Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Gelump
    Gelump ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    14

    Tränke immer trinken?

    Hi,

    sagmal, hat jemand von euch ein bisschen Erfahrung mit Dragonsys Tränken?

    Wollt nämlich was fragen.

    Mir is so die Charidee von nem Trankkundigen gekommen, aber eher so in richtung afrikanischer Medizinmann. Bin zwar nicht schwarz, aber soll ja auch nich umbedingt afrikanisch sondern halt was in der richtung sein. Also schamanistisch angehaucht.
    So jetzt zu meiner Frage:

    Müssen Tränke in Dragonsys immer Tränke sein?
    Also was ich damit mein ist, ob man das immer als Flüssigkeit machen muss die man trinkt, oder ob man es auch evtl. als Brei/Pampe den man isst oder etwas Kaugummiartiges vllt. geht?
    Bombons? oder vllt sogar als Rauch? Räucherstäbchen, oder evtl. als IT-taugliche Zigarette (Kräuterstängle)? Natürlich bei letzterem nur wenn man Raucher ist bzw. derjenige den man das verkauft. (Wenn man mit seinen Produkten Geld verdienen will)

    Was haltet ihr davon/sagt ihr dazu?
    Danke für eure Antworten.

    (Ich hoff das Thema passt hier rein)

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich sehe da kein Problem mit, wobei das letzte Wort natürlich die Orga hat. Gerade Dinge wie Heilsalben finde ich nett.

    Was ich von IT-Zigaretten halten würde weiß ich allerdings nicht. Da fände ich Inhalation in einer Hütte/Zelt oder über einer Art Trichter für stimmiger.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Ich denke, das dürfte selten ein Problem sein, aber einfach fragen. Persönlich habe ich auch schon Heilsalben verwendet, ist tendentiell gar kein Problem. Rauchkraut halte ich aber nicht für extrem geeignet, auch Räucherstäbchen bin ich nicht so begeistert - das auf eine Person zu konzentrieren dürfte ja schwieriger sein.

  4. #4
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.830
    Ich finde eine Abwechlung von den 0815 kleinen Flächschen mit Wasser+FarbeX sogar sehr begrüßenswert.
    Gase/Rauch gibt es übrigens sogar im Dsys2 als festen Regelbetandteil.
    Von IT-Zigaretten halte ich wenig, bin aber auch Nichtraucher. Mag das einfach nich.Soll jetzt kein Grund zur Diskussion sein
    Räucherstäbchen halte ich eher nützlich für Unterstützungen.
    Z.B. Könnte ich mir einen Schamanen in der Richtung (zumendest wie ichs mir vorstell) gut Vorstellen, wie er erstmal mit hilfe on Räucherwerk sich selbst in "ein andren Zustand" versetzt und dann in Trance uns FEuerchen Tanzt singt, komische kleine Trommeln und wasweißichwasfürinstrumentersatz verwendet um Kontakt mit der Geisterwelt aufzunehmen.
    Für direkte Anwendung am "Kunden" fällt mir aber weniger ein. Eventuell um den Wahnsinn aus dem Körper zu treiben...nja


    Grüße
    Aeshma, mag den Vorschlag

  5. #5
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Ich schließe mich den anderen an: Im Prinzip eine sehr gute Idee, Abwechslung ist immer gut. Salben, Pillen o.a. Nicht-Tränke sind daher schon mal grundsätzlich nett.

    Auch eine hübsche Idee (aus irgend einem Forum): Pülverchen (OT zB Brausepulver), die man erst kurz vor dem Trinken in Wasser auflöst.

    Zu den Zigaretten: Ich rauche IT, also sind auch meine Kippen IT (Selbstgedrehte). Würde ich allerdings als "Heilmethode" suptoptimal finden. Einmal beschränkt sich da der Kundenkreis auf Raucher => nicht gut. Zum anderen ist da die OT-Assoziation "ungesund" mE sehr groß, zumindest bei mir. Da wären dann andere Dinge netter: Die ganz gewöhnliche Inhalation von in heißem Wasser gelösten Substanzen unter einem Tuch, oder die eigene Räucher- oder Schwitzhütte, wenn man es völlig übertreiben will...

  6. #6
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Ich würde alles was wirklich geraucht werden soll auf jeden Fall weglassen.

    Also Räucherkram ok, aber auf keinen Fall zum Inhalieren. Nicht jedes Kraut was man denkt ist zum Rauchen geeignet, sicherlich kann ich ja OT immer noch ablehnen, aber irgendeinen Trottel der deine selbstgebaute Kräutermischung wirklich raucht weil er es cool findet, findet man immer.

    Ich hab da schon Leute sich die Seele aus dem Hals Kotzen sehen weil sie meinten, och so ein bisschen Heu kann man doch ohne Probleme rauchen und mal nen ordentlichen Hieb nahmen.

    Also Regel Nr.1 für jeden Alchmisten:

    Nur absolut unbedenkliche Dinge in jeder Hinsicht anbieten, dem Opfer immer erklären was da drin ist (auch bei Salben oder Breien, die auf die Haut kommen sollen - Allergiker!!! ).

    Regel Nr 2.:

    Dem Opfer immer die Wahl lassen, ob er mit deinem Trank/Brei/Zigarette etc. etc. in Kontakt kommen will OT wie IT.

    Ansonsten finde ich Salben und Breie x-mal hübscher als den Ex- und Hopp Heiltrank. Nur dieses Rauchzeugs, solltest Du dir wirklich genau überlegen, ich würde das weglassen, nicht jeder mag geräuchert werden (ich bekommen von dem Kram immer Kopfweh) und Zigaretten werden die wenigsten Nichtraucher rauchen wollen.


    Stephan

  7. #7
    Gelump
    Gelump ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    14
    ok danke für eure Antworten.

    Ja also das mit den IT-Zigaretten war natürlich nur ne kurze Überlegung, werd ich nicht umsetzten.

    @stephan_harald: Da wäre dann natürlich nur Drehtabbak drin gewesen und kein Heu oder andere Kräuter/Pflanzen die ich irgendwo im Wald gefunden hätte.
    Ich bin selber Nichtraucher. Ich kam nur auf die Idee weil in manchen Kulturen berauschende Pflanzen (z.B. Cannabis) für heilung oder um mit einer anderen Welt in verbindung zu treten konsumiert werden.

    Selbstverständlich werde ich jedem Kunden erklären, was genau in den Sachen drin ist, könnte ja wie du schon gesagt hast zu allergischen reaktionen kommen.


    Des weiteren hatte ich mir überlegt, das ich eine Kiste habe wo alles drin ist und das dann auch so transportier und wenn ich nen schönen Ort gefunden hab, pack ich alles aus bzw. bau alles auf. So wie einen Stand. Dann erstmal Kräuter suchen gehn (am bessten mit anderen zusammen man weiß ja nie was im Wald so rumläuft) und meine Sachen brauen/herstellen.
    Was ich sehr cool fände wäre eine art kleines Indianerzelt. Also drei stangen über die eine Decke oä. gelegt wird. Das ganze aber nur so groß, dass ich im sitzen und liegen reinpasse, also mehr so als Sonnenschutz.
    Vllt wäre da so ein Grillgestänge praktisch... Also diese drei Beine wo man ein Grillrost reinhängt, was dann übers Feuer kommt.

Ähnliche Themen

  1. Zinnbecher mit 91% Zinngehalt zum Trinken geeignet?
    Von Michl im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 20:23
  2. Wirkung von Tränke, Salben etc..
    Von Noriel im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 18:13
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 09:02
  4. Tränke Pulver Explosionen
    Von Meldron (Archiv) im Forum Ambiente
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de