Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    30
    Beiträge
    3.295

    "Soldat" ohne "Söldner"

    Hi,

    hier gehts um eine alte Charakteridee, die in letzter Zeit mit einigen Leuten wieder ins Gespräch gekommen ist.

    Ziel sind (im Moment) zwei Soldaten/Landskneche/etc. Möglichst selber low power, aber überall spielbar.

    Da stellt sich jetzt nur das Problem mit der Begründung, warum die Jungs irgendwo aufschlagen, ohne sofort ins Söldnerklischee zu rutschen.

    Unsere bisherige Idee war (natürlich) "ausgesand im Dienste der Heimat um..." und da stockte es dann. Welcher Grund passt schon auf möglichst viele Cons? "Auf der Durchreise" passt auch nicht immer..

    Also was meint ihr, was könnte zwei Kerlchen im Dienste einer Freistadt dazu bewegen durch die Gegend zu reisen? Schmeisst mit Ideen aller Art!

    Oder glaubt ihr das der Charakter Soldat zwangsläufig irgendwann zum Söldner wird?


    Gruß
    Dennis

  2. #2
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    Wir spielen seit Jahren einen religiösen Orden (Ordenskrieger, soldatenähnlich) sowie auch Miliz und waren noch nie "Söldner". Es funktioniert also.

    Wenn das Land Verbündete sucht (oder schon hat), hat man oft schon eine gute Begründung, wenn IT ein Graf oder sonst irgendwer einen schickt oder bei richtigen Feldzügen ... aber das ist natürlich nicht immer der Fall.

    Ansonsten bleibt oft das "bei der Durchreise" (die Reise kann ja verschiedene Gründe haben, Versetzung, Botengänge, andere Lieferungen, Heimatbesuche ... dann ists nicht immer GANZ das gleiche)

    Man sucht ein Nachtlager, bleibt da, weil man mitten in der Nacht nicht weiterreisen will, am nächsten Tag bleibt man da, weil im Wald die Orks/Räuber/Dämonen sind und man IT davon überzeugt ist, dass es in der großen Gruppe bei Gasthof/Burg/Zeltlager sicherer ist als im Wald ("Hier ists gefährlich, aber wir haben 50 Mitstreiter - wenn wir zu zweit durch den Wald gehn, fangen uns die Dämonen und wir sind SICHER tot"). Den Plot löst man dann mit, weil man weiß, vorher reist die Gruppe nicht ab und in der Gruppe ists sicherer
    Mit der Methode hat man dann keinen Grund, dazubleiben, aber einen Grund, nicht wegzugehn, und das ist genauso gut :lol:

    Alternativ, wenn einem "Ich kann hier grad nicht weg" zu wenig ist: Man ist auf der Durchreise und hilft, weil man entweder ein gutes Herz hat oder Kodex, gute Erziehung o.ä. nicht drumrum kommt, zu helfen (bei uns ists ein Gebot in den religiösen Grundregeln).
    Ansonsten: Wenn man erst mal ANGEKOMMEN ist, findet sich eigentlich immer ein Grund, was man da tut.


    Wichtig ist nur: Überleg dir immer vorher, was das Ziel ist, zu dem man "eigentlich" unterwegs ist ... die Durchreise-Nummer klingt immer völlig glaubhaft, wenn man nur sagen kann "Wir sind gerade unterwegs nach XY in Aranien" (oder sonstwo)
    Falls einen jemand fragt, und man weiß selbst nicht, wo man hinwill, ist das dagegen etwas peinlich

    mfg
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  3. #3
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    30
    Beiträge
    3.295
    Hm ok das wäre ne Möglichkeit

    Folge: Immer überlegen wo man hin will..

    Aber noch was, diesmal losgelöst von dem Konzept sondern eher allgemein:
    Was haltet ihr denn so überhaupt von kleinen Soldatengruppen, was die "soldatische" Wirkung angeht?

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. "Andracor" und "Das tapfere Schneiderlein&
    Von Flowyerg im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:44
  5. Zeitung Berichtet *sehr* negativ über Larp - "Heldenlager"
    Von Niniel (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 15:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de