Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Syrhn

  1. #1
    | Syrhn |
    | Syrhn | ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    19

    Syrhn

    Syrhn (Nachnahme weiß ich noch keinen, evtl. bekommt er auch gar keinen)

    Grober Umriss:

    Syrhn wurde vor ungefähr 22 Jahren im Winter geboren.
    Stammt aus einem kleinen Gebirgstal im Osten.
    Schlug den selben Weg wie sein Vater ein und schloss sich dem Orden (näheres in Geschichte) an.
    Das ganze Konzept soll eher Richtung Kampfmönch gehen, aber kein Kuttenmönch. Ich kämpfe gerne und würde auch in kleinen Scharmützeln mit hantieren, jedoch werdet ihr mich nicht auf einer Schlachtencon in vorderster Reihe zwischen den Schildträgern sehen, dass überlass ich wohl eher den „Döschen“ *G*. Es würde einfach nicht zum Charakter passen finde ich.
    Ein klein wenig Magie fände ich auch nicht schlecht, jedoch nur auf mich selbst wirkend. (z.B. Magie spüren, Gift entdecken,...)

    Nach einem bestandenen Ritual beschließt er die Welt zu erkunden.
    Ein weiteres Ziel von ihm ist, seinen Körper und Geist möglichst nahe aneinander zu führen und seinen Körper auf diese Weise zu perfektionieren. (Frei nach dem Motto: Mächtiger werden)

    Kann nicht schwimmen. (Bergbewohner)
    Hat Angst vor Hasen - nicht im realen, jedoch finde ich, dass zu viele Spieler zu wenig Schwächen haben.
    (Denkt an eine Szene aus dem P&P, wo der Stahlharte Halbork-Tempus-Kleriker schreiend das weite sucht, da ihm im Wald eine kleine Spinne über den Panzerhandschuh läuft - unvergesslich)

    Kleidung:
    Kniehohe Stiefel (braun)
    Pluderhose in einem schönen dunklen Blau. (Mal schauen, evtl. noch mit Farbigen Schmuckelementen)
    Einen breiten ledernen Gürtel (Ich glaub das Ding heißt Miedergürtel oder so. Soll bis über den Bauchnabel gehen.) in braun.
    Ein paar Lederarmschienen mit Handschutz in Braun. (Zähl ich nicht als Rüstung sondern nur als Schmuck-Element, damit der Charakter ein wenig brachialer wirkt)
    Ein Ärmelloses Hemd in Braun mit blauen Rändern oder so.
    Eine Kette mit dem Symbol seines Ordens.
    Für den Winter hab ich mir gedacht, dass man eine Art wattierten Mantel trägt, welcher in einem dunklen Braun gehalten ist und einen Fellbesatz am Kragen hat.
    Gebamsel, was so mitzuführen ist.
    Einen Umhängebeutel, mit Utensilien.

    Für den Kampf hab ich mir gedacht ein Hemd, ähnlich dem ersten nur wattiert.
    Evtl. noch einzelne wattierte Stücke als Beinschienen, bzw. Oberarm.

    Die Bewaffnung wird aus einem Kampfstock bestehen und zwei Dolchen. (Wobei die wahrscheinlich wieder eher als Schmuck und Zierde am Charakter hängen)

    Geschichte:
    Syrhn wurde vor ungefähr 22 Wintern in Chemb, einem kleinen Dorf im Dunkelfrosttal geboren. Das Dunkelfrosttal liegt weit im Süd-Osten – in den Wolkenbergen.
    Seine Mutter war eine einfache Schankmaid und sein Vater ein Kämpfer/Mönch aus dem Orden des stählernen Sterns. Wie es Brauch ist in dieser Region der Welt hat das Kind die Wahl den Beruf des Vaters oder der Mutter einzuschlagen. Seine Eltern beschlossen, dass es besser wäre, wenn er bei seinem Vater in der Ordensfestung aufwachsen würde.
    So verbrachte Syrhn seine Kindheit dort und ihm wurden die Lehren des Ordens beigebracht.
    Man lehrte ihm den Umgang mit dem Kampfstab und den Dolchen. Weiterhin zeigte man ihm, dass wenn Körper und Geist im Einklang sind man mächtige Kräfte freisetzten kann, welche die Haut härter werden lassen, oder es sogar schaffen, dass sich Wunden schliesen.
    Dann eines Tages kam der Zeitpunkt, wo sich Syrhn dem Ritual des eigenen Weges stellen musste.
    Den genauen Ablauf dieses Rituals kennt niemand außerhalb des Ordens, jedoch ist bekannt, dass diejenigen, welche es bestehen ihren eigenen Weg einschlagen. Ungebunden an fast alle Obrigkeiten des Ordens und trotzdem zugehörig. Viele beschließen in der Ordensfestung zu verweilen und ihr Leben so weiter zu leben, wie bisher. Jedoch nicht Syrhn. Er wollte mehr von der Welt jenseits der Berge sehen. Die Welt aus der der Gründer ihres Ordens kam. Und so packte er seine Sachen und zog davon. Er wanderte einige Jahre durch die Welt, bis er schließlich HIER ankam. (Mit hier ist der Ort der Con gemeint.)

    Der Orden des stählernen Sterns wurde vor ungefähr 700 Jahren gegründet. Der Gründer war ein völlig unbekannter Krieger unter seltsamen Banner, welcher ohne Rüstung und nur mit seinen blanken Fäusten den letzten Drachen im Dunkelfrosttal bezwang. Dann lies er im Hort des Drachen eine Festung erbauen und gründete einen Orden, welcher von nun an unter seinem Banner das Tal verteidigte.
    Er lehrte seine Getreuen seltsame Mächte und Kampftechniken.
    Dann eines Tages ernannte er einen Vertreter, eine Art Abt für seine Ordensfestung und verschwand. Niemand hatte ihn bisher mehr gesehen oder auch nur von ihm gehört, jedoch ist man fest davon überzeugt, dass er irgendwo auf der Welt ein anderes Volk wie das aus dem Dunkelfrosttal vor einer Bedrohung schützt.
    Das Ordenswappen ist ein ein großer Kreis mit Zacken nach außen gerichtet, welcher einen Punkt umschließt. (Bedeutung: Verteidigung eines Objekts in alle Richtungen)

    So, konstruktive Kritik ist gerne erwünscht.

    Mit freundlichen Grüßen
    ...Sebastian

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Syrhn? Wie wird das denn ausgesprochen?

    Kampfmönche finde ich zwar persönlich eher seltsam, aber was Deinen Hintergrund angeht passt das schon, wenn DU mit der Magie auf dem Boden bleibst.

    Nur eines stört mich ehrlichgesagt:
    Kann nicht schwimmen. (Bergbewohner)
    Hat Angst vor Hasen - nicht im realen, jedoch finde ich, dass zu viele Spieler zu wenig Schwächen haben.
    (Denkt an eine Szene aus dem P&P, wo der Stahlharte Halbork-Tempus-Kleriker schreiend das weite sucht, da ihm im Wald eine kleine Spinne über den Panzerhandschuh läuft - unvergesslich)
    Erstmal sind ein Nichtschwimmerdasein und Angst vor Hasen keine Einschränkungen auf einem Con. Weder schwimmt man normalerweise dort, noch begegnet man eben Hasen. Wenn Du Dir Dein "Kryptonit " aussuchst sollte es sinnvollerweise auch möglich sein, daß Du damit konfrontiert wirst, ansonsten könntest Du auch "hat Angst vor Eisbären" wählen
    Zumal: Angst vor kleinen, harmlosen Tieren ist typischerweise was für moderne Stadtkinder, nicht für Leute, die in einer präindustriellen Gesellschaft aufwuchsen. Da sind Spinnen alltäglich und Hasen was leckeres.

    Nachteile sind gut, keine Frage. Bei Dir würde sich - als Kampfmönch - doch hervorragend ein Dich einschränkender Ehrencodex anbieten. Kein X essen, kein Y tun, niemals Z angreifen, u.s.w.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    | Syrhn |
    | Syrhn | ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    19
    Einfach das "h" nicht mitsprechen.

    Ich hatte nicht vor mit Magie abzuheben.
    Es soll auch wirklich nur bei kleinen Dingen bleiben, bzw. soll es auch nur auf mich selbst auswirken. D.h. keine magischen Geschosse, usw.

    Zum Schwimmen und Hasen:
    Einleuchtende These die du da ansprichst, jedoch denke ich mir besser überhaupt eine Schwäche als gar keine, wie es bei denke ich all zu vielen Spielern der Fall ist.
    Weiterhin sind Hasen jedoch etwas was einem in freier Wildbahn über den Weg laufen kann (in Deutschland) und Eisbären höchstens im Zoo.

    Werde mir das mit den Schwächen nochmal durch den Kopf gehen lassen und darüber sinieren (schreibt man das so? )

    MFG
    ...Sebastian

  4. #4
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Zitat Zitat von | Syrhn |
    Ich hatte nicht vor mit Magie abzuheben.
    Es soll auch wirklich nur bei kleinen Dingen bleiben, bzw. soll es auch nur auf mich selbst auswirken.
    Magische Rüstung 1-6,Schreckenswaffe,Flammenwaffe, totaler Magieschutz, Gift neutralisieren, Berserker, Regeneration...

    "Nur auf sich selbst" zu Zaubern is imho eine ziemlich schlechte Einschränkung.
    Wie wäre es mit keine Zauber über 20 Punkte und nur Zauber die auf mich selbst wirken? Da ist dann schon mehr einschränkung drin.

    Das Problem als Kampfmönch: du trägt KEINE Rüstung, soll heissen du liegst nach maximal 3 Treffern im Dreck. 90% der Schlachtenguffel-NSC hat ein Kettenhemdchen an und wird sich damit schon dumm anstellen müssen um sich von dir erschlagen zu lassen.
    Das wird bei dir warscheinlich zu frust führen und dann wirst du auf meinen kleinen Ausschnitt aus der Zauberliste zurückgreifen. *Stimme senkt*
    und das mein Sohn ist der Weg auf die dunkle Seite des LARP

    Ne spass Beiseite. Das Problem ist wirklich, dass du ohne Rüstung wirklich kämpfen vergessen kannst, wenn dir das "Ergebnis" nicht vollkommen egal ist
    (BITTE KEINE diskussion über Gewinnenwollen ist böse jetzt =( )
    Und eine magische Rüstung ist bei einem Magier schon ungerne gesehn, aber bei einem Kämpfer sieht es schnell so aus, als wolle er ne Kampfsau sein, sich aber keine Rüstung leisten will...

    Ich will dir absolut nichts unterstellen, nur sind eben so ein paar Erfahrungen die man gesammelt hat


    Grüße
    Aeshma, eigentlich das Mönchskonzept immer wieder interessant findet

    PS: BITTEBITTEBITTE nicht über gewinnenwollen diskutieren.. =(
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  5. #5
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Einfach das "h" nicht mitsprechen.
    Dann habe ich immer noch die Wahl zwischen "Sirn", "Sürn" und "Sörn"...

    Zitat Zitat von Aeshma
    "Nur auf sich selbst" zu Zaubern is imho eine ziemlich schlechte Einschränkung.
    Wie wäre es mit keine Zauber über 20 Punkte und nur Zauber die auf mich selbst wirken? Da ist dann schon mehr einschränkung drin.
    Punkte? Was sind das denn?

    Das Problem mit dem Kämpfer ohne Rüstung, das Aeshma da anspricht, sehe ich allerdings auch. Für diese Rolle solltest Du auch OT kompetent im Umgang mit einem Kampfstab sein. Und dennoch damit leben können, daß Du oft unterliegst. Deine Ausrüstung unerscheidet sich nunmal nur im Stil, nicht aber von der Art von "Bauer Heinz mit Knüppel" - und dieser überlebt nicht lange in einer Schlacht. Die Rechnung "Ich trage keine Rüstung und bin dafür beweglicher" geht leider nur im Film und in P&P-Rollenspielen auf.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #6
    | Syrhn |
    | Syrhn | ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    19
    Sürn Kelmon, Sürn.

    @ Aeshma
    ICH WILL ABER GEWINNEN...
    *G*

    Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Das Szenario, wie du es beschreibst habe ich nicht vor.
    An Magische Rüstung hatte ich bisher noch nicht einmal gedacht. Eher Richtung Kämpferschutzpunkte.
    Natürlich kann ich auch verstehen wenn man dann sagt:
    "Dann kann man die Magie auch ganz weglassen", jedoch war das bisher auch nur ein Gedankenspiel.

    @ Kelmon
    Ich habe auch geschrieben, dass man mich nicht vorne in der Schlacht sehen wird. Nur in kleinen Scharmützeln (ja, klein ist relativ. Bei einem Heer von 10000 Mann ist klein vielleicht 100 *G*. Für mich ist ein kleines Scharmützel 4-5 vs. 4-5 höchstens.)
    Ich trainiere auch mit dem Kampfstab regelmäsig mit einem Freund (ca. 1-2 Stunden/Woche) und denke, dass ich manchen Anfängern durchaus überlegen bin (>>echter oberfränkischer EGOPUSCHER<<).
    Obs wirklich so ist, kann ich nur sehen, wenn ichs ausprobier -> Wer nichts wagt der nicht gewinnt. *lach*

    MFG
    ...Sebastian

  7. #7
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich frage übrigens so genau nach dem Namen nach, Da es bei Fantasynamen immer die Frage ist, wie andere den verstehen. Ich würde es nciht für ausgeschlossen halten, daß Du mit dem Namen nach 5 Minuten nur noch als "Sören" bezeichnet wirst...ist eben der nächstbeste bekannte Name.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  8. #8
    | Syrhn |
    | Syrhn | ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    19
    Kein Problem wegen dem Namen. Für mich sahs Anfangs einleuchtend aus.*G*

    Danke für die bisherige Kritik. Find ich wirklich toll, dass so schnell geantwortet wird.

    MFG
    ...Sebastian

  9. #9
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Das mit dem Kampfstab training KANN wirklich hilfreich sein.
    Der Stab ist im LARP doch eine sehr mächtige Waffe
    (aber achte auf meine Signatur =P )

    Du musst auch keine wirklichen Punktefähigkeiten haben, du kannst auch so mystische Übungen und wasweißich machen hat dann eben keinen wirklichen Effekt ausser schönes Spiel

    Wobei die frage von Kelmon wirklich wichtig ist... Willst du nach PUnkten oder DKWDDK spielen?

    Punkte? Was sind das denn? Very Happy
    Das sind kleine Lebewesen die sich an mansche Leute dranhängen und ihnen Sachen einflüstern. Es wird auch ab und an behauptet dass sie "Powergaming" übertragen. Ob es nu nen Parasit, Virus oder Bakterium ist ist nicht geklärt....


    Grüße
    Aeshma, auch bepunktet
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  10. #10
    | Syrhn |
    | Syrhn | ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    19
    Ja, mir ist schon klar das mit dem Training (Im Larp keine Stiche,...*G*)

    Da ich aus Franken komme und da (wie auch im restlichen Bayern) das That's Live überwiegt, hab ich mir gedacht, dass ich mich danach richte.

    Ansonsten denke ich mal, dass ich wenns ein Punktefreier Con ist das auch da ganz gut rüberbringen kann.

    MFG
    ...Sebastian

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de