Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189

    Danglarischer Knappe wird Ritter

    So, wie angedroht, ein Thread zur Umsetzung meiner Ritter-Pläne.

    Zur Einstimmung ein paar Bilder, wie mein Knappen-Charakter z.Z. aussieht:
    Ohne Wappenrock (aber, um ehrlich zu sein, eigentlich trag ich den immer)
    Mit Wappenrock (und etwas aktueller)
    Mit Rüstung

    Wie ihr seht, ist meine Klamotte nicht an einer bestimmten Zeit orientiert (zumindest nicht absichtlich ), sondern schlicht nach Gefallen zusammengewürfelt, und unsere Wappen sind nie heraldisch korrekt.

    Noch eine Anmerkung: Ich bin fast ausschließlich auf Abenteuer- und Schlachtencons unterwegs, quasi nie auf Hofhaltungen oder Turnieren. Außerdem bin ich nur sehr selten auf Zeltcons und werde mir daher keine großartige Zelt-Ausstattung zulegen Aber sonstige Ausstattungs-Drumrum-Tipps nehm ich gerne.

    So, dann fang ich mal an. Wappenrock.


    Kurz zur Erklärung: Die roten Dinger sind Platzhalter für die Wappen der Landesteile, in denen das Lehen liegt. Die, ebenso wie der Säbelzahntigerkopf, sind laut Landeshintergrund auf jedem Ritterwappenrock, also nicht diskutabel Die Grundfarbe, blau mit 3 gelben Streifen, steht auch fest.
    Über Zahl und Position der Schwalben lässt sich reden. Ich bin noch nicht sicher, ob ich Scheinärmel dranmache, ich find das zwar sehr schick, aber es ist weniger variabel, eigentlich mag ich es lieber, dann was mit Scheinärmeln drunter zu tragen. Was meint ihr? Ärmel oder nicht?
    Welche Futterfarbe fändet ihr gut?

    Die Stiefel behalt ich, solang sie noch halten. Die sind toll und ich liebe die Krempe. Enge Hosen drin mag ich auch, das werd ich, denk ich, beibehalten. In Mi-Parti wieder. Oder?

    Achja, die roten Handschuhe bleiben natürlich auch. Die lieb ich heiß und innig.
    Aber eine neue Kopfbedeckung brauch ich, die Beutelmütze ist zu beutelig für Ritter Vorschläge? Bin ideenlos.

    Einen blauen Mantel möchte ich haben, aber ich bin nicht sicher, was für ein Schnitt. Was mit Ärmeln spräche wieder gegen Scheinärmel am Wappenrock. Oder Wappenrock ausziehn, wenn man den Mantel anzieht, aber ich hätt gern zumindest einen Charakter, der sich nur schnell was überwerfen muss, wenn er rausgeht, statt sich komplett umzuziehn

    Die Rüstung wollte ich gern beibehalten, also Kettenhemd mit Ledergambeson drüber. Der hat so schöne Zaddeln (noch ein Punkt gegen Scheinärmel am Wappenrock, damit säh man die tollen Zaddeln nicht mehr!
    Der Helm müsste weg, den mag ich für den Knappen, aber nicht für Ritter. Aber was stattdessen? Ich hab mal über Kettenhaube mit Pelzmütze nachgedacht, den Look mag ich eigentlich sehr (etwa so, nur mit schöner Kettenhaube, und schönerer Pelzmütze). Oder doch Helm? Ich wüsste nicht, was da passt, und ich wäre auch nicht bereit, mehrere hundert Euro für einen auszugeben. Und Visier kommt nicht infrage.
    Rüstung erweitern würde ich wohl, wüsste nur nicht, womit

    Ein neues Schwert würd ich mir wohl auch gönnen, ich mag das hier Hallo, Ewart!. Und mal eine Linothorax-Schwertscheide ausprobieren. Und einen schönen Dolch mit schöner Dolchscheide. Und einen schönen (Wappen-)Schild. Reicht, oder brauch ich nochwas?

    So. Brauch ich nochwas unbedingt? Wär nochmal toll? Ist irgendwas doof? Passt irgendwas gar nicht?

    viele Grüße,
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  2. #2
    Jonas
    Jonas ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jonas

    Beiträge
    389
    Also ich bin in letzter Zeit auch am überlegen wie ich einen Ritter aus meinem Charakter machen würde. Auch wenn das noch in weiter Ferne steht nachfolgend ein paar Überlegungen die auch bei dir ganz gut passen könnten.

    Zum einen finde ich es recht schön wenn ein Ritter wenigstens ein bisschen Platte trägt. Wenn du ein Kettenhemd trägst passt da natürlich keine hochtechnisierte Platte dazu.
    Wie wäre es mit Ellbogen & Kniekacheln? Schön auf Hochglanz poliert
    --> kriegt man bei Armstreet beides zusammen für 70 € inkl Versand.

    Als Helm würde ich eine Beckenhaube empfehlen - ohne Visier. Die könnte man gut mit einer Kettenbrünne kombinieren die am Helm eingehakt wird.
    --> battlemerchant helm+brünne(vernietet) für 250

    Ganz klar brauchst du meiner Meinung nach Wappenschild, Schwert und Dolch. Dolch & Schwert am besten aufeinander abgestimmt und in Schwert- bzw. Dolchscheide stecken.

    Schuhe & Handschuhe hast du ja recht schicke ... und die Beinlingartigen Hosen finde ich für gehobene Darstellung auch sehr schick. Ich würde keine verschiedenfarbigen Hosenbeine wollen aber eigentlich spricht von meinem standpunkt auch nichts dagegen.

    Was mir am (sehr schön gewandeten) Knappen auffällt ist dass die Farben bis auf das Rot ziemlich gedeckt sind. Die Wappenfarben sind aber eher Blau/Gelb (jedenfalls flächenmäßig) das kann zu einem ziemlichen Farbkuddelmuddel führen. Ich würde überlegen ob es nicht vielleicht dem gesamtlook zuträglich ist einen großteil der roten Sachen auszutauschen.
    Weil Gelb, Blau und Rot als Farben an einem Charakter ist schon ziemlich bunt

    Als Ersatz für den Mantel könnte man auch einen Umhang nehmen. Ich lasse gerade einen vom tapferen Schneiderlein nähen (Blau mit gelbem Leinenfutter) und finde das preislich eigentlich ok. (~130 €)

    Als Adelige Kopfbedeckung könnte man ein Chaperon nehmen, finde ich immer chic - aber keine Ahnung wie es damit zeitlich aussieht.

    Insgesamt finde ich es aber schön wenn der Charakter auch ordentlich gewandet sein kann ohn Rüstung/Wappenrock zu tragen. Also irgendeine Zivilgewandung die *Adel* schreit ist meiner Meinung nach schon sinnvoll als Ritter.

    Jetzt noch ein paar Gimmiks die ich an Rittern toll finde:

    Almosenbeutel - http://www.almerlin.de/reenactment/m...r_taschen.html
    Sporen am Gürtel - http://shop.strato.de/epages/1550224...=345655&Page=3 [runterscrollen]
    beschlagener Prunkgürtel - eysenkleider / armstreet
    Adelsbrief - http://pendragon-shop.de.tl/Dokumente.htm [runterscrollen]
    Helmzier

    soweit sogut ... sobald mir noch was einfällt schreibe ich nochmal

    gruß
    Jonas

  3. #3
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Also, ich liebe bunt. Bunt ist toll! Von daher finde ich viele Farben okay.
    Chaperon ist für mich DIE Ritter-Kopfbedeckung überhaupt, aber ich find sie stilistisch hier nicht so passend.
    Almosenbeutel kommt auf jeden Fall!
    Sporen möchte ich keine, das ist zwar im Larp ein typisches Ritter-Accessoir, aber da Pferde nie auftauchen, find ich Sporen eigentlich nicht so dolle ... ich glaube, man hatte sie auch mal drauf geeinigt, dass es in Danglar keine Pferde gibt (Ritter heißen bei uns auch nicht Ritter, aber die Namensgebung hab ich hier der Einfachheit halber mal weggelassen)
    Ein schönerer Gürtel wäre was Feines. Am liebsten farbig ... damits noch bunter wird

    Zivilgewandung, ja, eigentlich sollte man welche haben ... allerdings trage ich auf Abenteuercons wirklich immer Wappenrock, zum im-Schrank-Verstauben mag ich nix nähen. Sollte ich mich aus mir schleierhaften Gründen doch mal auf ein Turnier oder Hofhaltung anmelden, würd ich mir dafür wohl was nähen.

    Zur Zeit hab ich einen Umhang, ich find das auch sehr passend (natürlich auch wieder BUNT ), aber Umhänge sind einfach so unpraktisch, das stört mich ständig. Und passt ein Umhang zu (langen) Scheinärmeln, stilistisch?
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  4. #4
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Hi Hanna,

    Schade, ich kann die beiden aktuelleren Links in Deinem ersten Posting nicht öffnen - vermutlich weil ich mich da garnicht anmelden kann???

    Am Netbook hier kann ich die langen Texte nicht ohne Krise lesen, mach ich aber noch, wenn ich die Bilder sehen darf.

    Was mir nur beim Überfliegen aufgefallen ist, Mi-Partie - so stehts in meinem Gewandungsbuch - war nur für Unfreie - damit man sieht, wer ihr Herr ist. Erst reichlich spät wurde das dann allg. Mode. Für Fantasy ist das wahrschienlich Peng, aber vielleicht wußtest Du das ja noch nicht...

    Mehr dann, wenn ich die Bilder gesehen habe.

  5. #5
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Danke für den Hinweis, die Bilder sind jetzt auch ohne Anmeldung im Ning sichtbar

    Für Unfreie? Bist du sicher, dass du nicht allgemein "Gefolgsleute" meinst? Die waren ja nicht alle unfrei.
    Achja, und das ist für meine Pläne tatsächlich nicht relevant
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  6. #6
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    In "Kleidung des Mittelalters selbst anfertigen - Grundausstattung für den Mann" steht auf Seite 16:

    "....Kleidung in Mi Parti war das Kennzeichen Unfreier, die im Dienstverhältnis zu einem Herren standen."

    So sagts der Author Wolf Zerkowski.

    Ob der das nun genau weiß oder nicht.... ??? (Dachte halt nur, wenn das Buch viele Spieler gelesen haben, dann könntest Du ggf. blöde Fragen bei Deinem Ritter kriegen...)

    Bilder hab ich jetzt angekuckt... :lol:

  7. #7
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Harald Ösgard
    In "Kleidung des Mittelalters selbst anfertigen - Grundausstattung für den Mann" steht auf Seite 16:

    "....Kleidung in Mi Parti war das Kennzeichen Unfreier, die im Dienstverhältnis zu einem Herren standen."
    So sagts der Author Wolf Zerkowski.
    Ob der das nun genau weiß oder nicht.... ??? (Dachte halt nur, wenn das Buch viele Spieler gelesen haben, dann könntest Du ggf. blöde Fragen bei Deinem Ritter kriegen...)
    Bilder hab ich jetzt angekuckt... :lol:
    Das halte ich so für unglücklich ausgedrückt. Ein Unfreier ist ja was anderes als in einem Lehnsverhätlnis stehen, oder als Graf, Fürst oder sonstiges von einem König/Kaiser abhängig zu sein.

    Mi-Parti war einfach eine Mode bis zum 15JHrt. nicht mehr und nicht weniger. Es wurde allgemein von jedem getragen der es sich leisten konnte. Teilweise sogar ohne Bezug zu den eigenen Farben.

    Im Larp nimmt man natürlich gerne die Wappenfarben um diese Mode dazustellen, einfach um den Charakter weiter spezifisch auszustatten.

    Übrigends wenn der Author recht hätte, würden auf vielen Teppichen und Bilder nur noch unfreie abgebildet sein...mit Kronen auf dem Kopf teilweise

    Stephan

  8. #8
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Tja, ich hab meinem Vater zu Weichnachten noch ohne jeden Selbstzweifel einen schönen Wappenrock in Mi Parti für seinen Ritter geschenkt.

    Nun las ich kürzlich eben zufällig diese Anmerkung in dem genannten Buch.

    Persönlich finde ich auch sogar das Vierflächen "Schachbrett" noch ritterlich ... aber angeblich wäre das auch schon mehr Hollywood....

    Man muss es aber auch nicht übertreiben mit den historischen Bezügen, zumal wenn man Fantasy macht sollte Kreativität im Vordergrund stehen.

    [Das Buch meint übrigens, daß es -AB- ca. 15-hundert zur allg. Mode wurde...]

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mi-Parti

    DAS http://www.miparti.com/trousers.html wäre mM. nach allerdings schon mehr Hofnarr als Ritter :-)

    Bunt und trotzdem Ritterlich finde ich: http://www.mittelalterkostueme.de/Ne...kleid%201b.jpg so einen großen Drachen zB.

    "Buntes Mittelalter" - schöne Gewänder und Ideen:
    http://www.kostym.cz/Anglicky/8_Krej...VIII_07_04.htm
    http://www.almerlin.de/mittelalterve...rkleidung.html
    http://www.kats-hats.co.uk/chaperon.shtml

  9. #9
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Hi Annkathrin,

    (ich arbeite Deine Frageliste mal Step bei Step ab...) (unter Berücksichtigung Deiner persönlichen Farbenfreude... ;-) )

    Mantel/Umhang:
    ------------------------

    a) frühmittelalterlich:

    Die knöchellange Cotte aus schwerem edlen Tuch + gefüttert, mit fetten Zierborden besetzt und Edelmetall-Fürspann als Verschluss des Halsausschnitts. (Weinrot zB. oder dunkleres Blau oder Grün)
    http://www.kostuemschneiderin.de/Kun...-KotteFell.jpg - Fell als Saum
    http://www.gewandschneider.de/cotte11.jpg hier noch mehr "Klotzen" mit borde - auch am unteren Saum

    b) Mantel

    http://www.cloakedanddaggered.com/wp...-gentleman.jpg könnte man farblich auch etwas mutiger anlegen, zB. mit Ton in Ton Besätzen an Ärmel und farblichem Saum...

    c) Houppelande

    http://www.gewandschneider.de/galeri...uppelande1.jpg - da kann man dem Affen dann Zucker geben...

    mit farbenfreundlichem Gruß,

    A.

    c)

Ähnliche Themen

  1. Knappe
    Von Gerrick im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 14:53
  2. Knappe sucht Ritter
    Von AllerLasterAnfang im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 10:03
  3. Ab wann ist ein Ritter ein Ritter?
    Von Ian im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 11:09
  4. Knappe
    Von bikerman im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 18:36
  5. Ritter sucht Knappe (und weiteres Gefolge)
    Von ArwainArodon (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de