Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    EricMcGun
    EricMcGun ist offline
    Grünschnabel Avatar von EricMcGun

    Beiträge
    10

    Konzept und geschichte schon in benuzung

    Hi erstmal

    Ich will euch mal meinen Char vorstellen er leuft jetzt schon seid zwei monaten recht gut aber trozdem würde mich eure meinung dazu mal interesieren.

    Zuerst mal Char Storry in Kurzversion:

    Eric, einer von drei Söhnen, hate sich von den grünen
    hügeln und verschneiten bergen des hochlandes von
    Mysa aufgemacht ins landesinnere von Myrteria.
    Dort in der Haubstadt von Myrteria, Mitterstadt,
    hatte er sich einer gruppe angeschlossen die Myrteria
    verlies um in fremden landen Ausenposten zu erichten.
    Doch Eric wollte nicht nur seinem Gott dienen indem er
    macht erlangt, erobert und seine Feinde vernichtet,
    sondern suchte auch nach seinem verschollenen bruder.
    Diese eigensinigkeit hat ihm früher schon probleme
    eingebracht. Aber da er ein Berserker ist der seine
    wut und seinen irrsin im kampfgetümmel schon oft
    zum gefallen der Chaos Götter einsetzte, belonte der
    Namenlose Gott ihn mit seinem mal, was ihm
    ermöglicht den willen seines Gottes direkt zu spüren.
    Nur einmal hatte er sich gegen den willen seines Gottes
    gestellt als er das leben der frau verschonte die ihm
    fortan folkte und die nicht nur auf dem schlachtfeld an
    seiner seite stand. Die Gruppe der Eric sich mit seiner
    Geliebten angeschlossen hatte hat nun ein walldiges
    gebiet mehrere wochen entfernt vom grossen wall
    erreicht und Eric sucht nun seinen Platz dort….


    Ich weis nicht sehr ausfürlich da einige details fehlen aber grob umschrieben für den Platz den ich im char Blatt hatte schon ok wie ich finde.

    Nun Zum char an sich:

    Eric ist ein Highland berserker er trägt in seiner Freizeit seinen kilt und sein leinenhemd auch wenn er wenig mit einem schotten zu tun hat.
    Im kampfgetümmel ist er mit seinem 1,60 m Zweihand schwert und seiner leder rüstung zu finden. Er ist ein ehr Stiller zeitgenosse geht aber schnell mal in die luft wenn ihm etwas nicht past er hat keine angst davor sich die hände schmuzig zu machen. Sein euseres macht auch bei denen eindruck die er nicht grade anbrüllt. Den mit seinen 2m grösse und 100 kg kampfgewicht kann er schon etwas beängstigend sein. Richtig angst muss mann aber nur dann vor ihm haben wenn mann ihm an den karren färt oder sein Gott ihn zum wergzeug seiner Rache und Zerstörung macht.

    Eric ist immer mit seiner Geliebten einer Assasiene unterwegs nicht das diese nicht selbst auf sich aufpassen könnte nein ganz im gegenteil sogar aber solte Eric einmal das gefühl bekommen das jemand ihr schaden will oder ähnliches sollte sich ihm niemand der unbeteiligt und am leben bleiben will in den weg stellen. Eric hat wie jeder auch seine schwächen.... und nein ich meine nicht seinen blutrausch wenn ihn jemand nerft ich meinte damit ehr den alkohol obwohl er so gross ist und sein körper euserlich viel zu vertragen scheint sollte mann ihn nicht überschätzen wenn es ums Trinken geht er verträgt nicht wirglich viel und wird sehr sehr merkwürdig wenn er angetrunken ist ja fast nett sogar.

    Er geht nicht auf gefühle ein. Er redet nicht mit menschen die er nicht mag aber solte sich jemand seinen respect verdint haben was im normalfall nur dann der fall ist wenn mann ein sehr guter kämpfer ist.... und kein magier... dann ist Eric immer zur stelle wenn er gebraucht wird zumindest solange es in seinem interesse liegt!

    Das wars soweit erstmal falls noch nähere infos gewollt sind fragt einfach nach

    Gruss Rafael
    Die macht des Chaos zeigt den weg...das bedeutet die Kraft aufzubringen sich das zu nehmen was mann Begehrt.... und die zu zerstören die sich einen in den weg stellen...

  2. #2
    Flowyerg
    Flowyerg ist offline
    Neuling

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79
    Ähm, mal ein paar Anmerkungen meinerseits, die nichts heissen müssen:

    - magic tragic destiny vom Allerfeinsten
    - unter einem Berserker stell ich mir etwas anderes vor als jemanden, der mit einem (wahrscheinlich sogar gebügeltem) Leinenhemd und einem Kilt durch die gegend rennt und Götter anbetet, die jeder aus "Das schwarze Auge" und "Warhammer" kennt...
    - für einen LARP Char vll. etwas zu brutal und heftig das ganze...
    - ich kann mir aufgrund der Geschichte irgendiwe keinen eim darauf machen, aus was für einer Art Kultur der Char kommen soll...

    Achja, deine Rechtschreibung solltest du vielleicht etwas korrigieren..
    Es fiel mir z.T. echt schwer deinen Text zu lesen und ich bin schon echt schlimmes gewohnt und in der Regel auch nciht gerade der beste Schreiberling, aber das war schon hart was du da präsentierst...

  3. #3
    EricMcGun
    EricMcGun ist offline
    Grünschnabel Avatar von EricMcGun

    Beiträge
    10
    Ok zur erklärung erstmal das hemd und der kilt ist nicht gebügelt ich habe dieses Freizeitoutfit wie ich es nenne an Einen Highlander angepast weil mir die anderen alternativen wie Hölenfolk oder barbaren nicht wirglich gefallen haben und er ist nunmal berserker (also IT keine angst ich bin kein Brutalo schläger ich spiele den berserker nur demensprechend aus) Is ja immer ne auslegungssache. Und es muss Schlieslich auch mir gefallen was ich spiele. Ich weis das es nicht unbedingt autäntisch ist. Aber das stört mich nur wenig. die Götter frage ist etwas schwiriger dazu müste ich auf die Landesgeschichte von Myrteria näher eingehen ich sag es mal so Mit ereichen des 20sten lebensjahres Wählt mann seinen gott im land Myrteria. Und erhält sein mal dies ist sozusagen eine art waky talky mit dem die gottheit seinem gefolgsmann seinen willen aufdrückt. Der freie wille wird aber nicht unbedingt dabei unterdrückt es ist vielmehr eine art machst du bitte das und ich werde dich belonen geschichte. Das die Chaosgötter in vielen bereichen wie warhammer und so weiter vertreten sind ist mir klar aber auch das sehe ich mal nicht so engstirnig. Alles gibt es irgendwie in irgendeiner form schonmal. Aber Schlieslich mache ich fantasy larp und da sind ein par paralehlen kaum zu vermeiden.

    Gruss Rafael

    Ach ja PS: Sorry wegen der rechtschreibung erstens ist es schon spät ich habe 10 stunden arbeit hinter mir und ein Birchen intus ich werde es morgen alles gerne aufarbeiten und berichtigen verzeit mir für heute diesen miesen satzbau und rechtschreiung bitte
    Die macht des Chaos zeigt den weg...das bedeutet die Kraft aufzubringen sich das zu nehmen was mann Begehrt.... und die zu zerstören die sich einen in den weg stellen...

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Mich überzeugt das Konzept auf den ersten Blick nicht so. Auf der einen Seite der knallharte gewissenlose Kämpfer, der die meisten Leute mit Missachtung straft und für dessen Aktionen man sich immer mit "Aber das hat mir mein Chaosgott so gesagt" herausreden kann, auf der anderen Seite eine ziemlich einfallslose Standard-Schottenausstattung mit Kilt, Hemd und Schwert.
    Abgesehen davon, dass ich bei "Ich bin ein ganz fieser Hund und wer mir an den Karren fährt den stech ich ab!"-Charakteren generell nicht viel Interaktionspotential sehe würde ich wenn dann auch Nägel mit Köpfen machen: Wenn ich schon den blutrünstigen Berserker und Chaosjünger spiele, dann bitte auch mit furchteinflößender Ausstattung, grobschlächtiger, kampfgezeichneter Rüstung und mit den Trophäen erschlagener Feinde behängt.
    Die Figuren der "Drunen" im Tabletopspiel Confrontation zeigen meiner Meinung nach z.B. ganz gut, wie man so etwas mit keltischem Einschlag kombinieren kann:
    http://www.rackham-store.com/boutiqu...&code_lg=lg_us

  5. #5
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    Látha máth!

    Ich würde mir statt dem Hemd ne Tunika anschaffen, die sieht einfach besser aus zum Kilt, als ein Hemd.
    Und wenn mir ein Hochländer entgegenkommen würde, der sagt er glaubt an irgendwelche Chaosgötter, dann wäre der, so wie ich die anderen Spieler dieser Richtung kenne schneller unter der Erde als ihm lieb ist.

  6. #6
    EricMcGun
    EricMcGun ist offline
    Grünschnabel Avatar von EricMcGun

    Beiträge
    10
    danke für eure meinungen aber etwas umfangreicher ist die sache schon ich hab mir bei dem char schon was gedacht und die landesgeschichte hald auch mit einfliesen lassen aber jedem das seine das mit der tunika kuck ich mir mal an wie es mir steht und nicht jeder schottenrock ist wie der andere ich trag die auch in meiner freizeit bin ich deshalb gleich ein schotte nein mann kann alles immer aus mehreren perspektieven sehen aber eins verbitte ich mir einfallslos ist mein char wirglich nicht den ich hab 2 monate mit dem erstellen verbracht und habe ihn inzwichen 3 monate in seiner rolle gespielt und er hat viel interaktionspotenzial glaubt mir das einfach mal
    Die macht des Chaos zeigt den weg...das bedeutet die Kraft aufzubringen sich das zu nehmen was mann Begehrt.... und die zu zerstören die sich einen in den weg stellen...

  7. #7
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Bei mir gehört der Charakter in die Schublade: Papierabfall.

    Das passt alles hinten und vorne nicht zusammen, verbunden mit einem Postpuertären harten Kerl Imagen und nen bisschen böse ist ja auch auch dabei.

    Dazu kommt mangelhafte Ausstattung und ein Charakter konzept das langweilig ist und nicht zum mitspielen einlädt.

    Nichts was ich auf einem Con sehen oder gar auf meine eigenen Cons haben will. Aber jedem seine Ecke des Sandkastens.

    Stephan

  8. #8
    Tine
    Tine ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tine

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    923
    Zitat Zitat von EricMcGun
    danke für eure meinungen aber etwas umfangreicher ist die sache schon ich hab mir bei dem char schon was gedacht und die landesgeschichte hald auch mit einfliesen lassen
    Es geht nicht darum, was du dir dabei gedacht hast, sondern was deine Mitspieler erkennen können, wenn sie dich sehen - und LARP beginnt mit der Optik. In der Kategorie fällst du laut deiner eigenen Beschreibung einfach durch. Noch ein Kiltträger, an dem das Auge abrutscht.

    Zitat Zitat von EricMcGun
    aber eins verbitte ich mir einfallslos ist mein char wirglich nicht den ich hab 2 monate mit dem erstellen verbracht und habe ihn inzwichen 3 monate in seiner rolle gespielt und er hat viel interaktionspotenzial glaubt mir das einfach mal
    Wenn du deinen Charakter ins Beratungsforum packst, musst du damit rechnen auch beraten zu werden. Wenn du nur Beifall bekommen willst, ist das nicht der richtige Weg. Die meisten der Leute, die hier schreiben, haben selber mehr oder weniger spackig angefangen und wissen deshalb aus eigener Erfahrung, wie man richtig dohv rüberkommt. Wenn du natürlich die Fehler deiner Vorgänger wiederholen und dir unbedingt selbst die Finger verbrennen willst, bleibt dir das unbenommen, aber beschwer dich hinterher nicht, dass es dir niemand gesagt hätte. Und auch wenn du es nicht hören willst: Der Charakter IST einfallslos. Der hunderste Aufguss eines möchtegerngefährlichen, dem Chaos anhängenden Rockträgers - wenigstens ist er kein Ooooodiiiiin-Schreier.

    Ein Anfang wär schon mal, wenn dein Rock (ich schreibe absichtlich nicht Kilt) nicht kariert oder schwarz wäre.

    PS: Es wäre sehr nett, wenn du eine Rechtschreibprüfung über deine Beiträge laufen lassen würdest, damit wenigstens die haarsträubendsten Fehler korrigiert werden. Das gehört in diesem Forum zum guten Ton und erleichtert das Lesen ungemein.
    SEMPER PROBUS

  9. #9
    Samuel
    Samuel ist offline
    Grünschnabel Avatar von Samuel

    Ort
    Herne
    Beiträge
    42
    Hi,
    Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen!
    und Tine hat recht wir haben faste alle schon ein vor den Kopf bekommen!

    Um noch mal auf die Anmerkung von Flowyerg zurückzukommen!
    Nimm die Story mit deinem Bruder raus!
    Diese magic Tragic destiny Sache ist soo ausgelullert... ( keine Panik ich habs auch damit versucht!).. da erntest du nur ein müdes
    Lächeln und Lästerei hinter deinem Rücken.

    Und womit verdient dein Char Geld um sich sein Bier, das ihn nett macht, zukaufen?
    Er geht ja wohl nicht aufen Markt und erschlägt alle die ihm kein Bier schenken oder??? :wink:

    mfg Sam
    Die Axt- dein Freund und Helfer!

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Ich finde die Art, wie du uns den Text blind hingetippt ohne Punkt, Komma, Großbuchstaben und grundlegendste Rechtschreibung hinknallst, dermaßen unverschämt, dass ich zu deinem Erguss keinen Kommentar abgebe.

    Dein Versprechen, das Zeug heute zu korrigieren, hast du nicht gehalten. Und "ich hab ein Bierchen intus" ist ja mal gar keine Entschuldigung. Einfach nur dreist.

    Wenn du willst, dass andere sich mit dir auseinandersetzen, gib dir gefälligst Mühe.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Charakter Geschichte
    Von LittelLarper im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 17:55
  2. Alchemisten Geschichte
    Von finntaure im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 10:29
  3. Die Unendliche Geschichte!
    Von eldrad (Archiv) im Forum Fun Forum
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 11:31
  4. Die Geschichte des Streuners...
    Von Streuner (Archiv) im Forum Sonstige
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 14:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de