Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Anjune
    Anjune ist offline
    Grünschnabel Avatar von Anjune

    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    12

    Neuling braucht ein paar Tipps

    Hallo zusammen,

    ich bin komplett neu im Thema LARP, finde das aber super spannend und würde deshalb gerne mal reinschnuppern.

    Ich hab jetzt schon einiges zu dem Thema gelesen (hier und auf anderen Seiten) und hatte deswegen die Idee, eine Magd zu spielen (einfacher Charakter ist leichter darzustellen, Grundausstattung ist um einiges günstiger).
    Leider habe ich aber recht wenig zu dem Konzept "Gesinde / niedriger Stand" gefunden, weil irgendwie jeder gleich der große Held sein will.
    Ich hätte jetzt auch nicht da große Bedürfnis, mich ins Schlachtengetümmel zu stürzen.
    Allerdings kommt hier meine Befürchtung ins Spiel: Kriege ich denn dann überhaupt irgendwas vom Plot mit?
    Ich meine wenn man das so richtig ausspielt, dürfte ich dann ja nur mit Meinesgleichen verkehren und auch das erst, nachdem alle Arbeit erledigt ist.
    Ich hab aber jetzt nicht wirklich große Lust, immer außen vor zu sein und nur irgendwem die ganze Zeit hinterherzuputzen, die ganze anstrengende Drecksarbeit zu erledigen und dann noch nicht mal mit am Feuer sitzen zu dürfen...
    Drum meine Frage: Bin ich mit einer einfachen Rolle komplett außen vor oder wird das dem gemeinsamen Spiel zu Liebe nicht so eng gesehen?

    Ein wirkliches Charakterkonzept habe ich noch nicht entwickelt. Wollte da jetzt noch nicht so mega viel Zeit reininvestieren, wenn ich noch gar nicht weiß, ob die Rolle denn überhaupt praktikabel ist.
    Die grobe Überlegung war nur, dass ich aus einer sehr kinderreichen und finanziell nicht wirklich gut gestellten Bauersfamilie komme, meine Familie nicht alle Kinder versorgen kann und ich mich deshalb als Magd verdingen muss.
    Bei wem hinge ein bisschen von einer eventuellen Gruppe ab. Bzw. wäre das ein Konzept, das man auch alleine bespielen könnte? Also dass man vor Ort auf der Suche nach einem Brotherrn ist?

    Entschuldigt bitte, falls das hier etwas durcheinander ist. Ich hab wie gesagt noch überhaupt keinerlei Erfahrung...

    Ich wäre euch auf jeden Fall für ein paar Tipps sehr dankbar.

  2. #2
    alura
    alura ist offline
    Grünschnabel Avatar von alura

    Beiträge
    26
    Hallo Anjune!

    Eine Magd auf der Suche nach Anstellung ist ein brauchbares Konzept, weil du einen Supergrund hättest, Leute anzuspielen. Erkundige dich mal im Internet nach Arbeitsbüchern, bastel dir eins und lasse dir von Leuten mit verschiedenen Handschriften schon mal ein paar Zeugnisse ausstellen (denk dir einfach ein paar Stellen aus, wo dein Charakter schon gearbeitet hat). Damit kannst du richtig eine Bewerbung ausspielen. Noch spannender wird es, wenn du deinem Char eine kleine Schwäche gibst (nascht heimlich, ist schwatzhaft oder extrem abergläubisch) und die versuchst zu verheimlichen. Vielleicht hat das einer schon geschickt ins Arbeitsheft geschrieben.

    Du kannst aber auch OT (also außerhalb des Spiels, vorbereitend) nach einer Gruppe suchen. Aber selbst dann kann man die Bewerbung und Aufnahme ins Gefolge auf einer Con öffentlich ausspielen.

    Eine Magd kann, wenn sie bei Treffen von Adelsspielern zum Ausschenken eingesetzt wird unter Umständen mehr vom Plot erfahren, als der Söldner, der vor dem Zelt Wache steht.
    Sie kann auch einem Heiler assistieren und bekommt so auch etwas von Kämpfen mit.

    Du kannst auch die Orga anschreiben, ob die dich als NSC brauchen können. Eine Magd ist immer ein guter Ambientecharakter.
    Das ist eine Zauberflöte! Wieso? Wer darauf einen vernünftigen Ton spielen kann muss ein Zauberer sein!

  3. #3
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Es hängt etwas vom Plot ab.
    Normalerweise ist man mit so einer Rolle nicht außen vor. Wieviel man vom Plot mitbekommt, hängt eher vom eigenen Engagement ab als von der Rolle.
    Es gibt allerdings Cons, die einen eher high fantasy-/magielastigen Plot haben; dort ist man mit den meisten Rollen außer "Magier" etwas außen vor. Und von einigen Plots schließt man sich selbst aus, wenn der Charakter nicht lesen kann.

    Auf Low Fantasy-Cons dürfte man mit der Rolle eher gar keine Probleme haben.
    I.d.R. wird auch drauf geachtet, dass die anfallende Arbeit gerecht an alle verteilt wird und nicht die Adligen sich bedienen lassen und Knechtrollen nur arbeiten (der Adlige zieht sich dann halt eine einfache Klamotte an und geht mit zum Spülen).
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #4
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Hi,
    ob man gut in den Plot reinkommt, hängt von einem selbst und der Con ab. Wenn man extrem schüchtern ist und/oder die Con hauptsächlich für die Stammspieler gemacht wird (übertrieben ausgedrückt), dann wird es schwer. Ansonsten findet man eigentlich schnell Anschluss.
    Einfacher ist es definitiv, wenn man sich eine Gruppe sucht. Eine Magd wird in viele Gruppenkonzepte passen (insb. die eher mid/low-Fantasy sind) und gerne mitgenommen. Eine Gruppe auf der Con zu suchen geht natürlich schon, aber oft will man ja auch, dass die Gruppe dort aktiv ist, wo man OT lebt (für Basteltreffen o.ä.) und da lohnt sich eine Suche vor der Con. Vielleicht hilft dir dies hier etwas weiter: http://www.larpwiki.de/LarpGruppen
    Viele Grüße

  5. #5
    Anjune
    Anjune ist offline
    Grünschnabel Avatar von Anjune

    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    12
    Hallo ihr Lieben,

    habe erst jetzt gesehen, dass mein Beitrag doch noch freigeschaltet wurde. Deswegen erst die späte Reaktion.

    Schon mal danke für eure Antworten.
    Ich habe mittlerweile eine Altdorfer Landsknechtstruppe gefunden, denen ich mich anschließen kann.
    Aktuell heißt es deshalb so ein bisschen Warhammer-Hintergrund lernen, weil ich davon so gar keine Ahnung habe.

    Meine erste Con ist im September und ich bin schon mega gespannt.

    Und bis dahin liegt noch viiieeel Näharbeit vor mir.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de