Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Try-and-Error
    Try-and-Error ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    11

    Cornelius Brunn

    Bin gerade dabei meinen neuen Charakter zu planen.
    Hier mal das Grundgerüst.

    Es soll ein Gelehrter werden aus Tabruk in Tlamana / Heligonia. Zweitgeborener Sohn eines Kaufmanns. Muss Geschäft nicht übernehmen, also wird studiert an der Uni Tlamana. Vor Ende der Studienzeit gehts auf in die Welt, um die Praxis kennenzulernen.
    Ich habe vor nicht nach Punken zu spielen, da ich keine Fähigkeiten einsetzen will. Es wird also ein "BauerGamer".
    Gewandungstechnisch wird wohl auf Tunika und Hose oder Hemd mit Wams hinauslaufen. Obwohl ein Wams im Sommer wohl eher zu warm wird. Eine Kappe ist natürlich Pflicht. Ich werde ein Kurzschwert mitführen, mit dem ich aber nicht umgehen kann. (Bei jährlichen Tlamanischen Wehrübung war ich eher beim Nachschub als beim Waffentraining. )
    Geld will ich IT durch Schreibdienste und Verkauf von Tinte (Geheimtinte, Liebestinte mit Rosenduft für den Verehrer von Welt) verdienen.
    Auskennen wird sich mein Charakter mit Verschlüsselungen, Geheimalphabeten usw. Ich habe vor Briefe von Kaufleuten an ihre Partner zu verschlüsseln, wenns sich ergibt.
    Als Zubehör ist natürlich das Schreibzeug wichtig, verschiedene beschriebene Schriftrollen, Bücher( Alpaphabete, Wurzeltabellen, math. Formel, verrücktes Gekritzel) müssen auch sein. Schön wäre auch ein Abacus.

    So weit bis jetzt.

    Anregungen und Kritik sind stehts willkommen.

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Klingt so weit für mich in Ordnung... nur das Kurzschwert irritiert mich bei dem Konzept, verkörpert er doch einen Gelehrten oder zumindest einen Studierten. Da Du aber was von Wehrübungen in Heligonia geschrieben hast, weiß ich nicht, ob es da unter den etwas besser betuchten Leuten normal ist, sowas mit sich zu führen.

    Ansonsten wäre es noch schön zu erfahren, was der gute Mann denn nun studiert hat.

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    Try-and-Error
    Try-and-Error ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    11
    Ja das Schwert. In Tlamana gibt jedes Jahr Wehrübungen, damit man sich gegen die bösen Nachbarn verteidigen kann. Daran hab ich teilgenommen (oder teilnehmen müssen). Daher das Schwert. Da es aber viel schöner war im Nachschub rumzutrödeln, hab ich das kämpfen nicht gelernt. Lernen kann ichs dann IT. Dachte das wäre ein guter Ansatz zum spielen.
    Allerdings werd ich mich wohl nicht ins Schlachtgetümmel stürzen.
    Wenn ichs jetzt noch mal lese macht das Schwert eigentlch wirklich keinen Sinn.

    Gut das das geklärt ist!

    Die Studienfächer sollten Schriftenlehre, Mathematik/ Geometrie und Philosophie sein.

    Gruß

    Gunnar

  4. #4
    Lyris
    Lyris ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lyris

    Beiträge
    234
    Wenn man an den Wehrübungen teilnehmen muss, muss man dann auch ein eigenes Schwert haben? Ansonsten könntest du vielleicht einen Dolch nehmen.
    Falls du viel unterwegs schreiben musst gibt es im Larpwiki eine schöne Anleitung für eine transportable Schreibunterlage.

  5. #5
    Try-and-Error
    Try-and-Error ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    11
    Das Schwert werd ich weglassen. Ist glaub wirlich stimmiger.#

    Die Schreibunterlage ist interessant. Aber ich denke ich setz mich lieber hin zum Schreiben.

    Bei der Gewandung bin grad ziemlich unschlüssig. Was passt besser eine Tunika, wie hier http://www.eysenhut.de/katalogbilder/LC8085.jpg.
    Oder doch lieber eine Hemd-Wams-Kombi, wie hier http://www.ritterladen.de/shop/images/6075.jpg

  6. #6
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Also ich würde zum Wams tendieren, allerdings mit langen Ärmeln und ohne diese Schulterklappendinger.
    Tunika sieht mMn nicht besonders nach einem Gelehrten aus.

    Grüße,
    der Kedrik

  7. #7
    Try-and-Error
    Try-and-Error ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    11
    Ein Wams mit langen Ärmel hab ich noch nirgendwo gesehen.

    Hast du evtl eine Quelle?

  8. #8
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    http://www.nebellegenden.de/hp_pics/Wams.gif

    sowas in der Richtung, evtl. nicht ganz so aufgebauschte Ärmel.
    Bezugsquellen könnte ich nur googlen, wobei sicher nicht die günstigste/beste rauskommen würde! :wink:

    Grüße,
    der Kedrik

  9. #9
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Das Ding nennt sich Doublet, soweit ich weiß. Aber von den Begriffen bei Kleidungsstücken für Männern hab ich jetzt nicht so viel Ahnung ...
    Aber bei Medieval Design gibts tolle [smilie=pdt_aliboronz_16.gif] (na super, nicht mal ein Herzchensmilie gibts hier! :eek: )

    dayvs GE-ve
    Stefanie, hat selbst ein Doublet

  10. #10
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505

    Re: Cornelius Brunn

    Zitat Zitat von Try-and-Error
    Es soll ein Gelehrter werden aus Tabruk in Tlamana / Heligonia. Zweitgeborener Sohn eines Kaufmanns. Muss Geschäft nicht übernehmen, also wird studiert an der Uni Tlamana. Vor Ende der Studienzeit gehts auf in die Welt, um die Praxis kennenzulernen.
    Nur so als Neugier... Weiß die Uni Tlamana von ihrem Glück? Nur so zur Sicherheit, weil man da manchmal Überraschungen erlebt.

    Wenn sie es weiß: Kommst du zum Wildenstein-Con? Dann sieht man sich dort im Tlamana-Team :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de