Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 200
  1. #21
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    Heilungen laufen ohnehin meistens so ab, dass man die Kleidung über der Wunde nicht auszieht, sondern über der Kleidung "behandelt", also so tut, als würde man säubern, nähen, Salbe draufstreichen und dann auch über der Kleidung verbindet. Ausgezogen wird oft gar nichts oder nur Wappenrock, Rüstung, Oberbekleidung (wenn man noch was "ambientiges" drunter trägt).

    Das sieht natürlich nicht so nett aus, aber ist praktikabler, IT würde man meist einfach den vorhandenen Riss in der Kleidung erweitern oder eine Schere benutzen, weil umständliches aus-der-Kleidung-schälen viel zu lange dauern würde. Außerdem wären die wenigstens bereit, bei einer IT-Oberschenkel-Verletzung OT ihre Hosen runterzulassen.

    Damit es etwas besser aussieht, benutze ich persönlich solche künstlichen Wundattrappen zum Auflegen, das sieht dann aus, als wäre die Kleidung zerrissen und die Haut mit Wunde würde daraus hervorschauen.

    Wenn man doch mal eine Stelle behandelt, auf der sich die Kleidung wegschieben lässt, die Haut sowieso frei liegt oder der Patient sich gerne ausziehen möchte, fragt man, bevor man irgendwas aufträgt. Und zwar eindeutig OT, nicht irgendwie ambientig verpackt, so dass der Patient noch glauben könnte, es wäre IT. "Das ist OT Ringelblumensalbe/Niveacreme/etc., darf ich das real bei dir benutzen?" oder "Ich hab hier eine Salbe, bist du OT auf irgendwas allergisch?". Man kann ja leise fragen, so dass nur der Patient einen hört, aber dass man fragt, und zwar eindeutig OT, finde ich wichtig - mir zumindest wäre es als Heiler ZIEMLICH unangenehm, bei irgendwem für Ausschlag mit Pusteln etc. verantwortlich zu sein.
    Das Gleiche gilt bei Heiltränken: IMMER OT sagen, was drin ist, oder den Patienten nach Allergien fragen ... kein IT "Das ist ein Sud aus Kräutern blablub", sondern klare OT-Ansagen. "Das ist Wasser mit Lebensmittelfarbe/Pfefferminztee/etc., möchtest du das real trinken?". Es gibt Leute, auch Larper, die auf so harmlose Sachen wie Tee oder Lebensmittelfarbe allergisch sind ...
    Wenn jemand etwas nicht real trinken oder auf die Haut geschmiert bekommen möchte, tut man eben so, als würde man Salbe auftragen bzw. der Patient setzt zum Trinken an und schüttet den Inhalt dann weg.

    Du wirst sehen, nicht jeder Heiler fragt nach, ich finde es aber sehr wichtig, das zu tun. Allergien sind leider eine unangenehme Sache ... und wie Irian schon sagte: Wenn es jemandem nachher OT schlecht geht, reißt das mehr Leute aus dem In-Time, als wenn man kurz eine leise OT-Frage stellt. Nach ein paar Sekunden ist das ja abgehakt.

    mfg
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  2. #22
    Zerul
    Zerul ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    433
    meiner Meinung nach kann jeder intime Patient OT sagen "schütt mich nicht mit irgend einem zeuch voll" (andere Vormulirungen möglich)

    aber ich persönlich finds komisch wenn der heiler zu mir kommt und mir erstmal alle Kenzeichnungspflichtigen Inhaltsstoffe aufsagt....

    was Farbe angeht, jo kein Thema ist schon doof wenn einer nen Rotenfleck auf ein 500 € Kostüm draufballert :-)
    Karl Koch
    Koch der Latratores

  3. #23
    Ewelin
    Ewelin ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    100
    Also erstmal danke. Ich denke mit der sicheren Art läuft man echt besser ,ich möchte auch nicht das einer wegen mir Ausschlag und ,keine ahnung was man alles als Allergiker bekommen kann ,kriegt.
    wo bekommt man denn solche wundenimitate her?
    Und was ist mit dem Nadelkissen kann man sowas machen oder ist das zu *neu* ?
    mfg Ewelin

  4. #24
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Wundenimitate baut man sich selber, steht ja auf der Seite. Narben kann man mit Latexmilch auch selber machen, gibts relativ simple Gußformen für...

  5. #25
    Teraldus
    Teraldus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Guten Tag
    Ich hätte mal 3 Fragen zum LARP
    Ein Freund und ich möchten mit dem LARP anfangen doch Fehlen uns Folgende Infos:
    Das Erste problem das mein Freund hat ist das er sich einen Anderthalbhänder zulegen möchte doch nicht weiß wo er dies am besten tun kann denn die Links die wir bis jetzt fanden waren recht mager an der auswahl von Anderthalbhändern darum möchte ich euch bitten uns vlt. ein paar links zu schicken bei denen man eine gute auswahl an Waffen fürs Larpen hat. Denn wir wollen von anfangan mit unserern eigenen Waffen Trainiern.
    Die Zweite frage die ich hätte wäre die wo wir am besten mit dem Larpen beginnen können (wir wohnen in Badenwüttenberg an der Schweizer Grenze) und welche Veranstaltungen für Neulinge wie uns am besten geeignet wären.
    Das dritte und letzte was ich gerne von euch wissen möchte ist ob es Sinnvoll ist sich einer schon bestehenden gruppen oder Clan anzuschließen um erst einmal Hilfe zu haben oder ob man schon von anfangan allein durch die landen ziehn kann, darum möchte ich bitte eure Meinungen dazu wissen was anfangs von vorteil sein kann
    Mit Freundlichen Grüßen
    Teraldus & Zohark

  6. #26
    Zerul
    Zerul ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    433
    hi Teraldus

    am besten beginnst du mal ein neues thema hier im forum, der übersicht halber;-)

    aber trotzdem schon mal ein paar tipps
    waffen kauf:
    schau mal unter http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki....llenLarpwaffen

    dann würde ich euch empfehlen sucht euch eine gruppe mit der ihr auf ein larp geht, ist einfacher wenn ein paar erfahrene leute dabei sind die euch die eigenarten des Larp erklären können,

    und was die con suche, also die event suche angeht schaut mal hier rein da findet ihr bestimmt ein anfänger freundliches event
    http://www.larpkalender.de/
    Karl Koch
    Koch der Latratores

  7. #27
    Ewelin
    Ewelin ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    100
    Entschuldigung das ich frage, ich denke das ist wieder einen dumme Frage aber auf welcher seite steht das?

    mfg Ewelin

  8. #28
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Na ja, bei dem Link in Hanas Posting steht doch alles, was man braucht und so :-)

  9. #29
    Ewelin
    Ewelin ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    100
    Oh man... man sollte echt mal die Augen auf machen sorry das hab ich voll vergessen!

    mfg Ewelin

  10. #30
    Lek
    Lek ist offline
    Grünschnabel Avatar von Lek

    Ort
    Detmold (NRW)
    Beiträge
    15
    zu dem Nadelkissen: es muss ja nicht gerade quitsch-rosa oder neongrün sein :wink: und ich denke an einem Nadelkissen stört sich keiner. Würde ich jedenfalls nicht. Im Gegenteil. Entweder würde ich es gar nicht bemerken oder falls doch, würde ich wohl denken, dass du gut vorbereitet bist.

    Gruß Lars

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Charakter
    Von Telsogen im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 16:40
  2. Mein Erster: Liam
    Von flamerius im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 13:59
  3. Mein erster Charakter
    Von Estjell im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 09:09
  4. mein erster Char
    Von thomas der gigant im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 20:19
  5. Radolph - mein Erster
    Von Radolph im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 09:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de