Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Feyana
    Feyana ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    25

    Anfängerin benötigt kleine Hilfe

    Aye zusammen
    Da ich nicht sofort wie eine verrückte in das Geschehen einsteigen will, sondern erstmal klein anfangen will (wie auch eigentlich erwünscht) habe ich mich gefragt, ob man mir hier weiterhelfen wird... Am besten fange ich gleich mal an, bevor ich hier noch um den heißen Brei rede (ätzend *lol*)

    Nun, ich bin 19 Jahre alt, verbringe gerne viel Zeit in der Natur (Wälder etc), kenne mich relativ gut mit Waldläufern und Elben aus, will aber mit einem Menschen starten. Zu Anfang bekomme ich ein einfaches Schwert. Basiswissen habe ich so aus Quellen aus dem Internet und besonders aus DSA und Büchern. Man hat mir unter anderem geraten eine Späherin zu spielen, aber für einen Bogen fehlt mir das Geld und die Übung... leider ich will auf jeden fall die üblichen Anfängerklischees vermeiden, kleidung habe ich schon (einfache grüne kniebundhose, naturfarbenes leinenhemd, einen ledergürtel den man knoten kann wie bei den wickingern, eine ledertasche und einen sehr tollen, langen braunen umhang), eine trockene story auch schon:
    Eltern sollen NICHT tot sein (wow )
    sie hat sich der gruppe angeschlossen, weil sie abenteuer sucht
    verhält sich normal und läuft auch schonmal gerne weg, wenn sie einen ork sieht oder so (Anfängerangst eben )

    könnt ihr mir noch ein paar tipps und anregungen geben? deshalb habe ich mich ja hier her gewendet... wär cool danke schonmal im vorraus
    Sichere Wege, Fey

    PS: Wenn mir noch was einfällt schreib ich es noch dahin, manchmal fällt mir noch was im nachhinein ein
    Die Chefin hat gesprochen!

  2. #2
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Hast du schonmal mit dem Schwert oder einer anderen einzelnen Einhandwaffe gekämpft und das hat dir ganz doll gefallen? Ansonsten sind Wanderstäbe ne Überlegung wert, ne Axt, ein Haumesser, irgendwas, das man aus dem "Haushalt" oder dem Werkzeugbereich mitgenommen haben könnte.

    Du musst dich mal von den DSA- und anderen P&P-Regelwerken üblichen Waffenarsenalen lösen. Nicht jeder Abenteurer braucht ein Schwert (ist im Larp dermaßen Standard, dass es total langweilig ist - Schwert als erste Waffe ist übrigens auch ein Anfängerfehler, wenn es nicht absolut zum Konzept passt).

    Vor allem braucht nicht jeder Späher einen Bogen. Denn "Späher" oder "Waldläufer" ist ein schwammiger Begriff, der noch nichts über den eigentlichen Beruf/Lebensweise aussagt: Jäger? Dann vielleicht doch ein Bogen? Leichtgerüstete Soldatin der Vorhut, die auskundschaften soll? Dann eher Kurzwaffen und ein Buckler. Köhler? Dann eher ne Axt.

    Der Rest der Charaktergeschichte reicht zum Anfangen total aus, du brauchst nur noch ein paar Namen (Eltern, Herkunft) und deine Ausstattung hört sich auch gut an.

  3. #3
    Feyana
    Feyana ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    25
    Danke Aye, das mit den Waffen ist ohnehin ein Problem: Wie soll ich wissen, welche Waffe zu mir passt ohne gleich von jeder ein etwas zu benutzen? Und für gewöhnlich werf ich nicht mit Messern und so durch das Haus Aber vom "Spielen mit Holzstöcken" aus weiß ich, dass Schwerter mir mehr liegen als anderes, auch wenn sich das jetzt doof anhört xD Nun, leicht bewaffnet möchte ich schon sein, eine Jägerin wär mir vermutlich doch zu langweilig, kundschafterin hört sich doch schon besser an
    Die Chefin hat gesprochen!

  4. #4
    Tine
    Tine ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tine

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    925
    klingt eigentlich alles vernünftig bis auf das Schwert. Ich würde eine Bauernwehr oder ein langes Messer nehmen. http://www.manfred-pany.de/index.php...ls&kategorie=1
    Ansonsten Daumen hoch.
    SEMPER PROBUS

  5. #5
    Feyana
    Feyana ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    25
    vielleicht sollte ich dazuschreiben, dass ich larpe und mit dem schwert jemanden auch gerne eins drüberziehn würde, wenns nötig ist sollte also schon latex/schaumstoff sein Aber trotzdem danke für den tipp blankwaffen sind nur ein kleines bisschen schlecht *fg*
    Die Chefin hat gesprochen!

  6. #6
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    vielleicht sollte ich dazuschreiben, dass ich larpe und mit dem schwert jemanden auch gerne eins drüberziehn würde, wenns nötig ist sollte also schon latex/schaumstoff sein Wink Aber trotzdem danke für den tipp blankwaffen sind nur ein kleines bisschen schlecht Rolling Eyes *fg*
    Nein, nein. Tine hat die Seite nur gepostet weil sie einen allgemein schönen Überblick über "bürgerliche Schwerter" bietet. Also natürlich solltest du dir eine Schaumstoffwaffe besorgen, aber eben in diesem Stil.

    Die Schwerter wurden nämlich, soweit ich das in Erinnerung hab, von Bürgern und dem gemeinen Volk getragen, da zweischneidige Klingen ihnen verboten waren.

    Ein langes Messer ist im übrigen eine herrliche Waffe. Gekreuzt mit einem Schild ist das eine Kombo wo man gut gerüstet ist und gar nicht mal so gut kämpfen können muss.

    Danke Aye, das mit den Waffen ist ohnehin ein Problem: Wie soll ich wissen, welche Waffe zu mir passt ohne gleich von jeder ein etwas zu benutzen?
    Probieren geht über studieren - es wird erst richtig schwierig wenn du merkst das dir noch viele andere Waffen gefallen, als die die du schon hast.

    Arthy - der mit einem langen Schwert oder mit Schild/Kurzaxt kämpft und auf dessen Liste in unabsehbarer Zeit ein Bihänder, eine Hellebarde, eine Arkebuse, ein langes Messer sowie ein Rapier stehen.
    Es ist eine Sache, uns kommen zu sehen - und eine andere, etwas dagegen zu tun.

  7. #7
    Tine
    Tine ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tine

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    925
    Was der Arthy sagt. Ist mir schon klar, dass du keine Blankwaffe suchst. Dass du larpst musst du nicht dazuschreiben - ist ja schließlich ein LARP-Forum hier. Aber wenn du mit einem der Bilder zum Pompfenbauer deines Vertrauens gehst, kann der dir das auch in Latex umsetzen.
    SEMPER PROBUS

  8. #8
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Über dem Hemd fände ich noch eine Weste, kurzärmlige Tunika o.ä. schön, das würde die Kleidung etwas interessanter und kompletter wirken lassen.

    Wo kommst du denn her? Evtl. kann man dir eine Gruppe in deiner Nähe empfehlen, die Kampftrainings macht, oder die dir auf einem Con erstmal eine Waffe ausleihen kann.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  9. #9
    Tavor
    Tavor ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tavor

    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    724
    klingt doch an und für sich doch schon sehr gut. warum entwickelst du den charakter nicht erstmal in die richtung kräuterkundige, pilzsammlerin, etc. alles was du bräuchst hast du schon.

    ergänzend noch ein paar beutel oder taschen, das schwert ersteinmal weg lassen, lieber ein (latex-) messer, einen stab oder etwas ähnliches wählen.

    später kannst du den charakter mit mehr aufwand und geldeinsatz in die richtung die dir mehr liegt ausbauen. auf der grundlage könnte ich mir eine "jägerin", "waldläuferin", "späherin", "heilerin", etc. gut vorstellten - je nach dem was dir mehr spaß macht, also eher kampflästiger, eher reiner ambiente-charakter, kann sich der chara entwickeln.

    stück für stück kannst du ja dann felle, rüstungsteile, einen bogen, usw. dazuholen. so passt die IT entwicklung gut zur OT entwicklung.
    Letzte Worte: "Ach nicht schon wieder die Orks ... die kommen sicher nicht her ... ich esse erstmal fertig ..."

  10. #10
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Wollte nur mal einwerfen dass ein Bogen nicht wirklich viel teurer ist als ein Schwert in angemessener Qualität

    Grüße

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer benötigt Skavenfüsse und evtl. Skavenklauen?
    Von Besserwisserboy im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 16:50
  2. Dringende Hilfe beim Ösen einschlagen benötigt
    Von Tala_Pran im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 12:59
  3. Kleine Stacheln an die Rüstung anbringen?! HILFE!
    Von Ripster im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 23:49
  4. Hilfe benötigt! Charakterverwirrung
    Von Drogoth im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 06:19
  5. Brauchen entscheidungs hilfe für eine kleine Gruppe
    Von Areon im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 21:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de