Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867

    Was macht einen guten Zauberer aus?

    Ich feiel noch an meiner Magiergewandung und - drarstellung und wäre echt über Tips von erfahreneren Spielern froh

    Was sind die Must-have?

    Was geht so garnicht?

    Was gehört unbedingt zur Gewandung?

    Wie stellt sich ein zauberer im LARP dar?

    Muss man viel Pyro einsetzen/sich damit auskennen?

    Muss ein reisender Zauberer sein ganzes Laboratorium mit sich herumschleppen?
    Booya!

  2. #2
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Also, von meiner Warte aus:

    Kleider machen Leute. Lehrlinge können rumlaufen wie sie wollen. Meisterzauberer sollten was hermachen. Grossmeister noch viel mehr.

    Ein prominentes Beispiel:



    Niemand erkennt den Papst als Papst wenn er beim Wandern ist.


    Dann:

    "Zauberer" ungleich "Magier". Ein Schamane sieht anders aus als ein Universitätsmagier. Ein Runenschnitzer anders als ein Thaumaturg.

    "Must have's" gibt es nicht. Aber: Je klischee-behafteter man rumrennt, desto positiver das Echo der Leute mit denen du spielen willst. Klar, du kannst aus dem Klischee ausbrechen. Aber wer sich nicht auf Sicht in eine Schublade stecken lässt, muss sich nicht wundern.

    "Laboratorium". Das ist was für Forscher. Die Frage, ob du sowas brauchst, kommt auf wenn du begründest, warum du gerade hier an Ort X während Geschehniss Y bist.

    "Pyro": Pyro ist gut. Show ist das halbe Leben. Je mehr sich die Leute um dich herum "nicht mehr" vorstellen müssen, weil sie was sehen, desto mehr lassen sie sich auf dein Spiel ein.

    Was geht gar nicht:

    Allrounder. Dazu sage ich immer einen Spruch aus "Das letzte Einhorn", von Schmendrik an Prinz Lir als Lir ihn anmacht warum er den Roten Stier nicht aufgehalten hat: "Dazu... Dazu sind Helden da".

    Kämpfer ODER Zauberer. Beides zusammen ist scheisse. Lass die Leute mit dem Schwert das machen, was sie machen können, und tu das, was nur Funkenpuster können.
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Als Spieler nicht-magiebegabter Charaktere wäre aus meiner Sicht zumindest für den typischen Akademiemagier eine passende Kopfbedeckung (Vom klassischen "Gandalf-Hut" über eher priesterlich anmutende Kopfbedeckungen bis zu Stirnbändern und Schapeln - hauptsache extravagant und nicht gewöhnlich) und der Magierstab in seinen verschiedenen Formen zu einer solchen Darstellung einfach dazu.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Ultor
    Ultor ist offline
    Alter Hase Avatar von Ultor

    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.820
    Hut mit breiter Krempe und langer Spitze,
    lange Robe / Umhang,
    Stab auf jeden Fall (knorriger Holzstab ),
    Pfeife gehört zu meinem Bild eines Zauberers auch dazu...
    אם תלך מי יחבק אותי ככה
    מי ישמע אותי בסוף היום
    מי ינחם וירגיע
    רק אתה יודע

  5. #5
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Was Kelmon sagt kann ich voll unterschreiben; gerade bei "statusbewussten" Rollen wie Akademiemagiern * ist die Kopfbedeckung wichtig. Ich hab vor einiger Zeit einen Magier begonnen, aber so richtig als Gelehrter fühlte ich mich erst mit dem entsprechenden (in diesem Falle viereckigen) Deckel.

    * Alle meine Aussagen beziehen sich auf den "gelehrten Magier" (ob nun in einer Akademie oder nicht), nicht auf Hexen, Schamanen etc.pp.

    P.S. & EDIT

    Die Aufzählung im vorhergehenden Beitrag kann zwar einen hübschen Magier ergeben, stellt aber nur eine von dutzenden möglichen Varianten dar.

    Aus meinem bisherigen Erfahrungsschatz geschöpft:

    Natürlich kann man einen Magier ohne Pyro-Kram spielen; man kann sogar einen Magier spielen, der so gut wie gar nicht zaubert. Für Rituale sind Knalleffekte mE nicht immer wünschenswert, die leben mE von anderen Dingen. Spruchzauberei lässt sich aber mit technischen Gimmicks sicherlich glaubwürdiger darstellen.

    Zum Labor:

    Natürlich muss man als wandernder Magier die notwendige Ausrüstung mit sich herum schleppen (respektive schleppen lassen); dass muss allerdings kein ganzes Laboratorium sein (und das dafür obligatorische ausgestopfte Krokodil soll auch verdammt schwer und sperrig sein). Für meinen Magier habe ich mir auf dem Trödel einen alten Nähkasten besorgt, diesen farblich umgestaltet (sprich: schwarz lackiert) und hatte damit ein nettes Arbeitsköfferchen mit vielen kleinen Fächern usw. usf.; wäre ideal, wenn ich mein Zauberbuch so angepasst hätte, dass das da auch noch reinpasst...

  6. #6
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Preisfrage: Was für einen Magier/Zauberer willst du? Die Bandbreite ist hier sehr gewaltig. Das geht von einem medisch (persisch) angehauchten Priester (auf die wurde das Wort "Magier" ursprünglich angewandt) bis hin zu einem Gandalf oder einem mittelalterlichen Alchemisten. Wenn man dann noch "Zauberer" dazu sagt, kanns quasi alles sein. Die Preisfrage ist also: Was davon willst du spielen?

    Generell ist ein Hut immer ein tolles Mittel, um sich etwas abzuheben und das spezielle darzustellen.
    Was (imho) gar nicht geht, sind schwere Bewaffnung, Rüstung, etc.

    Ich empfehle mal in der LarpWiki zu suchen, da gibts auch viele Charaktertips für Magier, Gelehrte, etc.etc.

  7. #7
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    Einen leicht wissenschaftlich angehauchten Akadamiezauberer,der sien Studium abgeschlossen hat und nun auf Wanderschaft ist
    Booya!

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    In dem Fall wären das - mMn - in der Tat dann die klassischen Magieraccessoires: Hut, Stab, Robe. Das sollte ihn für praktisch jeden als genau das identifizieren, was Du darstellen willst.

    Vielleicht ergänzt mit den ebenfalls weit verbreiteten Penta(, Hexa, Hepta,...)grammen oder anderen geometrischen Formen und ein bisschen Latein, um ihn von seinem "Kollegen aus der Hütte im Wald" zu unterscheiden.

    Der DSA-Hintergrund (speziell hier der Codex Albyricus) bietet hier auch für andere Hintergründe sicherlich eine hervorragende Vorlage.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    In dem Fall würde ich dir empfehlen, dir eine Akademie zu suchen, vorzugsweise in deiner Gegend, muß aber nicht sein. Das ist wesentlich besser, als das einzige Mitglied einer 1-Mann-Akademie zu sein... So kriegst du auch schon etwas Rückhalt bzw. Spiel, etc. und evtl. auch bzgl. des Landes, was Kleidung, etc. durchaus beeinflussen kann. Ansonsten ist hier imho erst recht ein Hut gefragt :-) Pyros sind möglich, aber nicht essentiell. Kleidung, etc. kommt recht stark auf die Akademie und den Charakter an.

  10. #10
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    In dem Fall würde ich dir empfehlen, dir eine Akademie zu suchen, vorzugsweise in deiner Gegend, muß aber nicht sein. Das ist wesentlich besser, als das einzige Mitglied einer 1-Mann-Akademie zu sein..
    Und da fangen auch schon die Probleme an :-(

    Die einzigen LARP-Orgas in meiner Nähe (wohne in Biberach, Nähe Ulm,wem das was sagt) sind UNICORN-LARP und die Weltenwanderer in Ravensburg..und keiner von den beiden hat einer Magierakademie...
    Booya!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachtsversteigerung (für einen guten Zweck)
    Von Kamikaze im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 10:42
  2. Was macht für euch einen Ritter aus?
    Von Hana im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 21:11
  3. Was macht einen Araber aus?
    Von Schwannis im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 09:47
  4. Einen wunderschönen guten Abend...
    Von Malachias im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 17:34
  5. Einen Guten Abend...
    Von Apollonia im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de