Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. #1
    Marlog
    Marlog ist offline
    Neuling

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    70

    Erster Char...: Wächter/Krieger

    hi,
    ich wollte demnächst damit beginnen mir einen LARP charakter zu basteln. dabei sind mir folgende ideen in den Kopf gekommen...:

    ich hab da an einen Krieger oder Stadtwächter gedacht, der bei jeder gelegenheit versucht, jemandem Geld abzuknöpfen (aber noch in Ausbildung ist).
    als Ausrüstung hab ich mir ein Kettenhemd, Metallhelm, Wappenrock, Anderthalbhänder und ein großes Schild vorgestellt....

    ich weiß jedch noch nicht aus welchem Land, bzw. welcher Stadt ich komme (hab keine Lust dasnächste Ein-Mann-Land zu gründen).
    Ich hab mir schon ein paar gedanken zur Vorgeschichte gemacht (bin offen für jede verbesserung)...

    wie wäre es z.B. hiermit: Als kleines Kind lebte ich (noch keinen Namen gefunden) in einem rauen Viertel der Stadt (wird noch gesucht), wo es eine hohe Kriminalität gab. Es wurde dort viel geklaut und geprügelt. Eines Tages kam mein Vater blutüberströmt nach Hause.... er wurde überfallen und zusammen geschlagen. es dauerte sehr lange bis alle Wunden verheilten und wir hatten große Angst das Haus zu verlassen. Ich habe mir geschworen, etwas gegen die kriminalität zu unternehmen und wollte ein Ausbildung bei der Stadtwache beginnen. jedoch ist der Ausbilder der Stadtwachen mitten in meiner Ausbildung schwer krank geworden und konnte mich so nicht mehr zu ende ausbilden. desswegen habe ich noch nicht so gute Kampferfahrungen, und um mein wissen zu vollenden reise ich in die nachbarstadt, um dort die Ausbildung abzuschließen.

    ich hoffe es gefällt euch


    bin für jede kritik oder verbesserungsvorschläge offen.

    MFG: Tim

  2. #2
    Nimrod
    Nimrod ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Nimrod

    Ort
    Coburg
    Beiträge
    154
    Also Anderthalbhänder UND schild , das ist ne ganz schlechte Wahl

    Anderthalbhänder ist eine Waffe, mit der du keine 2t waffe führen kannst (gut kann man im Larp schon, ist aber weder schön noch effektiv)

    Nimm lieber zu dem Schild ein Kurzschwert oder vielleicht ne Axt? Muss ja nicht immer n Schwert sein

    Einwas versteh ich allerdings bei deiner Geschichte nicht:

    ich hab da an einen Krieger oder Stadtwächter gedacht, der bei jeder gelegenheit versucht, jemandem Geld abzuknöpfen
    Meinst du jetzt bevor, oder nachdem dein Vater zusammengeschlagen wurde?

    Weil wenn du meinst:
    Ich habe mir geschworen, etwas gegen die kriminalität zu unternehmen
    , dann passt dass doch nicht damit zusammen, dass du jedem was abknöpfst?

    Ansonsten würde ich das mit dem Vater nicht ganz so dramatisch aufziehen,
    wenn du sagst du kommst aus einem sehr rauen Viertel , dann weißt du ja wie hart dass da zugeht. Einen konkreten Auslöser für "ich muss etwas unternehmen" würde ich nicht nehmen.
    Ein allgemeines "ich bin im harten Viertel aufgewachsen , weiß was da abläuft und möchte etwas dagegen tun" finde ich ausreichend

    Aber klingt recht bodenständig, auch dass du erstmal einen unerfahrenen Typen spielen willst ist gut

    VIele Grüße, Nimrod
    "Euer Pentagramm hat 6 Ecken, damit könnt ihr höchstens den Zentralrat der Juden beschwören"

  3. #3
    Marlog
    Marlog ist offline
    Neuling

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    70
    das mit dem geld abknöpfen wollte ich eigentlich auch löschen... hab ich wohl vergessen

  4. #4
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Schließe mich Nimrod an.

    Zur Ausrüstung: Vor der Rüstung kommt immer erst die Gewandung. Überlege dir also lieber hierzu erstmal was. Rüstung ist teuer, du wächst in deinem Alter wahrscheinlich noch raus und es wäre rausgeschmissenes Geld, sich Rüstung zu kaufen bevor man weiß, ob einem ein Charakterkonzept überhaupt liegt; hat also noch Zeit.
    Ein Wappenrock macht nur dann Sinn, wenn du jemandem dienst oder jemand bist, der auch ein Wappen hat. Bei einer Stadtwache, die nicht an ihrem Dienstort ist, fände ich dessen Wappen auch irgendiwe unpassend.

    Als Bewaffnung für eine Wache finde ich nichts passender als eine Hellebarde oder eine andere Art Stangenwaffe. Wenn du einen Schild benutzen möchtest, würde ich persönlich ein kürzeres Schwert, oder besser noch einen Streitkolben bevorzugen.

    Die Hintergrundgeschichte finde ich erfrischend kurz und einigermaßen auf dem Boden geblieben, wie schon erwähnt wurde müssen die dramatischen Elemente nicht sein.

    (Wenn du aufs "Geldabknöpfen" aus bist, könnte sich der Chrakter ja auch nach seiner halbfertig gscheiterten Ausbildung einer Söldnergruppe o.ä. anschließen um über die Runden zu kommen, das fände ich hier ausnahmsweise mal ganz passend.) - edit: in Klammern weil Geldabknöpfen gestrichen.


    Grüße,
    der Kedrik

  5. #5
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    Was soll ich dazu sagen?
    Über die gleichen Punkte haben wir ja gestern diskutiert, und deshalb wurdest du ja "gezwungen", dich im Forum anzumelden :wink:

    Die Geschichte finde ich auch gut und bodenständig, wenn du einen passenede Stadt findest, die wirklich schlimme Viertel hat... :cool:
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Hm, wenn ich jetzt sage, dass ich da eine Stadt kenne, die auch gerne Stadtwachen hat, komme ich mir irgendwie vor, als würde ich eine gewisse Familie assimilieren. :lol: Naja, bei Interesse kannst Du Deinen Bruder ja mal fragen, der hat erste Anlaufpunkte etc. von mir bekommen. Ansonsten einfach fragen. Die große Kriminalität ist bei uns aber mittlerweile vorbei. Die hatten wir aber, bis vor zwei Jahren noch.

    Bei einer Stadtwache passt meiner Meinung nach eine Pieke besser als ein Schwert (Nebenbei heißt es DER Schild. Das Schild hängt im Straßenverkehr :wink. Ansonsten fehlt mir noch Kleidung. Rüstung ist keine Kleidung.

    @ Ich/Dennis
    Hast Du gut gemacht :wink:

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Für den "Büttel"-Job fände ich vor allem einen doofen Helm wie z.B. einen Eisenhut passend sowie vielleicht auch ein kräftiges Kantholz, um bei Kneipenschlägereien und ähnlichem für Ordnung zu sorgen.

  8. #8
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    Ja klar, ne Stadt kenn ich auch...

    Wenn kriminalität grade erst vorbei ist, passt das ja auch gut...

    Aber wehe du verhaftest mich wenn ich ma Stress machen sollte :wink:
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  9. #9
    Marlog
    Marlog ist offline
    Neuling

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    70
    @ Alex: Ich würde mich darüber freuen ein Bürger in deiner Stadt zu sein

  10. #10
    Nimrod
    Nimrod ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Nimrod

    Ort
    Coburg
    Beiträge
    154
    Achja, bevor du zu einem Kettenhemd greifst, würde ich mir zuerst einen Gambeson besorgen. Damit wirkst du dick gepolster/gerüstet, und in Verbindung mit einem Helm (eisenhut dürfte wirklich das Beste sein) ist das sogar authentisch :P

    Zur Kleidung würde ich eine schlichte Tunika (nicht schwarz!) empfehlen, eine Mütze (Bundhaube o.ä.) für zivil, dann noch eine (wieder nicht schwarze ) Leinen Hose (Schnittmuster zum selber machen findest du im Larp Wiki, dann bekommst du es wirklich spott billig) und Schuhe. Da kannst du aber auch halbwegs geeignete Schuhe nehmen und die dann abtarnen, das passt dann ja auch

    Alternative zur Tunika wäre auch eine Kotta/Cotte , wie auch immer das Teil jetzt heißt

    Zum Wappenrock wurde ja schon gesagt, dass der nur Sinn macht wenn du wirklich jemanden mit Wappen dienst.
    Also müsstest du dir überlegen wessen Wappen dann da drauf sein soll, und warum du dessen Wappen mit dir rumträgst


    Grüße, Nimrod
    "Euer Pentagramm hat 6 Ecken, damit könnt ihr höchstens den Zentralrat der Juden beschwören"

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erster Char
    Von werwolf912 im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 09:09
  2. erster char
    Von Mitrael im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 10:01
  3. erster char
    Von mases im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 18:59
  4. mein erster mönch/krieger
    Von lukas im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 14:02
  5. Erster Char Krieger/Söldner
    Von Waylander im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 11:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de