Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Nemrock
    Nemrock ist offline
    Neuling

    Beiträge
    50

    Neuer Char: Druide

    Hallo erstmal,
    Hab ne mal ne Idee für meinen neuen Char:

    Also es wird ein Druiden Lehrling,16 Jahre, Namen hab ich noch keinen (Vorschläge wären auch toll! )

    Als Gewandung hab ich mir ne einfache Leinen Hose in Natur, vielleicht färbe ich die nochmal grün oder braun, hat aber noch Zeit.
    Dann zieh ich noch nen grünes Hemd an, und darüber nen braunen Poncho. Später nochmal nen Umhang drum, oder wenns der Geldbeutel zulassen würde einfach ein Kuhfell, dass ich mir um die Schultern legen würde, müsste aber erst noch für sparen .
    Dann noch nen Gehstock aus Holz (weil ganz nichtkämpfend) mit ner Ziegenhuf Rassel drann und bisschen Krimskrams, wie Feder und Knochen und vielleicht noch nen Lederbanner, wenn ich mit dem Char in ner Larp Gruppe oder ähnlichem wäre.
    Dazu noch ne lederne Umhänge Tasche. Natürlcih die ganze Gewandung noch mit jede menge Krimskrams, wie Federn und Knochen, und Vielen kleinen Taschen. Achso und noch ein paar Knochen Ringe an den Fingern und um die Schultern Noch ein Paar Kaninchenfelle und zuguter letzt noch eine braune Lederarmschiene am linken Arm auf die ich dann noch ein paar keltische Runen oder Symbole einbrennen würde und nen Halbrock (weis jetzt nicht wies besser heißt) übers Rechte Bein.

    Jetzt Zur Geschichte:
    Druide (hab noch keinen Namen) wuchs in einem kleinen Normannen Stamm in Der Tundra der Nördlichen Länder auf. Das Leben dort war hart und er merkte schon früh das seine Begabungen nicht im Kampf und in der Jagt lagen, sondern eher kultureller und spiritueller Natur lagen. So schaute er auch immer begeistert dem Stammes Schamanen zu, der gleichzeitig Priester und Richter/Lehrer des Stammes war. Eines Tages kamen ein Paar wandernde Druiden zu dem Stamm und baten um eine Übernachtungsmöglichkeit, die auch erteilt wurde. Am selben Abend erzählten sie am Lagerfeuer Geschichten über ihr Druiden Darsein. Am nächsten morgen brachen die Druiden
    auf und ,Druide' wollte mit ihnen Reisen und von ihnen lernen, doch seine Eltern erlaubten ihm nicht mitzureisen. Doch als er die Druiden davon laufen sah lief erzählte er kurz einem Freund, das er mit den Druiden reisen will,damit er es seinen Eltern sagt, und lief ihnen hinterher. Als er den Vorsprung einholte nahmen die Druiden den kleinen ,Druiden' auf und unterrichteten ihn fortan als Druiden Lehrling.


    Zum Char an sich werde ich gucken das ich mich auf Cons natürlcih dann auch bei jeder gelegenheit von nem anderem Druiden was beibringen lassen.
    Ich möchte den Druiden auch nicht nur als Klassichen Baumschmuser Druiden Spielen (sry, wenn ich jetzt alteingessesene Druiden beleidigt habe ), sondern mehr auch als, Oberhaupt des Stammes, also sprich die Funktion als Lehrer/Richter, also im Prinzip alles was normale Bauern nicht auf die Reihe kriegen und was gerade nicht von einem anderen besetzt ist, aber auch mit der Natur im Vordergrund, aber halt nciht als einziger Lebensinhalt (kommt natürlich erst wenn ich die Lehre zum Druiden abgeschlossen habe und wenn ich auch ne entsprechen IT gruppe hätte, jetzt
    nur so um die grobe Richtung meines Druiden zu verdeutlichen).


    So, hoffe das reicht jetzt erstmal um nen Einblick in meinen geplanten Char zu geben

    Freue mich schon auf anregungen zum Char und verbesserungsvorschlege, und hoffe das gefällt euch einigermasen.

    Fabian

  2. #2
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Du willst den Druiden als Oberhaupt eines Stammes spielen als Richter etc...

    2 Fragen: Wieso glaubst sollte ein 15Jähriger das hinbekommen?

    Und Du hast genau wieviel Leute die Deinen Stamm spielen?


    Stephan der bei Chefbosskonzepten immer ein Problem hat wenn die Indianer fehlen.

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Ich würde den Druiden in Deinem Alter erst einmal als Lehrling spielen. Gehe die Welt langsam an. Ansonsten empfinde ich Druiden und Schmanen (Die auch noch Priester sind) in einer Kultur etwas überladen.

    Grüße,
    Alex

  4. #4
    Nemrock
    Nemrock ist offline
    Neuling

    Beiträge
    50
    Ich weis, das mir den noch keiner abkauft. Ich will jetzt nicht arrogant klingen oder so, hab das aber auch da stehn

    Hab gerade vergessen, wie das mit dem Zitieren geht aber ich kopier das einfach nochmal kurz

    (kommt natürlich erst wenn ich die Lehre zum Druiden abgeschlossen habe und wenn ich auch ne entsprechen IT gruppe hätte, jetzt
    nur so um die grobe Richtung meines Druiden zu verdeutlichen).

    Also ich hab das jetzt nciht hingeschrieben, um zu sagen was ich Jetzt spielen möchte, sondern was ich SPÄTER mal mit dem Char IT spielen möchte, also frühestens innen paar jahren, ich weis ja selbst dasd ich als angebliches Oberhapt eines Stammes, nicht wahrgenommen werde

    Fabian

  5. #5
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Nemrock
    kommt natürlich erst wenn ich die Lehre zum Druiden abgeschlossen habe und wenn ich auch ne entsprechen IT gruppe hätte, jetzt
    nur so um die grobe Richtung meines Druiden zu verdeutlichen.
    Ich kann Dir aus Erfahrung sagen dass es nie dazu kommen wird.
    Solche Konzepte klappen nur in der Theorie. Die Praxis sieht aber so aus, dass neue Gruppen sich seltenst finden und alte Gruppen schon lange einen Obermufti haben. Des Weiteren werden auch aus deinem Umfeld nicht viele solche "Indianercharaktere" die dann auch noch zu einem Druiden passen (was ja die Wahl noch mal einschränkt) spielen wollen.

    Selbst bei Adeligen und Rittern schaffen es wenige mehr als 2-4 Leute zu motivieren als Gefolge. Die meisten Großen Gruppen treten ein bis 2 mal auf einem Con auf und dann nie wieder in der Größe

    Stephan

  6. #6
    Nemrock
    Nemrock ist offline
    Neuling

    Beiträge
    50
    Aber wie gesagt, um die Richtung meines Chars zu verdeutlichen.
    Wenn das wirklich so unwarscheinlich ist, das man nen Clan findet, wär der Schamane vileicht ne Idee, da er soweit ich weis (?) die selben ähnliche aufgaben hat wie beschrieben, nur das man das auch machen könnte ohne IT Stamm/Clan.

    Wie fändet ihr denn den Char als Schamanen?

    fabian

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Wie fändet ihr denn den Char als Schamanen?
    Ich gebe die Frage zurück: Was ändert sich denn dann außer dem Etikett?

  8. #8
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Nemrock
    Wie fändet ihr denn den Char als Schamanen?
    Wenn du die sachen "verbesserst", die ich im anderen Forum angeschrieben hab, ist er in Ordnung. Lass die wandernden Druiden/Schamanen weg, geh bei dem Schamanen deines Ortes/Gegend in die Lehre und ziehe nach ein paar Jahren Lehre dann IT los. Bitte andere schamanen, dich weiter zu unterrichten (denn jeder vermittelt ein anderes Wissen), frage Leute nach Aufgaben, dann hast du bestimmt deinen spaß.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  9. #9
    Nemrock
    Nemrock ist offline
    Neuling

    Beiträge
    50
    Worauf muss ich den beim Schamanen am meisten achten, hab mal was übern Schutztier gelehsen, was ist das genau und wofür braucht man als Schamane.

    Und ist die Gewandung als Schamanen Lehrling gut,oder gibts da noch was was ich verbessern könnte?

  10. #10
    Ascan
    Ascan ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ascan

    Ort
    Raum Gießen
    Beiträge
    371
    Hey

    ich spiele selbst einen Druidenlehrling, wobei ich da die Fantasyvariante der historischen Vorziehe. Mein Druide ist auch mehr ein Priester der Erdenmutter mit Merkmalen eines schamanen. Will das gar nicht genau definieren und nenne mich daher meistens eh nur "Diener der Erdenmutter".

    Meine Gewandung sieht im Moment noch so aus:
    http://www.larpweilig.de/photodetail...0e554287b05e92

    Ich würde dir eher eine Robe empfehlen, in einem erdigen oder grünen Ton.

    Du färhst nicht rein zufällig mit einer Aufsichtsperson aufs ZDL nächstes Jahr, oder? *g*

    Lg Floh

    Ps: .
    Dann noch nen Gehstock aus Holz (weil ganz nichtkämpfend) mit ner Ziegenhuf Rassel drann
    mach das, hab ich auch ... und es kommt ziemlich gut, wenn jeder fragt: "Was ist das? muscheln?" "Nein, das sind Ziegenhufe" "oh *große augen*"

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neuer Char: Söldner
    Von bradley im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 23:57
  2. Ein neuer Char erwacht zum Leben
    Von Ollorach im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 12:05
  3. Mein neuer Char
    Von Aaron von Ameran im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 22:41
  4. Neuer Char - (Halb)Waldelfe? Druide o.ä.?
    Von Tweety im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 20:03
  5. Neuer Char - Brauche Hilfe =)
    Von Nihál im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 21:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de