Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546

    vom Knecht zum Söldner - aber langsam

    so ich will nun auchma mein konzept zu meinem momentanen Charakter kundtun, er steht zwar auch im begrüßungstread aber zum diskutiern isses hier wohl besser. Anregungen und Kritik sind gern gesehen

    Leopoldt kam als Kleinkind zum Hof der Adeligen von Hagenbergs in Quirin. Wie weis er selbst nicht genau. Jedenfalls arbeitete er dort bis vor ungerfähr einem halben Jahr als eine art Knecht, als ihn sein Lehensherr Xaver von Hagenberg seinerstatt für die Quiriner Armee in einen ziemlich abenteuerlichen Schlachtzug schickte.
    Allen wiedrigen Umständen zum trotz überlebte Leopoldt.
    Als er dann wenig später wieder im Hof eintraf war dieser wie leergefegt, ohne spuren eines überfalls, kampfes oder sonstwas. Leopoldt nahm was er tragen konnte, und zu brauchen gedachte und machte sich auf die Suche nach seinem Lehensherr. Um ihn zu finden und evtl auch für den kamikaze-Feldzug zu "bedanken".

    als ausrüstung hab ich bisher simple kleidung (hose, hemd), ein einfaches schwert (sachs), und ein paar plattenteile + kettenhemd (von der rüstung des lehensherrs). Demnächst kommt noch ein holzschild dazu.

  2. #2
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Also ein Sax passt meiner Meinung nach nicht zu einem Knecht/Söldner da eher ein anderes Schwert ein bisschen Edler als das plumpe Sax.

    Und ich hoffe das du mit "Holzschild" ein Schild in Holzoptik meinst.

    Plattenteile kommen mir dann schon ein bisschen zuviel Rüstung vor. Ein Adliger lässt sicher nciht seine Rüstung einfach so liegen wenn es keine Spuren von nem Überfall gibt. Außerdem müsstest du dir dann schon was Edles zulegen. Kettenhemd reicht vollkommen. Später könntest du dir noch einen Plattenkragen mit Schultern kaufen. Das sieht meist ganz cool aus.

    Und besorg dir einen Helm, sobald du Anfängst mehr Rüstung zu tragen.

  3. #3
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    zum schwert: ich finde es passt ganz gut da es ziemlich trashig und kaputt aussieht
    zum holzschild: ja es is aus schaumstoff in holzoptik
    zur rüstung: dann hatte er es halt extrem eilig so ne rüstung wiegt viel und macht langsam.

    helm sowieso, blos kein "normannenhelm" die gibts wie sand am meer.

  4. #4
    Tohen
    Tohen ist offline
    Administrator Avatar von Tohen

    Ort
    Würzburg
    Alter
    40
    Beiträge
    854
    Hallo Leopoldt,

    im Prinzip finde ich die Geschichte recht gut wobei es mir ein bisschen komisch vorkommt, dass der adlige Lehnsherr seinen Knecht in die Schlacht schickt. Vielleicht solltest du dir da noch eine Erklärung überlegen.

    Den Sax empfinde ich ebenfalls als unpassend. Wenn dich dein Lehnsherr in die Schlacht schickt um sich zu vertreten wird er dich nicht mit einem Küchenmesser losschicken :-)

    ich könnte mir ein einfaches Kurz- oder Langschwert, eine Axt oder im härtesten Fall einen (Kriegs)-Flegel gut vorstellen.

    Die Plattenteile sprechen ja dafür, dass er nicht ganz so geizig war.

    Grüße,
    Tohen von den Latratores

  5. #5
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    also als erstes mal warum der lehensherr seinen knecht auf nen kamikaze einsatz schickt anstatt selbst dort zu kämpfen. ich würd sagen um seinen arsch zu retten. leopoldt war ja schon fast etwas wie ein leibeigener.

    wegen dem schwert, das hat er ja schon vor dem schlachtzug gehabt, und sich möglicherweise mit seinen begrenzten kenntnissen selbst geschmiedet (deswegen möglichst trashig und kaputt, da hat sich das brachiale sax halt angeboten).

    die rüstung hat er an sich genommen als er vom schlachtzug zurückkam, also der lehensherr schon verschwunden. das hat also nix mit den spendierhosen vom Lehensherr zu tun.

    ebenfalls grüße,

  6. #6
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Also wenn ein Lehnsherr aufbricht, zieht der nicht vorher chillig seine Rüstung an weil er dann mit einem schönen Waldspaziergang sich da entfernt.

    Der wird seine ganzen (nicht Kampffähigen) Diener in ein bis viele Karren stopfen und alles wichtige Hab und Gut noch dazu und dann wird sicher nicht die Rüstung vergessen.

    Ebenfalls würde sicher jeder General (oder wer die Kamikaze Truppe geführt hat) dir von dem Küchenmesser abraten und dir ein altes Schwert aus der Waffenkammer geben. Muss nicht tonnenweise verziert sein. Ein Kurzschwert von Hammerkunst (ist nur leider schwer aber ich mein in dem Stil) tuts da auch. Hat dann was von Halem (der Kerl der kleine der mit Aragorn vor der Schlacht um Helms Klamm quasselt).

    Zum Helm: NIEDER MIT GJERMUNDBU'S!!!!! Ein schöner Topfhelm hat Stil und schützt dich auch OT vor Schussverletzungen (Pfeilquerschläger etc.). Oder wenigstens einen ähnlichen Helm. Vor allem wenn er die Augen schützt ist er richtig gut. Ich bevorzuge da den korinthischen Stil. Mag man mich zwar verfluchen. Nein ich bin kein Antiker. Aber ja, wir sind FANTASY Larper.

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Finde die Geschichte eigentlich ganz OK. Die Rüstung ist von der Beschreibung her ja nicht gerade das beste Stück. Sprich: Es könnte gut sein, dass der Lehnsherr seine gute Rüstung mitgenommen hat und das Blechzeug da gelassen hat. Würde passen.

    Und das Knechte von Ihren Lehnsherren auf einen Feldzug geschickt wurden, war historisch zumindest wohl wirklich so. Die spannende Frage wäre natürlich, warum der Adelige verschwunden ist.

    Einzig dieses Sax stört mich auch irgendwie. Bei einem Knecht wäre eine Pieke passend. Oder eine Saufeder.

    Grüße,
    Alex

  8. #8
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    ich finds schön das meine geschichte auf anklang stößt, nachdem der char ja schon angespielt is sowieso
    Ok also zum Sachs,...ich geb nach ihr habt gewonnen. Aber ich werd nicht mit nem spieß oder ner stangenwaffe kämpfen, die kann ich nich ab. Demnach wirds wohl n simples ritter/abenteurerschwert werden, das leopoldt womöglich bei der restlichen rüstung seines lehensherr gefunden hat.

    achja und arthas, ich meinte nicht gjemundus (wobei die auch hässlich sin) sondern die "normannenhelme mit nasal". die hat einfach schon jeder 2te larper auf (zumindest kommts mir so vor).
    ich tendier eher zu ner klassischen barbuta (nicht antik) is beinahe so gut wien kompletter topfhelm und man kann noch was sehen

  9. #9
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Der Barbuta ist ja mehr oder weniger ein korinthischer Helm. Nur eben mehr in einer Topfhelm-Form. Aber bitte nicht diese Barbutas wo man aussieht wie ein Roboter sondern schon lieber einen der etwas besser aussieht.

    Sonst kanns dir passieren das du wie auf einem Larpfoto vom Drachenfest 07. Wo man den Kerl von der weite sieht. Man denkt er wäre ein Clonetrooper von Star Wars...

  10. #10
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    keine sorge ich werd den helm nich weis anmalen, und mit faschingspistolen schiess ich auch nich
    meint ihr kettenhemd, arm und beinplatten würden für den anfang reichen? und wenn ja macht es sinn dazu schon nen helm zu tragen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Söldner
    Von Dietrich im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 20:58
  2. Lokale Ladenvorstellung: Adel & Knecht Bad Kreuznach
    Von Alex im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:21
  3. Söldner
    Von Heradox im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 00:14
  4. Und Garren wird langsam erwachsen
    Von Alex im Forum Geburtstage, Grüße usw
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 22:33
  5. Jetzt nochmal langsam und zum mitschreiben...
    Von Aurora im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 14:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de