

    Gruß

    Gerwin

    P.S.: Ja gut..wer sich über eine derartige Zeichnung lustig macht, dem sei halt gesagt dass Rudern kein Ballet ist und es für einen Thorwaler auch weniger auf Ästhetik ankommen dürfte.

  9. #19
    Blümchen
    Blümchen ist offline
    Neuling Avatar von Blümchen

    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von Besserwisserboy Beitrag anzeigen
    Die Götter würde ich bei Thorwalern eher rauslassen. Sie glauben natürlich an alle, haben aber eher was mit Swafnir zu tun. Da Wikinger das Vorbild für sie sind würde ich mich da auch an denen orientieren. Wenn du günstige Wurfäxte bekommst, würde ich das auf jeden Fall einbinden.
    Thorwaler sind ja sehr stolz auf ihre Herkunft und ihre Geschichten. Wenn du den Rekruten schon vorher bescheid sagst könnte jeder eine kleine Geschichte vorbereiten und vortragen.
    Ideal wäre auch eine Saga oder ein Lied der Otta welches gesungen oder gemeinsam vorgetragen wird...
    Tun sie tatsächlich nicht, zumindest nicht ohne weiteres.
    Thorwaler haben im aktuellen Aventurien ein eigenes Pantheon, was primär vier Götter kennt (und auch alle als Götter verehrt):
    - Swafnir als Gott der Seefahrt, Kampf, Heldentaten, List
    - Travia als Göttin der Gemeinschaft, Sippentreue
    - Firun als Gott der Jagd, des Landes und des Todes
    - Ifirn als Göttin des Lebens und der Fruchtbarkeit

    Daneben kennen sie die Verehrung der zwölf, die meisten ignorieren sie aber oder stempeln sie als Südländerzeug ab ("Sind Götter, aber nicht unsere Götter"). Gerade Praios wird aktiv abgelehnt, Verehrung von Rondra und Efferd (und Sumu, teilweise auch Ingerimm) ist die elementarer Gewalten jenseits menschlichen Verständnisses und Kommunikationsfähigkeit.

    Dazu haben sie ein paar Dutzend weitere Halbgötter und Sagengestalten, am prominenesten davon vermutlich Firnir und Ullramnir (Traditionellere Versionen von Firun und Ifirn, sowohl identisch als auch nicht identisch mit den beiden. Kompliziert.) und Ögnir (Sohn Swafnirs, Halbgott der Zwietracht und der Versöhnung, Loki-Expy.)

    Die Idee der Geschichten und der Sagas klingt hervorragend. Vielleicht eine Geschichte ihrer größten Heldentat (oder der des Elternteils, nach dem sie benannt sind)?

    Zitat Zitat von Langer Beitrag anzeigen
    Beleidigungswettkampf. Ist hoch angesehen unter Thorwalern, soweit ich weiß.
    Japp, Schlagfertigkeit (im verbalen Sinne) ist eine hohe und wichtige Tugend, die auch über Beleidigungswettstreite erprobt wird.

  10. #20
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.834
    Irgendwie schwierig jetzt, selbst und gerade bei einem Volk wie den Thorwalern, die Männlichkeitsprobe auf Beleidigungswettekämpfe zu fokusieren...oder? Das kann natürlich dennoch ein Teilaspekt sein.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de