Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Bole
    Bole ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5

    Ein Barde ohne Gesang

    Hat mir überlegt eine Art Barden zu spielen, der
    erstens: Total feige ist
    zweites: sein Maul ständig aufreißt und füchterlich selbstüberzeugt ist
    drittens:jedes kleine Gefecht als Schlacht epischen Ausmaßes hinstellt
    viertens: ständig Gedichte schreibt und deklamiert (auch zu äußerst unpassenden Gelegenheiten)
    fünftens:andauernd von seinen Gesangskünsten schwärmt, bei Aufforderung zu singen aber immer irgendeine Ausrede hat.

    Kurz, ein wenig an Troubadix angelehnt, aber doch ein Charakter der den Mitspielern in seiner Verschrobenheit ans Herz wachsen soll. Vor allem soll er eigentlich ganz intelligent sein. Man sollte ihn auch nicht mit einem Spaßmacher, Narr verwechseln.

    Ich find die Vorstellung ganz witzig. Was haltet ihr davon und glaubt ihr ihr könntet mit so einem zusammenspielen?

    So ganz viel weiter ist das Konzept noch nicht ausgearbeitet, Hintergrundgeschichte befindet sich noch in meinem Kopf. Mir ist nur aufgefallen, dass die normalen Barden/Schreiber etc entweder viel zu ernst sind, oder viel zu albern.
    Meiner soll einfach ein sehr selbstüberzeugter Typ sein, der seine "weiche" (ich weiß schon, gay) Seite, durch seine Gedichte ausleben muss, diese aber sofort jedem der sie hören will oder nicht auf die Ohren gibt.
    Also ein sehr verschrobener Künstler der aus einer fixen Idee heraus Kämpfe sehen möchte und gar nicht merkt, dass es hier nicht mehr um Phantasien geht sondern um Kampf auf Leben und Tod.

    Name könnte angelehnt sein an Walther von der Vogelweide, einen viel besseren Namen kanns doch für so einen gar nicht geben.


    Umvielleicht noch etwas zu seiner Art zu sagen. Er würde sich zwar zwischen Waffe und Freund werfen,
    aber im Gefecht würde er sobald es brenzlig wird fliehen um euch wenn ihr schwerverwundet im Lazarett liegt zu erzählen (und zwar ganz gewiss dass es genau so und nciht anders war) wie er todesmutig ein dutzend Feinde von euch weggelockt hat und euch so das leben rettete.

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Hm, kniffliges Konzept. Sowas kann gut gehen, ich spiele ein ähnliches Konzept, was aber wenigstens ab und zu klampft und singt. Mal abgesehen davon, dass der Charakter es trotz des Konzeptes erschreckend weit gebracht hat. Hier eine Warnung: Deine Mitspieler werde es nicht merken, wenn Du dauernd ausreden hast oder nur sehr langsam. Ich bin damit fast 15 Cons am Stück durchgekommen und habe als "guter" Barde gegolten (Mancher wollte mich sogar singen gehört haben).

    Anlehnen an Walther könnte man, aber weit genug entfernt sollte der Name schon sein, also nicht sowas wie "Walter von der Trauerweide" oder "Franz von der Vogelweide".

    So ein Konzept kann lustig sein, aber Du läufst Gefahr, dass man schnell denkt, Du seist mal wieder jemand, der OT die Klappe aufreißt und nichts kann. Dafür gibt es einfach zu viele schlechte Barden. Von diesem letzten Aspekt her würde ich es sein lassen.

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hm, schwierig - einmal weiß ich nicht recht, warum du einen BArden spielen willst, wenn es doch nur eingroßmaul ist - prahlen tust du ja schon mit deinem Mut und deiner Kampfkunst. Wenn du den BArden weg lässt, kannst du genausogut einen Typen wie Bruder Gilbert aus Dragonheart spielen...

    Desweiteren hört es sich nach einem Nervcharakter an - sprich, der
    Witz ist nach einer halben Stunde draußen, wenn es überhaupt irgendwann einmal lustig war.

    UND du bist wirklich zu nichts nütze, kannst deine Mitstreiter weder mit gesang aufmuntern und unterhalten, noch ihnen im Kampf den rücken stärken, lieferst kein interessantes Spiel...

    Ich würde eher davon abraten - vielleicht kannst du diesen Char mal als NSC spielen, kann natürlich sein, dass du ein witziger KErl bist und die Leute trotzdem unterhalten kannst - aber ein Stupid Sidekick funktioniert nur in Filmen...

    Gruß Annika

  4. #4
    Bole
    Bole ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    Naja um ehrlich zu sein, dass mit dem Barde als Bezeichnung an sich ist von mir aus Gründen dass mir nix anderes eingefallen ist aus den Fingern geflossen. Vielleicht wäre Schreiberling besser gewesen. Sagen wir hmm heute würde es man vielleicht als gescheiterten Akademiker bezeichnen. Einer der die alten Sagen alle kennt und glaubt ein tolles Konzept zu haben neue Sagas zu entwerfen. Mit der Musik muss ja nicht unbedingt sein... Eher Dichter dann wohl... Am Ende würde ich keine Ausrede parat haben... Dann wär ich aber im Eimer. Was das ganze Konzept aber nur glaubwürdiger gemacht hätte.

    Naja ob ich OT was drauf habe spielt IT ja keine Rolle und wer sich darüber ständig Gedanken macht sollte über sein IT Spiel nachdenken.

    @Luthien:
    UND du bist wirklich zu nichts nütze, kannst deine Mitstreiter weder mit gesang aufmuntern und unterhalten, noch ihnen im Kampf den rücken stärken
    Bis dahin richtig, aber ich glaube interessant wäre das schon....
    ich weiß nicht vielleicht probier ich es einfach mal aus und wenn mich alle hassen muss ich eben umdenken... Stellte es mir eigentlich nicht schlecht vor....

  5. #5
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Naja ob ich OT was drauf habe spielt IT ja keine Rolle und wer sich darüber ständig Gedanken macht sollte über sein IT Spiel nachdenken.
    Man muss in sofern was OT drauf haben, dass man IT das ganze überzeugend darstellen kann. Es sei denn, man möchte nur mit Telling spielen. Aber dann solltest Du über Dein Spiel nachdenken oder besser in Deiner Spieleecke bleiben, wo man auch immer so spielen mag.

    Grüße,
    Alex

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    also, dein Anfang/Umdenken hört sich wirklich wieder Bruder Gilbert an. Solange es du zerstreut und nicht nervig rüber bringst, sehe ich weniger Probleme... Wenn es zu nervig wird, werden dich einfach viele meiden. Kommt drauf an, ob DU Spaß haben willst, oder ob du Shap mit ANDEREN haben willst.

    Denk darüber nach, wenn dein Konzept hier shon so kritisch aufgenommen wird. Kannst natürlich auch noch ein paar weitere Antworten abwarten.

    [/quote]Naja ob ich OT was drauf habe spielt IT ja keine Rolle und wer sich darüber ständig Gedanken macht sollte über sein IT Spiel nachdenken. [quote]Das verstehe ich jetzt nicht - ansonsten denke ich das gleiche wie alex- spiel nur IT, was du OT kannst.

    Ansonsten meinte ich einfach, dass Charaktere, die keinen Grund liefern, mit ihnen zu spielen, einfach auch nicht angespielt werden... wer nichts aktiv tun kann sollte wenigstens einen interessanten Charakter haben, wer keinen interessanten Charakter hat sollte wenigstens seine Mitstreiter unterstützen können. sChön it natürlich, wenn beides vorhanden ist...

    Bis dahin richtig, aber ich glaube interessant wäre das schon....
    ich weiß nicht vielleicht probier ich es einfach mal aus und wenn mich alle hassen muss ich eben umdenken... Stellte es mir eigentlich nicht schlecht vor....
    Wie geasgt, wenn du dir nicht sicher bist
    -probiere den Char als NSC aus oder an einem Tavernenabend
    -warte weitere Kommentare ab/frag weitere LARPer

  7. #7
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Ich denk bei der Charakterbeschreibung eher an Geoffrey Chaucer aus "A Knights Tale - Ritter aus Leidenschaft".

    Vielleicht kannste dich ja mal an dem orientieren.

  8. #8
    Bole
    Bole ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    Ja ich denke ich werd's mir nochmal überlegen, da ihr ja wirklich gar nicht begeistert scheint.

    @Alex: Gut pariert und gut gegeben. :lol:
    Stelle mir unter OT was drauf haben was anderes vor, als ob man ein netter Mensch ist. Dachte eher an berufliche Laufbahn, oder sowas ähnliches. Und das hat ja nun mal IT nichts zu suchen und sollte das Spiel auch nicht beeinflussen.

    Meine Meinung ist halt, es dürfe schon mal einen Spielercharakter geben, der nicht immer nur zu was nutze ist, sondern das ganze Spiel ein bisschen auflockert und durchgehend ein bisschen Ambiente macht, damit nicht immer nur Paladine und Magier im Mittelpunkt stehen (natürlich etwas übertrieben).

  9. #9
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Bole
    Meine Meinung ist halt, dass ich finde es dürfe schon mal einen Spielercharakter geben, der nicht immer nur zu was nutze ist. Sondern das ganze Spiel ein bisschen auflockert und durchgehend ein bisschen Ambiente macht, damit nicht immer nur Paladine und Magier im Mittelpunkt stehen (natürlich etwas übertrieben).
    Das bist du ja dann nicht!
    1. Bist du bitte so nett und schreibst nicht solche kryptischen Sätze? Es ist furchtbar schwer, deine Posts zu lesen.
    2.Lies dir doch bitte die Antworten von uns etwas genauer durch. Ich habe dir gesagt, dass ein Charakter ENTWEDER seine Mitstreiter aktiv unterstützen sollte ODER eben durch gutes Spiel den Charakter Spielenswert macht... wenn du der Meinung bist, dass du die Leute dazu bringst, dass sie sich um dich drehen, kannst du deinen Barden-und-doch-keinen-Barden ja spielen.

  10. #10
    Bole
    Bole ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    Ja ich werd mal sehn.

    Danke für deinen Hinweis, aber mit dem Deutschen habe ich halt so meine Schwierigkeiten. Da konnte bisher noch nie jemand was ausrichten. Muss an den Windungen in meinem Hirn liegen, aber ich schweife ab....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 22:31
  2. Musik machen und Barde Spielen
    Von Jocke im Forum LARP-Musik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 11:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 22:33
  4. Ein Barde?
    Von legolas im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 16:12
  5. Ist es OK einen Barden mit "Barde" anzureden?
    Von Ozzimandias im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 13:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de