Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1
    Werwolf Akutse
    Werwolf Akutse ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    14

    Wie einige Threats auch,bin ich nur ein Neuling

    Als unerfahrener Larper habe ich trotzdem so meine Ideen,ist nur ne andere Sache mit dem Umsetzen...
    Mein Charakter:
    Name: Thirstan Atôr
    Rasse: Wolfswesen (Son Wolf-Mensch-Gemisch,aber kein stark übertriebener Werwolf )
    Waffe: Zweihand-Axt


    So wirklich gedanken über Geschichte hab ich mir nicht gemacht,aber viele meiner bekannten sagen dass ich Kreative Geschichten spontan zusammwerkeln kann.Versuchn wirs:
    Wurde in ner Bauern-Familie geboren,wobei meine Eltern hart mit mir umgingen.Der einzigste,der in meinem Leben bedeutung hatte,warmein großer Bruder.
    Als ich so um die 13 Jahre alt war ging ich mit meinem Bruder im Wald Holz Sammeln.Im Wald wurden wir als man schon auf den Weg nach Hause waren von einem verdammt großen Wolf angegriffen: ich musste zusehen wie mein Bruder im Kampf starb während ich dabei zusehen musste und nichts tuen konnte.Als ich geschockt nach Hause ging fragten mich meine Eltern aus was passierte,seither hassen sie mich innerlich da sie wünschten ich wäre anstatt meines Bruders getötet worden.Ich schwor mir am Selben abend,dass ich niemals mehr ohne Taten jemanden sterben lassen will.
    Schon in den Nächsten Wochen zog ich von Zuhause aus weil ich meine Eltern nicht mehr ausgehalten hatte.So ging ich für längere Zeit auf Wanderschaft,Trainierte dabei um mein Ziel erreichen zu können.Nach 3 Jahren auf Wanderschaft kam ich wieder nach Hause.Ich fand dass ich durch das Training und die Wanderschaften Stark genug war meinen Bruder zu rächen.So ging ich wieder in den Wald und suchte lange nach dem Wolf.Einige Tage vergingen,bis ich ihn fand.Ich lieferte ihm einen Kampf,in dem er als auch ich Wunden einheimsen mussten.Als ich letzten Endes den Wolf tötete,drang sein Blut im Kampf in meine Wunden ein.
    In den nächsten Wochen fand eine Veränderung in mir statt,die so endete dass ich nun weder Mensch noch Tier bin.Mehr son Mischmaschewesen eben(daher ein Wolfswesen ).
    Nach dem Kampf nahm meine Wanderschaft wieder seinen Lauf,auf der Suche nach einem Mittel um mich vom Blut- und aussehen des Mörders von meinem Bruder zu erlösen.Aber mit der Zeit komme ich mit meinen neuen Körper klar und verliere mein Ziel...Nun Schreite ich einfach durch die Welt da ich nicht weis wohin mit mir.

    Eigenschaften:
    + Durch die ganzen Wanderschaften habe ich gelernt von dem zu Leben was ich habe und ein Bescheindes Leben zu führen.
    + Dank der Gestalt eines Wolfswesen bin ich demnach auch wesentlich stärker.Daher führe ich Schwungvoll eine Axt.
    + Kameraden usw. beschütze ich mit meinem Leben,da ich nicht nochmal eine Person verlieren will die mir was bedeutet.
    - Ich tu mich Schwer mit Kontakte Knüpfen,da ich die meiste Zeit meines Lebens alleine war.
    - Kann meine Tierischen Triebe wie z.b. Hunger nach Rohen Fleisch eher schwach in Zaum halten,aber es klappt.In Schlachten oder ähnlichen Situationen bin ich dann weniger herr meiner Selbst.
    - Ich nehme beleidigungen von Außenseitigen verdammt ernst,was evtentuell im Kampf enden kann...

    Okay,das war jetz einfach mal Spontan gemacht.Und gefällt mir "
    Also: Kritik wird gerne angenommen,da ich mich als Neuling nur Verbessern kann.

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291

    Wie schon im anderen Thread (Schreibt sich nebenbei mit d, das andere wäre eine Bedrohung :wink: ) erwähnt, bitte keine
    ^ ^-Smilies in der Überschrift, sonst können manche Browser Deinen Thread nicht öffnen. Habe es entsprechend editiert.

    Moderierende Grüße,
    Alex

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Hmmja, das ganze klingt für micht erstmal nicht so vielversprechend. Wie alle Charaktere, die irgendwelche exotischen Mischwesen darstellen hängt das ganze für mich in erster Linie an der Darstellung selbiger: Wenn du ein richtig gutes Werwolfkostüm hast gibt das ganze zumindest ein beeidruckendes "Monster" ab, wenn du hingegen aussiehst wie ein wandelnder Flokati oder, noch schlimmer, dir nur ab und zu eine Latexmaske auf- oder ein paar Kontaktlinsen einsetzt, verkommt das ganze schnell zu einer Lachnummer.

    Als zweites käme dann die Frage der Spielmöglichkeiten: Die sehe ich bei einem Wolfswesen mit Axt eher eingeschränkt. Zumindest ich sehe erstmal keinerlei Spielansätze für meine Charaktere, die etwas anderes sind als "meiden", "kaputthauen" oder "weglaufen". Du hast vermutlich keine Aufträge oder interessante Diskussionsthemen, kaufst und verkaufst nichts, und führst keine unterhaltsame, nützliche oder beeindruckende Tätigkeit aus. Wenn du sehr "monsterhaft" auftrittst oder oft wie in der Charaktergeschichte "Ausraster" spielst wäre es eigentlich für die meisten Charaktere konsequent dich umzubringen, wegzusperren oder mit Fackeln und Forken aus dem Dorf zu prügeln, was immer schnell zu unschönen Spielsituationen führt bei denen man als Rücksichtnahme vor dem anderen Spieler seinen Charakter verbiegen muss.

    Alles in allem kann ich von einem solchen Charakter nur abraten. Werwölfe als SC sind sowieso schon problematisch genug, für einen Anfänger aber zusätzlich schon darstellungstechnisch kaum überzeugend umzusetzen. Wenn du dazu auch noch gerade erst 17 bist läufst du auch generell Gefahr, dich mit einer möchtegern-gefährlichen Rolle sehr schnell lächerlich zu machen - Nur wenige Leute haben Lust, sich ihr Spiel permanent durch zwanghaft "furchteinflößende" Meuchler, Dunkelelfen, Werwölfe, Vampire und Halbdämonen dominieren zu lassen.

  4. #4
    Samuel
    Samuel ist offline
    Grünschnabel Avatar von Samuel

    Ort
    Herne
    Beiträge
    42
    Hi,
    wie es so oft bei Neulingen ist - war bei mir auch- stellt sich die Frage:
    Warum muss immer jemand sterben?
    Die Geschichte das du einen schlechten Draht zu deinen Eltern hattest ist doch völlig okay!
    Lass den toten Bruder raus!
    So kannst du doch einfach weg geangen sein und so gegen einen Wolf gekämpft haben wenn du unbedingt ein Mischwesen spielen willst.
    Da ich aber gehört habe das Mischwesen im allgemeinen schwer dazustellen sind, versuch do erst mal den Ausreißer zu spielen und entwickle dich weiter, so dass du im Nachhinein immer noch zu "Tier" werden kannst! :wink:

    Außerdem ist das schlechte Kontakt knüpfen wenig Spielfördernd... so könnte man sagen, grade weil du wenig Liebe von deinen ELtern bekamst bist offen für neues und neue Menschen in deine Leben.

    Ansonsten nicht schlecht
    mfg Sam
    Die Axt- dein Freund und Helfer!

  5. #5
    Werwolf Akutse
    Werwolf Akutse ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    14
    Also,den Charakter setzen wir aufm ersten Drachenfest nicht um.Liegt 1. daran da ich keine ahnung von Schminke,maske usw habe...Ich will erstmalm schaun ob Larp wirklich was für mich ist.Fürs erste reicht es wenn ich als Stinknormaler Mensch dort aufkreuze(zumindest reicht mir das).

    @Cartefius
    So Werwolf-mäßig Zottelvieh und Maske war fürs erste nicht gedacht.Aber du hast mich echt zum überlegen Animiert.Ist ja nicht so dass ich beharrt dabei bleiben will ein Wolfswesen zu bleiben.Im allgemeinen will ich mich einfach als irgent ein anderes Wesen darstellen als ein Mensch.Schaun wir mal...

    @Sam
    Sterben hat einfach die Sicht dass die Geliebte Person nie mehr auftaucht.
    Andererseits hat sterben in unserer Jetzigen Zeit recht wenig bedeutung gekriegt...werd ich noch überarbeiten.

    Außerdem ist das schlechte Kontakt knüpfen wenig Spielfördernd... so könnte man sagen, grade weil du wenig Liebe von deinen ELtern bekamst bist offen für neues und neue Menschen in deine Leben.
    Da magste auch recht haben.Geschichte sollte echt überarbeitet werden und jeder Aspekt in Augenschein genommen werden...

    Bedanke mich für die Kritik,werde versuchn daraus zu lernen.

    Und wie gesagt:der Charakter ist für Später gedacht.Als erstes will ich nur mal Larp ausprobieren

  6. #6
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Der Typische Newbie-Roxxor-Finsterduddel-Tragisch Charakter.

    Für mich bedeutet dies: siehe meinen Avatar.

    So nen Quark braucht keiner auf einen Con und will eigentlich keiner auf einen Con. Diese Charaktere und deren Spieler stellen ihre Rolle nie da (ja ich weiss Du bist die tolle Ausnahme auf die ich seit 10 Jahren warte) und definieren sich maximal über Ihren Charakterbogen (der aber auch keinen Interessiert)

    Zum Einzelnen:

    Du bist Stärker schreibst Du. Du schwingst deine Axt schwungvoll. Da Du dies expliziet aufführst soll es ja eine Auswirkung haben, was genau für eine?

    Wie stellst Du das Wolfswesen genau da?

    Deine Charaktergeschichte hat viele logische Inkonsistenzen. Auf einer einen Seite der Lonesome Hero, auf der anderen Seite der aufopfernde Beschützer, irgendwie will das nicht zusammen.

    Dann: Du bist 17...wie kommst Du auf die Idee in dem Alter einen tollen Hecht darstellen zu können?

    Wie willst Du verhindern das jeder Larper der das Spiel einige Jahre macht und nur ein wenig Rüstung hat, mit Dir nicht den Boden wischt?

    Stephan

  7. #7
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Tja Purzel du siehst, ich bin nicht der einzigste der dir das sagt.

    Ich hab dir ja schon damals zum Bauer mit ner Axt geraten der sein Glück sucht... würde auch zu unserer kleinen Gruppe passen.

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Fürs erste reicht es wenn ich als Stinknormaler Mensch dort aufkreuze(zumindest reicht mir das).
    Sich für das erste Larp erstmal einen simplen Charakter ohne komplexen Hintergrund und aufwändige Ausrüstung zu machen ist auf jeden Fall eine gute Idee, oft merkt man dann nämlich das vieles ganz anders abläuft als man sich das vorgestellt hat.

    Im allgemeinen will ich mich einfach als irgent ein anderes Wesen darstellen als ein Mensch.
    Darauf will ich mal ein bisschen näher eingehen: Diese Überlegung "ich will nicht immer nur Menschen spielen, Menschen sind langweilig!" kenne ich aus meinen Anfängerzeiten auch.
    Das liegt meiner Meinung nach meistens daran, dass man keine kreativen und vollständigen Konzepte ausgearbeitet bekommt, und deswegen versucht, das mit einem bunten Anstrich zu kompensieren. Wenn man sich den von dir beschriebenen Charakter anschaut, fällt auf dass außer dem Werwolf-Aspekt der Charakter extrem fad und austauschbar wirkt. Man weiß nichts über seine Kultur, seine Redeweise, seine Moralvorstellungen, ob er reich oder arm, ungebildet oder belesen, mutig oder feige, ehrgeizig oder bescheiden ist, sprich: Über seine Rolle. So ein Charakter ist als Mensch natürlich ziemlich undankbar, da man im Grund nur sich selbst in anderen Klamotten spielt. Allerdings wird das nicht besser dadurch, dass man ihn in andere Kleider steckt oder ihm Ohren oder Kontaktlinsen anklebt, im Gegenteil: Dann läd man sich nämlich zusätzlich zu den Anforderungen, eine interessante Person darzustellen, noch die ganzen Anforderungen auf, eine nichtmenschliche Person darzustellen und vom Verhalten eines normalen Menschen abzuheben.

    Das bedeutet nicht, dass Exotenrollen durch die Bank schlecht sind, mich persönlich würde an einem Tiermenschen oder sonstigem Exoten z.B. vor allem die kostümbildnerische Herausforderung locken. Wenn man diesen Aspekt aber unterschätzt oder vernachlässigt, läuft man stark Gefahr, in die Schublade der "Möchtegern-Exoten" zu fallen, die sich zwei Striche ins Gesicht malen und einem dann so komische Dinge wie "Pantherstärke 3!" vom Charakterbogen vorlesen.

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Puh und ich dachte schon, dass Du in Wahrheit sowas favorisierst, Arthy.

    Also ich kann mich dem allgemeinen Tenor oben nur anschließen, wurde im Prinzip alles geschrieben. Als kleine Lektüre, um Dich vor solchen Fettnäppfchen zu bewahren:
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki....kterCheckliste
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki....kterErstellung
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki....rs%F6nlichkeit

    Hoffnungsvolle Grüße,
    Alex

    P.S.: Stephan, also zumindest bei mir wird kein Avatar von Dir angezeigt

  10. #10
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Puh und ich dachte schon, dass Du in Wahrheit sowas favorisierst, Arthy.
    *tadelnd anguck* Also Alex, ich war zwar auch mal pappnasig aber mittlerweile will ich doch schon von mir behaupten das ich mich zum guten entwickelt habe. :wink:

    Wie sehr dürfte man gegen Ende August auch in meinem Charakterthread beaugapfeln können. Da bekommst du viele Fotos um zu sehen wie deine Saat blüht.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche einige Sachsen/Südsachsen
    Von Marten_Kiersted im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 21:48
  2. Einige Fragen zu ReenLARPment
    Von Mr.H. im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 12:36
  3. Suche einige Sachen und benötige Rat
    Von Karras im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 18:34
  4. einige Fragen Gambi (einige Baumwollschichten als füllung?)
    Von crakk im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 23:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de