Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. #1
    Jonas
    Jonas ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jonas

    Beiträge
    389

    doppelte Gefahr: Neueinsteiger + Waldläuferwunsch

    Nun wie die Überschrift schon so schön andeutet habe ich (absoluter LARP Neuling) vor mir einen Waldläufer-Charakter zu "erstellen"

    Zu allem Übel habe ich auch noch ein faible für Elbische formen weswegen ich mir eine sehr gute Geschichte ausdenken muss wie ich als 17-Jähriger Mensch an einen Haufen Elben Ausrüstung gekommen bin. (aber dazu später mehr)

    Sodele nachdem ich mich jetzt innerhalb von 2 Tagen durch 2 Foren (Das hier ist das nettere *lach*), ca. 15 Herstellerseiten von Larp-Ausrüstung und einen regelrecht ermüdenden pdf – Prospekt von Mythodea gewühlt habe wage ich es mal mich hier anzumelden um Rat einzuholen.

    Da ich jetzt quasi die ausgaben des nächsten Kalenderjahres schon im voraus geplant habe weil ich einen ganzen Haufen netter Rüstungen, Waffen und ambiente Spielereien gefunden habe stellt sich mir eine unschöne frage:
    Was anziehen? vielfach gelesen habe ich "Tunika + Leinenhose, nicht in schwarz & umhang drüber"
    gut der umhang ist eh obligatorisch (wenn auch teilweise ziemlich unpraktisch) aber was Tunika & Leinenhose angeht hätte ich noch eine für mich gewichtige frage: kann man das Zeug später problemlos unter eine Lederrüstung anziehen? Oder ist das so weit geschnitten dass man das total vergessen kann?

    Eine weitere Frage die schon am Anfang wichtig ist hängt natürlich mit der Waffe zusammen ...
    vorerst dachte ich an ein Elfenlangschwert von ArsArma (Link: http://www.ars-sica.de/catalog/produ...roducts_id=238) das hat ein paar Gründe:
    Ingame:
    - da der Char von Elben ausgerüstet ist und Elben quasi nur mit Schwertern und Stangenwaffen kämpfen ist das jetzt irgendwie nicht sehr wählbar.
    OOC:
    - da ich Ingame einfach lieber ein Schwert als eine für den Waldläufer noch so geeignete Axt schwinge.
    - Sonderanfertigung ist mir dann doch noch ein wenig zu teuer (obwohl ich nat. keine Ahnung habe was die denn kosten würde) und ich finde das design ganz nett. Angenehm Zeitlos-Schlicht.

    So jetzt noch ein kurzer abriss der Charaktergeschichte ...

    Geboren in eine Arme Bauernfamilie in einem kleinen Dorf in einem Winkel des Reiches erfährt der Charakter (zu dem Zeitpunkt 15) erst dass Krieg ist als ein Adeliger vorbeikommt und ihn zusammen mit seinem älteren Bruder und seinem Vater zum Kriegsdienst einzieht.
    Bereits in der ersten Schlacht hat der Charakter eine unschöne Begegnung mit einem Feindsoldaten (bei HdR wäre das verständlicherweise ein Ork, aber da wir hier andere Maßstäbe haben gehen wir mal von einem Soldaten eines anderen „Reiches“ aus) und wird durch die vollkommen fehlende Kampferfahrung natürlich übel zugerichtet. Mit einem Haufen Verletzungen die eigentlich schlimmer aussehen als sie sind wird der Charakter in ein Feldlazarett eingeliefert wo er ein bisschen zusammengeflickt wird. Allerdings will es das Schicksal nicht sonderlich gut mit ihm und eine Marodierende Feindhorde stolpert quasi über dieses Feldlazarett. Mein Char beschließt jetzt aber ganz schnell abzuhauen. Natürlich in den Nahegelegenen Wald.
    Nach lang andauernder Irrfahrt im Wald wird er schließlich vollkommen entkräftet von Elben gefunden die ihn, gütig wie sie sind, mitschleppen ...

    In den nächsten ca. 2 Jahren bleibt der Char bei den Elben. Er hat keine Ahnung was außerhalb eigentlich vorgeht aber er lernt so einiges was beim überleben in der Wildniß nützlich sein kann. Angefangen vom rudimentären Spurenlesen & kämpfen mit Blankwaffen bis zu umfangreichen Kenntnissen was die Pflanzenwelt usw. angeht und Jagen mit Pfeil und Bogen.
    Nach den besagten 2 Jahren beschließt der Charakter dann in die weite Welt hinauszuziehen, aus welchen gründen auch immer. Sei es um herauszufinden was mit seinen verwandten passiert ist, sei es um Abenteuer zu erleben oder einfach nur sinnentleert dem Horizont entgegenzulaufen ...

    ----------

    Ich wäre für ein Statement, oder noch besser um Tips/konstruktive Kritik natürlich sehr dankbar ...

    gruss Jonas

    edit: um gottes willen ist das viel Text ...

  2. #2
    Freyfusz
    Freyfusz ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Freyfusz

    Ort
    Bochum
    Beiträge
    118
    Die Geschichte gefällt mir soweit sehr gut. Paßt auch zu einem Waldläufer (HdR-Version).

    Was deine Gewandung und Ausrüstung betrifft, gucke da nochmal deinen Text genauer an. Ich verstehe nämlich nicht so ganz, waruf du hinaus willst. :wink:

    Ein Faible für Elfenausrüstung erkenne ich bislang nur beim Schwert. Bei der Gewandung, guck dir Legolas' Kleidung nochmal ein wenig genauer an.
    Die dürfte gute Vorlagen bieten. Ob die Kleidung später unter eine Lederrüstung paßt hängt von der Rüstung ab.

    Grüße

    Thilo
    I AM A SEXY SHOELESS GOD OF WAR!!! -Belkar Bitterleaf

  3. #3
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189

    Re: doppelte Gefahr: Neueinsteiger + Waldläuferwunsch

    Zitat Zitat von Jonas
    Zu allem Übel habe ich auch noch ein faible für Elbische formen weswegen ich mir eine sehr gute Geschichte ausdenken muss wie ich als 17-Jähriger Mensch an einen Haufen Elben Ausrüstung gekommen bin. (aber dazu später mehr)
    Da reicht die Erklärung "Meinem Charakter gefallen diese Klamotten" eigentlich vollkommen aus
    Die Geschichte finde ich ansonsten aber auch in Ordnung.

    Wenn du einen Umhang unpraktisch findest, würde ich an deiner Stelle einfach keinen kaufen sondern lieber etwas mantelähnliches.

    Ich hab aus deinem Posting allerdings jetzt nicht rausgelesen, ob du "einfache Hose + Tunika" oder elbische Kleidung anschaffen möchtest?

    mfg
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  4. #4
    Malagand
    Malagand ist offline
    Neuling Avatar von Malagand

    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    92
    wen du so einen faible für Elbische kleidung hast warum spielste nich einfach einen Elben?

    mfg,
    Malagand

  5. #5
    Lorac
    Lorac ist offline
    Fingerwundschreiber

    Ort
    Brühl
    Beiträge
    793
    @ Malagand: Eventuell weil nicht jeder die Figur, das Gesicht oder sonstige Merkmale aufweist, die für Elben prädestinieren oder weil er sich als Erstcharakter nicht direkt an eine Fremdrasse trauen will, was unter Umständen ganz vernünftig ist. Später einen Elben mit ähnlicher Ausrüstung(halt mit geringfügigen Veränderungen, weil elfisch wäre sie eh schon) zu spielen, wenn er sich sicher ist, dass er das will bietet sich bei der Ausrüstung dann an, ist aber kein Zwang.
    Why is it that whenever I go into some spooky woods, mean creatures pop up? Can't I meet deer or something?

  6. #6
    Malagand
    Malagand ist offline
    Neuling Avatar von Malagand

    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    92
    @Garren
    ja da muss ich dir wohl recht geben

    mfg,
    Malagand

  7. #7
    Jonas
    Jonas ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jonas

    Beiträge
    389
    also was das Elbische faible angeht ... ich poste einfach mal was ich mir mittel bis langfristig als Rüstung anschaffen wollte (erst nachdem ich mir sicher bin dass LARP und der Char wirklich was für mich sind.) Der Punkt ist eben dass ich für den Anfang erstmal nicht übermäßig viel Geld ausgeben will und deswegen auch keine aufwändige Elben-Gewandung anschaffen kann. Irgendwas halbwegs Ambientiges muss reichen bis ich mir sicher bin weiterzumachen. Dann habe ich aber auch kein Problem etwas Geld reinzubuttern ...

    so hier findet sich die Rüstung http://www.andracor.de/ hier die Elbenrüstung + arm & Beinschienen. etwas teurerer spaß :/

    Die Rüstung dürfte für einen waldläufer-artigen Char gerade noch akzeptabel sein weil sie durch das Velourleder als Untergrund für die "Rüstleder"platten denke ich wesentlich flexibler ist als jeder Lederharnisch der komplett aus vernietetem Rüstleder besteht.

    Aber mit so einer Rüstung sollte man dann schon mit einer Erklärung aufwarten können woher man die hat wenn man kein elf ist.

    Und Elf will ich eben, wie Garren schon gesagt hat, vor allem deswegen nicht sein weil ich mir besseres vorstellen kann denn als Anfänger eine Fremdrasse zu spielen. (Und außerdem noch weil ich mir in 2 Wochen meine Dreadlocks abschneiden werde und dann u.u. vorerst etwas zu kurze haare für einen Elfen habe)

    ah ja @ Hana: Das mit dem Mantel ... das sieht halt meist etwas un-LARPig aus ... jedenfalls wenn man nicht gerade das findet was der Herr hier als oberste schicht trägt: http://www.starstore.com/acatalog/Ar...e_18inch_L.jpg wüsste jemand wo man sowas außer in Spezialanfertigung herbekommt? müsste ja schon recht genau passen. Naja ich glaube ich frage mal beim tapferen Schneiderlein an was der spaß in etwa kosten würde ...

    noch eines ... ihr habt nix gegen die Charakterstory zu sagen? O_o DAS überrascht mich jetzt ...

    gruss Jonas

  8. #8
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Die Charaktergeschichte ist Ok. Ab dem Punkt, wo Dich die Elben aufpäppeln allerdings etwas unglaubwürdig. Es klingt einfach mal wieder nach dem üblichen Einschub, damit der Charakter ein paar dolle Fähigkeiten und Ausrüstungsstücke hat. Besonders weil es extra betont wird. Mein Rat an der Stelle: Solltest Du in einer der besagten Fähigkeiten nicht wirklich so fit sein, als ob Du sie die letzten 2 Jahre quasi täglich trainiert hast, würde ich das streichen, zumindest nicht extra betonen. Es reicht ja, wenn Du weißt, dass man Tollkirsche nicht essen kann, Rehe keine Spuren mit Zehen dran hinterlassen und das Schwert erstmal am richtigen Ende packst :wink:

    Ansonsten: Schöne Idee und IMHO genau die richtige Herangehensweise an dieses schöne Hobby [smilie=pdt_aliboronz_25.gif]

    Grüße,
    Alex

  9. #9
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zum Thema Mantel: Es kommt drauf an. Ein moderner Mantel kommt natürlich nicht in Frage, aber jackenartige Kleidungsstücke gibt es nicht erst seit dem 20. Jahrhundert.
    Wenn man so ab dem Spätmittelalter bzw. der Renaissance guckt, findet man z.B. sowas oder sowas (das hab ich von der englischen Seite von medievaldesign.com, also frag mich jetzt bitte nicht, wie die Dinger auf Deutsch heißen
    Houppelande, Schecke, Gardecorps ... lauter so n Zeugs (ich kenne mich absolut nicht mit Epochen und Namen von Männerkleidungsstücken aus kann aber bei Bedarf nachfragen)
    Meine Schecke sieht übrigens so aus: ich

    Ohne Kragen (bzw. wenn, Stehkragen), in weit und faltenreich und mit weiten Ärmeln oder Keulenärmeln geht das schon.
    In elfbischer Optik kann man da auch schöne Sachen machen, so in geschwungen, blattförmig usw.

    Zum Thema Rüstung: Torsorüstung+Armschienen+Beinschienen sieht blöd aus ohne Helm. Der Kopf ist im Larp zwar keine Trefferzone, aber wir wollen ja nicht OT optimieren, sondern einen glaubwürdig ausgestatteten Charakter spielen, nicht wahr? Ohne Hand und Fuß kann man leben, ohne Kopf nicht.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  10. #10
    Jonas
    Jonas ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jonas

    Beiträge
    389
    Hey also eure positive Resonanz überrascht mich zwar, freut mich aber natürlich vor allem

    Was den Mantel/Umhang angeht muss Ich mal schauen ... Ich denke ein maßgeschneiderter Mantel wird mein erstes etwas teureres Kleidungsstück.

    Aber was Tunika angeht ... ich habe da von nem Freund einen Shop gezeigt bekommen der demnächst schließt und da gibt’s folgende Tunika: http://shop.strato.de/epages/6105006...RF-41.017-0004
    Würdet ihr mir da vom kauf abraten oder dürfte das in Ordnung sein? Nach allen Rabatten würde das Stück knapp unter 30 € kosten.

    Da ich im Training eigentlich erst mal kein Schwert von ArsArma verwenden will (ist ja irgendwie auch ein Gebrauchsgegenstand) hatte ich auch noch vor mir bei dem selben Shop folgendes Schwert zu erstehen (wie gesagt als reine Trainingswaffe) Ist das akzeptabel oder verkaufen die totalen Schrott? Kann das vielleicht jemand einschätzen?: http://shop.strato.de/epages/6105006...RF-11.004-0001

    Was den Helm angeht ... nunjaaaa ... 2 Gründe die dagegensprechen:
    1. sehen alle Lederhelme die ich bisher gesehen habe ziemlich lächerlich aus
    2. schränkt ein Helm das Gesichtsfeld doch ziemlich ein, für einen Späher wohl eher ungünstig ... dieser punkt wäre aber zu verschmerzen weil man das teil ja nicht immer aufhaben muss (eigentlich nur überstülpen wenn es in den Kampf geht und) und wenn es denn einen von design ansprechenden Helm finden würde.


    Was die story angeht: abgesehen von einer Zusammenfassung ähnlich wie die bereits gepostete würde ich natürlich etwas mehr schreiben. im Optimalfall in einem Tagebuch Ingame das immer weiter mit den Abenteuern gefüllt wird die ich zu erleben hoffe. In dem Kontext: wäre es realistisch dass die Elben meinem Char in der zeit in der er noch nicht die großen Sprünge gemacht hat (wegen Entkräftung usw.) schreiben beigebracht hätten? Oder ist das totaler stuss?
    Zu den Fähigkeiten: Unter Rudimentärem Umgang verstehe ich bei Spurenlesen & Schwertkampf genau das was du geschrieben hast Alex und natürlich hätte der gute auch nicht die ultra Fähigkeiten im Bogenschießen (müsste ich ja auch ooc haben) und im "Naturkunde" weis ich Ingame natürlich auch nicht viel mehr als das was ich mir ooc anlesen werde.

    gruss Jonas

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neueinsteiger sucht Larpgruppe in Dessau/ Umgebung
    Von Miho im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 19:56
  2. Neueinsteiger sucht ein paar Tipps
    Von Clayrac im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 12:32
  3. Neueinsteiger braucht Hilfe zum Charakterkonzept
    Von ThaInsane88 im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 14:35
  4. Hilfe für Neueinsteiger
    Von Tianos im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 20:35
  5. Neueinsteiger Charakter ok?
    Von Gonzo im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 16:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de