Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Pimp My Monk!

  1. #1
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295

    Pimp My Monk!

    So,

    da im Sommer der leider momentan einzige Con des Jahres für mich ansteht, habe ich alle Zeit der Welt, meinen Mönch nochmal vollständig zu überarbeiten. Leider gibt es im Moment keine vernünftigen Bilder, jedoch ein schonmal gepostetes Bild vom Vorgänger Con:

    http://www.enehta.de/Eisenwald_2-Die....2009-168.html

    Das ganze ist noch dick verbesserungswürdig, deshalb fang ich mal selbst an:
    1)Die Gugel ist blöd, meine andere, geschlossene ist aber irgendwo verschwunden. Die richtige Gugel ist aus dem gleichen Stoff wie die Kutte.
    2) Der rote Überwurf. Der stammt aus meinen ersten Versuchen, mit der Nähmaschine was zu machen und ist einfach.. langweilig. Blöderweise komme ich schlecht an eine Nähmaschine, so dass ich noch keine Zeit hatte, das Teil zu ersetzen. Soll aber unbedingt passieren. Hier bin ich für Designideen dankbar.
    2.1) Das Ordenssymbol. Es war mehr oder weniger ein Rumkrikeln auf Papier, bis was annehmbares dabei rumkommt. Da aber der Charakter noch nicht so oft gespielt wurde und die Mitspieler der Religion das nicht so eng sehen, würde ich das gern abändern, wenn ich eh schon den Überwurf neu mache. Jemand ein paar schöne Symbole für eine Religion, die eine Göttin der Gnade (=/= Gerechtigkeit) anbetet?
    3) Kopfbedeckung: Es folgt eine Bundhaube und vielleicht der Strohhut. Irgendwie will mir der aber nicht so ganz gefallen.

    4) Nebenbeschäftigungen:
    Der Charakter ist natürlich in erster Linie ein Priester. Trotzdem suche ich immer nach schönen Kleinigkeiten für die Spielpausen.
    Momentan findet sich ein Backgammon Brett im Gepäck (Kiepe), er soll auf dem nächsten Con auch kleine Ikonen und Heiligenbildchen an den Mann bringen. Evtl. wird auch ein bisschen Musik mitgegeben, allerdings nur fürs heimische Lagerfeuer, der Charakter ist ja kein Spielmann.

    So please, Inlarp Community, pimo my monk!

    Gruß
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  2. #2
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452

    Re: Pimp My Monk!

    Na, dann wollen wir mal

    Als erstes: Es ist schwierig, einen Mönch zu pimpen - eigentlich soll der ja ganz schlicht und asketisch aussehen. Oder ist das bei deinem anders? Welchen optischen Eindruck willst du denn hervorrufen? Welche Aspekte sind dir wichtig, was willst du vermeiden?

    Und es ist sehr schwierig, sinnvolle Ratschläge zu geben, wenn man so gar nichts über deine Religion weiß. Erzähl doch mal ein bisschen davon!

    Und was ist dein Mönch für ein Charakter? Es gibt ja verschwiegene, ganz in ihre Religion versunkene und es gibt fröhliche Lebemänner, die gar nichts dabei finden, zu prassen, zu saufen und nicht ganz jugendfreie Lieder zu singen. Und alles dazwischen.

    Zitat Zitat von Dennis
    1)Die Gugel ist blöd, meine andere, geschlossene ist aber irgendwo verschwunden. Die richtige Gugel ist aus dem gleichen Stoff wie die Kutte.
    Die Gugel finde ich gerade gut! Sie wirkt interessant, weil sie erstens aus einem anderen Stoff ist und zweitens die vorn offene Optik mit Fibel und Bändseln ungewöhnlich aussieht. Eine normale Gugel im gleichen Stoff wie die Kutte würden langweilig aussehen.
    Eventuell könnte man noch (Ton in Ton - also farblich ähnliche) Symbole aufbringen, so am Kragenrand entlang. Aber nicht zuviele.

    2) Der rote Überwurf. Der stammt aus meinen ersten Versuchen, mit der Nähmaschine was zu machen und ist einfach.. langweilig. Blöderweise komme ich schlecht an eine Nähmaschine, so dass ich noch keine Zeit hatte, das Teil zu ersetzen. Soll aber unbedingt passieren. Hier bin ich für Designideen dankbar.
    Zunächst würde ich das Teil füttern, dann sieht es hochwertiger aus und fällt schöner.
    Dann könnte man das Ordenssymbol interessanter platzieren. Zum Beispiel halb über der Unterkante wie die Sanduhr hier. Oder das Symbol wird etwas größer gemacht und bildet selbst die Unterkante - bei deinem aktuellen Symbol wäre die Unterkante dann z.B. spitz zulaufend.

    Ein paar Glaubenssymbole als Ketten, Gürtelbehang, auf einer Tasche o.ä. wären noch schön.

    2.1) Das Ordenssymbol. Es war mehr oder weniger ein Rumkrikeln auf Papier, bis was annehmbares dabei rumkommt. Da aber der Charakter noch nicht so oft gespielt wurde und die Mitspieler der Religion das nicht so eng sehen, würde ich das gern abändern, wenn ich eh schon den Überwurf neu mache. Jemand ein paar schöne Symbole für eine Religion, die eine Göttin der Gnade (=/= Gerechtigkeit) anbetet?
    Tja, das ist so richtig schwierig (weil wir, wie gesagt, deine Religion ja gar nicht kennen!). Es gibt eigentlich nur Justitia als Gerechtigkeitssymbol - hier werden meist Waage und Schwert (aber das passt eher nicht zur Gnade) und Füllhorn genannt.
    Man könnte sich irgendeine Geschichte überlegen, weshalb irgendein Tier oder Gegenstand in deinem Land Gerechtigkeit oder Gnade repräsentiert.
    Ich fürchte, bei diesem Punkt musst du selbst kreativ werden - hier kennt ja keiner deinen Glauben oder dessen Geschichte und kann daher nicht beurteilen, was dazu passt.

    3) Kopfbedeckung: Es folgt eine Bundhaube und vielleicht der Strohhut. Irgendwie will mir der aber nicht so ganz gefallen.
    Etwas Ausgefalleneres fände ich allerdings nicht passend - was genau gefällt dir denn daran nicht?

    4) Nebenbeschäftigungen:
    Der Charakter ist natürlich in erster Linie ein Priester. Trotzdem suche ich immer nach schönen Kleinigkeiten für die Spielpausen.
    Momentan findet sich ein Backgammon Brett im Gepäck (Kiepe), er soll auf dem nächsten Con auch kleine Ikonen und Heiligenbildchen an den Mann bringen. Evtl. wird auch ein bisschen Musik mitgegeben, allerdings nur fürs heimische Lagerfeuer, der Charakter ist ja kein Spielmann.
    Spontane Ideen:
    - Bücher abschreiben und/oder Buchmalerei. Optimalerweise gibt es ein Buch zu deiner Religion, das du dann nach und nach richtig schön gestalten kannst.
    - Lieder/Gebete/religiöse Texte verfassen.
    - reliöses Zeugs herstellen - Heiligenbildchen malen, irgendwas schnitzen o.ä.
    - Wissen sammeln über irgendein Thema oder aber Wissen verbreiten, z.B. eine Lehrstunde machen
    - dir Gedanken darüber machen, wozu dein Charakter denn eigentlich durch die Gegend zieht und dann genau das tun

    Vielleicht hilft all das ja schon weiter. Aber du musst wirklich konkreter werden und mehr über Religion und Charakter erzählen.

    Mfg
    Stefanie

  3. #3
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    OK, also ein paar kurze Antworten schonmal, muss gleich arbeiten:

    Zum Hintergrund der Religion:
    Der Glaube an Eriann basiert auf die Geschichte einer Figur, die in einem Krieg vor ein paar hundert Jahren aufgetaucht ist. Ihr in allen Belangen von Gnade und Vergebung geprägtes Wesen hat sie
    a) zur Göttin der Gnade aufsteigen lassen oder
    b) als in die Welt eingreifende Göttin der Gnade ausgewiesen. IT existiert ein Streit der Gelehrten um diese Frage.
    Rachegedanken gelten als das genaue Gegenteil des gnadenreichen Weges, den der Orden verfolgt, Dämonen u.ä. als Personifikationen von Rache und Hass.
    Der Orden existiert IT noch nicht allzu lange. Die Hauptaufgabe des Ordens liegt neben der Mission (ach ne) vor allem auch darin, das weltliche Dasein der Göttin zu ergründen. Wo oder wer war sie vor dem Krieg (siehe Streitfrage)? Hat sie sich schon woanders zu erkennen gegeben?
    Diese Punkte sind der Hauptgrund meines Charakters, umherzuziehen. Meistens geht er irgendeiner Spur nach, die ihn zufällig in eben das Gebiet des Cons geführt hat. Ich versuche ihn als recht geselligen, dabei aber nicht ausschweifenden Charakter zu spielen. Bei Dingen, die seinen Glauben betreffen eher William von Baskerville, gelegentlich aber auch ein bisschen Bruder Tuck. Er genießt ein Brettspiel und einen Schluck Alkohol, Trunkenheit ist aber eher nicht seine Baustelle.

    Zur Gewandung:
    Den Überwurf füttern.. jep, das sollte gemacht werden. Wie wärs mit einer Gugel in Farbe des Überwurfs? Die Ideen zum schöneren platzieren von Symbolen finde ich gut.

    Was die Kopfbedeckung angeht: Ich will auch nichts ausgefallenes, mich stört nur irgendwie der Strohhut, der mir so gar nicht in das Klischee "Mönch" passen will, auf der anderen Seite immer noch besser wäre als manch andere Sachen. Hm, im Moment trage ich meine Haare eh auf 1mm runterrasiert, evtl. probier ich im Sommer mal für den Con eine Tonsur aus.. aber das will ich nicht garantieren müssen

    Die Nebenbeschäftigungen helfen schonmal weiter, danke dir!

    Gruß
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  4. #4
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Hi Dennis,

    wenn Du die Heraldik mal durchackerst...das ist ja der Inbegriff der Symbole.

    Ich würde aber immer nur was selber kombiniertes verwenden.. nciht das Du sonst plötzlich Pate einer Stadt oder sonstwas bist. :-)

  5. #5
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Hi!

    Muss mich Nount anschließen. Gerade die Gugel sieht gut aus. Die Farbe könnte man ändern, aber die Machart (Schnittmuster) würde ich lassen.

    Zur Symbolik: ich bin ein schlechter Zeichner, deshalb versuch ich das mal zu beschreiben: 2 stilisierte Personen. Die eine kniet vor der anderen und senkt den Kopf als Zeichen der Demut, die andere steht vor ihr und reicht der Ersten die Hände als Zeichen der Vergebung und Gnade. Hoffe es ist verständlich erklärt?!?

    Evtl. kann man sowas als Vorlage nutzen. Wäre direkt noch ein guter Sonnenschutz.
    Oder ne sehr typische Vorlage als Anregung nutzen?

    LG,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  6. #6
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Ich weiß gar nicht, was ihr alle mit der Gugel habt Der Schnitt ist ein normaler Gugelschnitt, nur eben nur an der vorderen Oberkante mit einer Fibel geschlossen. Allerdings möchte ich die Gugel trotzdem ersetzen, weil sie einfach unschön sitzt, dauernd verrutscht und speziell diese Bänder vorne mal übelst unpraktisch sind - zu steif, lassen sich nicht vernünftig knoten, nerven rum. Auf der anderen Seite muss es auch keine Standartgugel werden, die Grundform mit zwei "Flügeln" ohne die Bänder könnte man ja übernehmen, mit ein paar Knöpfen stattdessen dürfte das sogar ganz nett aussehen. "Das Symbol" könnte auf eine Seite gestickt werden.. so langsam nimmt die Gewandung ein bisschen mehr Gestalt an

    @Tim
    Die erste Kopfbedeckung will mir nicht so ganz gefallen, die Kardinäle sind mir optisch zu eindeutig. Allerdings ließe sich so eine Kappenform ein bisschen umändern, evtl. in den Nacken verlängern oder sowas.

    @Harald
    Heraldik ist zumindest zum Symbole suchen ne tolle Idee. Ein typisches Wappen ist allerdings nicht das, was ich suche, ich brauche irgendwas simples, wodurch sich der Glaube auszeichnet. Ungefähr so einfach gehalten wie ein Kreuz oder Halbmond, nur diese beiden eben nicht

    Und nochmal Danke für Vorschläge, immer gerne mehr,
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  7. #7
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Hi!

    Nun, zwei Vorschläge habe ich noch zur Kopfbedeckung als Hut. Der hier und diese Variante. hast du mal evtl. über ne völlig andere Kopfbekleidung als ein Hut gedacht? Wie wäre es mit einem modifizierten Stirnschmuck? Da könntest du vorner auf der Stirn sogar das Glaubenssymbol als Schmuck tragen! Muss halt so "grob" gestalten werden, dass es nicht zu weiblich wirkt.

    Zum Symbol fällt mir erstmal nix mehr ein. Bin nicht sehr gut in sowas, sry!


    LG,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Hmm...also ein Mönch ist eigentlich eine Rolle, die ich typischerweise gerade nicht mit Hüten in Verbindung bringe. Schon gar nicht die Capitanesca (zweites Bild), die ich eher mit geckenhaftem Das-Militär-Nachahmen in Verbindung bringe.

    Eine Gugel als zeitweilige und pragmatische Kopfbedeckunge halte ich da für sehr angemessen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Bis vorhin waren da andere Bilder. ein buddhistischer Mönch und ein Kardinal.

    Wie ich übrigens schonmal im Gewandungsbilder Thread erwähnte, werde ich öfters mit einem Magier verwechselt. Als Gegenmaßnahme wurde der Strohhut vorgeschlagen. Jemand eine Idee, warum ich so sehr nach Magier aussehe und wie ich das ändern kann?
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  10. #10
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    Ich finde, Mönche sollten entweder von oben bis unten mit Glaubenssymbolen zugepfalstert sein, ODER ganz schlicht gehalten...
    Du sieht durch die Rote Robe aus, als würdest du mit Feuer rumhantieren = Feuermagier

    Der Strohhut könnte da helfen, aber der passt mMn nicht zum Rest...
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pimp my Koffer
    Von Bändigerin im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 10:20
  2. Pimp my Helmet
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 10:17
  3. Pimp my Müller
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 17:55
  4. pimp my Pelzjacke ;)
    Von Lotta Hinkbendotta im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 12:47
  5. Pimp my.....
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 23:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de