Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mayana
    Mayana ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2

    Eine Frau auf Reisen

    Ich habe mein erstes Larp erlebt und mir nun Gedanken über meinen Char gemacht. Würde mich über eure Meinung und Kritik freuen.


    Mayana
    Rasse: Mensch
    Name: Mayana Pegarius
    Vater: Johann Pegarius
    Mutter: Mara Pegariusl
    Magiekundig? : Ja
    Aussehen: Ein Meter achtundsechzig groß, zierlich, dunkelblondes langes Haar ,ihre Kleidung ist geprägt von ihren Reisen.
    Charakter: Zurückhaltend, höflich, wissbegierig , unentschlossen , emanzipiert
    Charakterspezialitäten: Mayana ist eine Reisende, welche Wissen um Heilkunde und Magie sucht.
    Eigenheiten: Mayana besuchte auf ihren Reisen das Land Ägypten im Morgenlande und erlernte die Zubereitung eines Heiltrankes. Dieser muss immer frisch zubereitet werden um seine Magie entfalten zu können.
    Noch ist ihre Magie im Wachsen .
    Einen Schutzzauber kann sie auch erwirken. Ägyptische Lehren laut vorgetragen schützen manch Mutigen.

    Heilerische Fähigkeiten möchte sie auf weiteren Reisen weiter erlernen.




    Fertigkeiten:

    Lesen und Schreiben

    Lange Waffen: 10 Punkte

    Spruchmagie

    Zaubertränke

    Heilen

    Zaubersprüche:

    Schutzzauber

    Heiltrank




    Vorgeschichte:

    Mayana wurde im Norden Bretoniens geboren als einziges Kind ihrer Eltern. Der Vater ist ein bekannter Tuchhändler und so lernte Mayana früh den Wert eines guten Gewandes zu schätzen. Jedoch fertigen überlies sie immer anderen.
    Aufgezogen wurde Mayana von ihrer Amme Zalago, welche eine Waldfrau und Heilkundige war. Viel Wissen erlernte sie von ihr. Auch das Lesen und Schreiben gehört zu ihren Fähigkeiten.
    Nun als Mayana zur Frau wurde verlies Zalago die Familie und zog wieder in die Wälder. Mayana hofft immer noch sie eines Tages wieder zufinden.
    Die Händler die ihrem Vater das Tuch brachten erzählten von fremden , geheimnisvollen Ländern und eines Tages entschied sich Mayana sich einem Händler anzuschließen und ihm in das ferne Land Amunia zu folgen.

    Eine weite Reise mit vielen Entbehrungen stand ihr bevor. Dann alsbald erreichte sie die Stadt Koptos und wurde in einem Tempel willkommen geheißen.

    Vieles über das Land und seine Werte lernte sie in den Jahren. Besonders geprägt haben sie jedoch die magischen Rituale und die Gleichstellung der Frau in der Gesellschaft.
    Als sie nach langer Zeit Koptos verlies um neue Länder zu besuchen und auch ihre Eltern wieder zusehen, begleitete sie ein kleiner Mann. Dieser ist oft an ihrer Seite zu finden.
    In der Stadt ….. rasteten sie für längere Zeit und wurden im Hause der Dame Samara willkommen geheißen.
    Auf ihrem Wege traf sie auch die Tänzerin Lyhaire, welche seitdem immer wieder ihren Weg kreuzt.
    In der Taverne in Anrea sah sie Lyhaire und auch Samara wieder. Lyhaire war in Begleitung den Händlers Albwin mit dem sich Mayana über ihre Reisen austauschte.
    Die zarte Dame Samara scheint einem Orc-Zauber erlegen, wie sonst ließe sich ihre liebevolle Gesinnung diesen Wesen gegenüber erklären.
    Auch eine fremde Edeldame die wir trafen konnte das Geheimnis um Samara nicht klären. Aber man kam überein sich wenn die Blumen erwachen, wieder zutreffen und das Rätsel zu lösen.

  2. #2
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Ist doch zumindest schonmal nicht zu abgeoben, finde ich gut

    Ein paar Kleinigkeiten hätte ich trotzdem:
    - Bitte nicht Ägpten, nimm was Anderes. Ägypten ist ein reales Land und der Name wirkt OT.
    - Was genau ist denn "unser Land"?
    - ein Tuchhändler nimmt irgendeine olle Waldfrau als Amme?

    Du willst dich ja anscheinend an die ägypt. Kultur anlehnen, fließt das auch in die Gewandung mit ein? Zu der kann man nämlich relativ wenig sagen, werd doch mal genauer
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  3. #3
    Mayana
    Mayana ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2

    gewandung

    zu meiner gewandung: im sommer werde ich ein altägyptisches kleid tragen.
    bin ich allerdings auf reisen (zudem in unserem lande) trage ich derbere stoffe die aber im schnitt angelehnt sind. das ganze kombiniert mit einem umhang der mit weisen sprüchen (in hyroglyphen)bestickt ist.
    schmuck wird eine kette mit glückssymbolen werden.
    da ich aber weiterreise werde ich vielleicht noch viele praktische kleidung kennenlernen und mich sicherlich weiterverändern.

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Finde ich so weit in Ordnung. Liest sich etwas wirr und unzusammenhängend, aber ansonsten in Ordnung. Bin mal gespannt, wie der Charakte raussieht.

    Grüße,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. Kräuterkundige Fjordlunderin auf Reisen
    Von Gamblingbride im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2013, 19:03
  2. Und noch ne frau die kämpfen will
    Von Buddiksgreet im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 15:52
  3. Bauer sucht Frau? Nö. Larper sucht Frau in Schweden
    Von Llewellian im Forum Laberecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:54
  4. Halbelfe- Frau mit spitzen Ohren
    Von Thomeg Atherion im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 07:21
  5. Frau nehme 7 Kaninchenfelle...
    Von Kalotta Salvia im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 07:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de