Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Eärfalas
    Eärfalas ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    21

    1000. Waldläufer

    Hallo ich bin neu beim Larp
    ich habe mir gedacht und oft gelesen das ein Waldleufer als anfangs Karakter gut seien.
    Da ich mit einer Söldnegruppe reise dachte ich ihn wie einen Wegsucher und Fallensteller zu entwikeln.

    Die Vorgeschichte sollte simpel sein:
    4. kind einer ärmeren Händler Familie wegen Geldmangel raus zur Armee
    2wochen Ausbildung (hat aber nix gebracht schlecht im Umgang mit Nahkampfwaffen) recht gut mit Bögen und im Umgang mit Fallen.
    Nach 1nem Jahr in der Armee mit einem Freund ausgetreten und Fähigkeiten als Waldläufer erlernt. Mit ihm verdinge ich mich nun als Söldner.

    Weil ich schon weiß: "Söldner der nicht kämpfen kann?" Das machen die anderen ich mache halt so den Pfadfinder.
    Als Ausrüstung dachte ich an einen kurzen Bogen (leihe ich mir) Umhang, Lederhose in Braun, Hemd, Pullover, Kleine menge an Verbänden, Dolch, einfache Fallen aus dem Larpwiki, glücksbringer Lederhandschuhe und so schnikschnak. Ich weiß über diesen "Ruf" der Klamotten bescheit will aber erst mal ins Larp schnüffeln.

    Ich freue mich von euch, für meine Änfängerfehler und alle anderen, Kritiesiert zu werden. Ich habe versucht all mein Wissen aus den Foren und dem Larpwiki hir zu verbauen. Ich weiß auch das es 1000 ähnliche Themen gibt.

    Ich bin zwar erst 14 aber die Gruppe mit der ich reise ist über 18 und die meinten das wäre kein Problem.

    Was haltet ihr davon? In welchem Land könte ich leben? Was ist gut was sollte ich ändern? Oder muss ich alles neu machen?

    Ich habe es wirklich nicht so mit der Deutschen Rechtschreibung und gebe mein bestes leserlich zu schreiben

    Gruß Eärfalas

  2. #2
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415
    Und warum gibtst du in deinem Profil 23 an?

    Edit: ((ich habe etwa 3min gebraucht um den Post zu schreiben, zumindest hast du es geschafft in dieser Zeit dein Alter zu ändern))

    Irgendwie habe ich das Gefühl (nicht nur auf Grund deiner Rechtschreibung), dass heute der "ich-brauche-nicht-nachdenken"-Tag ist.

    Ja konstruktive Kritik gebe ich gerne, sobald du bereit bist Kommata und Punkte zu setzen. Ebenso wie dich der zumindest die Basis der deutschen Rechtschreibung anzueignen.

    LG,
    Kelgar, der das heute Morgen noch sehr witzig fand ... mittlerweile aber sich doch ein wenig veralbert vorkommt.

  3. #3
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415
    Arg ... normalerweise schreibt man seinen Post, liest ihn nochmal durch, verbessert ihn ggf. und sendet ihn dann ab.
    (Trotzdem Danke für deine Anpassung bzgl. der Gliederung)

    Theoretisch könnte ein Mod meine Posts nun löschen, da diese nur noch zum Teil zutreffen.

    Aber zumindest schön, dass du deinen Post gegliedert hast.

  4. #4
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415
    Da ich jetzt schonmal angefangen habe, schreibe ich auch was konstruktives

    Also ein Waldläufer ist für den Anfang nicht weniger gut, oder schlecht als ein Abenteurer/Kämpfer(Knappe)/Magier(-lehrling). Es kommt einfach auf deine Darstellung (Gewandung) an.

    Die Geschichte ist in Ordnung. Nicht berauschend negativ, oder positiv.
    Einzig die Sache mit dem Austreten aus der Armee. Irgendwie erscheint mir da ein Jahr als eine recht kurze Zeit.

    Nachdem ich mir deine Gewandung (Fotos wären gut) etwas genauer "vorgestellt" habe komme ich zu meinem Fazit.

    Spiel einen normalen Abenteurer. Ein Junge der wegen der Armut seiner Familie das Haus verlassen hat und sich nun versucht in der Welt bestmöglich zu verdingen. Dir bleiben hier einfach die besten Möglichkeiten den Charakter noch auszubauen.

    Da du anscheinend das Larpwiki schon kennst lohnt sich eine Verlinkung wohl erstmal nicht

    Achja, ein Hut wäre noch schön. Da ich noch kein genaues Bild deiner Gewandung vor Augen habe will ich mich da mit möglichen Beispielen noch zurückhalten.

    LG,
    Kelgar

  5. #5
    Eärfalas
    Eärfalas ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    21
    Danke für die schnellen Antworten.
    Also die Lederhose ist sehr schlicht in normalem braunem Leder ich habe sie
    von meinem Vater (Hippi zeit)
    Der Umhang etwa so: http://www.erdbeerlounge.de/liebling...hang/i-11727/0
    Das Oberteil so: http://i20.ebayimg.com/05/i/000/b2/3c/cb1a_1_sbl.JPG
    Der beutel von meiner oma so: http://shamanshome.com/shop/images/mesa9.jpg
    Glücksbringer aus Ton
    noch ein braunes T-schirt drunter

    Ich werde die Geschichte dann abändern.

    Philip

  6. #6
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415
    Danke für die Fotos.
    Also zumindest die Tunika gefällt mir. Auch wenn es ein bisschen edel wirkt. Vllt. solltest du es ein wenig dreckig machen, Staub, Schlamm oder auch Flecken von Kohle sollten den Eindruck von jemandem, der schon etwas länger unterwegs ist verstärken.

    Insgesamt unterstreichen deine Fotos mMn meinen Fazit. Versteife dich erstmal nicht auf einen Waldläufer sondern Konzentriere dich auf einen Abendeurer

  7. #7
    Eärfalas
    Eärfalas ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    21
    also nicht das ich falsch verstanden werde ich wollte mir nicht DAS nachbauen sondern soetwas in dieser Richtung.
    Was ist denn der unterschied zwischen Waldläufer und Abenteurer?
    Mit dem Dreck das stimmt wenn man mal "normal" durch den Wald geht
    ist man schon bis zu den Knöcheln eingesaut zumindest wenn es geregnet hat. Ich denke da es damals keine Waschmaschienen gab wird mann sehr sehr Dreckig gewesen sein.
    Eärfalas

  8. #8
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431

    Re: 1000. Waldläufer

    Ich schließe mich Kelgar's Urteil an.

    Abgesehen davon, dass du mit 14 große Probleme haben wirst, auf einen con zu kommen (wobei man ja in letzter Zeit gegenteiliges hört, ich würde gerne vom Gegenteil überzeugt werden) ist die Gewandung - nett, Einsteiger. Und somit solltest du ein Einsteigerkonzept spielen. Selbst wenn du auf einen Con kommst, als 14-jähriger kann man eben keinen ausgebildeten Kämfer sppielen, auch wenn es nur 1 Jahr ist.

    Wo hast du denn gelesen, dass ein Waldläufer ein guter Anfängercharakter ist? Eigentlich fragen wir immer, wenn jemand nen Waldläufer spielen will, was den waldläufer seiner meinung nach ausmacht. Die meisten wollen nen coolen Hecht wie Aragorn, der mit jeder Waffe nen Kleinkrieg reißen kann und überall alles kann . Also auch an dich die frage - was willst du als Waldläufer machen? was unterscheidet dich von nem Bogenschützen?

    Mit Bogen und Fallenstellen würde sich zB. ein junger Bursche anbieten, der von seinem Vater das jagen gelernt hat.

    Zum Thema Söldner würde ich mir noch mal den Text im LARPwiki durchlesen. Das passt eigentlich so gar nicht zu dem Bild eines Waldläufers, oder?

    Deine Idee, erst mal ins LARP zu schnuppern find ich gut. Bau dir also für deine ersten schnuppertage einen schlichten Char, von dem nicht viel erwartet wird, weder an Handlung, noch an Fähigkeit oder Gewandung. Ein junger Kerl, der auszieht, um sein Glück oder Abenteuer zu finden, der beobachtet, neugierig ist, mit den Leuten redet. Jemand, der auf der Suche nach arbeit ist, zB. oder jemand, der gerne von anderen lernen will (zB. kämpfen, Bogenschießen, etc). So findet man schnell Anschluss.

    Ich freue mich von euch, für meine Änfänger fehler und alle anderen, Kritiesiert zu werden.
    Jea, das ram ich mir ein

    Gruß Annika


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  9. #9
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415

    Re: 1000. Waldläufer

    Zitat Zitat von luthien368
    Ich freue mich von euch, für meine Änfänger fehler und alle anderen, Kritiesiert zu werden.
    Jea, das ram ich mir ein
    Mit, oder ohne Rechtschreibfehler

  10. #10
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Im Gegensatz zu Kelgar finde ich jetzt "Abenteuer" auch nicht per se ein besseres Konzept als "Waldläufer", im Gegenteil: Es sagt fast noch weniger aus und beschreibt eigentlich überhaupt keine Rolle. Jetzt kann es, gerade wenn man noch sehr jung ist, generell eine gute Idee sein keinen fertig ausgebildeten Charakter zu spielen und sich möglichst viel offenzulassen, dann würde ich aber auch eher gar nicht erst versuchen, dem ein Etikett aufzupappen.

    Ansonsten sehe ich Minderjährige in Kampf- und insbesondere Schlachtensituationen sehr kritisch und würde dir deswegen grundsätzlich davon abraten, Geld in Waffen zu investieren.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bau mir mal nen Waldläufer!
    Von Kansuke im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 16:42
  2. 1-1000 und zurück
    Von salogel2 im Forum Laberecke
    Antworten: 1439
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 13:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 16:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 13:46
  5. Waldläufer Kostüm
    Von Konstantin im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 07:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de