Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 184

Thema: Gardist

  1. #21
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Ich würde auch, in der gleichen Richtung wie Hanas Beitrag, stark dafür plädieren irgendeine Stirichtung zu verfolgen. Fantasy-Lederrüstung+Tunika mit Borte+Japanische Stangenwaffe+Stirnband kilngt nämlich auf den ersten Blick für mich wie ein ganz schrecklicher Mischmasch, den ich kaum in ein stimmiges Gesamtbild eingliedern könnte.

    Ich würde da zumindest grob in einer Richtung bleiben: Wenn es asiatisch sein soll, dann komplett, mit asiatischer Kleidung, Rüstung, Bewaffnung. Wenn es europäisch sein soll dann komplett das, und wenn es eine reine Fantasyklamotte sein soll dann muss man die historisch angelehnten Stücke auch ein bisschen verfremden.

    Für eine grob europäisch angehauchte, aber auch frei improvisierte Kämpfertruppe könnte ich mir z.B. folgendes vorstellen: Grundkleidungsstil irgendwo grobst europäisches Spätmittelalter, also Wollstoffe, enge Beinkleider, knielange taillierte Obergewänder mit weiten Ärmeln. Kompaniefarben Bordeauxrot/Grau.
    Dann könnte ein einfacher Soldat/Einsteiger z.B. als "Zivilklamotte" eine beliebige dunkle Hose, eine oberschenkellange Weste oder ein Wams und ein weißes Hemd tragen, wobei die Weste/das Wams in einer der Kompaniefarben sein könnte, aber auch einen anderen "neutralen" Farbton haben kann (Braun, ein anderer Grauton). Um bestimmte landestypische Eigenarten darzustellen könnte man jetzt besondere Details wählen, z.B. einen bestimmten Kragen oder eine besondere Art von Verschlüssen. Dazu eine Bundhaube oder ein schlichter weicher Hut ohne Krempe.
    Als Rüstung käme dann ein weißer, braunen oder grauer Gambeson dazu, ein simpler Halbhelm oder eine visierlose Schaller (Eisenhüte mag ich zwar sehr gerne, sie wirken auf mich aber immer zu historisch/knechtisch für eine Fantasyarmee), irgendeine Stangenwaffe oder eine Kurzwaffe und ein "metallener" Rund- oder Ovalschild.
    Daürber könnte man jetzt als Wappenrock eine Art Schecke (das ist eine Art Jacke) tragen, die vorne geschlossen wird, entweder mit kurzen oder mit langen Ärmeln, und für einfache Dienstgrade in Grau mit einem einfachen Emblem aufgenäht, alternativ auch eine lange Gugel in den gleichen Farben.
    An den Helm könnte man jetzt noch etwas landestypisches zu Verzierung anbringen, z.B. eine Feder, eine Messingfigur oder ähnliches.
    Dazu noch ein schlichter brauner Gürtel und ein paar Lederhandschuhe und irgendwas zum Schuhe abtarnen, fertig.

    Für Offiziere würde ich dann schon einen aufwändigeren Helm mit Visier wählen und die Rüstung z.B. mit einer Brustplatte und Panzerhandschuhen aufstocken, alternativ auch ein kurzes Kettenhemd.
    Den Wappenrock könnte man jetzt voll zweifarbig gestalten (z.B. hälftig geteilt, mit einem Mittelstreifen oder ähnliches) und mit schlichtem Stoff füttern, und statt dem schlichten Gürtel einen verzierteren nehmen oder eine breite purpurne Schärpe um den Bauch wickeln. Wams, Gugel oder Wappenrock können hier auch schon mit einfachen Stickereien verziert sein, und das Helmsymbol sollte natürlich aufgegriffen werden, eventuell verstärkt (Federbusch statt einfacher Feder, Messing statt Zinn bei Emblemen). Als Bewaffnung würde sich hier dann schon ein schönes Schwert plus verzierterem Schild oder eine exotischere Waffe wie z.B. eine Mordaxt anbieten, und auch der Zivil-Hut dürfte etwas extravaganter sein.

    Bei Heerführen und anderem Zeug kann man dann ziemlich ausufernd werden, das ist für Anfänger aber meiner Meinung nach zu hoch gegriffen.

  2. #22
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    @ Hana
    schlichten Baumwollstoff bekommt man nur mit sehr extravaganten Schnitten dazu, edel zu wirken.
    Kann ich so nicht bestätigen.

    @ Roen
    Also von einer Nagamaki kann ich nur weit abraten, die passt gar nicht. Und von der Rüstung muss ich auch abraten, die haben schon einige auf den Bildern schön gefunden, real sieht die allerdings nicht ganz so dolle aus.

    Ansonsten: Cartefius hat sich ja schon sehr viel Mühe gemacht und ich finde seine Ideen gelungen.

    Grüße,
    Alex

  3. #23
    Roen
    Roen ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    115
    Also doch, ich muss sagen die Idee von Cartefius ist wirklich sehr gelungen...
    Danke für die tolle Idee werde sie Beherzigen und eventuell das eine oder andere Verwenden =)

    Zu der Nagamaki muss ich sagen, dass diese dem LARP angepasst wurde und in etwa so aussieht ( Der Begriff Halblanze trifft daher eher zu):


    zu dem Schild da würde mich einer in dieser Form reizen oder meint Ihr, dass das nicht passt ?(hab nur leider keine Ahnung woher ich so etwas bekomme und naja in Sachen Selbstmachen bin ich dann doch ein totaler Anfänger was Waffen angeht )


    @ Nutz
    Woher kann ich solche Rüstungen beziehen wenn ich ned gerade auf Mytholon stehe ?

    Grüße

  4. #24
    Nutz
    Nutz ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    972
    Guckst du da:

    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki....ellenR%FCstung

    Ich selber habe vorhin für den groben Preisvergleich bei http://www.die-plattnerey.de/ geschaut

    Diese Halblanze wirkt tatsächlich asiatisch, Das Schild dann eher europäisch, also nicht wirklich passend.

    Ich möcht allerdings nochmal eindringlich darauf hinweisen das du bzw ihr euch erstmal Gedanken um die Kleidung machen. Ich bin selber noch nicht lang dabei, und damit zu Beginn gut ausgelastet gewesen.

  5. #25
    Roen
    Roen ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    115
    Naja ein Stückweit haben wir ja die Gewandung schon zusammen =)
    Nur das Wappen und eventuell die geschichte mit dem Gambeson müssen wir nochmal Durchsprechen...

    Hmm naja ok das mit der Nagamaki wird dann wohl doch nichts ... und im elbischen Sektor brauch ich die dann auch nicht anlegen ...
    hmm naja dann schau ich mal was ich da vll noch Retten kann bei dem Waffenentwurf

  6. #26
    Nutz
    Nutz ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    972
    Zitat Zitat von Roen

    und im elbischen Sektor brauch ich die dann auch nicht anlegen ...
    Das ist wiederum eine Geschichte die ich so auf die schnelle nicht verneinen würde, aber da gibts sicher Elfbenspieler die dir da eher was zu sagen können.

  7. #27
    Roen
    Roen ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    115
    naja dazu muss ich ja iwie klären wieso mein Character als Mensch mit ner elbischen Waffe rumfuchtelt ...

  8. #28
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Roen
    naja dazu muss ich ja iwie klären wieso mein Character als Mensch mit ner elbischen Waffe rumfuchtelt ...
    Warum elbische Waffe?

    Die Kombination Lanze und Schild is... öm, nich gut? Oder hast du 3 Hände? Du kannst dir das Schild natürlich auch auf den Bauch schnallen, dann sparst du dir auch die Rüstung


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  9. #29
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Die Kombination Lanze und Schild is... öm, nich gut? Oder hast du 3 Hände? Du kannst dir das Schild natürlich auch auf den Bauch schnallen, dann sparst du dir auch die Rüstung
    Ist gar nicht so aus der Luft gegriffen, haben die Normannen auf dem DF 07 haufenweiße praktiziert.

  10. #30
    Roen
    Roen ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    115
    Desswegen ist es eine Halblanze die sowohl ein als auch Beidhändig geführt werden kann
    naja und des elbische eben weil die waffe so nen leichten Stich hat und mer se dann vielleicht als elbische Waffe durchgehen lassen kann

    @Cartefius
    Hmm naja schade eigentlich. Hab mich gerade mal schlau gemacht ob es Gambesons in grau gibt nur leider des in so nem komischen graugrün (sieht meiner Meinung nach aus wie hingekotzt)...
    Die idee mit der gugel finde ich eigentlich sehr gut da diese sich auch mit dem Bordeaux farbenen Hemd und eventuell dem gambeson verträgt der dann im Laufe der Zeit mit Kette und Platte aufgerüstet wird =)

Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gardist individuell
    Von Ravion im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 19:48
  2. Gardist
    Von Drayc Angelus im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 18:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de