Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Waldelfe

  1. #1
    Ebony Arden
    Ebony Arden ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ebony Arden

    Ort
    Bremen
    Beiträge
    22

    Waldelfe

    Hey Leutz,

    nachdem ich mir den Halbdämon aus äußerst guten Gründen aus den Kopf geschlagen habe, möchte ich euch an meinen weiteren Gedanken teilhaben.

    Also mein Ziel ist es im Spiel auf andere Mitspieler eingehen zu dürfen, offen für alle guten Rassen und (eines Elfen würdig) neugierig zu sein und auch noch Fehler machen zu dürfen.
    Ich habe mich für eine Elfe entschieden,
    zuerst für ein Sonnenelfe:
    ohjee viel zu große Ohren, total arrogant und überelegant
    Dann Sonnenelfmischling:
    anscheinen nicht cool, da Mischwesen abgedroschen sind und Sonnenelfen viel zu zivilisiert sind sich mit anderen Elfen zu paaren.

    mit einem Blick auf meine Ausrüstung und meine Möglichkeiten habe ich mir nun folgendes gedacht:

    Waldelfe als Waldläuferin, (ich rote Haare, schlank)
    da ich keine Lust habe arrogant, überscheu oder weltentrückt zu spielen ist mein Avatar in einem kleinen Wäldchen zwischen dem Fuß von Bergen und einem mittelgroßen Menschendorf aufgewachsen.
    Außerdem ist meine Familie recht klein (6 Elfen?) und ohne weiteren Nachwuchs in meiner Altersklasse, also habe ich mit den Menschenkindern gespielt. Die Spielerei mit den Menschen und das Erkunden der Höhlen in
    den Bergen missfiel meinen Eltern, sodass sie es mir verbaten. Von Natur aus neugierig (bitte lasst das zu) und nicht gerade gehorsam bin ich nachts umhergestreift.
    Da ich persönlich gerne nachts wach bin, würde ich meinen Charakter gerne eine Vorliebe für den Mond und die Sterne verpassen, sowie den nachtaktiven Tieren wie Eule und Fledermaus, nach dem Motto:
    Die Nacht legt eine Decke aus Ruhe, Schlaf und Sicherheit auf alle Lebewesen und sollte nicht gefürchtet werden.
    Das wäre dann der "besondere" Clou an meinem Charakter, den doch jeder gerne miteinbauen will (Verwirklichung liegt dann natürlich im Spiel)

    Typischer Grund für Abenteuer ist meine Neugier, nach langem Ringen haben es meine Eltern erlaubt.
    Außerdem habe ich in den ersten 100 Jahren eine grundlegende Ausbildung in Tanz und Gesang gehabt, dem ich auch bei diversen Larp festen nachgehen möchte

    Ok ich bin gespannt auf ehrliche nicht beleidigende ( ) Antworten


    Grüße
    Ebon

    PS
    Wow ist doch ganz schön langer text...
    Mögen Teufelsscharen Euch auf Ihren Schwingen zur Ruhe tragen.

  2. #2
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Hey Ebony!
    Zuerst mal: Keiner hier wird irgendwas zulassen oder verbieten. Es ist immerhin dein Charakter. Aber alle hier versuchen, dir Tipps zu geben, deinen Charakter stimmiger zu gestalten.

    Dann habe ich als Nächstes eine (ernstgemeinte) Frage an dich: Möchtest du partout eine Fremdrasse spielen oder tut es auch ein Mensch für den Anfang? Ich finde nämlich deine Geschichte für einen Menschen viel stimmiger und auch spielbar. Die nächsten Punkte beziehen sich daher nur auf einen waldelfischen Charakter.

    1)Gut, dass du keinen Sonnenelf spielen willst. Es braucht in meinen Augen im Larp nicht mehr Unterscheidungen als Hoch- und Waldelf. Von daher ist der Waldelf schonmal eine bessere Wahl.
    2) Das Menschendorf in der Nähe finde ich ok, dass du aber mit den Menschenkindern spielst wiederum unstimmig. Wäre es keine Möglichkeit, dass die Sippe z.B. mit den Menschen handelt? Damit wäre ein Kontakt gegeben und du müsstest nicht das menschenscheue Waldwesen sein, das du offensichtlich nicht darstellen willst. Aber wenn du schon früher nur mit Menschenkindern gespielt hast, geht ein bisschen viel vom Elfischen verloren, ganz davon abgesehen, dass du vermutlich mehrere Generationen von Spielkameraden hast sterben sehen.
    3) Das mit der Nacht. Meinetwegen, der Spleen ist nicht besser oder schlechter als manch anderer. Wirst du nie Probleme mit haben
    4) Gesang- und Tanzausbildung für Feste. Das ist jetzt der Punkt, mit dem ich wirklich ein Problem habe. Ich kann mir einfach keine Elfe vorstellen, die zu typischer Tanzmusik die Massen belustigt. Da habe ich Esmeralda aus dem Glöckner von Notre Dame (Disney) im Kopf. Du stellst die Elfe damit irgendwie auf eine Stufe mit umherstreifenden Zigeunern. Das hat einfach gar nichts elfisches mehr.

    Fazit: Viel besser als das letzte Konzept Trotzdem glaube ich, dass deine neue Idee mit einem menschlichen Charakter stimmiger wirken würde. Insofern würde mich eine Antwort freuen, warum es eine Fremdrasse sein soll.

    Gruß,
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  3. #3
    Ebony Arden
    Ebony Arden ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ebony Arden

    Ort
    Bremen
    Beiträge
    22

    mmh

    mmh gute Frage warum?
    Vllt. weil ich keine Lust habe alt zu werden
    (jetzt bitte nicht wieder: larp ist keine Therapie!!!)
    vllt. weil ich 24h am Tag mein Leben lang ein Mensch bin und einfach mal was anderes ausprobieren möchte?
    ich steh halt total auf Phantasy und wenn man schon mal die Möglichkeit hat in eine andere Rolle zu schlüpfen kann man die Chance auch nutzen, finde ich.

    4) Gesang- und Tanzausbildung für Feste. Das ist jetzt der Punkt, mit dem ich wirklich ein Problem habe. Ich kann mir einfach keine Elfe vorstellen, die zu typischer Tanzmusik die Massen belustigt. Da habe ich Esmeralda aus dem Glöckner von Notre Dame (Disney) im Kopf. Du stellst die Elfe damit irgendwie auf eine Stufe mit umherstreifenden Zigeunern. Das hat einfach gar nichts elfisches mehr.

    Nee an Esmeralda, Bauchtanz oder eine typische Bardin solltest du da nicht denken, schließlich möchte ich wie beschrieben eine Waldelfe sein.
    Ich hatte mir gedacht dass man als Waldelfe sehr wohl tanzen darf, dann natürlich mit dem passenden Outfit (Grüne Chiffonseide, Efeu etc.) ich muss da immer an die tanzenden Dyraden denken die Orpheus auf seinem Weg zum Hades trifft (Orpheus und Euridice, habe ich vor Ewigkeit in Latein gesehen) könnte man das nicht vereinen?
    Gesangsmäßig könntest du dir vielleicht ein italienisches Stück alà Mio Nemico (Fantaghiro) vorstellen, also eher melancholisch (ich bin eh nicht so gut auf der Wanderklampfe, dass ich mich gut begleiten könnte)

    Das mit dem Handel zwischen Menschen und Elfen finde ich gut, werde ich übernehmen
    Mögen Teufelsscharen Euch auf Ihren Schwingen zur Ruhe tragen.

  4. #4
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    Poste doch mal ein Bild oder eine beschreibung von dir. ich bin mit dem Stempel "IT-Elfe" immer seehr vorsichtig..einfach weil ich schon viele naja etwas kräftiger gebaute Frauen mit spitzen Ohren und der Grazie eines Nilpferds gesehen habe die meinten was für tolle Elfben sie doch sind...
    Booya!

  5. #5
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Wenn du tatsächlich am Waldesrand mit Dryaden tanzt, stell ich mir das auch sehr stimmig vor, aber vor dem Umfeld eines menschlichen Festes? Ich glaube du könntest die Elfe noch so gut darstellen, ohne das passende Umfeld wirds schwierig. Ich versuche mal, mein Bild etwas mehr zu beschreiben. Da gibt es also dieses Fest, es wird getanzt gelacht, getrunken, gespielt und was man halt auf Festen so tut. Im Larpbereich kann Fest auch heißen, dass da in einer Taverne die Barden aufspielen, eine allgemeine Bierseligkeit herrscht und alle eher ausgelassen sind. Jetzt hättest du doch folgende Möglichkeiten: Entweder du passt dich der Stimmung an und feierst mit. Aber dann wirkst du nicht mehr mystisch-elfisch. Oder du versuchst weiter in deiner Rolle zu bleiben, damit störst du dann aber das momentane Spiel und wirst nicht sonderlich beachtet werden. Wie willst du übrigens "elfisch" tanzen, wenn da irgendjemand die Begleitung macht? Die typischen Larp-Gassenhauer dürften leider unpassend sein. Ich hoffe du kannst mir folgen

    Davon ab kann ich es gut verstehen, dass du nicht unbedingt einen Menschen spielen willst, ich spiel u.a. auch einen Fremdrassencharakter. Mein Vorschlag wäre insofern den Elfencharakter zu erstellen, aber die menschlicheren Charaktereigenschaften in einen menschlichen Charakter zu stecken. Den kann man im Gegensatz zur Elfe auch viel kostengünstiger ausrüsen, das dürfte kein großes Problem darstellen. Du musst ja nciht beide gleichzeitig anfangen.

    Gruß
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  6. #6
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452

    Re: mmh

    Zitat Zitat von Ebony Arden
    mmh gute Frage warum?
    Vllt. weil ich keine Lust habe alt zu werden
    (jetzt bitte nicht wieder: larp ist keine Therapie!!!)
    vllt. weil ich 24h am Tag mein Leben lang ein Mensch bin und einfach mal was anderes ausprobieren möchte?
    ich steh halt total auf Phantasy und wenn man schon mal die Möglichkeit hat in eine andere Rolle zu schlüpfen kann man die Chance auch nutzen, finde ich.
    Oh, bitte bitte nicht wieder DAS Argument!
    Tut mir leid, ich kann das "Ich bin doch schon OT ein Mensch" wirklich nicht mehr hören

    "Mal was anderes" bist du in JEDER Rolle, ob du nun einen Menschen spielst oder eine Fremdrasse. Du spielst schließlich einen Charakter, der in einer völlig anderen Welt aufgewachsen ist und lebt.
    Wer glaubt, eine Fremdrasse sei per se interessanter, betrachtet die Charaktere sehr oberflächlich: Nach den gröbsten Attributen Rasse und "Klasse" (Beruf, bittesehr!).
    So viele Leute meinen, sie hätten ja so viel Fantasie. Warum benutzt man die nur für abenteuerliche Rassenexperimente, die nur auf dem Charakterbogen fantasievoll aussehen, anstatt darauf, mal einen Menschen auf originelle, fantasievolle Weise umzusetzen? Man kann so tolle, exotische menschliche Kulturen spielen.

    Wenn du eine fremde Rasse spielen möchtest, solltest du sie auch fremdartig spielen und keine Ausreden suchen, warum sie so menschenähnlich denkt und handelt. Sonst kannst du auch gleich beim Menschen bleiben.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  7. #7
    Ebony Arden
    Ebony Arden ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ebony Arden

    Ort
    Bremen
    Beiträge
    22

    genau

    hey,
    klar zwischen saufenden Zwergen und dergleichen werde ich mein kostümchen nicht herausholen und die elfe tanzen

    http://www.bilder-hochladen.net/files/80v0-1-jpg.html

    dies ist ein Bild als Poison Ivy auf meiner Einweihungsparty
    (die Hand gehört nicht mir ),
    nicht ganz so krass bemalt und mit meinen Waldläuferklotten ist mein Charakter, leider sind meine Sachen noch nicht komplett, mir fehlen noch die Öhrchen und meine Armschienen sind noch etwas schmucklos, deswegen gibt`s auch noch kein Charakterbild, ist ja eh alles noch in Planung
    Mögen Teufelsscharen Euch auf Ihren Schwingen zur Ruhe tragen.

  8. #8
    Ebony Arden
    Ebony Arden ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ebony Arden

    Ort
    Bremen
    Beiträge
    22
    @Nount

    hey,
    du hast mit deinem Argument recht, hinter meiner Überlegung mit Menschen freundlich umzugehen, bzw. nicht menschenfremd auf der Con herumzuspazieren lag schlicht und einfach darin ein anspielbarer Charakter zu sein ohne gleich zurückzuscheuen, ist das falsch?

    PS: ich habe noch nicht gelesen, dass einer einen Elf spielen will weil er OT täglich ein Mensch ist, das kam von mir und war nur eine vllt - Überlegung
    Mögen Teufelsscharen Euch auf Ihren Schwingen zur Ruhe tragen.

  9. #9
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    uiiiii...jemand der auch auf Supervillains steht? Dafür hast dir nen knuddler und nen keks verdient *reich*

    also von der Figur her: jup absolut elfentauglich! Etwas längere Haare (Langhaarperücke!) dann ist das Elfchen auch schon komplett.
    Wenn nun auch noch deine Klamotte zu überzeugen weiss,dann bekommst du ohne probs dem stempel "IT-Elfe!" von mir!
    Booya!

  10. #10
    Ebony Arden
    Ebony Arden ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ebony Arden

    Ort
    Bremen
    Beiträge
    22
    @Francis

    dann bin ich ja beruhigt

    Danke :O
    Mögen Teufelsscharen Euch auf Ihren Schwingen zur Ruhe tragen.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie verhält sich eine Waldelfe?
    Von Shaldua im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 21:49
  2. Waldelfe oder nordische Barbarin?
    Von TariC im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 19:59
  3. Neuer Char - (Halb)Waldelfe? Druide o.ä.?
    Von Tweety im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 20:03
  4. Waldelfe - Fragezeichen
    Von Neiru im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 14:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de