Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867

    Dashing Swordsman/Duelist Kleidung und Ausrüstung

    salü ihr Leute :-)

    mal ne ganz allgemeine Frage: was trägt ein Dashing/Swordsman eurer Meinung nach an Kleidung?

    meine bisherige Idee:

    Kniehose
    hohe Stiefel
    Hemdelin evtl mit Rüschen an den Ärmeln
    Wams mit Wülsten an den Schultern (gibts da n Wort für?)
    Barett
    lange goldblonde Perücke

    Das einzige Manko ist,dass ich eine Brille tragen muss (sic!)

    Frage: Was fehlt? Und welche Waffe? Mir wär was mit Handkorb ganz lieb...
    Booya!

  2. #2
    Rabensturm
    Rabensturm ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    41
    hmmm....
    lederhandschuhe
    Waffe: Rapier oder Degen


    gruß Rabensturm

  3. #3
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Mir fehlt der Hintergrund des Charakters. Bist du verarmter Adel und hast die Waffe von deinen Vorfahren?
    Das Rüschenhemd klingt mir nach Musketier, ebenso wie die Kniebundhose mit den Stiefeln und die Prücke. Der Rest nicht; mehr Input bitte!

    lg
    sub, der nicht weiß, was ein dashing swordsman ist.

  4. #4
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    mhmm.. eher Ex-Adel. Der entfernte Vorfahr des Characters hat einen König einen Kopf kürzer gemacht,was ihn das Leben,Ländereien,Adelstitel und vermögen kostete..nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

    Ein Dashing Swordsman ist ein Haudegen par excellance. Immer auf der Suche nach neuen Kampfstilen udn mit perfekten Manieren ist er ein ganz einfacher "Held".
    Booya!

  5. #5
    Felian
    Felian ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Felian

    Ort
    Essen
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von substanz
    Das Rüschenhemd klingt mir nach Musketier, ebenso wie die Kniebundhose mit den Stiefeln und die Prücke.
    Ich glaube Perrücke, Kniebundhose und Rüschenhemd haben weniger mit Musketier zu tun als viel mehr mit dem Historienhintergrund "Barock/Rokkoko". Denn gerade für etwas kämpfendes sind Rüschen an den Ärmeln eher sinnfrei. Ich persönlich kenne auch keine wirklich Historisch oder aber FIlmklassische Darstellung von Musketieren mit Perücke oder Rüschenhemden.

    Teilweise Bilder, Bezugsquellen, etc.pp dazu findet man HIER

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Ich fände gerade wegen der Brille noch einen Musketier-Bart ganz klasse - kann man sehr gut selbst machen, so wie hier - sorry, ist ein bißchen dunkel.

    Wären für den Char Kontaktlinsen keine Alternative? Tageskontaktlinsen bekommt man heutzutage für nen Appel&Ei...

  7. #7
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    sonen bart trag ich in natura :-)aber der kommt noch ab weil er mich nervt...

    Kontaktlinsen hab ich schon probiert weiche & harte..meine augen vertragen die nicht....
    Booya!

  8. #8
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291


    Unter den angegeben Kleidungen kann ich mir eine Menge vorstellen, wäre gut die zu sehen.

    Ansonsten klingt die Rolle recht Anspruchsvoll. Bist Du so gut mit dem Schwert?

    Grüße,
    Alex

  9. #9
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    Ich würd sagen....ganz gut. Es gibt sicherlich sicherlich ganz sicher bessere als mich.
    Booya!

  10. #10
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Hm, die Frage ist, ob "ganz gut" zur glaubhaften Darstellung eines "Haudegen par excellance" reicht. Der Dashing Swordsman ist ja nun mal eine "Prestige Class" und das nicht ohne Grund. So, da diese toll klingenden Wörter außerhalb gewisser Rollenspielsysteme alle gar keine Bedeutung haben, würde ich erst einmal von dem Namen weggehen. Spiel einfach einen Haudegen aus gutem Hause, der aus Langeweile (Und weil er das Geld hat) durch die Lande zieht und aus Freude an der Sache versucht, jeden Kampfstil mit zu nehmen. Dabei versucht er ein Gentleman zu sein. Ob ihm/Dir das dann gelingt kann sich zeigen.

    Grüße,
    Alex

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleidung füttern
    Von Awatron im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 13:10
  2. mittelalterliche-kleidung.com
    Von Lomyr im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 19:00
  3. Kleidung versiffen
    Von fendi nin im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 20:53
  4. Zerlotterte Kleidung
    Von Ialdac im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 17:53
  5. Kleidung / Ausrüstung für jungen Alchemisten
    Von Feraldus im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 18:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de