Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Karlastian
    Karlastian ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7

    Erster Charakter...

    Seit gegrüßt werte Larper,

    mein Charakter soll ein Vampir werden.

    Das Problem dabei ist, dass ich einen recht friedlichen Vampir spielen würde.
    Einen, der seinen Blutdurst unter Kontrolle hat und ihn an Tieren anstatt an Menschen stillt(mit hoher Selbstbeherrschung darstellbar folge: emotionslosigkeit???).
    So sachen wie Unsterblichkeit(Pfählen/verbrennen geht) und Sonnenlicht lassen sich meiner Ansicht nach gut darstellen.
    Übermenschliche Kraft und Schnelligkeit, sind allerdings nicht bzw nur sehr schwer darzustellen.

    Ausrüstung wäre Leder, bzw leichte Platte mit einem Langschwert und Schild.
    Wobei ich zu Leder tendiere. Stahl kann man so schlecht schwarz färben
    Dazu schwarzer Umhang mit Kapuze tief ins Gesicht gezogen.

    Nun ist für mich die Frage, macht ein "friedlicher" Vampir sinn? Ist er spielbar?

    Was habt ihr für Tips und Anregungen?

    Hochachtungsvoll
    Karlastian

  2. #2
    Yak
    Yak ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Yak

    Beiträge
    665
    Hmm,
    ich denke das wird schwer bis garnicht umsetzbar sein. Vampire sind mächtige Charaktere mit Fähigkeiten jenseits dessen was der normale Larper so erreichen kann.
    Bei deiner Schnelligkeit müssten alle anderen Spieler in slow motion unterwegs sein, und die Stärke ist zwar nicht schwer auszuspielen, für dich, aber für deine Mitspieler schon.
    Als NSC super geeignet, aber als Spieler einfach zu stark.
    Ausserdem ist das Larp für dich vorbei sobald ein halbwegs konsequenter Lichti von dir erfährt.

    Ist natürlich nur meine Meinung, mal sehn was die anderen dazu sagen.
    Pak von den Latratores.
    Herrmann Hauptmann, Hauptmann der Ordenskrieger Kyrs

  3. #3
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Ich nehme an, wir reden über Fantasy-LARP? Kurz zusammen gefaßt lautet mein Rat: Laß es. Du tust dir damit nen Gefallen und du tust deinen Mitspielern damit einen Gefallen. Ich gebe dazu einfach mal nen Link:

    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki....terTippsVampir

    Ich weiß, das klingt jetzt echt hart, aber manche Dinge kann man halt nicht wirklich schön reden. Bleib lieber auf den Boden, dann hast du in ein paar Jahren eine Sache weniger, für die deine LARP-Freunde dich auslachen :-)

    Sonstige Kommentare dazu schenke ich mir, wenn du es WIRKLICH willst und WIRKLICH hart im Nehmen bist, kannst du mich fragen und ich sage dir, wie so ein Konzept auf mich wirkt, ok? Aber dann hinterher nicht beschweren :-)

  4. #4
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Ich hab mir mal den "Halbvampir" Eintrag durchgelesen und finde den an und pfirsich nicht ganz so schlecht.

  5. #5
    Freyfusz
    Freyfusz ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Freyfusz

    Ort
    Bochum
    Beiträge
    118
    -Erstes Posting
    -geplanter, unbeliebter Charaktertyp
    -Aufzählung von möglichen Fähigkeiten, die vielen Larpern zuwiderlaufen
    -ausnutzen negativer Klischees

    Klingt nach einem Provokationsposting eines erfahrenen Larpers aus purer Langeweile.

    Auch wenn nicht: Karlastrian, laß' es!
    I AM A SEXY SHOELESS GOD OF WAR!!! -Belkar Bitterleaf

  6. #6
    Tohen
    Tohen ist offline
    Administrator Avatar von Tohen

    Ort
    Würzburg
    Alter
    40
    Beiträge
    854
    Hallo Karlastian,

    im Prinzip ist die Idee einen Vampir zu spielen sehr reizvoll aber leider stehen dem meiner Meinung nach zahlreiche Dinge entgegen.

    Der gewichtigste Punkt ist wohl, dass der Vampir an sich einige Vorteile beansprucht, die diesen Charakter schlicht und ergreifend unfair gegenüber anderen im Spiel machen.

    Einen interessanten Vampir rüber zu bringen ist natürlich nicht ganz trivial was Darstellung und Erscheinung betrifft.

    Auch ich bin der Meinung, dass ein Vampir ausschließlich für NSC und Semi-NSC geeignet ist.

    Wenn du partout einen spielen willst kannst du natürlich zu einer Variante des LARP wechseln, in dem so etwas im Mittelpunkt steht. Vampire-Life dürfte da wohl das passendste System sein. Eine gute Orga in dem Bereich wird Ihre Cons nicht ausschließlich im 19, 20. und 21 Jahrhundert stattfinden lassen sondern auch etwas weiter in der Zeit zurück gehen so dass ein Vampir-Fantasy-LARP-Con durchaus drin sein sollte.

    Für das klassische Fantasy-LARP kann ich mich meinen Vorrednern anschließen und dir empfehlen den Vampir in der Gruft zu lassen :-)

    Eine interessante Variante wäre natürlich der Mensch, der sich beispielsweise aufgrund einer leichten Umnachtung für einen Vampir hält aber keiner ist ... aber das ist nur meine persönliche Meinung.

    Grüße,
    Tohen von den Latratores

  7. #7
    Karlastian
    Karlastian ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    Hallo zusammen,

    also nur zur Klarstellung:

    erstes Posting eines Larpers der gern mal ein Erfahren werden möchte und sich nur Gedanken über seinen Char macht bevor er sich in etwas verrennt.

    Aber gut ich sehe einen Vampir zu spielen, würde einem nicht allzuviel bringen.

    werde mir also mal gedanken machen was sonst ganz nett wäre.

    Würde gern was machen mit Leichter Rüstung, sowie Schild und Schwert.
    (2Waffen ist einfach zuviel rumgefuchtel) aber will eigentlich keinen Magier oder Heiler machen.

    Was bleibt denn da noch so?
    Waldläufer, Söldner,...?

    Gruß
    Karlastian

  8. #8
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Die Waffe und Rüstung sind für einen Anfänger absolut unwichtig. LARP ist nicht Kloppen. Am Anfang solltest du erstmal eine halbwegs sinnvolle Klamotte organisieren (das geht recht preiswert) und es dir mal anschauen, bevor du haufenweise Geld in Waffen und Rüstung steckst. Eine Rüstung ist kein Gewandungsersatz. Wenn du nur ne (relativ) teure Rüstung hast, aber sonst nix, dann machst du dich relativ lächerlich.

    Beim ersten LARP würde ich dir empfehlen, einen einfachen Charakterhintergrund zu wählen, z.B. den klassischen Burschen auf Abenteuersuche. Mach da ne halbwegs taugliche Gewandung für und dann kannst du dir alles mal ansehen und diesen Charakter dann auch noch in jede beliebige Richtung entwickeln. Das passt auch am besten zu nem Anfänger, der nicht wirklich was groß kann und nicht weiß, wies in der Praxis so läuft.

    Ich empfehle mal:
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki.pl?AnfangenMitLarp
    und auch:
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki.pl?GewandungsTipps

  9. #9
    Freyfusz
    Freyfusz ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Freyfusz

    Ort
    Bochum
    Beiträge
    118
    Was da bleibt?

    Abenteurer. Und das ist kein Beruf. Der Charakter kann vorher ALLES gewesen sein. Hirte, Dorfbüttel, Händler, du hast die freie Auswahl. Keine Sorge, wähle ruhig was aus. Das ist nämlich nur für deinen Charakterhintergrund. Auf dem klassischen Abenteurcon werden Charaktere nämlich nur auf ihre Fähigkeiten reduziert. "Kann Kämpfen", "kann Heilen", "kann Zaubern". Warum sie dieses oder jenes können ist egal, also kannst du frei wählen. Es kommt dasselbe bei heraus. Du erlebst Abenteuer.

    Wenn du also kämpfen willst mach' das. Dazu brauchst du keinen Vampir. Du nimmst dir dein Schwert und deine Rüstung und tauchst einfach auf. Falls doch mal jemand nach deinem Hintergrund fragst, du kommst aus dem Nachbardorf. Die finden, hier läuft was komisch, gaben dir Schwert & Rüstung und haben dich geschickt um mal nachzugucken.

    Grüße

    Thilo
    I AM A SEXY SHOELESS GOD OF WAR!!! -Belkar Bitterleaf

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Karlastian
    werde mir also mal gedanken machen was sonst ganz nett wäre.

    Würde gern was machen mit Leichter Rüstung, sowie Schild und Schwert.
    (2Waffen ist einfach zuviel rumgefuchtel) aber will eigentlich keinen Magier oder Heiler machen.

    Was bleibt denn da noch so?
    Waldläufer, Söldner,...?
    Falsche Reihenfolge. Erst sucht man sich die Rolle aus, dann die Ausstattung. Waffen und Rüstung kommen ganz zum Schluss. Larp ist kein Kampfsport, sondern Kämpfe sind nur ein Teil des Larps.
    Wenn du dich möglichst viel prügeln willst, ist Springer-NSC was für dich - da hast du zwar Pausen, aber das ist die Rolle, in der man die maximale Dosis Kampf abbekommt (meist gibt es zuwenig NSCs und die SCs streiten sich um die NSCs ...). Das ist kein Scherz, sondern ernst gemeint.

    Hattest du schon mal Larpwaffen in der Hand? Nein? Dann beiß dich nicht auf eine bestimmte Art der Bewaffnung fest.
    Merkwürdigerweise wollen fast alle Anfänger ein Schwert. Ist für sie wohl die typische MA-/Fantasywaffe. Allerdings ist die eigentlich nur für Ritter und Soldaten geeignet. Meinetwegen auch noch für Söldner. Wobei Söldner so gut wie nie von irgendjemandem angeheuert werden meiner Erfahrung nach, weil es so viele davon gibt. Daher auch eine der langweiligsten und ausgelutschtesten Rollen.

    Waldläufer ist kein Beruf, sondern ein Sammelbegriff wie Stadtbewohner. Und wer sich viel im Wald aufhält, für den ist Schwert und Schild auch nicht so die optimale Waffe.

    Lies dir mal die Charaktertipps im Larpwiki durch. Vielleicht spricht dich ja irgendetwas an?
    Die meisten Kämpferrollen sind eher was für die Gruppe.

    Aber meist kann man von Vornherein noch gar nicht sagen, was für eine Rolle man will. Larp ist immer anders, als ein Anfänger es sich vorstellt (und schon gar nicht mit P&P o.ä. vergleichbar!). Also ruhig verschiedene Dinge ausprobieren und über den eigenen Tellerrand gucken.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erster Charakter
    Von Anis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 19:50
  2. Erster Charakter
    Von Ignis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 19:12
  3. Erster Charakter
    Von CSI_Banana im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 19:28
  4. Erster Charakter
    Von Samuel im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 18:52
  5. Erster Charakter
    Von Erasmus im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 19:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de