Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Thorek
    Thorek ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5

    Neuer Charakter

    RL:
    Name: Kevin
    Alter: 15

    IT:
    Name: Thorek
    Alter 17
    Rasse: Mensch
    Klasse: Waldläufer
    Beruf:Kräuterkundiger

    Ausrüstung:
    Braunes Hemd
    Schwarze Leinenhose (werd ich so schnell wie möglich noch austauschen)
    Grüne gugel (bin am überlegen die schultern mit kaninchenfellen zu machen)
    Lederhandschuhe
    Leichte lederarmschienen (wegen bogensehne find ich die sicherer)kann ich im notfall wens gar nicht geht aber auch gegen lederwickel tauschen
    Gürtel (mit nen paar taschen für proviant/kräuter usw und waffenhalter)
    Beinwickel
    Köcher
    Bogen
    dolch
    werd mir aber noch ne kurze axt besorgen
    was ich noch suche währe was fürn kopf oder reicht da erstmal die gugel?
    fürn winter hab ich auch noch nen dicken wollumhang


    Geschichte:
    Thorek wuchs in einem kleinem Dorf auf. Sein Vater war Waldarbeiter und seine Mutter verdiente Geld durch gesammelte Kräuter und selbstgemachte Tränke.
    Er selbst half seinem Vater oft im Wald und lernte viel über die Kräuter die dort wuchsen von seiner Mutter. Eines Tages kahm ein Fremder in sein Dorf
    und suchte eine Bleibe für die Nach. Da er sehr gut zahlte kahm es das er bei Thoreks Eltern unterkahm. Thorek interresierte sich sehr für die Geschichten von fernen Ländern
    und anderen Rassen, die der Mann zu erzählen hatte. Am nächten Morgen zog er zu Thoreks bedauern weiter. Ca. 1 jahr Später brach ein Feuer im Dorf aus das das Haus in dem er gewohnt hatte zerstörte es passierte
    zwar Niemenaden etwas jedoch hatte er keine Bleibe mehr. So beschloss er die Welt zu erkunden. Seine Eltern waren von dieser Idee nicht sehr begeistert
    jedoch ließen sie Ihn gehen. Seid dehm zieht er von dorf zu dorf und verdient sich seinen Unterhalt durch kräuter die er auf seinen Reisen findet und durch Felle von Tieren die er unterwegs jagt.


    Stärken:
    -kennt sich gut im Wald aus
    -hält sich auch gerne mal aus kämpfen raus jedoch scheut er sich nicht wen er angegriffen wird sich zu verteidigen

    Schwächen:
    -er ist sehr sehr leichtgläubig wen ihm jemand etwas erzählt und es ihm logisch vorkommt glaubt er es meistens egal wei dumm das eigendlich ist
    -kann außer mit seinem bogen nicht sehr gut kämpfen


    so jetzt ncohmal zum ot alter
    richtig werd ich den char erst mit 16 spielen da es da ja schon einfacher ist auf cons zu kommen
    bisdahin hab ich sowieso noch genug cons die unter 16 nehmen oder wo ich die veranstalter kenne

    so das wars erstmal freu mich auf vorschläge und krtik

  2. #2
    Odinkar Rhao
    Odinkar Rhao ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    22
    Hört sich echt gut an finde ich!
    Aber ich bin auch leicht zu begeistern xD

  3. #3
    Hermes der Götterbote
    Hermes der Götterbote ist offline
    Neuling

    Ort
    Waldbüttelbrunn
    Beiträge
    93
    Ich finde die Idee nicht schlecht und ansonsten eigentlich auch in Ordnung, aber ich überlasse die Kritik zur Geschichte lieber Alex.

    Da wäre dann noch was.
    Deine schwächen bestehn darin das er auser mit dem Bogen mit keiner anderen Waffe wircklich gut umgehen kann. Warum dann also noch ein Schwert? Lass das Schwert weg, Dolch + Bogen das reicht doch oder willst du zu deinen Kräutern auch noch Bäume fällen?

    Ich würde mich am Anfang auf Bogen + Dolch beschränken.
    Und warum denn gleich Alchimist. Du musst dich nur mit den Heilkräuter auskennen. Du musst nicht unbedingt noch Tränke mixen.
    Ja als Waldläufer hast du dann die fähigkeit der Kräuterkunde, dazu brauchst du dann den Dolch um die Kräuter abzuschneiden.
    Den Bogen zum Tiere jagen oder für die Schlacht.
    Die Axt dann noch zum Bäumefällen, für Lagerfeuer.

    Ja das wars dann auch von mir =D
    Ein kleiner Elf am Anfang seiner Geschichte.

  4. #4
    Thorek
    Thorek ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    ja ok das mit alchimist lass ich dan lieber weg und beschränk mich erstmal nur auf heilkräuter

    zur bewafnung hab ich ja auch schon oben was stehen ich hab das schwert nur solange bis ich die axt habe danaach wird das sofort entfernt weil ich das halt auch sehr unpassend finde
    naja hab jetzt beschlossen erstmal dan nur 2 dolche zu nehmen

  5. #5
    Lyris
    Lyris ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lyris

    Beiträge
    234
    Die Geschichte klingt nicht so übel.
    Kennst du dich denn auch wirklich mit Kräutern usw. aus? Wäre sonst leicht peinlich im Spiel.
    Wie verdient der Charakter sein Geld? Waldläufer ist kein Beruf. Verkaufst du Kräuter und Tränke oder versuchst dich vielleicht als Scout zu verdingen?

  6. #6
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452

    Re: Neuer Charakter

    Hallo!

    Ich empfehle dir, den Text mal über eine Rechtschreibkorrektur laufen zu lassen und dich mit den Zeichensetzungsregeln zu befassen - völlig ohne Kommas ist ein Text schwer zu lesen und deine Rechtschreibung macht es auch nicht eben einfacher

    Den Charakter finde ich für den Einstieg ziemlich gut von der Ausrüstung und Geschichte her.
    Aber ein, zwei Anmerkungen zur Perfektion habe ich dann noch:

    Warum ist denn der Charakter älter als der Spieler? Das ist doch unnötig, zumal dich eh nie jemand nach deinem Alter fragen wird.

    Ausrüstung:
    Braunes Hemd
    Schwarze Leinenhose (werd ich so schnell wie möglich noch austauschen)
    Grüne gugel (bin am überlegen die schultern mit kaninchenfellen zu machen)
    Lederhandschuhe
    Leichte lederarmschienen (wegen bogensehne find ich die sicherer)kann ich im notfall wens gar nicht geht aber auch gegen lederwickel tauschen
    Gürtel (mit nen paar taschen für proviant/kräuter usw und waffenhalter)
    Beinwickel
    Klingt schon super. Wenn ein schwarzes Gewandungsteil dabei ist, ist das überhaupt nicht schlimm, vor allem, wenn die Hose noch teilweise mit Beinwickeln verdeckt ist. Schwarz ist ja keine "color non gratus", nur komplett schwarz ist blöd.
    Ich würde für übers Hemd noch eine Tunika oder Weste oder sowas empfehlen.

    Zur Kopfbedeckung: Eine Gugel reicht eigentlich nicht, weil es eine Kapuze gegen Regen ist. Oder rennst du OT den ganzen Tag mit Kapuze auf dem Kopf herum? Eher nicht, oder?
    Im Larpwiki gibt es Schnittmuster.
    Wenn du lieber eine kaufen möchtest:
    Bei Lost Legends gibt es tolle Filzkappen und -hüte ab 11 €.
    Bei Mittelalterzubehör gibt es eine Lederkappe für 17 €, wenn du sowas lieber magst.
    Bei Reenactorsworld gibt es schöne Kappen ab 18 €, außen Filz, innen Leinen. Bei manchen gingen die Teile schnell kaputt (weil die Filzschicht nicht soo dick ist), bei mir halten sie prima.

    Eine (!) Lederarmschiene ist zum Bogenschießen sinnvoll, aber mit der Schnürseite nach außen und nur eine, nicht an beiden Armen
    Kaninchenfellschultern wären sicher hübsch. Ich mag Kaninchenfell

    Axt statt Schwert finde ich besser, wie du schon sagtest.

    Zur Geschichte:
    Am nächten Morgen zog er zu Thoreks bedauern weiter. Ca. 1 jahr Später brach ein Feuer im Dorf aus das das Haus in dem er gewohnt hatte zerstörte es passierte
    zwar Niemenaden etwas jedoch hatte er keine Bleibe mehr. So beschloss er die Welt zu erkunden. Seine Eltern waren von dieser Idee nicht sehr begeistert
    jedoch ließen sie Ihn gehen. Seid dehm zieht er von dorf zu dorf und verdient sich seinen Unterhalt durch einfach Tränke und kräuter die er auf seinen Reisen findet.
    Wegzugehen, weil kein Haus nicht mehr da ist, finde ich nicht so plausibel - eine Notunterkunft im Dorf sollte sich doch finden lassen und dann wird das Haus eben neu aufgebaut. Die Eltern sind ja auch noch da.
    Glaubwürdiger fände ich es, wenn der Charakter das Feuer sozusagen als Zeichen für einen Neuanfang sieht: Es kann alles ganz schnell vorbei sein, also sollte man das Leben nutzen und Neues lernen, solange man noch kann, und all die tollen Dinge sehen, von denen der Fremde erzählt hat.
    Erscheint mir passender.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  7. #7
    Thorek
    Thorek ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    So erstmal danke für die Ideen
    zu der Sache mit dem Geldverdienen hab ich nochwas editiert

    werd mir dan noch so nen Filzhut besorgen sind ja nicht so teuer

    die Idee mit dem brand als zeichen für einen Neuanfang zu nehmen werd ich glaubich so übernehmen das hört sich gut an und ist logisch

    jetzt hab ich dan noch ne frage zum Thema Armschiene:
    kann man das auch so machen an einem Arm ne Armschiene und am anderen Armwickel? oder sieht das dan nicht aus?

  8. #8
    Jonaswesen
    Jonaswesen ist offline
    Grünschnabel Avatar von Jonaswesen

    Ort
    Sörup (S-H)
    Beiträge
    43
    Zumindest ich persönlich finde das sogar außerordentlich schick, wenn man nicht an beiden Unterarmen das gleiche trägt. Außerdem verdeutlich das dann nochmal die Wirkung als Bogenschütze, weil man die Armschiene als deutlich dafür ausgelegten Schutz erkennt.

    Eventuell (kommt darauf an, was für Armwickeln du vorhattest) könntest du ja auch unter der Armschiene welche tragen. Also zusätzlich. Muss man dann aber schauen, in wie fern das das Bogenschießen behindert, bzw. obs mit oder ohne besser wirkt.



    Wie genau hattst du dir die Lederwickeln denn vorgestellt?

    Irgendwo hatte ich hier mal meine Stulpen gepostet, das sind aber aus einem Stück und nur mit schmalen Lederstreifen umwickelt.
    http://img127.imageshack.us/my.php?i...scn0727pd8.jpg

    Sowas würde aber beim Bogen-Arm eher hindern, schätze ich.
    Für den rechten Arm aber könnte ich mir das schick vorstellen, vielleicht sogar in einen "Fingerschutz" überlaufend. Gibt da doch irgendwie so Handschuh-Teile mit zwei oder drei Fingern. Vielleicht könnte man sich die aus nem Lederhandschuh ausschneiden und in ne Stulpe übergehen lassen...


    Gruß, Jonas

  9. #9
    Thorek
    Thorek ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    hatte da so an ca 2 cm breite lederstreifen gedacht die ich mir dan um den arm binde sodas die ne geschlossene Fläche bilden

  10. #10
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Ich glaube die Armbinden werden so sehr schwer zum umsetzen sein. Weil du immer dazwischen kleine, freie Flächen haben wirst, außer du bindest so stark zu, dass es wehtut.

    Da gefallen mir die von Jonaswesen schon besser.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein neuer Charakter
    Von Ana95 im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 13:29
  2. Neuer Charakter
    Von Halbarad im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 16:54
  3. Neuer Charakter
    Von Aldrick Alraune im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 18:54
  4. Neuer Charakter
    Von scott im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 16:36
  5. Ein neuer Larper, ein neuer Charakter
    Von schote im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 07:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de