Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Lloyd
    Lloyd ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6

    Erster Char versuch

    Bitte nich zu herablassen auf mein Konzept kommentieren ist mein erster versuch Kritik ist kein Problem aber würde mich freuen wenn ihr anstatt nur Beschwerden auch ein paar Verbesserungsvorschläge geben könntet
    Danke

    Name: Lloyd Stormbringer
    Geboren in: einem dorf im Norden mit dem namen Silberbach
    Alter: 21
    Klasse: Krieger
    Beruf: Koch

    Llyod wuchs im dorf Silberbach auf das Dorf war berühmt für ihre Kochkunst, bereits im Alter von 4 Jahre brachte
    ihm bereits sein Vater Fynn Stormbringer das Kochen bei, doch Llyod hatte den umgang mit der Klinge schon immer
    mehr interessirt. Eines Tages kam Lloyds Mutter mit einem schwer verwundeten mann nach hause. Sie pflegten ihn
    gesund. Llyod konnte seine Neugierde nich bändigen und fragte ihn wo er diese Wunden her hatte. Der Mann
    erzählte im das er ein Soldat im Auftrags des Königs sei. Als der mann gesund war und abreisen wollte fragte ihn
    Lloyd ob er mit ihm gehen könne um den umgang mit dem Schwert zu erlärnen. Nach etwas Überlegung stimmte er zu.
    So ging Lloyd zu seinen eltern und erzählte ihnen sein vorhaben. Sie waren nicht sehr angetan von dieser
    idee wollten ihn aber nicht davon abhalten. So ging der junge Lloyd mit und lernte den umgang mit dem Schwert.
    Als Lloyd mit 16 Jahren seinen Schwertkampf zur (seiner meinung nach) Perfektion gebracht hatte
    machte er sich auf denweg zu seiner Heimat. Doch als er dort ankam war das Dorf Zerstört. Als er sich
    umsah bemerkte er das Silberbach bereits seit Jahren Zerstört sein musste. Als er zu dem ort ging an dem sein
    Elternhaus stand sah er einen Grabstein auf dem der nahme seiner Mutter stand. Er faste den entschluss die
    Personen die für dieseschandtat verantworlich waren zu finden und zur strecke zu bringen. Ebenso entschloss er
    sich seinen Vater zu suchen da er vermutete das sein Vater noch am Leben sein könnte. Nun schlägt er sich durch
    Länder und suchtanhaltspunkte die ihn zu seinem Vater oder den Verbrechern bringen könnte. Heute verdint er etwas
    geld indem er in Travernen in der Küche aushilft oder in Lagern seine diente als Koch anbietet. Lloyd zeichnet
    sich durch seine unglaubliche Willsenstärke aus, sein Problem ist das er gerne etwas übermütig ist und ohne
    nachzudenkenin Kämpfe stürzt. Vor lauder hass der in ihm tobt verlernte er mit der zeit den umgang mit
    anderen Menschenwas ihm zu einer sehr ruhigen Person macht.
    Wenn mann nicht bereit ist ein Menschenleben zu retten sind alle verloren

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122

    Re: Erster Char versuch

    Um mal einige Punkte rauszupicken:

    Zitat Zitat von Lloyd
    Als Lloyd mit 16 Jahren seinen Schwertkampf zur (seiner meinung nach) Perfektion gebracht hatte [...]
    Hier frage ich mich, ob Du das darstellen kannst, ein "perfekter" Schwertkämpfer zu sein. Wenn ich auf Dein Alter schaue, denke ich: Wahrscheinlich nicht. Backe lieber erstmal kleinere Brötchen und sei ggf. "nur" ein Kämpfer/Soldat. Es wirkt sonst eher lächerlich, wenn Dich jeder dahergelaufene Abenteuerer auseinandernimmt.

    machte er sich auf denweg zu seiner Heimat.
    Da Dein Charakter ja von einem Soldaten im Dienst des Königs ausgebildet wurde gehe ich fast mal davon aus, daß Du dadurch ebenso in den Dienst besagten Königs gelangt bist, womit sich dann eventuelle Ausrüstung erklären kannst. Denn ich glaube nicht, daß Dich jemand nur mal eben so zum Spaß ausbildet. Dann stellt sich allerdings die Frage, weswegen Du alleine durch die Lande ziehst und nicht in besagter Armee steckst.

    Doch als er dort ankam war das Dorf Zerstört. [...]
    Nunja, Dorf kaputt, Eltern(-teile) tot. Nichts schlimmes an dem Hintergrund, aber originell ist anders. Schau Dir mal die Threads zu Anfängercharakteren anderer Leute hier im Forum an und Du wirst verstehen, was ich meine.

    Vor lauder hass der in ihm tobt verlernte er mit der zeit den Umgang mit anderen Menschenwas ihm zu einer sehr ruhigen Person macht.
    Irgendwie sehe ich da nicht, wie Hass und Kämpferausbildung Dich zu einem ruhigen Menschen werden lassen...Generell ist das Verlernen des "Umgangs mit anderen Menschen" im LARP eine schlechte Idee, da das Spiel eben von der Interaktion mit anderen lebt. Das gilt gleichermaßen für übermäßig zurückhaltende, wie auch ständig wütende oder sonstwie unnahbare Charaktere.

    Ansonsten: Wäre nett, wenn Du etwas mehr Mühe in die Form (Rechtschreibung, Groß-/Kleinschreibung,...) Deines Posting stecken könntest.

    Gruß,
    Dennis
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hallo

    Wen hast du denn noch alles angeschrieben?

    Mal vorab ein Tipp (nicht dass ich wieder als Beschimpfer von armen Legastenikern beschimpft werde ): Wenn du Schreibprobleme hast, kannst du Threads, bevor du sie postest, durch Word jagen, das zeigt dir automatisch die gröbsten Fehler auf. Ganz einfach



    Desweiteren hier die üblichen Links:
    http://www.inlarp.de/larp-forum/larp...gemein-f9.html
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki.pl?AnfangenMitLarp
    http://www.inlarp.de/larp-forum/search.php
    http://www.inlarp.de/larp-forum/char...zepte-f17.html

    In diesen Bereichen kannst du als Anfänger rumstöbern (musst weder alles lesen noch auswendig lernen ), um einen guten Eindruck von diesem Hobby und passenden Konzepten zu finden.

    Viel Spaß dabei Gruß Annika


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  4. #4
    Lloyd
    Lloyd ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6
    Danke werde mir das mal zu Herzen nehmen. :lol:
    Wenn mann nicht bereit ist ein Menschenleben zu retten sind alle verloren

  5. #5
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Ich empfehle dir, mal ein paar mehr Satzzeichen zu benutzen - so punkt- und kommalos aneinandergereihte Sätze lassen sich ziemlich schwer lesen.

    Warum ist denn dein Charakter älter als du? Das kannst du natürlich machen, aber es ist ziemlich sinnlos - ich frage mich, ob schon jemals irgendein Charakter nach seinem Alter gefragt worden ist ...

    Name: Lloyd Stormbringer
    Geboren in: einem dorf im Norden mit dem namen Silberbach
    Alter: 21
    Klasse: Krieger
    Beruf: Koch
    Hm, der Name klingt ziemlich englisch, der Heimatort aber nicht. Ich würd ja beides aufeinander abstimmen Englisch wirkt aber meistens so gewollt-cool.
    Warum hast du "Klasse" und "Beruf" getrennt? Kommt das aus irgendeinem Computerspiel oder P&P? Es gibt keine solchen Kategorien im Larp, Klasse und Beruf sind so ziemlich dasselbe.

    Llyod wuchs im dorf Silberbach auf das Dorf war berühmt für ihre Kochkunst, bereits im Alter von 4 Jahre brachte
    ihm bereits sein Vater Fynn Stormbringer das Kochen bei, doch Llyod hatte den umgang mit der Klinge schon immer
    mehr interessirt. Eines Tages kam Lloyds Mutter mit einem schwer verwundeten mann nach hause. Sie pflegten ihn
    gesund. Llyod konnte seine Neugierde nich bändigen und fragte ihn wo er diese Wunden her hatte. Der Mann
    erzählte im das er ein Soldat im Auftrags des Königs sei. Als der mann gesund war und abreisen wollte fragte ihn
    Lloyd ob er mit ihm gehen könne um den umgang mit dem Schwert zu erlärnen. Nach etwas Überlegung stimmte er zu.
    Bis dahin finde ich es prima. Danach wird es leider sehr anfänger-fettnäpfchen-typisch
    Von obskuren Fremden getötete Eltern sind ziemlich ausgelutscht, auf die Idee kommen eine ganze Menge von Anfängern und es kann keiner mehr hören. Lieber eine Geschichte ohne Tragik machen.

    Einem Anfänger empfehle ich, ab diesem Punkt auch gar nicht viel weiterzumachen. Du hast OT auch noch nicht viel Ahnung von der IT-Welt, vom Kämpfen etc., also warum sollte dein Charakter mehr können? Das führt nur zu schlechter Darstellung.
    Vielleicht hört der Charakter jetzt von dem Gast von der großen weiten Welt und vergleicht das mal mit dem kleinen Kaff, in dem er aufgewachsen ist und denkt sich, da muss es doch noch mehr geben. Und dann verlässt er eben sein Heimatdorf - keine toten Eltern, alles in Butter.
    Und dann kann er auch als Bote/Gardist/wasauchimmer da anfangen - muss ja nicht gleich der Königshof sein, denn da stelle ich mir vor, dass auch die niedrigsten "Mitarbeiter" repräsentativ gekleidet sind.
    Ein relativ niederer Adelsrang reicht doch für den neuen "Chef", oder auch nur ein reicher Kaufmann, ein hohes Tier aus einer etwas entfernten großen Stadt o.ä.
    Und dann wird der junge Mann vielleicht einfach ebenfalls als Bote irgendwohin geschickt und unterwegs kommt er da vorbei, wo dein erster Con stattfindet - und schwupps, hast du einen Grund, warum du da bist

    Lloyd zeichnet
    sich durch seine unglaubliche Willsenstärke aus, sein Problem ist das er gerne etwas übermütig ist und ohne
    nachzudenkenin Kämpfe stürzt. Vor lauder hass der in ihm tobt verlernte er mit der zeit den umgang mit
    anderen Menschenwas ihm zu einer sehr ruhigen Person macht.
    Diese Eigenschaften finde ich nicht sehr gut - bei Anfängern (und vielen anderen) sind die nämlich sehr beliebt. Willensstark, mutig, kampflustig, hasserfüllt, gerne kombiniert mit "mysteriös", "antiautoritär", "furchtlos" und "aufgeklärt". Das sind aber gerade die Eigenschaften, die einen Charakter uninteressant machen.
    Ein interessanter Charakter hat Schwächen, die eben auch mal uncool sind. Hat Angst, ist abergläubisch, ist kein cooler, taffer Held, sondern ein normaler Mensch mit Fehlern.
    Wenn du ein ruhiger Mensch bist und nicht so gut aus dir herausgehen kannst, brauchst du auch keine Begründung dafür, dann ist der Charakter eben auch so

    Hast du dir schon Gedanken über deine Ausstattung gemacht?

    Mfg
    Stefanie

Ähnliche Themen

  1. Brigantine erster Versuch
    Von morris im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 18:48
  2. Erster Versuch eines Steampunk Mods einer Nerf
    Von Llewellian im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 14:57
  3. Die Geschichte eines Kleinen Jungen.(Mein erster Versuch)
    Von Lazarus im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 13:40
  4. deathwing erster versuch
    Von deathwing im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 14:16
  5. Erster char, zweiter Versuch
    Von Karlastian im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 18:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de