Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Kain90
    Kain90 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kain90

    Beiträge
    43

    Erste Hirngespinste für meinen ersten Charakter

    Hallo Leute.
    Vorweg: Ich finde das ich nicht sehr kreativ bin,das wichtigste was mir schon mal fehlt ist nämlich der Name meins Chara, hoffe auf Hilfe, Kritik und Zusatzideen.

    Name
    Herkunft
    Alter
    Rasse: Mensch
    Klasse: Krieger mit einem „mittleren“ hauch Abenteurer
    Charakter/Verhalten: Aufgeschlossen/Gesprächig

    Mein Charakter lebte auf dem Land. Vater Schmied (ja der Standart). Mutter Raritätenjägerin/Artefaktsammlerin. Eines Tages wurden wir von einer Frau besucht. Es stellte sich heraus das sie ein Vampir war und auf der Suche nach einem Menschenjungen war den sie über den Vampirismus lehren konnte ihn aber nicht zu einem der ihren machen wollte da sie herausfinden wollte ob ein Mensch in der Lage ist von einem Vampir ausgebildet zu werden und ob vielleicht einige ihrer Fähigkeiten von ihm erlernt werden können. So ging ich mit dieser Frau und begann bei ihr zu lernen. Sie lernte mich den Umgang mit dem Schwert und mit dem Bogen da sie diese Tugenden trotz ihrer übersinnlichen Kraft sehr schätzte und auch meisterhaft beherrschte. Sie lernte mich auch vieles über die Vampir, über ihre Stärken aber auch über ihre Schwächen. Nachdem ich meine Ausbildung bei ihr Abgeschlossen hatte begann ich meine Reise in alle möglichen Länder auf der Suche nach dem ein oder anderen Artefakt, denn meiner Mutter habe ich mein Interesse an Artefakten und seltenen Dingen zu verdanken.
    Begründung für Regeneration:
    Durch meine Lehre bei einem Vampir weiß ich sehr viel über diese dunklen Kreaturen und konnte von meinem Lehrmeister ohne einen Blutzoll zu zahlen das Geheimnis der Regeneration erlernen an dem ich noch heute sehr viel zu feilen habe da diese Fähigkeit für einen Menschen nicht sehr einfach einzusetzen ist da ich mich ja nicht an dem Blut der Lebenden laben will oder muss.

    Waffen: Schwert und Schild, Bogen
    Gewandung: Hatte mir überlegt: Kettenhemd, Lederarm-, beinschienen, Lederne Schulterteile und leichter Ledertorso über Kettenhemd

    Warum ist der Vampir nicht böse und will meinen Cha nicht das Blut aussaugen fragt ihr euch vielleicht?Ich weiß nicht ob seine Absichten Antwort genug sind...ich finds irgendwie gut

    Hoffe auf viel Hilfe
    Danke in vorraus.
    mfg

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Hmm, irgendwie sehe ich nicht, wie diese magisch-mysteriöse Hintergrundgeschichte auch nur im geringsten dem Charakterspiel dient. Oder wie wolltest du diese groteske Kindheit in dein alltägliches Spiel integrieren?

  3. #3
    Kain90
    Kain90 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kain90

    Beiträge
    43
    wollte halt Regeneration begründen und halt das ich eine gute ausbildung habe.
    Und vielleicht Kenntnisse über Vampire mitbringe.

    Du meinst das diese Vorgeschichte eher zu einem magische Chara passt als zu einem Krieger?

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431

    Re: Erste Hirngespinste für meinen ersten Charakter

    Hallo Kain,

    also, kreativ finde ich das ja schon, zumindest ist vor dir noch niemand auf so eine Geschichte gekommen .

    Also, ich persönlich finde deineStory nicht so toll. Hört sich an, als wolltest du nen Vampir spielen, aber traust dich nicht ganz aus unterschiedlichen Gründen (Einstellung der Spieler, schwieriges Ausspielen) - zu Recht

    1. Ich finde s nicht sehr plausibel, dass ein Vampir einem Menschen beibringen will, ein Vampir zu sein...

    2. Und dann auch noch die Schwächen verraten! Dieser Vampir begeht Verrat an seinem eigenen... äh,Volk, oder was auch immer

    3. Regi, sowas kann man IMHO nicht erlernen.

    4. Zu viele Waffen. Was willst du mit dem Bogen machen, wenn du das Schwert in der Hand hast? Was ist mit dem SChild, wenn du den Bogen verwenden willst? Das gibt nur ein Durcheinander, hierhinstecken, dortin umhängen.Spezialisiere dich lieber auf eine Kombination (Schwert/Schild ODER Pfeile/Bogen).

    Gruß Annika

  5. #5
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Bei Ratlosigkeit, was den Namen angeht, empfehle ich:
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki.pl?CharakterNamen

    Ansonsten: Keine Spielansätze, abstruse Begründungen für Fähigkeiten, abstruse Charaktergeschichte. Ich hasse das ja eigentlich, jemanden seine eigenen kreativen Ergüsse so madig zu machen: Aber meine Reaktion war ein prustendes Lachen, als ich das ganze gelesen habe. Völlig ungewollt. Ich würde die Vampirdame weglassen, auch wenn Du Vampire toll findest, wie ich jetzt einfach aus der Geschichte und Deinem Nick herauslese. Lass die weg und überleg Dir davon ab ein Konzept.

    Alles andere wurde schon gesagt.

    Grüße,
    Alex

  6. #6
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Hallo!

    Eine Anmerkung am Rande: Man lehrt jemanden eine Fähigkeit. Der Schüler erlernt sie dadurch.

    Für den Namen: Unter Charakternamen gibt es Listen mit Vor- und Nachnamen. Generatoren empfehle ich nicht, weil dort oft generische Fantasynamen bei rauskommen, die nach wahlloser Silbenaneinanderreihung klingen, und diese Namen kann sich keiner merken.
    Außerdem empfehle ich, Namen auf -ion zu meiden und Namen, die hauptsächlich aus A bestehen (Alaras und sowas - irgendwie scheint das total beliebt zu sein ...). Realnamen sind eben am einprägsamsten.

    Zur Geschichte: Wenn man abstruse Begründungen erfinden muss, um eine Fähigkeit zu haben, passt sie nicht zum Charakter. Umgekehrt wird ein Schuh draus. Was will ich spielen und was passt dazu? Nicht: Welche Fähigkeit will ich haben und wie begründe ich die dann?
    Regeneration begründet man aber am besten überhaupt nicht m.M.n. Sondern man schreibt sie sich einfach auf und gut ist.

    "Raritätenjägerin/Artefaktsammlerin" passt so gar nicht zu einer Mutter. Das ist was für Frauen ohne Anhang, nicht für Leute, die eine Familie zu versorgen haben. In Fantasywelten gibt es weder Waschmaschinen noch bequem zu reinigende Elektroherde, dafür unfassbar viele Hausarbeiten, die zu erledigen sind. Damit ist eine Hausfrau den ganzen Tag wirklich gut beschäftigt ...

    Vampire sind keine netten Menschen mit guten Absichten, sondern Bestien. Bei denen lernt kein vernünftiger Mensch, sondern man tötet sie.
    Die Geschichte klingt einfach nur an den Haaren herbeigezogen, die würde ich komplett streichen. Bei so einigen Orgas wäre die ein Grund, dir zu sagen, der Con sei voll ...

    Wie verdienst du deinen Lebensunterhalt?

    Du schreibst "Gewandung:" und zählst dann die Rüstung auf. Gewandung ist KEINE Rüstung!
    Und die Rüstung schafft man sich erst an, wenn die Gewandung vollständig ist. Deine Rüstungsvorstellungen sind larpoptimiert: Wie dumm muss ein Charakter sein, um sich komplett zu rüsten, aber den Kopf frei zu lassen? So dumm, dass er keine zehn Minuten als Krieger überleben würde.
    Lederarm- und Beinschienen sind das billigste, was man an Rüstung bekommt, daher läuft jeder zweite Larper damit herum. "Leichter Ledertorso" ist auch Unsinn. Wenn Leder leicht ist, schützt es nicht. Wenn es gehärtet, dick und schwer ist, ist es teurer als eine Plattenrüstung.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  7. #7
    Kain90
    Kain90 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kain90

    Beiträge
    43
    äähm ok hab mir halt anfangs was versucht zu überlegn wie ich Regi halt begründe und dann is mir das halt eingefallen und dadurch bin ich halt auf diese idee gekommen,wie gesagt finde mich nicht sehr greaiv un mir is nicht so viel eingefallen da hab ich halt um hilfe gehoft die ich ja hier auf jedenfall grieg und die ich auch zu schätzen weiß!!!
    ok dann steic ich das mit dem vampirgedönz mal und überleg mir was anderes (obwohl mir immoment nicht viel noch einfällt)

    @luthien:hab mir gedacht das das mit bogen und schwert kompliziert is baer ich mach eben beides sehr gern und bei einem Lagerangriff sich zu überlegen:"Nehm ich jetzt mein schwert oder meinen Bogen?" geht das überhaupt oder darf man das?

    mal zu meiner gewandungsidee:is ja auch wiedersprüchlich oder?kette und dann mit Bogen schieße oder???

  8. #8
    Kain90
    Kain90 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kain90

    Beiträge
    43
    @Nount:Mit der Gewandung geb ich dir recht das hab ich dann wirklich..wie soll ich sagen..falsch verstanden/nicht bedacht/falsch gedacht.

    Wie schon gesagt das mit dem Vampir streich ich und das mit der Fähigkeitbegründung hab ich nur gemacht weil ich mir das Regelwerk durchgelesn hab und da was von begründun stand hab ich ehrlich gesagt gedacht das ich da eine begründung BRAUCH.aber so ist es ja nicht und das ist gut zu wissen.

    Ich wollte einfach mal meine erste idee schreiben über die ich an tipps und alle komm muss ich gestehn weil ich ja nich einfach schreiben kann"hilft mir einen cha zu erstellen."
    und ich wil mir schon die ganze zeit ein charakterkonzept erstellen und ich tu mir da voll schwer mit und so ein "rache weil eltern ermordet wurden" oder so standart wollte ich nicht wirklich.

    Also jetzt doch:Helft mir bitte bitte :-)

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Hilfe zur Selbsthilfe aus einem anderem Thread verlinkt, wo ich es gerade eben geschrieben habe:
    http://www.inlarp.de/larp-forum/dann...919.html#11311

    Grüße,
    Alex

  10. #10
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Zur Regeneration muss ich sagen: Das halte ich eher für Spielvermeidung als tatsächlich für ein Spielelement, denn man stellt damit überhaupt nichts dar, sondern drückt sich allenfalls um die Interaktion mit Heilern.
    Ich kann allerdings durchaus verstehen, warum man sich rein aus OT-Sicherheitsgründen Regeneration holt, ich persönlich würde da aber den genau umgekehrten Weg gehen: Diese Fähigkeit so OT wie möglich halten, in der Charaktergeschichte überhaupt nicht erwähnen und den dadurch gewährten regeltechnischen Verblutungsschutz einfach völlig "normal" ausspielen, indem man sich z.B. mit letzter Kraft das Bein abbindet oder ähnliches.

    Auf die Frage, wofür so eine Hintergrundgeschichte passen würde: Meiner Meinung nach passt so ein exotischer und ausgefallener Hintergrund nur zu einem ebenfalls exotischen und ausgefallen Charakter, z.B. einem richtigen Vollblut-Vampirjäger á la van Helsing, so eine Rolle müsste für mich dann aber auch mit dem entsprechend exotischen Auftreten gepaart sein.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der erste Charakter - je mehr ich lese, desto verwirrter werde ich
    Von Inolah im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 10:19
  2. Sommerschuhe für meinen Claner/Magier-Charakter?
    Von Hana im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 18:34
  3. Charakter, der Erste
    Von Fenriz im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 07:29
  4. hilfe für meinen ersten Charackter
    Von renrew im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 17:02
  5. [Suche?] 2 Einhand-Hämmer für meinen Dunklen Charakter
    Von Luthor Kaaen im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 17:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de