Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    e-huhn
    e-huhn ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    essen
    Beiträge
    112

    leicht krimineller? und doch gut?

    also ich habe mir volgendes charakterkonzept überlegt:

    da ich ziemlich groß bin,(1,94 mit 14jahren) habe ich mir überlegt, das ich mir am besten einen krieger mit ner dicken Rüstung mache der was aushält und furchteinflößend wirkt! da ich aber eine Leidenschaft fürs Schleichen und insbesondere fürs Dieben habe(nein ich habe keine kleptomanie!) wollte ich bei tage der krieger sein der für meinen klan als standfester bannerträger dient und bei nacht oder anderen tageszeiten einbrechen Waren stehlen etc pp. dies tuhe ich um mein tägliches Brot und Geld für den Clan zu bekommen!

    Ausrüstung:

    1 1/2 Händer als Waffe(denn ich bin ja Banner träger)

    Dolch(nein ich bin KEIN Meuchler mit nem Meucheldolch(ich erledige das ohne Leichen)

    gürtel,mit Taschen für Beute und Ausrüstung(steine(zum werfen) moos (um es unter die schuhe zu binden) Seil, haken, verbände, diverse gegenstände für fallen und schlösser!

    Braune Hose,Braunes/Schwarzes Hemd, Gugel(kein Umhang der stört nur!)

    Ach ja ich breche natürlich nicht Alleine ein nein ich kann nicht genug punkte für fertigkeiten wie schlösser öffen und fallen stellen ausgeben deshalb habe ich mir noch zwei gute freunde von mir bei mir die das dann für mich erledigen(die übrigens auch sehr gut in kriminellen sachen sind)

    so, ich glaube ich habe alles.... den lebens lauf muss ich noch mal überdenken der ist irgend wie komisch! hehe

    is das so machbar oder nehme ch mir da zu viel vor oder ist es überhaupt logisch das ich so gespalten bin?

    gruß

    E-huhn
    make no war make a LARP

  2. #2
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427
    Hallo!

    Generell gilt:
    Such dir nur 1 Beruf für 1 Charakter aus; wenn du Lust auf verschiedene Tätigkeiten hast, erstelle dir verschiedene Charaktere!
    Denn: Larp ist ein Gemeinschaftsspiel, das von Spezialisten lebt. Ein Hansdampf in allen Gassen hat keinen Grund, noch mit jemand anderem zu spielen.
    Klar möchte man gern einen Charakter haben, der überall mitmischen kann und den man für alles gebrauchen kann, aber damit nimmt man den anderen das Spiel und sich selbst oft den Spaß - denn man bevorzugt natürlich die Leute, die etwas RICHTIG können und nicht jemanden, der viele Sachen und davon nichts wirklich kann.

    da ich ziemlich groß bin,(1,94 mit 14jahren) habe ich mir überlegt, das ich mir am besten einen krieger mit ner dicken Rüstung mache der was aushält und furchteinflößend wirkt!
    1. Mit 14 wirst du auf so gut wie gar keine Cons kommen. Die allermeisten sind ab 18, einige wenige ab 16, darunter geht eigentlich nichts. Gerade Kämpfen ist für Minderjährige in so einigen Fällen verboten. Das hat nichts damit zu tun, dass die böse SL keine Kinder mag, sondern es liegt an den Versicherungen. Siehe auch: Kinder im Liverollenspiel. Mit 14 bist du dem Gesetz nach so gerade eben kein Kind mehr, und ehrlich gesagt, möchte ICH auch nicht gegen Kinder kämpfen.
    2. Mit 14 wirkst du nicht furchteinflößend. Die einzige Rolle, die du da glaubwürdig darstellen kannst, ist ein Lehrling (welchen Berufs auch immer).
    3. In deinem Alter wirst du dir die "dicke Rüstung" kaum leisten können. Mal abgesehen davon, dass du in deinem Alter vielleicht noch wächst.

    bei nacht oder anderen tageszeiten einbrechen Waren stehlen etc pp. dies tuhe ich um mein tägliches Brot und Geld für den Clan zu bekommen!
    Du warst noch nie auf einem Larp, oder? Wo hast du schon mal einen Dieb gespielt? Beim P&P? Onlinerollenspiel? Mit Dieben im Larp ist das sowas von überhaupt nicht zu vergleichen.
    Im Larp gibt es nichts zu stehlen. Du kannst nirgendwo einbrechen, es gibt keine Waren, die es sich zu stehlen lohnt. Die Rolle ist absolut nichts für Anfänger, denn das einzige, was man stehlen kann, ist Spielgeld (und das gehört OT den anderen Spielern und daher ist das Ganze sehr nah am OT-Diebstahl, wahnsinnig heikel und verursacht immer Streit). Das Spielgeld müssen sich aber die anderen OT besorgen, da so gut wie nie die Orga das Geld austeilt, und die Mitspieler sind IT wie OT ganz und gar nicht darüber amüsiert. Eine Möglichkeit ist es, sich das Geld SELBST zu kaufen anstatt das der Mitspieler zu behalten und IT hat man es eben erst, wenn man es IT gestohlen hat.

    1 1/2 Händer als Waffe(denn ich bin ja Banner träger)
    Mal zählen: Du hältst mit
    der ersten Hand: das Schwert
    der zweiten Hand: das Schwert
    der dritten Hand: das Banner

    Wenn du drei Hände hast: Okay. Wenn nicht: Für EINE Hand gibts ein EINhandschwert. Für alles Weitere brauchst du ZWEI Hände. Für den ANDERTHALBhänder brauchst du ANDERTHALB Hände. Ganz einfach eigentlich

    Dolch(nein ich bin KEIN Meuchler mit nem Meucheldolch(ich erledige das ohne Leichen)
    okay

    gürtel,mit Taschen für Beute und Ausrüstung(steine(zum werfen) moos (um es unter die schuhe zu binden) Seil, haken, verbände, diverse gegenstände für fallen und schlösser!
    Du bist dir aber im Klaren darüber, dass ein Haufen Steine zum Werfen IT verdammt schwer ist?

    Braune Hose,Braunes/Schwarzes Hemd, Gugel(kein Umhang der stört nur!)
    Ich empfehle noch: Einen Hut (für Sonnenschein. Verdammt unangenehm, wenn die Sonne einem den ganzen Tag auf den Kopf brennt, außerdem lässt es die Kleidung viel weniger modern aussehen). Handschuhe.
    Es gibt auch Alternativen zum Umhang, z.B. eine Schecke. Im Hemd stehst du bei Regen und Kälte schon ziemlich dumm da.

    Ach ja ich breche natürlich nicht Alleine ein nein ich kann nicht genug punkte für fertigkeiten wie schlösser öffen und fallen stellen ausgeben deshalb habe ich mir noch zwei gute freunde von mir bei mir die das dann für mich erledigen(die übrigens auch sehr gut in kriminellen sachen sind)
    Sind die genauso alt wie du? Haben die Larperfahrung?
    Wie gesagt: Ich habe noch nie von einer Einbruchsmöglichkeit im Larp gehört.

    Du solltest dich für eins entscheiden und nicht mehrere Dinge gleichzeitig machen. Und: Die "Nacht"rolle ist absolut nicht anfängertauglich und sowieso im Larp sehr heikel und die "Tages"rolle solltest du auf Lehrling runterfahren. Ein 14jähriger, der ein beeindruckender, mächtiger Krieger sein will, wird im besten Fall ausgelacht.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  3. #3
    e-huhn
    e-huhn ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    essen
    Beiträge
    112
    Hallo zu generell: ist banner tragen von einem clan ein beruf? und außerdehm was soll ich in einer großen schlacht, wenn ich keine rüstung habe? dann kann ich gleich einpacken!

    zu eins:
    ich komme auf die groß cons da kann ich schon mit 14 hin und habe auch schon nen erzihungsberechtigten, der die aufsichtspflicht übernimmt!
    an so etwas wien lehrling ahbe ich schon gedacht, aber wo her den meister nehmen?
    mit ner dicken rüstung meinte ich nen schuppenpanzer torso den ich mir nächstes jaht selber bastle und dann bi ich sechzehn!
    und das mnit dem stehlen ist so auf dem CoM(conquest of Mythodea) gibt es eine diebes gilde, und da kann man aufträge bekommen sogar als 15 jähriger! und das stehlen von spiel geld ist aufm con verboten!

    zu dem 1 1/2 Händer:
    Ich darf einen 1 1/2 Händer mit einerhand führen wenn ich das gewicht ausspiele! das sagen sogar die profis in Larp shops und TS usw.

    zu dem dolch:
    Danke das muir wenigstens in einer sache zustimmst,

    zu den Steinen:
    Ich dachte da an 2-3 Steine mit 5-6cm durchmesser die werden nicht zu schwer.

    zu dem Hut und der kopf bedeckung:
    Geht eine gugel auch oder brät man bei sonne da auch drunter?

    Zu Meinen Freunden:
    Ja einer hat Larp erfahrung und einer, der hats echt drauf da sind wir alle baff wie der das macht ist irre!

    Ich will bestimmt kein mächtiger krieger sein! wie käme ich dazu ich bin ja nicht Loui XIV

    und da ich wie du richtig vermutet hast noch nie aufm con war wird sich auch das noch alles hofentlich klären(das mit der Tag und Nacht zeit)!

    Trotzdehm bin ich froh mal ne meinung von einem Erfahren spieler zu hören besser jetzt Den Charakter umstruckturieren als aufem CoM Thx

    Gruß E-huhn

    PS: sry wenn ich oben etwas forsch geantwortet habe ich habe mich nur ein bischen geärgert, das mein ganzes konzept schlecht war
    make no war make a LARP

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Hallo e-Huhn. In den meisten Punkten muss ich Stefanie recht geben. Dass Du Dich speziell fürs CoM einen Char machst, hast Du nicht geschrieben, denn für die meisten anderen Cons wird eher das gelten, was sie gesagt hat. Speziell für das CoM würde ich meine Charberatung auf das CoM-Forum verlegen, da sind Quasi "Spezialisten" für diese Nische vertreten. Nicht nur, aber auch.

    Solltest Du aber nicht hauptsächlich auf das CoM gehen, dann solltest Du Dir den ein oder anderen Ratschlag durch den Kopf gehen lassen. Die waren meiner Meinung nach nämlich ziemlich gut.

    Bannerträger ist mehr eine Berufung als ein Beruf. Und sowohl historisch, als auch in den meisten Fantasybeispielen, die mir gerade einfallen, ist der Bannerträger unbewaffnet. Der Bannerträger trägt das Banner, die Ehre des Clans. Es ist eine Berufung für eine tapfere Person. Der Bannerträger läuft oft vorne weg und der Rest hinterher, und wird versuchen das Banner zu verteidigen. Wenn der Bannerträger fällt, nimmt der nächste das Banner und wirft dafür die Waffe weg. Denn: So eine richtige Bannerstange ist schwer. Einhändig kannst Du damit nicht rennen. Wenn das nur so ein Fähnchen am Besenstiel ist, geht das natürlich, aber der Clan wär meiner Meinung nach ein Lacher. Die fernöstliche Variante des Banners am Rücken wäre noch eine Möglichkeit, aber wahrscheinlich nur für asiatische Völker und weniger Ausnahmen vertretbar (Mir fallen da gerade ein paar Orks aus Warhammer ein, die das auch auf dem Rücken tragen).

    Nebenbei gesagt, gehe ich auch ohne dolle Rüstung in die Schlacht und stehe meist noch ziemlich lange. Aber das ist eine Frage von taktisch kämpfen, nicht immer in der ersten Reihe sein und seine Grenzen kennen. Wer WoW-Like tanken will und bratzenblöde, wie von einem User geklickt nach vorne laufen will, braucht wohl mehr Rüstung, jupp.

    Nebenbei mal gesagt: Vom CoM mal abgesehen ist es vielerorts im LARP wichtiger, glaubwürdig zu sein, als effektiv. Wem es darum geht, viel Damage zu machen, eine hohe Defense zu haben etc. sollte wohl eher WoW spielen.

    ich komme auf die groß cons da kann ich schon mit 14 hin und habe auch schon nen erzihungsberechtigten, der die aufsichtspflicht übernimmt!
    an so etwas wien lehrling ahbe ich schon gedacht, aber wo her den meister nehmen?
    Wie wäre es mit dem Erziehungsberichtigten?

    zu dem 1 1/2 Händer:
    Ich darf einen 1 1/2 Händer mit einerhand führen wenn ich das gewicht ausspiele! das sagen sogar die profis in Larp shops und TS usw.
    *lol* Klar, weil die an einem 1 1/2 Händer auch mehr verdienen, als an einem Einhänder, diese "Profis". Selten so gelacht. Also mal ernsthaft. Geh mal zu einer Reenactmentgruppe und lass Dir die Grundschläge mit dem langen Schwert beibringen. Und dann versuch mal ein leichtes Sparring mit so einem Schwert einhändig. Sagen wir mal 20 Minuten. Vergiss es. Spätestens wenn Du einmal einen ordentlichen Schlag blocken muss, sagt Dir Dein Handgelenk was anderes. Ganz ehrlich und ohne Dir was böses zu wollen.

    zu dem Hut und der kopf bedeckung:
    Geht eine gugel auch oder brät man bei sonne da auch drunter?
    Eine Gugel ist eher als Regenschutz ausgelegt. Und gerade bei einer dunklen Gugel aus Wolle (Woraus so ein Regenschutz mindestens sein sollte) ist eher eine Kopfsauna.

    PS: sry wenn ich oben etwas forsch geantwortet habe ich habe mich nur ein bischen geärgert, das mein ganzes konzept schlecht war
    Allein mit diesem Statement hast Du zumindest bei mir Pluspunkte gesammelt :wink:. Mach Dir nichts draus, viele Konzepte, die man für eine gute Idee (TM) hält, sind auf dem zweiten Blick Bockmist.

    Grüße,
    Alex

  5. #5
    e-huhn
    e-huhn ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    essen
    Beiträge
    112
    jo danke schon mal für deine antwort, Ich habe noch mal nach gedacht und bin zu dem entschluss gekommen, dass mir das Banner tragen doch nicht so efällt wenn ich nicht kämpfen darf, so bleibe ich bei meinem 1 1/2 Händer und werde mich leichter rüsten,

    Was hältst du von meiner Idee mit dem Dieben? und ausrüstund und so ich meine ich ahe da keine ahnung was so da ambach ist
    make no war make a LARP

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Das mit dem dieben kannst Du versuchen, aber außerhalb vom CoM wirst Du da wohl nicht viel Arbeit oder Möglichkeiten finden, denke ich.

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    e-huhn
    e-huhn ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    essen
    Beiträge
    112
    ja aber man kann das ja mit freunden oder soll ich besser sagen: Clan Mitglieder üben. ich meine das team arbeiten und so :-)
    make no war make a LARP

  8. #8
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Im Grundgedanken gut, die Umsetzung kann am Detail hapern. Aber ich wüsste nicht, warum man es nicht versuchen könnte.

    Grüße
    Alex

  9. #9
    e-huhn
    e-huhn ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    essen
    Beiträge
    112
    jo danke für die hilfe ich denke sie hat mir geholfen und ich werde mal sehen was sich machen lässt!


    DANKE


    Gruß

    Elias
    make no war make a LARP

Ähnliche Themen

  1. Paulownia - das Holz des Blauglockenbaums - super leicht!
    Von Harald Ösgard im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 07:05
  2. VK: Wams (leicht geschlitzt)
    Von ro'gosh im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 16:15
  3. Monsterbauen leicht gemacht
    Von luthien368 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 17:12
  4. Zauberdarstellung leicht gemacht
    Von Rakin (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 15:06
  5. Da brat mir doch einer...
    Von Moruge (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 20:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de