Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Tya
    Tya ist offline
    Grünschnabel Avatar von Tya

    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    14

    Und wiedermal ein Newbie mit 1tem Char ;)

    Bin absoluter Neuling auf dem Larp Gebiet und bräuchte jetzt nachdem ich viele Dinge gelesen hab, doch mal praktische Hilfe. Also bitte, bitte kritisieren und/oder Anregungen geben.

    Also hier meine Vorstellung für meinen ersten Char: *räusper*

    Ihr Name steht noch nicht fest und so genau weiß ich auch noch nicht, wo sie herkommen soll, hab jetzt einfach mal irgendwas mit aus dem Westen...Vorschläge? Her damit!

    Sie ist zweifelsfrei ein Mensch. Älteste Tochter (von insges. 8 Kindern daher nix soo besonderes) eines angesehenen Pferdezüchters - gute Kampfrösser. Die Familie ist verarmter Landadel, noch recht gut betucht wegen der Pferdezucht auf eigenem, selbstbewirtschaftetem Hof (ganze Familie arbeitet mit+Knechte und Wanderarbeiter). Aber eben kein wirklicher Adel mehr, keine besonderen Titel oder so...

    Meine Char ist zwar theoretisch eine "Dame", bekam auch eine gute Ausbildung, ist aber bisweilen etwas rau und wild, da Sie selbst oft und gerne in den Ställen hilft und die Stallknechte haben Ihr "beigebracht" wie man sich durchsetzt und richtig flucht. Auch wie man sich mit Dolchen ganz gut verteidigen kann - auf eine ungeschliffene Art. Mit Kampfkunst hat das nix zu tun.

    Durch die Wanderarbeiter, die ihre Geschichten und Abenteuer aus der Welt mitbringen und am Lagerfeuer erzählen, wächst Ihre Sehnsucht mehr kennen zu lernen als Ihre kleine bekannte Dorfwelt. Als Ihre Mutter Ihr dann mal wieder auf die Nerven geht, dass Sie bald als alte Jungfer verschrien wäre, wenn Sie nicht bald heiraten würde (wonach Ihr gar nicht der Sinn steht, da Ihr das Leben als verheiratete Frau gähnend langweilig erscheint) beschliesst Sie in die Welt hinaus zu ziehen und zu sehen, was diese für Sie bereithält...

    Sie geht nicht im Streit oder so, denn als eines von vielen Kindern mit einem sehr nachsichtigen Vater ist es Ihr erlaubt zu machen was Sie möchte (diese liberale Haltung in punkto Kindererziehung ist wohl das Ergebnis von früherem Adel und jetzigem Wohlstand). Die Mutter ist natürlich nicht begeistert, aber sie weiß auch, dass Ihre halsstarrige Tochter ohnehin tut was sie will.

    Sorry, ziemlich lang, aber so hatte ich mir das in etwa gedacht. Zu langweilig? Ich wollte halt etwas, wo ich dem Char noch etwas Freiraum lassen kann, wohin er bzw. Sie sich entwickelt. Sie hat ja keine Ziele - brauche ich soetwas von Anfang an?
    Ich dachte eher, viell. findet Sie irgendwann irgendwo etwas (oder Jemanden), was Sie lernen kann, wo Sie Ihre Fähigkeiten verbessern kann...viell. wird Sie Heilerin oder Bardin oder Alchemistin oder, oder, oder... Ich mein, wirkliche Fähigkeiten hat Sie ja nicht, gut Sie kann gut reiten aber das wird mit dem ausspielen wohl eher nix *g*. Ansonsten kann Sie sich halt verteidigen wenn die Not es fordert und kann lesen und schreiben.

    Tragen wird Sie wohl ein Kleid. Dachte an blau und grau und einen grauen Reiseumhang. Alles eher schlicht, aber nicht ärmlich, praktischer robuster Stoff - zum Reisen geeignet.
    Zur Verteidigung hat Sie zwei Dolche und ich dachte noch an einen Wanderstab?

    So, endlich fertig. Jetzt bitte Kritisieren oder loben, Verbessern und und und...

    Ach ja, falls jemand diesem Char bzw. mir irgendwie unter die Arme greifen kann, lasst es mich wissen.

    Danke Euch schonmal vorweg.
    Gruß
    Tya

  2. #2
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Also dein Charakterhintergrund klingt doch schonmal ganz nett und auch plausibel. Deine Eltern wurden auch nicht von Orks getötet, dass ist auch schonmal gut. Für einen Namen geb ich dir einen Tipp:

    Einmal die Hand auf die Tastatur patschen, einige Buchstaben rauslöschen und schon enstehen tolle Namen.

    Eletriana

    Astrinia

    Inotena

    Für das Kleid geb ich dir gleich den Tipp das du dir ein paar mehr zulegst. Weil wenn das Wetter nass und matschig ist. Wirst du froh sein auch mal in einem anderen rumlaufen zu können.

    Wenn ich dir sonst irgendwie unter die Arme greifen kann lass es mich wissen...

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Ich darf mal sagen, dass ich diese Charaktergeschichte ausgesprochen gelungen finde und genau so lassen würde. Gefällt mir und bin durchaus auf die Umsetzung gespannt. Zu dem Kleid: Wenn das aus Wollstoffen etc. ist, ist sowas absolut Matsch- und Wassersicher...

    Zum Namen. Da hat sich eine LARPerin mal Gedanken und Mühen drum gemacht. Ist zwar beliebig ergänzbar, aber man kann damit schonmal viel anfangen: http://www.fantasynamen.de.vu/

    Vielleicht findest Du da was.

    Schöne Grüße,
    Alex

  4. #4
    Tohen
    Tohen ist offline
    Administrator Avatar von Tohen

    Ort
    Würzburg
    Alter
    40
    Beiträge
    854
    Hallo Tya,

    willkommen in unserem Forum. Die Geschichte deines Charakters finde ich erfrischend einfach und nachvollziehbar. Besonders wichtig ist der Punkt mit dem Freiraum für die weitere Entwicklung des Charakters und der ist hier ja reichlich gegeben.

    Heißt absoluter Neuling, dass du noch kein Con besucht hast?

    Grüße,
    Tohen von den Latratores

  5. #5
    Tya
    Tya ist offline
    Grünschnabel Avatar von Tya

    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    14
    *puh* bin ja schon mal erleichtert, dass ich nicht ganz daneben liege. Wiki lesen bildet eben doch.

    Danke erstmal für Eure Einschätzung und für die Tipps mit den Namen.

    Aber wie ist das mit Heimatland /Stadt oder so? Muß ich mir da was ausdenken oder ist das erstmal wurscht? Und Religion brauch ich sowas?

    Zu der Kleidersache: Das sollte so das Hauptoutfit werden. Als Mittelalter und Gewandungsfan hab ich noch ein paar Sachen, die auch ins Konzept passen würden mit ein bischen Veränderung - die würd ich noch mitnehmen falls wechseln nötig ist.

    Und ja, das irgendwann kommende Larp wär mein allererstes. Bin aber Zeltplatz fitt - auf Festivals und MA Märkten getestet.

    Falls jemand einen Vorschlag hat, wo man am besten einsteigt - bin für Tipps offen.

    Was ist eigentlich besser : Großcon oder eher "klein" anfangen? Oder ist das Geschmackssache?

    Bin übrigens 30 (Späteinsteiger) und komme aus dem Sauerland - falls das irgendwie hilfreich ist...

    Gruß
    Tya

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Also, ich empfehle für das erste LARP den meisten erstmal sich an eine Gruppe anzuhängen, die einen vor Ort einführt oder erst einmal NSC zu machen, um eine Vorstellung zu bekommen. Explizit eine Con empfehlen könnte ich jetzt nicht, weil ich nicht einmal wüsste, was für einen Spielstil Du vertrittst. Das weißt Du wahrscheinlich selber noch nicht. Magst Du eher hochfantastisches mit viel Magie und Fremdrassen oder bist Du eher der Low-Fantasy-Typ, der keine Magier sehen kann? Oder was dazwischen. Magst Du eher punktebasierte Regelwerke oder freies Spiel (DKWDDK = Du kannst, was Du darstellen kannst). Und dergleichen mehr. Deine Ansprüche an Darstellung und Gewandung würde ich aus Deinen Postings etwas höher ansiedeln, als der Durchschnitt. Was ich persönlich begrüße.

    Ob Großcon oder kleines LARPie ist definitiv Geschmackssache.

    Heimatland sollte man haben. Und ich empfehle da immer, sich irgendeinem bestehendem anzuschließen, anstatt das nächste "1-Mann/Frau-Land" zu machen. Man findet Länder entweder einzeln im Netz (Da muss man suchen) oder bei den Kampagnen. zB. www.mittellande.de Unser Westlande-Kampagnenprojekt hat derzeit leider keine Website, ich könnte Dich da nur auf das Forum (www.westlande.de.vu) , mit ein paar Infos verweisen, den Rest könntest Du aber erfragen. Astria oder Nensahee kämen bei uns für Dich als Land wohl vom Hintergrund in Frage.

    Religion braucht man nicht, kann man aber machen. Auch hier empfehle ich immer, sich an eine bestehende dranzuhängen und vor allem von realen Religionen für das Spiel Abstand zu nehmen.

    Kann ich Dir sonst noch weiter helfen?

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    Tavor
    Tavor ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tavor

    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    724
    die charaktergeschichte finde ich auch super. nicht überzogen, nachvollziehbar und lässt platz für entwicklung.

    ob groß- oder klein-veranstaltung ist denke ich wirllich geschmacksache. als anfänger ist aber eine kleine veranstaltung meiner meinung nach eher geeignet, da man hier normalerweise leichter in den plot eingebunden wird und schneller anschluss findet.
    Letzte Worte: "Ach nicht schon wieder die Orks ... die kommen sicher nicht her ... ich esse erstmal fertig ..."

  8. #8
    morek
    morek ist offline
    Erfahrener User Avatar von morek

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    346
    Finde den Char.hintergrund wirklich gelungen und meiner Meinung nach auch gut umsetzbar. Vielleicht trägt der eine oder andere von uns ja noch zu deiner Entwicklung bei (hoffentlich keiner von unseren Admins, sonst schauts düster aus )
    Gruß
    Morek

  9. #9
    Norgrimm
    Norgrimm ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Norgrimm

    Ort
    Essen
    Beiträge
    179
    Super Geschichte ich finde sie ist besser als meine!
    Ich bin ebenfalls auf Ländersuche(weiss jemand was Nordisches?)
    Und es ist KEINE ELFE *jubel*
    Gruß Bene aka Björn
    Häuptling Rote Locke

  10. #10
    Tya
    Tya ist offline
    Grünschnabel Avatar von Tya

    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    14
    Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe. Find ich echt genial, dass man als Neuling so freundliche Hilfe bekommt.

    Das mit dem NSC hatte ich auch überlegt, dass würd ich mir als Hintertürchen freihalten. Da ich ja noch nicht weiß, wo ich zuerst lande. Ich würde nämlich ungern irgendeine Heerverstärkung spielen wollen und zwar viel rumlaufen, aber wenig mitbekommen...oder renn ich jetzt schon wieder in ein Vorurteil über NSC's?

    Eine Gruppe, der ich mich anschließen könnte, wär natürlich super. Infos direkt am Spiel aus erster (und helfender) Hand ist wohl der Jackpot für den Neuling Aber davon geht man ja nicht aus - daher meine Lesewut im Internet. *g* Kommt man als Einzelspieler überhaupt ins Spiel?

    Hm, ob Low oder High Fantasy ist mir erstmal egal glaub ich, da ich ja noch kein live Erlebnis im Larp hatte. Gegen Magier und/oder Fremdrassen hab ich (bis jetzt) eigentlich nichts. Denke sowas entscheidet sich dann wohl im Laufe der Zeit.

    Was die Gewandung angeht, ja, da bin ich in der Tat anspruchsvoll an mich. Ich habe mir auch für die Märkte immer viel Gedanken und Mühe gemacht, da für mich das nicht einfach nur dazu gehört, sondern seinen eigenen Reiz hat. Mache so wie die Zeit (und Fähigkeit) es zulässt auch gerne Dinge selbst, da ich es blöd finde meine eigenen Sachen noch dreimal an anderen zu sehen. Man ist ja doch ein bischen eitel.

    Ist punktebasiertes Spiel das, wo die Leute z.B. beim Kampf immer laut die Trefferpunkte sagen? Also dieses 2, 2, 2, usw.? Und DKWDDK lebt dann eher von der "Schauspielkunst" der Larper? Hoffe ich habe das richtig verstanden?
    In dem Fall würde ich wohl eher das Letztere Vorziehen - glaub ich. Wie gesagt, denke das muß man alles noch rausfinden.

    Punkto Heimatland. Westlande klingt ja schon mal gut, irgendwie hatte ich bei meinem Char die ganze Zeit im Kopf, dass sie aus dem Westen (viell. weil ich auch aus dem Westen bin?) wäre, aber da ich noch nicht alles an Infos über Larp durch habe (kann man wohl eh nie) kenne ich noch keine Länder.
    Hol ich nach versprochen.

    Also eine reale Religion hab ich selbst nicht, also keine Gefahr, dass ich da was mit reinbringen würde. Deshalb dürfte das bei meinem Char auch nicht zu ausgeprägt sein, da ich mich da eventuell schwertun würde. Denke also, wenn Sie eine Religion hat, dann macht Sie sich nur wenig daraus...

    @Alex Kannst mir bestimmt noch weiterhelfen, denn Fragen fallen mir noch genug ein. Aber da sie sich auch auf andere Bereiche des Larp beziehen, versuche ich ein braver User zu sein und die Fragen an der richtigen Stelle zu posten.

    Aber falls noch Jemand Anmerkungen zu meinem Erstchar hat - immer fleissig schreiben.

    Freue mich natürlich über jeden, der meinem Char auch IT helfen möchte...

    Gruß
    Tya

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Newbie has arrived
    Von Feuerteufel im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 11:57
  2. The Newbie
    Von Rolv im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 16:26
  3. wiedermal ein anfänger..bitte um hilfestellung
    Von kadmi im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 15:25
  4. Wiedermal ein neuling :)
    Von Amar Menel im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 09:44
  5. Und wieder ein Newbie, der Tips will
    Von Thilas im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 02:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de