Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Jin
    Jin ist offline
    Grünschnabel Avatar von Jin

    Beiträge
    10

    Verrückte Idee

    Hey erst mal!

    Ich bin noch ganz neu im Hobby LARP und wollte einfach mal eine meiner ersten Ideen für einen Charakter zur Diskussion stellen. Insgesamt ist es mein dritter... Aber meine ersten beiden haben so viel Kritik alleine schon an den Gewandungen abbekommen, dass mir da jett so ziemlich die Motivation geraubt wurde...
    Also dachte ich fange noch mal ganz neu an und zwar mit einer vielleicht etwas ausgefallenen und auch widersprüchlichen Idee.

    Nämlich die der kämpfenden Narrenkönigin.

    Ich hatte jetzt nicht an eine lustige, überbunte Gestalt gedacht, sondern wollte sie etwas "tiefgründiger" darstellen. (Also nicht die gekünstelte Lustigkeit, sondern das knallharte Überleben und der Kampf um die Gunst des Königs, oder wessen auch immer...)Vor allem voll von Sarkasmus und Ironie. Vom Charakter her soll sie es mit anderen nie ganz ernst nehmen und sehr zu ihrem Vorteil handeln (was einem Narren bei Hofe auch entspricht).
    Politische Feinde (z.B. in den eigenen Reihen) werden rhetorisch bekämpft und wenn es geht lächerlich gemacht. Sie selbst aber versteht es nicht sich als Narren darzustellen, sondern andere dazu zu machen.

    Die Gewandung hatte ich mir kriegerisch und nicht all zu bunt, aber dennoch auch verspielt vorgestellt.

    Ich dachte erstmal an einen bodenlangen, vierfach gestreiften Rock, darüber ein weiterer Zipfelrock, der mit Glöckchen versehen ist.
    Unter die Rüstung kommt eines dieser Landsknecht-Hemden mit Weiten gestreiften Ärmeln.
    Eine bimmelnde Gugel mit vielen zipfeln darf natürlich auch nicht fehlen.
    Die Narrenmütze wollte ich als gewöhnlichen Helm aus Leder machen und dann diese Zotten oben dann nähen. Der Narrenhelm soll natürlich auch schützende Funktion haben, aber auch hier werden wieder viele Glöckchen dran befestigt. J

    Da meine Lederrüstung schwarz ist und ich mir keine neue kaufen wollte (oder basteln, dafür bin ich noch zu ungeübt) dachte ich an ein dunkles Weinrot und ein schönes dunkles Grün bei den streifen an Rock und Helm. Den unteren Rück säume ich dann noch großzügig in schwarz ab, genau wie das Hemd... Ich hoffe dann sticht die Rüstung nicht ganz so heraus.

    Bei den Waffen habe ich ehrlich gesagt noch gar keine Ahnung... Ich hatte vielelicht an zwei kurzschwerter gedacht, aber so ein Narrenstab, den gewöhnliche Narren immer mit sich führen in Waffenformat, wäre wahrscheinlich auch nicht schlecht.

    Zur Hintergrundgeschichte habe ich auch noch keine Ideen... Eines ist nur bisher: Sie hat sich selbst zu „Königin der Narren“ ernannt, aber sonderlich scharf war niemand auf den Titel, also musste sie den auch noch nicht vor irgendwem verteidigen xD

    Hier noch kleine Kritzellei...



    Ich freue mich auf jede meine Verbesserungsvorschläge und Meinungen!

  2. #2
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Mh ok, ich versuchs mal, zunächst der obligatorische Link zum Larpwiki:
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki.pl?AnfangenMitLarp
    (Yay, das wollte ich schon immer mal machen )
    Leider hast du ein Problem, nämlich dein Alter. U18 wirst du selten zum kämpfen kommen, U16 auch auf so gut wie kein Larp, aber das eine Jahr hältst du schon noch aus.

    OK, dann mal zum Charakter. Die Idee finde ich witzig, aber nicht sehr larpgeeignet. Warum rennt dieser Charakter in einem Narrenkostüm rum? Ein Narr kämpft nicht, ein Kämpfer hat sowas nicht an. Die 2 Schwerter sind auch uncool und naja die Rüstung aus, aber die hast du jetzt nunmal. Ich würde trotzdem überlegen, ob du sie unbedingt mitnehmen musst. Ich gehe jetzt von so einer typischen Billig-Spaltlederrüstung aus.

    Aber um mal positiv konstruktiv zu sein: Den Grundgedanken finde ich toll, sofern du dieses Kostüm weglässt. Eine spitzzüngige Kämpferin mit dem richtigen Wort zur falschen Zeit usw. würde ich gern mal treffen, das ist bestimmt witzig. Dafür solltest du natürlich in der Lage sein, fremden Menschen so gegenüberzutreten. Also ein Mädel aus besserem Hause, eine Händlertochter könnte ich mir vorstellen. Bei Papi hat sie gelernt, wie man jemandem Honig ums Maul schmiert oer anderweitig verbal beeinflusst, aber auf ein Leben im Geschäft hatte sie keine Lust, also hat sich unser Heißsporn des Nachts aufgemacht um zu sehen, was die Welt sonst noch zu bieten hat. Klar, sie will auch irgendwann zurück, aber es gibt ja noch soooo viel zu sehen

    An Gewandung könnte ich mir hier einfache, aber nicht schäbige Kleidung vorstellen, vielleicht verzichtest du sogar auf typisch weibliche Kleidungsstücke wie Rock und Bluse. Alleinreisende Mädchen und der Papi sucht dich ja schließlich und überhaupt Ich könnte mir ne Bundhose und Kniestrümpfe gut vorstellen, dazu Tunika Weste, beides ein bisschen verziert. Dazu eine Bundhaube und irgendeine Kopßfbedeckung, vllt. ein Barret mit ner schönen Feder oder sowas.

    Wäre sowas dein Geschmack?

    Gruß
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  3. #3
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    Di Idee finde ich interresant, aber so wie beschrieben schwer umzusetzen und auch nicht immer spielfördernd.
    So wie ich das verstanden habe, sorgst du nicht selbst für Lacher oder gute Stimmung, sondern ziehst einfach alle in den Dreck und blamirst sie.

    Kann mir nur schwer vorstellen, dass soetwas auf Dauer funktioniert, weils die anderen nach 2 Stunden nerven wird.

    Und bitte, BITTE keine 2 Kurzschwerter: Das passt a) nicht zum Charakter (weils zu keinem Charakter passt) und sieht b) meist nur doof aus, weil es mit 2 echten Schwertern nicht realisierbar wäre.

    Soweit zu meinem Eindruck,
    Viele Grüße
    Dennis :wink:

    Edit: Dennis war schneller (klingt irgendwie doof ), ich kann mich seiner Meinsung aber nicht anschließen, was Gewandung angeht:
    Ich finde den Fummel recht passend, wenn man das ein wenig ernsthafter Gestaltet und nicht zu extrem ins Glöckchen-Gebimmel abrutscht.
    (Ja, schwarze Rüstung ist schlecht, würde ich auch weglassen :-) )
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  4. #4
    Jin
    Jin ist offline
    Grünschnabel Avatar von Jin

    Beiträge
    10
    Eine spitzzüngige Kämpferin mit dem richtigen Wort zur falschen Zeit usw. würde ich gern mal treffen, das ist bestimmt witzig. Dafür solltest du natürlich in der Lage sein, fremden Menschen so gegenüberzutreten. Also ein Mädel aus besserem Hause, eine Händlertochter könnte ich mir vorstellen. Bei Papi hat sie gelernt, wie man jemandem Honig ums Maul schmiert oer anderweitig verbal beeinflusst, aber auf ein Leben im Geschäft hatte sie keine Lust, also hat sich unser Heißsporn des Nachts aufgemacht um zu sehen, was die Welt sonst noch zu bieten hat. Klar, sie will auch irgendwann zurück, aber es gibt ja noch soooo viel zu sehen
    Du hast mich erwischt! :lol: Sowasin der richtung war mein erster Gedanke. Nur dass sie eher eine Streunerin war und nicht umbedingt aus gutem hause stammte. Leider hat sie nicht lange überlebt, aber den Spaß war es wert.


    Und bitte, BITTE keine 2 Kurzschwerter: Das passt a) nicht zum Charakter (weils zu keinem Charakter passt) und sieht b) meist nur doof aus, weil es mit 2 echten Schwertern nicht realisierbar wäre.
    Und wie das realisierbar ist. Besonders mit Blankwaffen. Und naja, ehrlich gesagt auch das einzige womit ich umgehen kann, aber dass kann ja noch werden. :-)

    Also denke ich mal ich flache den Charakter wirklich ab und mach eine kleine miese, aber irgendwie auch liebenswürdige Zicke draus.

    Viele liebe Grüße
    Jin [/code]

  5. #5
    Nimrod
    Nimrod ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Nimrod

    Ort
    Coburg
    Beiträge
    154
    Und wie das realisierbar ist. Smile Besonders mit Blankwaffen
    Und wie das nicht realisierbar ist, 2 Schwerter sind in der Realität absoluter Schwachsinn

    Zum Charakter würde ich dir auch raten ihn abzuflachen, ansonsten hast du bald das selbe Problem wie viele andere Charaktere, deren einzige Beschäftigung darin besteht, sich über andere lustig zu machen: sie nerven

    Bei solchen Konzepten bedarf es immer ein wenig Fingerspitzengefühl, da man eben schnell nervig sein kann - was aber ja selten so beabsichtig ist.

    Gruß Nimrod
    "Euer Pentagramm hat 6 Ecken, damit könnt ihr höchstens den Zentralrat der Juden beschwören"

  6. #6
    Jin
    Jin ist offline
    Grünschnabel Avatar von Jin

    Beiträge
    10
    Ich hatte nie Probleme mit zwei Schwertern. O.O

    Und der Charakter besteht ja nicht nur aus Schadenfreude.

    Wie gesagt, ich werde mich nochmal hinsetzten.

    Liebe Grüße
    Jin

  7. #7
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Unter uns, bevor Du wilde komische Charakterkonzepte entwirfst solltest Du dir erst mal Gedanken machen, ob Mammi und Pappi überhaupt mit Dir auf ein Con gehen wollen. Denn ohne die wird es in deinem Alter sehr eng. Wenn Du noch ein Jahr warten willst, kein Ding, dann brauchst zwar immer noch eine Erwachsene Aufsichtsperson aber das wird eher gehen.

    2 Schwerter sind die dümmste Idee ever. Weist die alten Rittersleut waren ja nicht dohv damals. Die mussten kämpfen um Ihr Leben und nicht nur zum Spass. Wenn 2 Schwerter also eine Superidee gewesen wären meinst nicht sie hätten das gemacht?

    Selbst einer der besten japanischen Schwertmeister (ich kann den Namen leider nicht aus dem Kopf schreiben, vielleicht kann jemand helfen) hat jahrelang den 2 Schwerterkampf geübt, nur um festzustellen, dass er in Duellen wo es um Leben und tot ging, lieber doch nur mit einem kämpfte.

    Das mal zu deiner "tollen" 2 Scherter Idee. Menschen sind nicht dafür gemacht. Es sieht scheisse aus und jeder wird dich für "kleines Girlie das mal cool sein will" abtun und ersnt nehmen wird dich keiner.

    Wo wir beim Thema ernst nehmen sind. Du willst eine NERV Rolle spielen, was meinst Du wie groß sind Deine Chance das Deine Mitspieler dich toll finden werden? Oki je nach dem wie gut Du ausschaust findest nen paar kleiner Jungs die dich evtl. gaaaaannnnnzzzz toll finden werden, aber die Masse der Larper ist eher Mitte 20 aufwärts und da fällst mit deinen 15 nicht mehr ins Beuteschema. Ergo: Wirst schnell gelangweilt närrisch in der Ecke sitzen und dich selber narren.

    Was mich zum weiteren Punkt bringt, die unlogik der Rolle. Warum sollte ein Hofnarr durch die Gegend reisen, statt bei seinem König zu bleiben?
    Und einen König findet man gottseidank doch recht selten im LARP auf Cons. Es gibt zwar ein paar Cons wo die rumlaufen, aber da kommst Du eher weniger hin mit Deiner Rolle.

    Stephan

    Edit sagt: Ich stelle mir das extrem lustig vor wie ein kleines Girlie vor gestandenen Männern und Frauen steht, und diese versucht zu "blamieren"...nicht das die Blamierende nachher die blamierte ist....in meinem Spielumfeld rennen schon ein paar Rhetorikkünstler rum.. und ich glaube da hat die Narrenkönigin in etwa so viele Chancen wie mit ihren kleinen Fuchtelstäbchen im Schwertkampf gegen einen erfahrenen Larper

  8. #8
    Jin
    Jin ist offline
    Grünschnabel Avatar von Jin

    Beiträge
    10
    Also bis her hab ich immer jemanden gefunden der die Aufsichtsperson spielt, das ist also kein Thema.

    Was die Schwerter angeht werde ich bei diesem Charakter darauf verzichten, weil es einfach nicht passt. Trotzdem bleibe ich bei meiner eigenen Erfahrung damit. :wink:

    Und der Charakter besteht ja nicht nur aus dieser einen Macke, dass er NUR Leute runter macht. SO hatte ich das natürlich nicht gedacht. :lol:

    Auf Partnersuche bin ich sowiso nich, was sollen mich da die Leute mögen?

    Ich stelle mir das extrem lustig vor wie ein kleines Girlie vor gestandenen Männern und Frauen steht, und diese versucht zu "blamieren"...nicht das die Blamierende nachher die blamierte ist....in meinem Spielumfeld rennen schon ein paar Rhetorikkünstler rum.. und ich glaube da hat die Narrenkönigin in etwa so viele Chancen wie mit ihren kleinen Fuchtelstäbchen im Schwertkampf gegen einen erfahrenen Larper
    Mach dir da man keine Sorgen :wink:

  9. #9
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Ich hatte jetzt nicht an eine lustige, überbunte Gestalt gedacht, sondern wollte sie etwas "tiefgründiger" darstellen. (Also nicht die gekünstelte Lustigkeit, sondern das knallharte Überleben und der Kampf um die Gunst des Königs, oder wessen auch immer...)Vor allem voll von Sarkasmus und Ironie. Vom Charakter her soll sie es mit anderen nie ganz ernst nehmen und sehr zu ihrem Vorteil handeln (was einem Narren bei Hofe auch entspricht).
    Politische Feinde (z.B. in den eigenen Reihen) werden rhetorisch bekämpft und wenn es geht lächerlich gemacht. Sie selbst aber versteht es nicht sich als Narren darzustellen, sondern andere dazu zu machen.
    Bitte lass das bleiben!

    Das bedeutet nämlich im Klartext: "Ich möchte total cool sein und das daran zeigen, dass ich ja so sarkastisch und ironisch bin (das ist nämlich cool) und andere lächerlich mache, dann sehe ich dadurch cool aus."
    Es ist eine ganz schlechte Idee, andere lächerlich machen zu wollen. Das kommt eher peinlich rüber und lässt einen ganz schnell alleine dastehen. Nicht wer über andere lacht, wird als cool angesehen, sondern wer über sich selbst lachen kann.

    Narr und Krieger passt nicht zusammen. Lass den Narren einfach weg, das ist zu sehr "möchtegern". Wie andere schon sagten.

    Ach ja, mich würde ja mal interessieren, wie genau deine Erfahrungen mit zwei Schwertern aussehen. Hast du das schon mal mit echten Schwertern ausprobiert?
    Und woher weißt du, dass du nicht nur glaubst, es super hinzubekommen, sondern dass auch deine Mitspieler das gut finden und du nicht nur dämlich rumfuchtelst?

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  10. #10
    Nimrod
    Nimrod ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Nimrod

    Ort
    Coburg
    Beiträge
    154
    Ich hatte nie Probleme mit zwei Schwertern. O.O
    mit LARP schwertern vielleicht nicht - aber hast du das schonmal mit 2 echten probiert? da kannst du froh sein wenn du ein einziges halbwegs richtig führen kannst

    Und , auch wenn einem selbst das vielleicht nicht auffällt und man seinen Kampfstil damit unglaublich cool findet, ist es meistens (99% aller Fälle) so, dass es in bloßem Rumgefuchtel endet , welches niemals dem wahren Gewicht solcher Waffen in der Realität gerecht wird.

    Und der Charakter besteht ja nicht nur aus dieser einen Macke, dass er NUR Leute runter macht. SO hatte ich das natürlich nicht gedacht.
    Aber ziemlich genau so hast du es uns doch vorgestellt
    "Euer Pentagramm hat 6 Ecken, damit könnt ihr höchstens den Zentralrat der Juden beschwören"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gute Idee (TM)! - So ein Sch...
    Von Alex im Forum Laberecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 21:54
  2. Die Verrückte aus der Ferne
    Von Airin Finwe im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 17:07
  3. Gibt es "Verrückte" im LARP? Also geistesgestörte
    Von Tweety im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 00:20
  4. Ärmelpüsterich- nur so ne Idee
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 15:23
  5. Konzept Idee
    Von Razzzka im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 15:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de