Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562

    Tasil Börkson

    So, nachdem mir der andre Char nicht so gepasst hat hab ich mir mal was neues überlegt.

    Name: Tasil Börkson
    Herkunft: Hammerfest


    Hintergrund in Stichpunkten:
    -Vater Gerber
    -Mutter Kräuterkundige
    -Ist von zuhause weg um die Welt zu entdecken und sein Handwerk zu verfeinern.
    - Verdient sein Geld mit Lederarbeiten
    - Nebenbei übt er sich ein wenig in Giftmischen

    Gewandung/Ausrüsstung (Fotos kommen morgen)
    (Standartdinge fürs Leben dh. Besteck usw. bzw. Sachen zum Giftmischen oder Lederarbeiten lass ich jetzt mal weg)

    Zivil:
    -Tunika
    - Hose
    - Beinwickel
    - Schlauchmütze
    - Gugel

    Für Kämpfe und der gleichen kommt noch nen Kurzärmeliges Kettenhemd und nen Nasalhelm dazu

    Naja, Waffe hät ich nen Kurzschwert und nen Rundschild


    So, das war erstmal das wesentliche, für Verbesserungsvorschläge wär ich dankbar.

  2. #2
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Ich finde Gifte immer sehr unschön, aber das ist Geschmackssache.
    Warum kämpft der Charakter denn? Ich meine ja nur, dass er ja eigentlich Leder verarbeitet, für's Kämpfen fehlt mir bisher nur die Begründung. Ich würde mich, wenn ich nicht müsste oder dafür bezahlt würde, nicht in Lebensgefahr begeben und wenn ich nicht kämpfen will, auch nicht dafür trainieren und die Ausrüstung gar nicht haben.
    Ich verstehe ja, dass du plotten willst, nur denk dir dafür dann halt was wirklich plausibles aus.
    Ausrüstung hört sich soweit gut an, das Kleinzeug muss halt noch dazu (ist aber selbstverständlich). Aber wieso soll es eigentlich Leder und Gift sein? Reicht nicht ein Beruf?

  3. #3
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689
    Ich verstehe den Zusammenhang zwischen dem Charakter und seiner Ausrüstung nicht so ganz.
    Also das Kettenhemd und der Helm passt nicht wirklich zum Rest.
    An sich klingt die Ausrüstung nach Wikinger, ist das beabsichtigt oder Zufall?

  4. #4
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    Was is das überhaupt für ein Charakter, wie ist er drauf? Tollkühn, mutig, feige, gesselig, eigenbrödlerisch? Macht ein Kämpfer mit den jeweiligen Eigenschaften sinn?

    Für den Fall es ist ein Wikinger/ Nordmann/ etc und du willst kämpfen:
    Ich würde ich dir zu ner Axt raten (einblättrig und rel. kurz). Außerdem ERST GAMBESON, DANN KETTENHEMD. Den Nasalhelm würde eine Kettenbrünne auch noch n Stück aufwerten.

    Das mit den Giften halte ich für blöd, aber das ist meine Meinung dazu.

    gruß
    Leopoldt

  5. #5
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Grundsätzlich erst mal ok. Ich finde das mit den Giftmischen auch nicht weiter tragisch, Du wirst eh schnell merken, dass dies von Dir deutlich überbewertet wird, es sei denn Du gehst eher in Richtung Heilkräuterkunde.

    Lederarbeiten wenn Du sie IT auch ausführst halte ich für eine nette Idee, vor allem wenn Du auch während des Spiels kleinere Reperaturen ausführen kannst.

    Ich würde mir wenn es Nordmann werden soll, auf jeden Fall ein dickes gefüttertes Wams nähen als Untergrund zum Kettenhemd. Alternativ einen Gambeson (den auf jeden Fall wenn es kein Nordmann sein soll).

    Ich kann da nichts wirklich schlimmes dran entdecken ein Character wie 1000. andere, der wird nicht auffallen.


    An alle die meinen das mit dem Schwert etc. sei nicht ok:

    Hey auf vielen Cons wird auch ein Magier mit Schwert ohne Probleme akzeptiert, der Heiler hat ne dicke Axt dabei etc. Es steht ja nicht vorne auf seinem Kopf Lederer und Kräuterkundiger drauf.

    Stephan

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Genau das ist aber das Problem, Stephan. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, möchte er Lederer mit etwas Kräuterkunde sein. So wirkt er wie ein Krieger, der nebenbei noch alles Leder reparieren kann und auch noch ein Kräuterkundiger/Giftmischer ist. Ist für mich noch an der Grenze, was den üblichen Fähigkeitenstapel angeht. Kommt darauf an, was davon er in wie weit vertiefen will.

    @ ro'gosh
    Warum kämpft der Mann?

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von stephan_harald
    An alle die meinen das mit dem Schwert etc. sei nicht ok:

    Hey auf vielen Cons wird auch ein Magier mit Schwert ohne Probleme akzeptiert, der Heiler hat ne dicke Axt dabei etc. Es steht ja nicht vorne auf seinem Kopf Lederer und Kräuterkundiger drauf.
    Das Schwert alleine ist gar nicht so schlimm, aber Schwert plus Schild ist schon eine typische Krieger-Kombination. Wenn man dann noch Helm und Kettenhemd trägt, ist das für mich ein reiner Krieger.

    Gut, man muss es dann nur anders etikettieren und es ist ein Krieger, der nebenbei Lederarbeiten ausführt und Gift mischen kann (was auf Cons ja in den seltensten Fällen zum Einsatz kommt).

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  8. #8
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Es ging mir eben darum, dass gesagt wurde, dass der Charakter eigentlich Leder verarbeitet und nebenher noch ein wenig Gift mischt. Da ist die Frage, warum der Mann kämpft (wie ich und Alex schon geschrieben haben). So sieht es wirklich eher nach einem Kämpfer aus, der Leder verarbeitet und nebenher noch Ahnung vom Umgang mit Giften hat. Da weicht dann der Eindruck von dem gewünschten Konzept ab und das ist ja mMn eher negativ. Wenn das so gewünscht ist, sollte das "Label" des Charakters ein anderes sein.
    Fazit: Die Begründung für's Kämpfen fehlt einfach und verfälscht dadurch das Konzept.

  9. #9
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    So, erstmal danke für die Kritik.

    Also das mit dem Giftmischen lass ich dann erstmal weg, war nurn einfall weil mir sowas in der Art spaß macht, (aber das kann man ja auf nen anderen Charackter verschieben)

    Zum Thema Leder: Ich hab den Beruf extra ausgewählt weils auch IT schön darzustellen ist.

    Naja, das mit dem Kämpfer war eher dafür gedacht fals er mal sein Land verteidigen muss bzw. innen Krieg ziehen und nicht als alltägliche Ausrüsstung.

    Werd mir da aber nochmal was überlegen, vll lass ichs auch einfach ganz weg.

    So zuletzt wegen dem Kurzschwert: Ich hab auch noch ne Einhandaxt die dazu passen würde hier liegen, ich dachte nur das Kurzschwert würde besser zum Char passen da er ja an die Wikinger angelehnt ist. (Wikipedia spuckt da nemlich was von Kurzschwertern aus)

  10. #10
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Äh, hast Du zuhause eine Splitterschutzweste und eine MP unterm Bett, falls mal ein Krieg ausbricht? Soll ja solche Leute geben. Aber ansonsten klingt die Begründung doch sehr an den Haaren herbei gezogen. Warum sollte ein Lederer ständig damit rechnen, in den Krieg zu müssen? Und selbst wenn, im Mittelalter wurden in Kriegsfällen ja gerne mal die Bauern etc. hergenommen. Und die hatten auch keine Schwerter und Rüstungen, obwohl sie damit rechnen mussten. Und warum nicht? Dat Zeuch war teuer.

    Grüße,
    Alex

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de