Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Foxcatcher
    Foxcatcher ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    Danke an alle für eurer konstruktives Feedback Die Frage der Bewaffnung werde ich jetzt hintenanstellen, bis alles andere soweit ist. Ansonsten gehts jetzt für mich mit dem stückweise Zusammenstellen des Kostüms los.

  2. #12
    Jutschu
    Jutschu ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jutschu

    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    29
    Beiträge
    371
    Was die Beschäftigung auf Con angeht: Informationsbeschaffung oder Botendienste werden immer gebraucht, gerade auf Großcon wo die Wege lang und die Aufgaben vielfältig sind. Und jemandem der Kekse hat, erzählt man gerne ein bisschen mehr...
    Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder - denn diese Biester singen immer wieder.

    Musik von und mit mir:
    http://www.youtube.com/user/malinundmusik

  3. #13
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Da die Waffen etwas in den Hintergrund treten nur noch dazu kurz:

    Die Idee von irgendwelchen leicht bewaffneten Räubern (oder auch wilden Tieren) im Larpsetting überfallen zu werden wäre zwar schön (was die Räuber betrifft) jedoch äusserst selten. Die meisten Angreifer tragen "Kriegsbewaffnung" in irgendeiner Form. Wenn die Waffen nur mitgeführt werden (sozusagen als Beiwerk fürs Ambiente) und in einer Bedrohungssituation für gewöhnlich NICHT eingesetzt spricht nichts dagegen.

    Zum Thema Kleidung: BEVOR du da irgendwas gestückelt kaufst melde dich hier wieder und zeig was du kaufen willst. Viele Sachen sind da untauglich und wirken nur auf den Anfänger /Einsteiger gut. So kannst du echtes Geld sparen.

    Gruß

    Gerwin

  4. #14
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.579
    Ich frage mich eher, ob das Konzept "erst ungerüstet und leichtbewaffnet mitkämpfen - dann Verwundete behandeln" aufgeht. Erstes bedeutet nämlich idR, dass man selbst zu den schwerer Verwundeten gehört.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  5. #15
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Interessante Frage: Aber das Konzept "erst kämpfen, dann heilen" geht eh nur dann auf wenn du absolut nach "balls of steel" aussiehst...alle anderen sollten nicht in fremden Gefilden fischen.

  6. #16
    Foxcatcher
    Foxcatcher ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    @Gerwin

    Ich hatte vor, die Tunika aus Leinen und die Gugel aus Wolle selbst zu nähen. Bei der Hose bzw. Beinlingen bin ich mir noch unsicher. Ich hab jemanden an der Hand der sich etwas damit auskennt und da ich eh keine knallengen Sachen haben mag, wird das hoffentlich gehen. Bei den Schuhen muss ich aus gesundheitlichen Gründen auf (abgetarnte) OT-Schuhe ausweichen.

    @oliverp&Gerwin

    Das mit dem aktiv mitkämpfen hab ich mir nochmal überlegt und werds wohl situationsabhängig handhaben. Im Moment tendiere ich aber dazu mich dann doch eher im Hintergrund zu halten und die richtigen Kämpfer machen zu lassen bis wer schreit.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de