Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Theoderic
    Theoderic ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3

    Der Werg zum Paladin

    Hallo Allerseits,

    ich bin Neueinsteiger in Sachen LARP und würde jetzt gern aktiv einsteigen. Am meisten kommt für mich der Paladin in Frage. Ich habe schon viele Beitäge zum Thema Paladin gelesen und stellte fest das mein eigentlich geplantes Konzept auf die erste Con in voller Plattenmontur aufzutreten eher eine schlechte Idee ist. Ich würde, um mich leichter ins Geschehen einzubringen, lieber den weg zum Paladin bestreiten und anfangen als Lehrling bei einem Priester oder Heiligen anfangen. Was denkt Ihr darüber und wie sollte meine einsteiger Gewandung/ Rüstung aussehen. Wo kann man sich Ordensverbänden (Fantasy) anschließen? Danke erstmal für alle eingehenden posts.

  2. #2
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    Ich würde sagen einfache Knappen Gewandung wenn du einen Ritter ähnlichen Paladin spielen willst.
    Einfaches Schwert, kleines Schild in Holzoptik, einfache Gewandung, kaum Rüstung...

    Würde ich jetzt so sehen :wink:
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  3. #3
    Hexenjäger
    Hexenjäger ist offline
    Grünschnabel Avatar von Hexenjäger

    Beiträge
    39
    Hallo erstmal,

    Ordenskrieger sind ja dafür bekannt, häufig Zauberritter zu werden

    Ordensverbände im großem Stil gibts eigentlich nicht, da jede Landesorga ihr eigenes Süppchen kocht.
    Also am besten suchst du dir eine Gruppe aus deiner Nähe und fragst da mal an, was die von halten.
    Ein Gläubiger Krieger ist halt zu großen Teilen durch seinen Glauben definiert, auch was Optik und sowas angeht.
    Was du an Rüstung und Waffen trägst bleibt dir überlassen, wüsste nix was gegen die Platte spricht (außer dem Preis).
    Klamotten kannst ja an der Priesterkleidung deines Glaubens anlehnen.

  4. #4
    katel
    katel ist offline
    Neuling Avatar von katel

    Beiträge
    59
    Hallo !

    als Erstcharakter einen Paladin zu spielen halte ich für sehr anspruchsvoll aber auch reizvoll.

    Die Rolle zunächst in einem Dienstverhältnis zu einem Priester oder Prediger - der dich intime in der betreffenden Religion unterweist- zu beginnen, wäre ein guter Weg. Die Ausrüstungsfrage ist für den Anfang wirklich nicht entscheidend; ein einfaches, farblich stimmiges "Meßdienergewand" reicht für den Anfang.

    Ganz besonders zu Beginn dieser Charakter-Rolle ist weniger mehr : Gläubige verzichten zugunsten ihrer Sache auf weltlichen Besitz ; auch die gelegentlich konstruierte "Erklärung", dass der Orden ja für (Aus)rüstung gesorgt habe, halte ich für wenig stimmig.

    Warum sollte ein religöser Orden , einem unerfahrenem Initiaten, der sich bislang noch gar nicht als würdig erweisen konnte, eine teure Ausrüstung stellen ?

    Unerfahrene "Paladine" in (Mytholon) Platte, die sich mehr als magiekundiger Krieger verstehen und intime in Glaubensdingen nicht überzeugen können, gibt es leider genug.

    Als ernstzunehmder Paladin sollte man m.E. sich seine Rolle und Stellung in der Glaubenshierachie wirklich über einen längeren Zeitraum erspielen.

    LG

    katel
    "Noch keine unüberlegten Aktionen ! - Dafür ist später noch Zeit..." org. Spieler Zitat

  5. #5
    Theoderic
    Theoderic ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    Hallo,

    danke für alle Vorschläge. Ich denke ich werde, wie Ihr mir vorgeschlagen habt, eine einfache Gewandung (Waffenrock, ohne Motiv usw.) wählen und versuchen mich einem Priester anzunehmen.

    Katel, deine Erklärung finde ich gut, habe mich auch ein bisschen mit den Orden/Kreuzzügen ausseinander gesetzt und muss dir natürlich beipflichten das ein Initiant, dessen Fähikeiten man nicht kennt, keine teure Rüstung verschafft.


    Im Kampf wollte ich erstmal mit Kettenhemd, Schienbein- und Handgelenkplattenrüstung anfangen, da ich ja denoch als eine art Krieger anfange. Ordensverbände muss ich mir dann suchen im Raum Hannover.

    Gruß Theoderic

  6. #6
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    habe mich auch ein bisschen mit den Orden/Kreuzzügen ausseinander gesetzt
    Hmm, ich finde, es kommt immr darauf an, wie man einen Paladin definiert.
    Ich finde Paladine sind cht zwangsläufig Ritter, die gut auch dem ein oder anderen Kreuzzug beigepflihtet haben.

    Ich denke, es kommt auch an, welchem Orden und damit welchem Gott man denn als Paladin huldigt.

    Ist ein Gott gut, und etwa so wie der Christliche Gott, mag das zutreffen.

    Landet dein Paladain aber im Orden des Gottes X, welcher als Plan verfolgt, möglichst schnell und möglichst Grausam an möglichst viel Besitz zu kommen, trifft der edle Paladin in meinen Augen nicht mehr zu.
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  7. #7
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Hallo!

    ich bin Neueinsteiger in Sachen LARP und würde jetzt gern aktiv einsteigen. Am meisten kommt für mich der Paladin in Frage. Ich habe schon viele Beitäge zum Thema Paladin gelesen und stellte fest das mein eigentlich geplantes Konzept auf die erste Con in voller Plattenmontur aufzutreten eher eine schlechte Idee ist.
    Es ist nicht nur eine Sache der Ausrüstung (die kann man kaufen, auch wenn das für den Anfang nicht so optimal wäre ), es ist auch eine Sache der Ausstrahlung. Wenn man die nicht hat, kann man die Rolle Paladin leider vergessen. Für mich ist das auch eine imposante Erscheinung, also bin ich mit meinen 1,54 m gleich raus

    Ich würde, um mich leichter ins Geschehen einzubringen, lieber den weg zum Paladin bestreiten und anfangen als Lehrling bei einem Priester oder Heiligen anfangen. Was denkt Ihr darüber und wie sollte meine einsteiger Gewandung/ Rüstung aussehen. Wo kann man sich Ordensverbänden (Fantasy) anschließen? Danke erstmal für alle eingehenden posts.
    Als Lehrling/Novize/Akoluth/wie auch immer man es nennt, anzufangen, ist gut, weil der Charakter dann auch Anfänger ist.

    Zitat Zitat von Theoderic
    danke für alle Vorschläge. Ich denke ich werde, wie Ihr mir vorgeschlagen habt, eine einfache Gewandung (Waffenrock, ohne Motiv usw.) wählen und versuchen mich einem Priester anzunehmen.
    Wappenrock ohne Motiv entbehrt jeglichen Sinns - ein Wappenrock ist nur dazu da, um das Wappen zu tragen
    Und du solltest dich nach einer Gruppe und/oder Religion umsehen (reale Religionen bitte meiden), weil 1-Mann-Religionen nicht so toll sind.

    Im Kampf wollte ich erstmal mit Kettenhemd, Schienbein- und Handgelenkplattenrüstung anfangen, da ich ja denoch als eine art Krieger anfange.
    Bitte nicht - das ist die typische Larper-Ausrüstung Marke "Wie komme ich möglichst billig an möglichst viele Rüstpunkte?" Allerdings ist das vom realen Schutz völliger Blödsinn. Als erstes schützt man den Kopf - ohne Unterschenkel kann man leben, ohne Kopf nicht. Worin investiert man also sein Geld?
    Arm- und Beinschienen kommen zu allerletzt, nachdem man wirklich alles andere hat. Dummerweise sind sie OT das Billigste, weshalb sehr, sehr viele Anfänger als erstes danach greifen. Besser ist sowieso komplettes Arm- und Beinzeug.
    Nach dem Helm (optimal mit Polsterhaube) kommt ein Gambeson/Polsterwams, denn ohne ist ein Kettenhemd auch nicht so wirkungsvoll.

    Und: Vor jeglicher Rüstung kommt die Gewandung!

    Im Übrigen empfehle ich die Seite Anfangen mit Larp im Larpwiki.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  8. #8
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Hi!
    Im Raum Hannover weiß ich mit Sicherheit von der Brudeschaft des Xamanoth. Das ist n recht fanatischer Orden, wenn ich mich nicht täusche.
    Was die Leute von Lar'Kant oder wie man das schreibt genau machen, kann ich nicht sagen. Vielleicht hilft dir auch ein Besuch des Larpstammtisches weiter, der gerade im Aufbau ist. Nächster Termin: Di. 17.6.08 (wahrscheinlich) im Georgengarten oder im Jack the Rippers.

    lg
    sub

  9. #9
    Yak
    Yak ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Yak

    Beiträge
    665
    Da würde sich auch ein Großcon empfehlen.
    Man schaut einfach nach einer Gruppe die mit vielen Leuten unterwegs ist und fragt In- Outtime nach ob man mitmachen kann.
    Dabei kann man sich ja gleich vor Ort erkundigen wie groß die Truppe ist und ob das nur ein Einmalprojekt ist oder ob die Gruppe regelmäßig Larp-aktiv ist. Genauso kann man dann gleich in erfahrung bringen aus welchem Raum die Gruppe stammt.
    Ausserdem hat man dann gleich eine schöne Charaktergeschichte (evtl. sogar eine Aufnameprüfung oder soetwas)
    Pak von den Latratores.
    Herrmann Hauptmann, Hauptmann der Ordenskrieger Kyrs

  10. #10
    Theoderic
    Theoderic ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    Hallo,

    Nount danke dir für deine Hilfreiche Meinung und auch den anderen. Dann fange ich erstmal mit Kettenhemd, Handschuh, Gambeson, Polsterwaffe und Helm an. Geht ja nicht nur ums Geld sondern um Speilerischen Hintergrund. Deswegen Kaufe ich mir dann die Platterüstung später zusammen und da wir nicht gespart. :lol:


    Danke an Substanz werde es mal da probieren um Kontakte zu schließen. Werde versuchen dann eine Anfänger Larp Con zu besuchen.
    Mal schauen wie sich das entwickelt :wink:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paladin Rüstzeug
    Von Tias im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 19:53
  2. Was ist ein Paladin
    Von Gerwin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 13:51
  3. Paladin Character
    Von janging im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 15:39
  4. Helm Paladin, need help !!!
    Von Aaron im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 18:17
  5. Paladin
    Von Sparhawk Anakha im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 13:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de