Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Erster Char

  1. #1
    Orkiel
    Orkiel ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    42

    Erster Char

    Hi

    Hab mir überlegt, dass ich jetzt hier auch mal mein Konzept reinstelle.
    (kommt erst nächstes Jahr zur anwendung, wenn überhaupt)

    Er ist mittelalt hat nen Armbrust-tick schlägt sich durch.
    Er hatte mal Geld aber das ist jetzt auch schon verjährt.
    (später wird der mal einem Kleinadligen dienen der aus unserer Gruppe entspringen wird)


    Joa zum Aussehen ist wohl zu sagen das mein Konzept wie folgt aussehen wird:

    Schuhe und Hose braun
    Helles bzw weißes Hemd
    Kette (evtl Ärmellos)
    Gambeson (wird wohl erstmal ohne Kette)
    Armbrüste (ja Plural, NEIN nicht alle auf einmal mitnehmen)
    Köcher für Gürtel (ca 10 – 15 idv Bolzen)
    Topfhelm (ich glob Tellerhelm trifft es am besten)

    Für die dies Interessiert noch ein bissl Story:

    Er wuchs auf als Sohn eines Händlers, war aber nur 3. Sohn (also kein Erbe). Trotzdem dachte er sich das ihm wohl ein teil zustehen würde, nahm eine Armbrust (ein bisschen teurer als Standard),Verpflegung und andere nützliche Dinge und machte sich auf die Welt zu sehen .....


    so und jetzt kommt ihr
    (und wem das schwarz fehlt ..... es gibt nen schwarzen Gürtel )

    Ich hoffe auf wenig RS-Fehler

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Da das ganze ja schon recht hektisch hingeschreibselt wirkt, hier auch meine Antwort im Telegrammstil:

    -Mit 17 wirst du kaum einen "mittelalten" Charakter darstellen können, sondern erstmal aussehen wie ...17.
    -"Armbrust-Tick" klingt für mich jetzt erstmal nicht wie ein unglaublich spannendes Charakterkonzept.
    -Hemd und Hose sind keine vollständige Gewandung, dafür kann man an der Rüstung sparen.
    -Ein Topfhelm ist kein Tellerhelm.
    -"Einziges Teil was der Charakter von Zuhause mitnimmt ist eine Waffe" ist leider auch etwas abgedroschen.

  3. #3
    Orkiel
    Orkiel ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    42
    Zum Stil :
    Ich mag kurzes lieber als ewiges.
    Und dachte das hier mehr kürze passen würde, da dies relativ heufig bei anderen bemängelt wurde (also die länge oder fehlende kürze).

    1. mit 18 (siehe irwas von nächstes Jahr)
    2. im Mittelalter (wo ja auch LARP irwie angesiedelt ist) war ein Alter von 40 -60 schon Alt somit 20 Mittelalt und 15 ein Alter um von zuhause auszuziehen und etwas zu lernen.
    3. okay "Armbrust-Tick" bedeutet er sammelt Armbrüste und gbt ca alles ,was nicht für morgen zum Leben benötigt wird, für sie weg.
    4. Echt ? Hemd + Hose ist nicht komplett ? komisch ....
    Na gut dann versuche ich es einfach mit ein bissl Zubehör, schreibe das aber nicht hin, weil die Beiden nur ein bisschen darauf hindeuten sollten, dass er einfach ist.
    5. Sry .... wohl mein fehler mit dem Helm .... Ich meinte so einen Helm mit Krempe (keinen Komplett-Kopf-Helm)
    6. Einziges WICHTIGES Teil
    Es ist ja nicht so, dass er viel mitnemen könnte. Denn es gibt nicht viel zu holen und für zuviel würde er verfolgt werden (das wäre dann diebstahl).
    Er ist halt nicht Erstgeborener. Ausserdem würdest du, wenn du ausziehen würdest auch nur das deine mitnemen (ausgenommen Kuchen und Glückwünsche).

    tja aber wenn DAS alles ist was du hast ...

  4. #4
    phonophobie
    phonophobie ist offline
    Grünschnabel Avatar von phonophobie

    Beiträge
    37
    Also ich sehe da irgendwie keine Motivation des Charakters auszuziehen, kannst du da vielleicht nochmal schreiben, was du dir etwa gedacht hast?

    Womit hat er sein Geld für die Armbrüste verdient? Hat er dem Vater unter die Arme gegriffen und sich so Geld besorgt? Denn für mich klingt es so, als hätte er schon Armbrüste gesammelt, bevor er abgehauen ist. Außerdem ist die ganze Charaktergeschichte sehr, sehr kurz... Klingt fast so als hätte jemand eine Armbrust im Schrank und versucht krampfhaft ein Charakterkonzept darauf zu zuschneiden... Weißt du was ich meine?

    Von deiner Ausrüstung her klingt das ganze eher wie ein Gardist und nicht wie der Sohn eines Kaufmannes. Weiterhin ist zu bedenken, dass eine Armbrust unter deutsches Waffenrecht fällt und ich glaube sogar das man einen Waffenschein braucht. Auch hierzu gibts nen Thread im Forum, einfach mal suchen.

  5. #5
    Orkiel
    Orkiel ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    42
    JA
    Ich weis was du meinst! Es trifft nicht ganz. Ich bin vernarrt in Armbrüste und warum sollte es nicht so sein, das wenn ich hier von solchen dingen ferngehalten wurde, es meinen char nicht genauso erging ?

    Ein Waffenschein ist in Planung (wegen meinem Alter), sollte aber kein Problem werden.
    (ich schaue aber trotzdem auch hier nochmal, btw warum gibts keine "Law and Order" Sektion?)

    Er zieht in die Welt hinaus um sie zu sehen und erleben. Ausserdem ist er (wie ich) noch unentschlossen was seinen Werdegang angeht, es steht zu wahl Bogner oder (wie richtig an der Ausrüstung erkannt) etwas Soldatiges (wobei wir in der Gruppe auch einen Adligen evtl haben und jener dann verwendung hätte)

    Und ich hatte keine Lust auf einen Hintergrund ala "Papa doof, Mama tot .... ich geh dann mal"
    Ich dachte das wäre ne idee .... (scheinbar genauso gut wie mein Basteltalent)

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Orkiel
    Zum Stil :
    Ich mag kurzes lieber als ewiges.
    Und dachte das hier mehr kürze passen würde, da dies relativ heufig bei anderen bemängelt wurde (also die länge oder fehlende kürze).
    Schonb richtig - aber es gilt, die richtige Mischung zwischen langem Schwallern und kurzem SMS-style zu finden. Fasse dich kurz, aber in zusammenhängenden Sätzen, das hilft


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Hm, die Frage die sich stellt ist dennoch "Wovon (über)lebt der Charakter?". Armbrusttick gut und schön, aber wenn nichts mehr zu Essen im Magen ist, man zu erfrieren droht, da man kein Geld mehr für die Herberge hat und sich in Hose und Hemd kaum rauswagen kann etc. pp. verändern sich die Prioritäten drastisch, egal wie große ein Tick ist.

    Ausserdem ist er (wie ich) noch unentschlossen was seinen Werdegang angeht
    Die Frage mag ja im Raum stehen, aber entweder macht er sehr schnell eine der genannten Optionen oder sucht sich etwas, um anderweitig zu überleben.

    ich schaue aber trotzdem auch hier nochmal, btw warum gibts keine "Law and Order" Sektion?
    Wahrscheinlich weil wir niemanden zu einer unerlaubten Rechtsberatung anstiften wollen, gell? :wink:

    Grüße,
    Alex

  8. #8
    Orkiel
    Orkiel ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    42
    ok ......

    Wahrscheinlich weil wir niemanden zu einer unerlaubten Rechtsberatung anstiften wollen, gell? Wink
    Leider muss ich dir zustimmen (das hatte ich nicht bedacht ..... )
    Aber trotzdem könnte man doch mal die vorhandenen Interpretationen zusammenfassen (natürlich mit dem Vermerk das dies nicht bindend ist).
    Wäre ne nette Hilfe und man müsste nicht suchen.

    Hm, die Frage die sich stellt ist dennoch "Wovon (über)lebt der Charakter?". Armbrusttick gut und schön, aber wenn nichts mehr zu Essen im Magen ist, man zu erfrieren droht, da man kein Geld mehr für die Herberge hat und sich in Hose und Hemd kaum rauswagen kann etc. pp. verändern sich die Prioritäten drastisch, egal wie große ein Tick ist.
    Aber was liegt denn nun näher als, wenn man schonmal ne Armbrust zur Hand hat, in den Wald zu gehen und dort was zu Essen zu suchen ......


    mfg
    ps: Ich kann auch Zitieren

  9. #9
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Orkiel
    trotzdem könnte man doch mal die vorhandenen Interpretationen zusammenfassen (natürlich mit dem Vermerk das dies nicht bindend ist).
    Wäre ne nette Hilfe und man müsste nicht suchen.
    Müsste man trotzdem . Und das Thema wurde hier schon öfters diskuttiert. Das einzige, was man machen könnte wäre, den artikel im LARPwiki zu aktualisieren.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  10. #10
    phonophobie
    phonophobie ist offline
    Grünschnabel Avatar von phonophobie

    Beiträge
    37
    Aber was liegt denn nun näher als, wenn man schonmal ne Armbrust zur Hand hat, in den Wald zu gehen und dort was zu Essen zu suchen ......
    Die Jagt war im Mittelalter meistens nur den Adligen vorbehalten, Wilderer mochte damals (wie auch heute) eigentlich niemand. Du könntest also ziemlich schnell in Schwierigkeiten geraten. Vorstellbar wäre nur, das sich dein Char als Wildhüter bei einem Adeligen verdingt. Allerdings gehört zum Waidmann-Dasein mehr als mit der Armbrust rum zuschießen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erster Char
    Von werwolf912 im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 09:09
  2. Erster char
    Von Shadowknight im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 17:21
  3. Erster Char.
    Von Aris Baral im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 07:21
  4. erster char
    Von mases im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 18:59
  5. erster char
    Von neuling im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 15:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de