Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 172
  1. #1
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431

    Pyromanische Alchimistin braucht Gewandung

    Sodele, ein weiterer meiner Charaktere benötigt endlich mal wat anständiges zum Anziehen.

    Name: Renate Weißwipfel
    Rasse: Mensch
    Beruf: Nichts gelerntes, dank ihrem Mann hat sie Ihre Liebe zur Alchemie (insbesondere zu allem, was BUMM macht) gefunden
    Geschichte: Renate schloss sich aus Liebe zu Waibel Heinz von Eberstein der Söldnertruppe "Keiler" an. Außerdem will sie der Bedrohung, die sich langsam in ihrem Land ausbreitet, die Stirn bieten (so genau liegt die Geschichte momentan nicht fest, is ja aber auch egal ).

    Fotos von ihrem ersten Con:
    http://larper.ning.com/photo/1183176...Album%3A200066

    http://larper.ning.com/photo/1183176...Album%3A200066

    http://larper.ning.com/photo/1183176...Album%3A200066

    http://larper.ning.com/photo/1183176...Album%3A200066

    Alles damals mit geliehenen Materialien und aus dem NSC-Fundus zusammen gewürfelt, das soll sich ändern!

    Renate ist eher von der derben Sorte, die Kleidung soll nicht feminin aussehen, sondern eher praktisch sein, vielleicht sogar etwas drall. Ich hatte sogar etwas in Richtung Tavernenwirtin gedacht (vom Charakter passt das sogar ), aber auch die Kleidung der Wikinger-Frauen hätte was.

    Um mein Budget nicht zu sehr zu strapazieren habe ich gehofft, das Unterkleid, welches ich hier (http://larper.ning.com/photo/bannsae...Album%3A200072) trage, als Grundstock zu nehmen und darüber ein einfaches, braunes Gewand zu werfen (die Farben unserer Söldner sind braun-weiß). Ein zerhauenes Barett ist in Planung, eine Lederkappe für Experimente
    (zum Schutz der Haare ) ist bereits angefertigt.

    Habt ihr noch Inspirationen oder Tipps?


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  2. #2
    turmnagel
    turmnagel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von turmnagel

    Ort
    44147
    Beiträge
    107
    Alles was BUMM macht, soso...

    Dann empfehle ich einen Augenschutz, extralange Handschuhe und eine derbe Schürze mit Panzerung vorne, inklusive hohem kragen und Helm!

    Des weiteren empfehle ich nach dem Anblick des zweiten Bildes (IMG 0089) eine Larp-Übersetzung des Anarchist-Cookbook. ;-)

    Tobias

  3. #3
    Yezariael
    Yezariael ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Yezariael

    Ort
    Aachen
    Beiträge
    125
    Ruß im Gesicht wäre auch was feines für zwischendurch
    Wenn die Materialien nicht zu teuer waren würde ich etwas der Kleidung ansengen.
    Und sonst würde ich mir vorher zuhause ein bißchen was zusammen mischen was bunten Rauch verursacht. (Als Chemiker in Spe sollte ich das zwar etwas genauer ausführen aber ich habe ja schließlich Semesterferien )
    Ich weiß halt nicht in wie weit sowas auf Cons erlaubt ist, aber eine grün rauchende Apparatur macht bestimmt einiges her.
    If you took the view that you were not going to do things, because they're apparently riddicoulus you might aswell go home right now

  4. #4
    Ozzimandias
    Ozzimandias ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ozzimandias

    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    750
    Mein Kriegsalchemist braucht bestimmt noch irgendwann mal ne schülerin

    hmm.. robuste feuerfeste lederkleidung ist da immer gut... ne schutzbrille wäre sinnig..und schwarzer ruß ist fast schon pflicht... und genug chinaböller auf Lager haben ums mal zwischendurch knallen zu lassen

  5. #5
    Ozzimandias
    Ozzimandias ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ozzimandias

    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    750
    ich habe auch noch eine stabile aber am henkel kaputte tasche übrig (gleiches modell wie die von meinem erfinder).. wenn du die muße hast die zu reparieren, kannst du sie geschenkt haben.. dann hast du massig platz für alchemisten-kram und das stabile holzfach unten drunter eignet sich für sperrigen oder OT-Krempel (bei mir ist ein Wurfhaken und mein Blasebalg drin)

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Erstmal ist natürlich die Idee mit der Schutzkleidung eine gute Sache. Stulpenhandschuhe (eventuell mit angesengten Fingern), eine Lederschürze, und derbe Stiefel oder Schuhe passen immer gut. Das ganze darf auch ruhig etwas dicker sein, um sich von "normaler" Schutzkleidung abzuheben. Eventuell lohnt sich auch eine dicke Gugel mit einem lederverstärkten Stehkragen als Halsschutz, die ließe sich auch gut mal so zur Zivilgewandung tragen. Bei den Handschuhen könnte man auch asymmetrisch arbeiten und eine Hand frei lassen, während die andere dick eingepackt ist (erinnert mich an meine Zeit im Isotopenlabor: "Heiße Hand - Kalte Hand" )

    Auch eine Gesichtsmaske oder Schutzbrille ist sicherlich nicht verkehrt, allerdings sehen die meisten davon meiner Meinung nach schnell nach Steampunk aus, was, wenn ich das richtig verstehe, ja nicht so die Hauptrichtung deines Kostüms sein soll. Hier würde ich versuchen, etwas "primitiveres" zu bauen, also z.B. eine Leder- oder Holzmaske ähnlich einer Schweißermaske mit nur einem schmalen Sehschlitz wie bei einer alten Gletscherbrille, oder eine Brille aus dickem Leder, bei der vor den Augen Messinghalbkugeln mit kleinen Löchern drin anstatt der Gläser angebracht sind, wie bei einigen Pferdepanzern:
    http://www.uni-regensburg.de/Fakulta...8/image031.jpg
    Hier kann man bestimmt mit ein bisschen Suchen etwas passendes im Trödel finden.

    Falls du wie auf den Bildern ein Mieder tragen möchtest, könnte man dies vielleicht auch umgestalten, um daran allen möglichen Klimbim anzubringen, so ein bisschen wie hier:
    http://api.ning.com/files/Vv3gNOrUEf...ef_vest02s.jpg
    Wenn du es nicht ganz so extrem haben willst, brauchst du es ja nicht aus Leder machen, sondern kannst auch Stoff nehmen. An dem Kleid könntest du die Ärmel (oder auch nur den rechten) ähnlich wie mit einem Beinwickel zusammenbinden, damit er dir nicht in die Geräte hängt.
    Auch eine diagonale Schärpe aus Stoff, ähnlich wie ein Bandolier, an der dann Tontöpfe mit Lunte, getrocknete Salamander oder bunte Beutelchen hängen, wäre vielleicht ein nettes Accessoir. Apropos Lunte: Davon kann man auch immer etwas unterbringen, sei es zusammengerollt am Gürtel, als Schlaufen am Bandolier oder nur als kleine Reste am Hut.

    Was das Barett angeht: Ich habe einen Hut, bei dem man vorne Dinge hineinstecken kann, und habe das inzwischen sehr liebgewonnen: Wenn ich meinen Gelehrten spiele steckt da ein schöner Stift, bei einem Bauern ein Holzlöffel und bei einem Räuber natürlich ein Messer. Bei einem Alchemisten fände ich z.B. einen Stößel super!

  7. #7
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hiho, danke schon mal für die vielen Antworten Schutzkleidung kommt auf jeden Fall dazu, das fällt für mich aber in Kategorie, die bei Rittern die Rüstung wäre - ich brauche erst mal eine Grundgewandung, Lederschürze, Handschuhe und Schutzbrille sind natürlich auch geplant. Für die Schutzbrille wollte ich sowas wie dieser Herr hier bauen:

    Vielleicht auch aus Holz mit seitlichem Schutz statt aus Leder.

    Das Kleinzeug bin ich schon am Sammeln, die Idee mit gestutzten und geschwärzten Handschuhen finde ich schon sehr gut, das werd ich machen

    @ turmnagel: Anarchist-Cookbook?

    @ Yesariael: Ruß und auch Bandlöcher kommen auf die Kleidung, sobald ich eine hab, jawoll Ich hab die Idee, einen Rußrand an die Ärmel zu machen, genau dort, wo die Handschuhe aufhören .

    In's Gesicht mach ich mir das nur, wenn es past, ich find das ein bißchen albern, wenn ich damit dauernd rum laufe, man ist ja schließlich doch Frau und achtet auf sein Äußeres (auch Renate ist so eine ). Außerdem müsste ich mir dann dauernd die Sticheleien des Waibels anhörn, nenene...

    @ Ozzi: Das Angebot der Lehrstunde nehm ich gerne an Knaller hab ich, mit denen und Brausetabletten kriegt man mMn auch ohne große Chemie schöne Effekte hin.

    Was ist das für eine Tasche? Kannst du mir mal ein Foto schicken? Wenn die reparierbar ist nehm ich mich derer natürlich sehr gerne an

    @ Cartefius: Auch die Idee mit dem Lederkragen finde ich sehr gut, da habe ich noch einen passend zu dem "Mieder" (welches ich dringend überarbeiten müsste für diesen Char).

    Die Idee mit den Anbringungsmöglichkeiten finde ich auch gut und lege sie zu dem Kapitel "Krimskrams".

    Gibt es einen ausdruck für diese sackähnlichen Kleider der "Wikingerfrauen"? Ich habe diese Mode iiirgendwann mal gesehen, aber finden tu ich irgendwie nix, wenn ich es nu brauche -_-

    Gruß Annika


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  8. #8
    turmnagel
    turmnagel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von turmnagel

    Ort
    44147
    Beiträge
    107
    Das Bild mit der Flasche wirkt auf mich wie ein garstiger Rebell mit Hang zur Sabotage. Daher meine Assoziation mit dem klassischen Bild zum Anarchisten, auch wenn´s ideologisch völlig neben der eigentlich Theorie des ganzen liegt. Die 2004 erschienene Version "Recipes for Disaster" folgt der anarchistischen Theorie mehr, hat aber nicht mehr viel mit der Ursprungsversion gemein. Beim Anarchist-Cookbook aus den späten 1960ern handelt es sich unter anderem um Bauanleitungen, mit deren Hilfe man angeblich mehr oder weniger subversiv bzw. explosiv (!) die bestehende Ordnung stürzen kann. Selbst der Autor distanziert sich schon lange von seinem Werk.

    Die meisten Anleitungen funktionieren nicht - bzw. nicht mehr - oder sind im Larp schwer anwendbar. Viele der Anleitungen haben auch nichts mit Alchemie zu tun. Man könnte daher dieses Buch im Larp als Inspiration für eine zusammengestohlene oder fehlerhaft abgeschriebene Version eines echten Alchemiebandes nehmen.

    Achtung: Sowas fällt heute vermutlich unter Terrorismusverdacht. Habe das Ding irgendwann in den 90ern mal gelesen und fand die Sammlung damals schon reichlich seltsam und weltfremd. Dem Buch liegt eine antidemokratische Ideologie zu Grunde und sollte daher äußerst kritisch gelesen werden. Es wird zu Recht nirgends öffentlich beworben oder verkauft.

    Tobias

  9. #9
    Lieselotte
    Lieselotte ist offline
    Neuling

    Beiträge
    70
    Sackartig???? *schäum*!!!


    Kuckste hier: http://www.das-grosse-heer.de/gallery/album25 (seitlich offene Modelle)
    http://larper.ning.com/photo/img-4371?context=user (seitlich geschlossenes Modell, welches schon recht wurstig aussieht)
    dann gibt es noch ein gewickeltes Modell, dafür im Heeresforum Freydis anschreiben.
    Generell sind die Dinger einfach zu machen und bei weiteren Fragen kriegt man im Heeresforum (www.das-grosse-heer.de/forum) schnell Hilfe.




    p.s.: schnelles Googeln ergibt: http://www.ringlink.de/cgi-bin/ringl...?ringid=WiWaNo
    http://www.wikingerkleidung.de/home/index_frame.html (guter Link)
    und eine Menge ärgerlichen SS-Scheißdreck.


    p.s.: und als Ausdruck: "apron skirt"/"trägerrock"

  10. #10
    Yezariael
    Yezariael ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Yezariael

    Ort
    Aachen
    Beiträge
    125
    @ Turmnagel: Soweit ich weiß ist das anarchist cookbook indiziert. Wenn es nur um ne inspiration für Abschriften geht hätte ich eine etwas neuere Ausgabe.
    Ansonsten würde ich halt wie gesagt farbiges Rauchpulver zusammenmischen, da das ,wenn man es richtig macht, harmlos ist aber super aussieht wenn du dir ein par apparaturen vorm Zelt aufstellst die in verschiedenen Farben rauchen. (wenn du brauchst kann ich dir ein Rezept noch posten)

    Die Brille sieht bestimmt super aus und was den Ruß im Gesicht angeht dann natürlich nur wenn du dich irgendwo hinsetzt und etwas zusammenmischst...dauerhaft sieht das natürlich eher nach navy seal als alchimistin aus
    If you took the view that you were not going to do things, because they're apparently riddicoulus you might aswell go home right now

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. einstieger braucht hilfe
    Von Xantus im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 19:13
  2. DSA - Was braucht man zum Spielen?
    Von Edgemaen im Forum Spiele abseits vom LARP
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 14:22
  3. neuling braucht hilfe!
    Von Elona im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 13:17
  4. Neu idee braucht hilfe
    Von Wolfsshade im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 07:39
  5. was braucht ein Waldläufer?
    Von Max im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 17:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de